Lokalnachrichten

vor 18 Minuten
Weinfest Lautenbach
Lautenbach.  Das Lautenbacher Weinfest startete am Freitag mit weinhoheitlichem Charme, originellen Witzen und hervorragender Blasmusik. Dabei wurde wieder der Renchtäler Witzekönigs gekürt.  
vor 3 Stunden
Dank »Blitzer« weniger Raser
Ulm.  Nachdem sich Anlieger seit Jahren über zu hohe Geschwindigkeiten und Lärmbelästigung in der Ulmer Ortsdurchfahrt beklagten, kam im Sommer zweimal das mobile Messgerät der Stadt Oberkirch zum Einsatz.  
vor 4 Stunden
Wettstreit um SPD-Parteivorsitz
Achern.  Die Bewerber um den Parteivorsitz der SPD präsentierten sich am Samstag in Filderstadt. Nach der Veranstaltung kam die Kandidatin Nina Scheer nach Achern, um im Bürgersaal des Rathauses am Markt ihre politischen Absichten und Ziele für eine Neuausrichtung der Partei vorzustellen.
vor 4 Stunden
109 Botschafter der Region
Waldulm.  Im Rahmen des Weinfests in Waldulm am Wochenende kamen auch wieder die Weinpaten zusammen. Zu ihrem 29. Treffen wurde der Kreis erstmals international. Denn mit Fredy Gunzinger reihte sich ein Schweizer in die große Familie von inzwischen 109 Weinpaten ein..
vor 5 Stunden
Unbändige Spiellust
Waldulm.  Das hat Waldulm schon länger nicht erlebt: Ein musikalisches Feuerwerk im Festzelt und ein prächtiges Feuerwerk zum Abschluss des ersten Weinfesttags wegen des Jubiläums »775 Jahre Waldulm«. Für Jubelschreie im Festzelt sorgte die Band Schürzenjäger. Auch »Frank Metzger und die Jungen Böhmischen« hatten zuvor einen starken Auftritt.
Das Jubelpaar Hilde und Karl Glaser aus Lauf heute.
vor 5 Stunden
Diamantene Hochzeit in Lauf
Lauf.  Karl und Hilde Glaser feiern heute ihre diamantene Hochzeit. In Lauf werden viele herzlich gratulieren.
Um Aufforstung im Ortsteil Grimmerswald ging es am Donnerstag im Gemeinderat Seebach, der Rat lehnte sie ab. Das Bild zeigt die beantragte Aufforstungsfläche.
vor 5 Stunden
Eigentümer lehnt Alternative ab
Seebach.  Ein Antrag auf Aufforstung führte am Donnerstagabend im Seebacher Rat zu einer intensiven Debatte. Die Gemeinde nahm zudem Stellung zum Managementplan für das FFH-Gebiet »Schwarzwald-Westrand bei Achern«.
vor 5 Stunden
Oppenau mit Heizöl versorgt
Oppenau.  Mit Joseph Huber, wohnhaft in der Ottersbergstraße, feiert am Montag ein sehr heimatverbundener Oppenauer sein 85. Wiegenfest. Er ist durch seine Tätigkeit als Lkw-Fahrer bekannt. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Offenburg - Rettung in höchster Not

13.09.2019

Ein Mischlingshund hat sich in der Nacht auf Freitag in einem Mehrfamilienhaus »Am Gerberbach« in eine prekäre Lage gebracht und mit hilfesuchendem Gejaule die Nachbarschaft zum Handeln bewegt. Der dreieinhalbjährige Vierbeiner hatte in den Nachtstunden offenbar seine Kletterkünste entdeckt und war in Abwesenheit seines »Aufpassers« über ein Giebelfenster im Dachgeschoss auf das Schrägdach gelangt.

Nach einer kurzen »Rutschpartie« war es der neugierigen Spürnase dann nicht mehr möglich, aus eigenen Stücken in sein Heim zurückzukehren. Dies brachte er kurz nach 0.30 Uhr mit lautstarkem Wimmern deutlich zum Ausdruck. Den Beamten des Polizeireviers Offenburg gelang es über den Hausmeister des Gebäudes einen Generalschlüssel zu organisieren und anschließend den Hund, zwar etwas verängstigt, aber wohlbehalten, in die Obhut seines mittlerweile heimgekehrten Herrchens zu übergeben.

Offenburg - Beim Abbiegen übersehen

13.09.2019

Ein Lastwagenfahrer hat am Donnerstagnachmittag beim Abbiegen von der Moltkestraße nach rechts in die Turnhallenstraße eine in gleiche Richtung auf dem Radweg fahrende Fahrradfahrerin übersehen und ist mit ihr zusammengestoßen. Die 26 Jahre alte Radlerin konnte sich zunächst abfangen, fiel durch die Kollision dann aber doch auf die Straße.

Die 26-Jährige erlitt nach ersten Feststellungen keine erkennbaren Verletzungen, begab sich aber vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der 38 Jahre alte Lkw-Fahrer hatte den Unfall nicht bemerkt und fuhr weiter. Nach Recherchen bei der Halterfirma kam der mutmaßliche Unfallverursacher jedoch unverzüglich zum Polizeirevier Offenburg. Ein Schaden dürfte nicht entstanden sein.

Lahr - "Rechts vor Links"

12.09.2019

Bei einer Vorfahrtsverletzung am frühen Mittwochabend in der Fritz-Rinderspacher-Straße wurde ein 36-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Ein 47 Jahre alter Seat-Lenker hatte den von rechts herannahenden Vorfahrtsberechtigten kurz vor 19 Uhr übersehen und stieß so gegen die Seite des Zweirads. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Lahr bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 4.000 Euro.

Kehl - Unter Alkoholeinfluss

12.09.2019

Da der 52 Jahre alte Fahrer eines Kleinlasters in der Nacht auf Donnerstag am Steuer seines Wagens gesessen hatte, obwohl er unter dem Einfluss von Alkohol stand, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl. Der Mann war kurz nach Mitternacht in der Goethestraße unterwegs, als ihn die Ordnungshüter genauer unter die Lupe nahmen. Hierbei förderte ein Atemalkoholtest einen Wert von über einem Promille zutage. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Lahr - Unfallflucht, Zeugen gesucht

12.09.2019

Nach einer Unfallflucht am frühen Mittwochabend im Galgenbergweg sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich weißen Geländewagens, möglicherweise ein Mercedes, soll kurz vor 19 Uhr einen am Fahrbahnrand geparkten Audi im Frontbereich beschädigt und so einen Schaden von rund 2.000 Euro verursacht haben. Ohne das Malheur zu melden, suchte der Unfallverursacher anschließend das Weite. Hinweise werden an die Telefonnummer 07821 277-0 erbeten.

Achern - Ohne Führerschein

12.09.2019

Eine Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch am Mittwochabend hat für einen 17-jährigen Rollerfahrer unangenehme Konsequenzen. Der Jugendliche wurde kurz nach 21 Uhr auf einem Wirtschaftsweg parallel zur L87 einer genaueren Überprüfung unterzogen. Da die Ermittler bereits im Zuge der Nachfahrt festgestellt hatten, dass das Zweirad eine auffällig hohe Endgeschwindigkeit aufwies, der 17-Jährige jedoch keine entsprechende Fahrerlaubnis vorzeigen konnte, wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kehl - Berauscht und ohne Führerschein?

11.09.2019

Die Fahrt einer 23-jährigen Mitsubishi-Fahrerin endete am Mittwochmittag nach einer Polizeikontrolle in der Richard-Wagner-Straße. Einer Streife des Polizeireviers Kehl fiel das Auto zuvor gegen 11.45 Uhr in der Vogesenallee auf und wurde kurz darauf kontrolliert. Dabei konnten bei der Frau mögliche Anzeichen auf einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden. Da ein freiwilliger Urintest verweigert wurde, musste eine Blutprobe entnommen werden, um Klarheit über diese Umstände zu erhalten. Dem nicht genug stellte sich auch noch heraus, dass die Frau offenbar nie im Besitz einer Fahrererlaubnis war, weshalb die Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt und das Auto vor Ort belassen wurde. Sie sieht nun, nach Auswertung der Blutprobe, mehreren Anzeigen entgegen.

Achern - Mit Pedelec gestürzt

11.09.2019

Alleinbeteiligt stürzte am Mittwochmorgen ein Pedelec-Fahrer in der Heinrich-Schüle-Straße und zog sich dabei mehrere Verletzungen zu. Gegen 8.15 Uhr war der Mann die abschüssige Straße hinuntergefahren und kam nach einem Fahrfehler zu Fall. Durch den Sturz - der Mann trug keinen Radhelm - zog er sich verschiedene Verletzungen zu, weshalb er durch den alarmierten Rettungsdienst in das Acherner Klinikum gebracht wurde.

Der Sommer geht langsam zu Ende. Ab dieser Woche soll es auch schon kühler werden. Trauern Sie der Hitze nach?

Nachrichten

Die Deutsche Weinkönigin Carolin Klöckner 2018 in Karlsruhe.
vor 15 Stunden
Neustadt
Kultur.  Deutschlands Weinkönigin Carolin Klöckner (24) macht sich keine Sorgen um den Ruf des deutschen Weins. «Ob in Japan, Hongkong oder den USA: Mir sind Menschen begegnet, die sich richtig gut mit deutschem Wein auskennen.
José F.A. Oliver.
14.09.2019
Kulturkolumne
Kultur.  Audun Morgensen wohnt in Oslo. Bisher war mir der Autor leider entgangen, obwohl Suhrkamp schon 2014 mit einem Buch von ihm aufwartete. Ein Taschenbuch, das er zwar nicht primär geschrieben, aber zusammengestellt hatte. Insofern ist er strenggenommen auch ein schreibender Zusammensteller von Texten anderer. 
Joey Santiago (l-r), Paz Lenchantin, David Lovering und Black Francis melden sich zurück.
13.09.2019
Berlin
Kultur.  Mit den drei frühen Studioalben «Surfer Rosa» (1988), «Doolittle» (1989) und «Bossanova» (1990) haben die Pixies ihren Platz in den Bestenlisten längst sicher. Ihr «Laut-leise-laut»-Sound ebnete den Weg für unzählige Indierock-Bands der 90er und Nuller-Jahre.
Max Uthoff wird mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet.
13.09.2019
Nürnberg
Kultur.  Der diesjährige Deutsche Kabarett-Preis geht an den Künstler Max Uthoff. Mit scharfem Verstand und der unbestechlichen Logik des gelernten Juristen spitze Uthoff seine Programme zu brillanten Zeitdiagnosen zu.
Jella Haase in «Eine Odyssee».
13.09.2019
Berlin
Kultur.  Hätte die Chaosklasse aus «Fack Ju Göhte» griechische Sagen lesen müssen, wäre das vielleicht so ausgegangen: «Herr Müller, was macht der Odysseus da, dieser Geisterkranker?»
Gemälde »Losgelöst« von Werner Morstadt. Es ist in der Ausstellung in der Schlössle Galerie zu sehen.
13.09.2019
Ausstellung in der Schlössle Galerie in Fessenbach
FessenbachIn der Schlössle Galerie sind derzeit rund 30 Bilder von Heinz Morstadt zu sehen. Die Schau zeigt einen Querschnitt der vergangenen 20 Jahre. Erweitert wird die Ausstellung durch das Projekt »Objektkunst und Lichtobjekte«, das der Künstler mit seiner Frau Stefanie realisiert hat. 
Szene aus der Oper »Orphée et Eurydice«. Es tanzt das Ballett John Neumeier.
13.09.2019
Herbstfestspiele Baden-Baden
Kultur.  Mit der Oper »Orphée et Eurydice«, getanzt vom Ballett John Neumeier beginnt am 27. September die neue Saison im Festspielhaus Baden-Baden. Bei den Herbstfestspielen gastieren außerdem das City of Birmingham Symphony Orchestra und das Rotterdam Philharmonic Orchestra. 
Eine Mitarbeiterin des Museums schaut sich ein Foto von Paula Modersohn-Becker, das um 1905 entstand, an.
12.09.2019
Bremen
Kultur.  Rund 50 der insgesamt über 60 Selbstbildnisse der Malerin Paula Modersohn-Becker sind von Sonntag an in einer Sonderausstellung in Bremen zu sehen. Gezeigt werden die Exponate im Paula-Modersohn-Becker Museum.
Die Bronze «Herkules Entwurfsmodell» ist im Haus der Kunst in München zu sehen.
12.09.2019
München
Kultur.  Ein Bild zeigt den Moment, der Film erzählt die Geschichte: Die neue Ausstellung des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz (78) in München zeigt, wie die beiden Genres in seinen Werken verschwimmen.

- Anzeige -