Lokalnachrichten

14 Stadträtinnen und Stadträte sowie zwei Ortsvorsteher sind gestern in der Gemeinderatssitzung verabschiedet worden. Das Foto zeigt (von links) Bürgermeister Oliver Martini, den bisherigen Zunsweierer Ortsvorsteher Karl Siefert, OB Marco Steffens, die bisherige Weierer Ortsvorsteherin Gudrun Vetter, die ausscheidenden Stadträte Eva-Maria Reiner (Grüne), Klaus Binkert (CDU), Arthur Jerger (Grüne), Jochen Ficht (SPD), Gerhard Schröder (SPD), Bertold Thoma (SPD) Hans Rottenecker (Freie Wähler), Alois Späth (C
vor 8 Stunden
Einige von ihnen waren Jahrzehnte dabei
Offenburg.  Die Kommunalwahl am 26. Mai hat dem Gemeinderat einen gehörigen Einschnitt beschert: 14 Stadträtinnen und Stadträte aus dem 40-köpfigen Gremium sind ausgeschieden – vier von ihnen auf eigenen Wunsch. Sie alle wurden am Montag im Rahmen der Gemeinderatssitzung von OB Marco Steffens mit einigen persönlichen Worten verabschiedet.
vor 8 Stunden
Theater im Marienhof
Hohberg.  Ein schwieriges Stück mit Bravour gemeistert – die Hohberger Bühnen führten »In 80 Tagen um die Welt« auf. 
Emily Bohlsen möchte etwas für die Umwelt tun und beruflich daher in Richtung Nachhaltigkeit gehen.
vor 9 Stunden
OT-Serie "Unsere Abiturienten" (20)
Offenburg.  Emily Bohlsen (18) aus Offenburg hat ihr Abitur an der Freien Waldorfschule Offenburg gemacht. Ihre Neigungsfächer waren Englisch und Kunst. Ihre Hobbys sind Crossfit, Surfen, Snowboarden, Sport jeglicher Art, Kunst und Farben.  
Auf »Klettertour« gingen die Besucher bei der Premiere von »Work Replace 4.0« – allerdings mit Smartphone und Kopfhörern, geht es in dem Stück doch um die Veränderung durch Digitalisierung und Künstliche Intelligenz.
vor 9 Stunden
Gelungene Premiere von »Work Replace 4.0«
Offenburg.  Eine Fülle von Informationen und Denkanstößen hat Regisseurin  Annette Müller in »Work Replace 4.0« gepackt. Das neue Theaterstück, das sie mit der Jungen Theaterakademie aufführt, legt Dimensionen von Arbeit, Mensch und Maschine dar, die keinen kalt lassen. Da ist Meinung gefragt.
vor 12 Stunden
Freude in Berghaupten
Berghaupten.  Die Gemeinde Berghaupten empfing am Samstag Hanna Mußler, eine von zwei frischgekrönten badischen Weinprinzessinnen. »Ich möchte, dass jeder weiß, dass Berghaupten ein Weindorf ist«, sagte sie auf Rathausbalkon unter großem Applaus.
vor 14 Stunden
Gemalter Blick auf die Welt
Schutterwald.  Am Freitagabend ist einen neue Ausstellung im Schutterwälder Rathaus eröffnet worden. »Eigensicht« heißt sie und zeigt 26 Werke aus dem Schaffen der Malerin Lucia Borg. Die abstrakten Gemälde lassen dem Betrachter viel Raum, eine eigene Sichtweise auf die Bilder zu entwickeln.
vor 15 Stunden
Stadtkapelle spielte vor vollen Rängen
Offenburg.  Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle und der Jugendkapelle, die Youngsters, haben vor dem Beginn der Sommerpause noch einmal richtig Gas gegeben. Der Platz auf dem Schulhof der Konrad-Adenauer-Schule war so gut besucht wie noch nie. Bei dem Konzert wurden auch die Leistungsabzeichen an den Nachwuchs vergeben.  
Nils-Hagen Staudt nutzt Whatsapp. Instagram und Facebook hält er für »zeitraubende Monster«.
vor 18 Stunden
OT-Serie "Unsere Abiturienten" (19)
Offenburg.  Nils-Hagen Staudt (19) aus Ohlsbach hat sein Abitur am Wirtschaftsgymnasium Offenburg gemacht. Seine Neigungsfächer waren Mathe, BWL und Physik. Seine Hobbys sind Volleyball,  Motorrad fahren und zeichnen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Steinobelisk beschädigt, Zeugen gesucht

20.07.2019

Bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in Lahr, Kaiserstraße Höhe Hausnummer 25, einen wertvollen Steinobelisk. Anschließend entfernte sich dieser von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Tatzeitraum: Freitag, 17:00 Uhr, bis Samstag 07:00 Uhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Gutach - Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

20.07.2019

Am Samstagmittag, gegen 13:15 Uhr, fuhr der Fahrer eines grauen Pkw Audi auf dem Parkplatz der Sommerrodelbahn gegen die Tür eines Kühlraums. Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet und der Leiterin der Gastronomie der Sommerrodelbahn gemeldet. Im weiteren Verlauf konnte der Zeuge nicht mehr angetroffen werden. Es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro,

Lahr - Brand eines Bauwagens

20.07.2019

Am heutigen Nachmittag, gegen 17:00 Uhr, wurde über Polizeinotruf ein Flächenbrand im Bereich der B415/Rheintalbahn in Lahr gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein festverbauter Bauwagen im Bereich der Straße "Im Dornschlag" brannte. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0781212820 in Verbindung zu setzen.

Oberkirch - Disput schaukelt sich hoch

19.07.2019

Ein zunächst verbal geführter Disput auf einem Tankstellengelände in der Raiffeisenstraße hat sich am Donnerstagnachmittag hochgeschaukelt und endete letztlich in einem Handgemenge. Ausgangspunkt des Streits gegen 16 Uhr soll der Umstand gewesen sein, dass sich die Fahrzeugtüren zweier beim Tankvorgang befindlicher Autos beim Aussteigen von zwei jeweiligen Mitfahrern berührten. Weil keiner der Beteiligten anfänglich zurücksteckte, schaukelte sich die Auseinandersetzung hoch, wobei ein 52-Jähriger von einem bislang unbekannten Mann einen Faustschlag ins Gesicht erhalten haben soll. Ferner soll der Angreifer seinem Gegenüber in die Genitalien gegriffen und dessen Brille von der Nase gerissen haben. Die Sehhilfe soll hierbei mutwillig zerstört worden sein, sodass nun ein Sachschaden von etwa 700 Euro zu Buche steht. Bei dem Handgemenge wurde überdies das getragene Hemd des 52-Jährigen zerrissen. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahre wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Achern - Mit über zwei Promille hinter dem Steuer gesessen

19.07.2019

Ein 65 Jahre alter Mann musste in der Nacht auf Freitag seinen Führerschein in behördliche Obhut geben, nachdem er mit über zwei Promille hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte. Bei einer Kontrolle gegen 3:30 Uhr auf einem Rasthof an der L 87 konnten die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Bundespolizei deutlichen Alkoholgeruch bei dem Nachtschwärmer feststellen. Nach der Auswertung einer erhobenen Blutprobe muss sich der 65-Jährige nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Offenburg - Ertragreiche Fahrradstreife

19.07.2019

Im Zuge einer Fahrradstreife ist es Beamten des Polizeireviers Offenburg am Donnerstagnachmittag gelungen, gleich drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht aufzudecken. Kurz vor 16 Uhr erkannten die Polizisten im Bereich der Gaststätte "Am Großen Deich" zunächst einen Mofafahrer ohne getragenen Schutzhelm. Bei der Kontrolle des Mannes, in einer Gartenanlage in der Badstraße, kam ein Tütchen gefüllt mit Marihuana zum Vorschein. In der Gartenanlage wurde zudem eine weitere Person angetroffen. Bei der Überprüfung des 45-Jährigen fanden die Ermittler gar knapp 20 Gramm Marihuana sowie knapp 15 Gramm Amphetamin. Während dem 45-Jährigen nun der Verdacht eines Handels mit Drogen vorgeworfen wird, muss sich der Mofafahrer einem Ermittlungsverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmittel stellen. Bei einer weiteren Kontrolle auf der Liegewiese am Gifiz im Bereich des Tiergeheges stießen die Beamten gegen 16:15 Uhr auf einen 22-Jährigen. Der junge Mann geriet deshalb ins Visier der Fahrradstreife, weil die Polizisten bei ihm einen Gegenstand, versehen mit einem Marihuana-Blatt auf der Oberseite, erkennen konnten. Tatsächlich fanden die Beamten bei ihm eine mit einer Kleinmenge von knapp 1,5 Gramm Marihuana gefüllte Schatulle. Auch ihm steht ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ins Haus. /wo

Willstätt - Beim Überholen aufgefahren

18.07.2019

Ein gefährliches Überholmanöver zweier junger Autofahrer am Mittwochabend auf der Verbindungsstraße zwischen Sand und Griesheim ging für die beiden glücklicherweise glimpflich aus, schreibt die Polizei. Der Fahrer eines Audi scherte kurz vor 21 Uhr aus und beschleunigte. Ein nachfolgender 30 Jahre alter Fahrer eines zweiten Audi tat es ihm nach, wie die Polizei weiter berichtet. Da der zuerst Überholende jedoch aufgrund eines plötzlich entgegenkommenden Autos abbremsen musste, krachte sein Nachfolger in dessen Heck. Letztlich blieb es laut Mitteilung nur bei einem Schaden von rund 2000 Euro.

Rheinau - Drei Leichtverletzte

18.07.2019

Nach einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag auf der L87 mussten zwei Fahrzeuge an den Abschlepphaken, wie die Polizei mitteilt. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein 22-jähriger Fahrer eines Peugeot kurz vor 17 Uhr dem vorrausfahrenden Seat eines 57-Jährigen aufgefahren sein, heißt es. So sorgte er nicht nur für einen Schaden von rund 10.000 Euro, die beiden Unfallbeteiligten sowie ein weiterer im Seat befindlicher junger Mann wurden zudem allesamt leicht verletzt. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kommende Woche wird es in der Ortenau wieder heiß. Begrüßen Sie dieses Wetter?

Nachrichten

Fans der US-Sitcom «Friends»: Witze werden tatsächlich als lustiger wahrgenommen, wenn zur Pointe Lacher eingespielt werden.
vor 10 Stunden
London
Nachrichten.  Witze werden als lustiger wahrgenommen, wenn zur Pointe Lacher vorgespielt werden. In einer britischen Studie bewerteten die Teilnehmer maue Witze am besten, w...
Das Gymnasium der Regensburger Domspatzen.
vor 11 Stunden
Regensburg
Nachrichten.  Undurchsichtige Strukturen und unklare Verantwortlichkeiten haben die früheren Fälle von Missbrauch und Gewalt bei den Regensburger Domspatzen begünstigt. Zu d...
Einer neuen Umfrage unter Tory-Mitgliedern zufolge könnte Boris Johnson mehr als 70 Prozent der Stimmen bekommen.
vor 13 Stunden
London
Nachrichten.  Im Rennen um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May nimmt Boris Johnson Kurs auf Downing Street. Der 55-Jährige gilt als haushoher Favorit, Chef seine...
Ein Streifenwagen steht vor dem Karl-Liebknecht-Haus, der Parteizentrale der Linken. Das Gebäude ist wegen einer Bombendrohung geräumt worden.
vor 13 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Bundeszentrale der Linken in Berlin ist am Montag wegen einer Bombendrohung vorübergehend geräumt worden. Nach Angaben einer Parteisprecherin ging am Vormi...
vor 13 Stunden
Freiburg
Nachrichten.  Vor dem Landgericht Freiburg sind elf Männer angeklagt, weil sie eine 18-Jährige vergewaltigt haben sollen. Am Mittwoch kommt das mutmaßliche Opfer erstmals zu...
vor 18 Stunden
Polizei, Plenum und Pöbeleien
Nachrichten.  Mit ihrem Rauswurf aus dem Landtag sorgen die AfD-Politiker Räpple und Gedeon im Dezember für einen historischen Eklat. Noch nie in der Parlamentsgeschichte wu...
vor 21 Stunden
Kommentar
Nachrichten.  Annegret Kramp-Karrenbauer, die neue Verteidigungsministerin, wirbt für einen Vertrauensvorschuss bei den Soldaten. Der neue Wehretat ist die erste große Bewäh...
Polizisten befestigen Barrikaden vor dem Polizeipräsidium während eines Protestmarsches.
21.07.2019
Hongkong
Nachrichten.  Zehntausende haben in Hongkong am Sonntag erneut gegen die Regierung demonstriert. Begleitet von scharfen Sicherheitsmaßnahmen zogen die Demonstranten vom Vict...
Annegret Kramp-Karrenbauer stellt sich vor ihre Soldaten.
21.07.2019
Berlin
Nachrichten.  Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Bundeswehr gegen den Vorwurf verteidigt, diese habe in Bezug auf Rechtsextremismus ein Haltungsprobl...

- Anzeige -