Lokalnachrichten

vor 22 Stunden
Gemeinderat konstituiert sich
Appenweier.  In der konstituierenden Sitzung des Appenweierer Gemeinderates am Montag wurden nicht nur scheidende Ratsmitglieder verabschiedet und die neu gewählten Volksvertreter verpflichtet (wir berichteten), es wurden auch Gremien und Ausschüsse neu besetzt und die Bürgermeister-Stellvertreter gewählt.
So wie hier in Önsbach wurden in den vergangenen Tagen etliche brachliegende Erdbeerfelder mit Blumensamen eingesät.
20.07.2019
Landwirte schließen Naturschutzprojekt ab
Oberkirch.  Das von Landwirten aus dem Renchtal gestartete Crowdfunding-Projekt für mehr Artenvielfalt auf den Felder hat die Erwartung der Initiatoren weit übertroffen. Inzwischen konnten auf den ersten abgeernteten Erdbeerfeldern Blumensamen ausgesät werden.
Ingo und Ralph Woesner zeigten beim Laufer Theatersommer eine komödiantische Meisterleitung.
20.07.2019
Start der Theatertage
Lauf.  Die Laufer Theatertage haben begonnen. In Zusammenarbeit mit BAAL novo Theater Eurodistrict wird zum dritten Mal in Folge ein Theatersommer in der Gemeinde inszeniert.
Umrahmt von erwartungsvollen Kindern, mit vielen Reden und Blumengrüßen wurde die neue Schulleiterin Viktoria Weber (Vierte von links) in Fautenbach begrüßt.
20.07.2019
Amtseinführung an der Grundschule
Fautenbach.  Viele schöne Beiträge hatten die Fautenbacher Grundschüler zur Amtseinführung der neuen Schulleiterin vorbereitet. In der Festhalle Fautenbach gab es am Freitagvormittag Lieder, Gedichte, Musikstücke, Reden und jede Menge Blumen für die 32-jährige Pädagogin.
20.07.2019
De Pankraz-Kolumne
Ottenhöfen im Schwarzwald.  Mir kinnt´s jo eigentlich egal si ... awer sage mer mol so: Ich mach´s net oft, awer ab und zue mach ich´s doch:
Mit dem Peter-Neef-Preis ausgezeichnet wurden (von links): Leon Gottman, Selina Kiefer, Anika Ferch, Isabella Kaupp und Daniel Schnepf (nicht auf dem Bild Andreas Haunß). Ihnen gratulierten OB Klaus Muttach, Jürgen Klemm sowie die Schulleiter Stefan Weih, Gymnasium, Karin Kesselburg, Robert-Schuman- Realschule und Ralf Schneider, Berufliche Schulen.
20.07.2019
Preise der Peter-Neef-Stiftung
Achern.  Erstmals in einer eigenen Feierstunde nahm die Peter-Neef-Stiftung die Preisträgerehrung vor. Oberbürgermeister Klaus Muttach begrüßte hierzu im Bürgersaal im Rathaus Am Markt die Preisträger vom Gymnasium Achern, der Robert-Schuman-Realschule und der Beruflichen Schulen.
Zufahrt und Parkplatz bei der Grundschule Waldulm haben eine neue Asphaltdecke erhalten.
20.07.2019
Renchen
Waldulm.  Der Ortschaftsrat Waldulm befasste sich am Donnerstagabend im Waldulmer Rathaus mit Bausachen, Bekanntgaben und Anfragen. Und auch über Kröten wurde diskutiert.
Per Handschlag wurde Ortschaftsrat Karl-Heinz Käshammer (links) von Ortsvorsteher Jürgen Mußler verpflichtet.
20.07.2019
Wahlkampfnachlese in Haslach
Haslach.  Gleich zweimal spielten die Kommunalwahlen vom Mai in der Sitzung des Haslacher Ortschaftsrates am Donnerstag noch eine Rolle: mit der Nachverpflichung  eines Mitglieds des Gremiums und der »Nachlese« von Ortsvorsteher Jürgen Mußler, die sich vor allem mit Unstimmigkeiten im Vorfeld der Wahl beschäftigte.  

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Willstätt - Beim Überholen aufgefahren

18.07.2019

Ein gefährliches Überholmanöver zweier junger Autofahrer am Mittwochabend auf der Verbindungsstraße zwischen Sand und Griesheim ging für die beiden glücklicherweise glimpflich aus, schreibt die Polizei. Der Fahrer eines Audi scherte kurz vor 21 Uhr aus und beschleunigte. Ein nachfolgender 30 Jahre alter Fahrer eines zweiten Audi tat es ihm nach, wie die Polizei weiter berichtet. Da der zuerst Überholende jedoch aufgrund eines plötzlich entgegenkommenden Autos abbremsen musste, krachte sein Nachfolger in dessen Heck. Letztlich blieb es laut Mitteilung nur bei einem Schaden von rund 2000 Euro.

Rheinau - Drei Leichtverletzte

18.07.2019

Nach einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag auf der L87 mussten zwei Fahrzeuge an den Abschlepphaken, wie die Polizei mitteilt. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein 22-jähriger Fahrer eines Peugeot kurz vor 17 Uhr dem vorrausfahrenden Seat eines 57-Jährigen aufgefahren sein, heißt es. So sorgte er nicht nur für einen Schaden von rund 10.000 Euro, die beiden Unfallbeteiligten sowie ein weiterer im Seat befindlicher junger Mann wurden zudem allesamt leicht verletzt. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Haslach - Aufgefahren

18.07.2019

Ein leicht verletzter Autofahrer und ein Schaden von rund 500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der B33. Das berichtet die Polizei. Ein 32 Jahre alter Peugeot-Fahrer fuhr demnach gegen 17 Uhr dem Fiat einer 53-Jährigen auf. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt und musste von hinzugerufenen Helfern der Rettungsdienste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Schwanau - Handy-Nutzung zieht mehrere Strafanzeigen nach sich

17.07.2019

Weil er sein Mobiltelefon nutzte, während er dabei einhändig seinen Motorroller zwischen der Autobahnanschlussstelle Lahr und dem nahegelegenen Pendlerparkplatz auf dem Parallelweg der B 415 steuerte, wurde am Dienstagnachmittag der Fahrer eines Zweirades einer Polizeikontrolle unterzogen. Dabei stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass der für eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern zugelassene Motorroller deutlich schneller fuhr. Die Messung auf einem Prüfstand ergab demnach, dass das Gefährt eine Geschwindigkeit von mehr als 50 km/h erreichte. Hierfür konnte der 51 Jahre alte Mann jedoch weder den erforderlichen Führerschein, noch eine Zulassung oder den Versicherungsschutz vorweisen. Mehrere Strafanzeigen stehen dem Mann daher ins Haus, teilt die Polizei abschließend mit.

Offenburg - Leihgabe sorgt für Zwist

17.07.2019

Mit einer Verletzung am Mund endete am Dienstagmittag die Aussprache zwischen einem 13- und einem 14-Jährigen in Offenburg. Als die beiden sich gegen 14.50 Uhr in der Wichernstraße trafen, forderte der jüngere der beiden offenbar die Rückgabe einer zuvor überlassenen kleinen Musikanlage ein, heißt es in einer Polizeimeldung. Der 14-Jährige soll daraufhin seinem Gegenüber einen Kopfstoß versetzt und im Anschluss das Weite gesucht haben. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Offenburg haben nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung gegen den Jugendlichen eingeleitet, heißt es.

Lahr - In Gartengrundstücke eingebrochen

17.07.2019

Auf das Konto eines bislang Unbekannten gehen offenbar zwei Diebstähle, die sich zwischen Montagabend und Dienstagabend auf zwei Gartengrundstücken "Im Blumert" in Lahr ereigneten. Das berichtet die Polizei. Nachdem sich der Einbrecher Zugang auf die Grundstücke verschafft hatte, wurden die mit Vorhängeschlössern gesicherten Türen aufgebrochen und Gartengeräte entwendet, heißt es. Mehrerer Kettensägen, eine Motorsense, ein Rasenmäher sowie verschiedene Gartenscheren haben so ungewollt den Besitzer gewechselt. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zell am Harmersbach - In Brand geraten

17.07.2019

Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt an einer Maschine am Mittwochmorgen zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz in der Straße "Steinenfeld" in Zell am Harmersbach geführt haben. Das berichtet die Polizei. Demnach sei kurz vor 11 Uhr ein Kaffeeröster in Brand geraten und hat so in einer Firma für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Über die Höhe des Schadens liegen aktuell keine Erkenntnisse vor.

Kehl - Einsichtige und uneinsichtige Fahrer

17.07.2019

Während eine Streife des Polizeireviers Kehl in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Trunkenheitsfahrt verhindern konnte, mussten sie nur wenige Stunden später gegen einen anderen Fahrer ein Strafverfahren einleiten. Gegen 23 Uhr fiel der Streifenbesatzung in einem Teilort von Neuried ein Rollerfahrer auf, der gerade mühevoll seinen Schlüssel vor der Fahrt suchte. Bei der Ansprache des Mannes fiel den Beamten deutlicher Alkoholgeruch auf. Der Mann ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und wurde nach Hause gebracht. Weniger Gedanken machte sich offenbar ein 54-Jähriger, der durch die gleichen Beamten vier Stunden später in der Kehler Schutterstraße kontrolliert wurde. Mit nahezu eineinhalb Promille saß er um 3 Uhr hinter dem Steuer seines Toyota und muss nach einer Blutentnahme nun mit einer Strafanzeige und den entsprechenden Kosten rechnen.

Kommende Woche wird es in der Ortenau wieder heiß. Begrüßen Sie dieses Wetter?

Nachrichten

vor 1 Stunde
Optik vor Logik
Nachrichten.  Der Südwestrundfunk (SWR) ist verantwortlich für drei Formate der Krimireihe »Tatort«: Ludwigshafen, Stuttgart und Freiburg. Alle drei Kommissariate befinden s...
20.07.2019
Kommentar des Tages
Nachrichten.   Es war ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte, die Mondlandung hat aber auch Mediengeschichte geschrieben: Als Apollo-11-Kommandant Neil Armstrong in den...
Der Platz der Alten Synagoge vor der Uni Freiburg.
19.07.2019
Bekanntgabe am Freitag in Bonn
Nachrichten.  Wissenschaft und Hochschullandschaft hatten mit Spannung auf die Entscheidung gewartet. Jetzt ist klar, welche Unis in Deutschland sich künftig »Exzellenzunive...
19.07.2019
Personalwechsel und Klimapolitik
Nachrichten.  Zum 24. Mal beantwortete Kanzlerin Angela Merkel bei der traditionellen Bundespressekonferenz die Fragen der Hauptstadtjournalisten zu allen möglichen politisc...
Eine Wartenummer für den Antrag auf den Austritt aus der Kirche drückt eine Frau beim Amtsgericht Köln.
19.07.2019
Baden-Württemberg
Nachrichten.  In Baden-Württemberg verlassen immer mehr Menschen die katholische und die evangelische Kirche. Im vergangenen Jahr stieg die Zahle der Austritte nochmal deutl...
Das Bundesamt für Justiz bemängelt, dass das Meldeformular für Beschwerden über rechtswidrige Inhalte gemäß dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz «zu versteckt» sei.
19.07.2019
Bonn/Berlin
Nachrichten.  Facebook legt Widerspruch gegen das Millionen-Bußgeld im Zusammenhang mit dem deutschen Gesetz gegen Hass im Netz ein. Das Bundesamt für Justiz (BfJ) hatte geg...
Victoria Strait in Kanada: Gebrochenens Meereis treibt auf dem Wasser.
19.07.2019
New York
Nachrichten.  Der vergangene Monat war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880.
Die rechtsextreme NPD soll kein Geld mehr aus der Staatskasse erhalten.
19.07.2019
Berlin
Nachrichten.  Die rechtsextreme NPD soll kein Geld mehr aus der Staatskasse erhalten.
Ein Mann fährt mit einem E-Scooter auf dem Gehweg.
19.07.2019
Berlin
Nachrichten.  Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) ist dafür, die Zahl von Verleih-E-Tretrollern zu begrenzen.

- Anzeige -