Lokalnachrichten

vor 4 Stunden
Amtsgericht
Achern / Oberkirch.  Zwei sehr unterschiedliche Wahrnehmungen zum Zustand einer Mietwohnung im oberen Renchtal hatten ein junges Paar auf der einen und die Vermieter auf der anderen Seite. Dabei ging es in der Verhandlung um den Vorwurf des Betrugs, da das Paar weder Miete noch Kaution überwiesen hatte.  
vor 7 Stunden
Narrenzunft Oberkirch stellt Pläne für die Fasent vor
Achern / Oberkirch.  Die Narrenzunft Oberkirch hat ihr Programm für die Fasent vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem bei der Narrennacht am Schmutzigen Donnerstag. Sie betreffen nicht nur den Narrenkeller, der sich noch als Provisorium präsentiert.  
vor 9 Stunden
Abordnung in Berlin
Achern / Oberkirch.  Musik, Tanz, Trachten und jede Menge gute Laune – rund 2500 Gäste haben in Berlin  mit einem großen und bunten »Dorffest« im Rahmen der Internationalen Grünen Woche den Abschluss des 26. Bundeswettbewerbs »Unser Dorf hat Zukunft« des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefeiert.  
vor 10 Stunden
Unfallflucht-Vorwurf
Achern.  Glimpflich davon kam ein 72-jähriger Rentner aus dem Renchtal, dem die Staatsanwältin vorwarf, im Juni beim Einparken am Mummelsee-Parkplatz ein Fahrzeug angefahren und sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt zu haben. An diesem Vorwurf hielt sie am Ende aber nicht mehr fest.  
vor 13 Stunden
Seelsorgeeinheit Achern
Achern.  Mit einer dicken Unterschriftenmappe unter dem Arm kommt Kristina Kiesel jeden Mittwochmorgen ins Acherner Pfarrhaus. Ohne Verwaltungsbeauftrage können die Leiter der katholischen Seelsorgeeinheiten die Bürokratie nicht mehr bewältigen.  
25.01.2020
KZ-Kommandant und gebürtiger Baden-Badener
Bühl.  In Auschwitz ermordeten die Nationalsozialisten bis zu 1,5 Millionen Menschen. 75 Jahre liegt die Befreiung der Gefangenen zurück; der 27. Januar ist seit 1996 Gedenktag. Die systematischen Tötungen mit Giftgas plante Rudolf Höß, der in Baden-Baden die ersten Jahre seiner Kindheit verbrachte.
25.01.2020
Bis zu zwölf Knirpse in Betreuung
Sasbachwalden.  Kinderstimmen, Tippelschritte und staunende Augen: ein ungewöhnliches Bild in einem Rathaus. In Sasbachwalden freut man sich auf die neue Kita-Gruppe. Auch wenn der Sozialraum und das Ersatzbüro der Verwaltung dafür aufgegeben werden müssen.
25.01.2020
Dauerleihgabe im Museum
Oberkirch.  Seit Kurzem ist in der Dauerausstellung des Oberkircher Heimat- und Grimmelshausenmuseums eine über 150 Jahre alte Nachbildung der früheren katholischen Pfarrkirche zu sehen. Die passgenaue Vitrine dafür wurde aus privaten Spenden finanziert.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Neuried - Vorfahrt missachtet

24.01.2020

Wegen einer Vorfahrtsverletzung ist es am Donnerstagnachmittag in Neuried zu einem Unfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Ein VW-Fahrer war gegen 16 Uhr auf dem Laubertsweg unterwegs, als er nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei nach links in die Kehler Straße abbiegen wollte und die Vorfahrt einer entgegenkommenden 27-jährigen Ford-Fahrerin missachtete. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Oberkirch - Abgeräumt, beträchtlicher Sachschaden nach Unfall

24.01.2020

Eine 52-jährige VW-Fahrerin hat in der Nacht auf Freitag die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das berichtet die Polizei. Demnach kam sie in der Renchener Straße in Oberkirch kurz nach 3 Uhr mutmaßlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr dabei eine Straßenbeschilderung und kollidierte anschließend mit dem Holzaufsteller eines dortigen Restaurants, welcher in der Folge aus der Verankerung gerissen wurde und gegen einen geparkten Opel fiel, heißt es in der Mitteilung. Die 52-Jährige kam schließlich an einem Baum zum Stillstand, blieb aber unversehrt. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro.

Offenburg - Eine Menge Rauschgift

24.01.2020

Eine Verkehrskontrolle in der Gaswerkstraße in Offenburg entpuppte sich am Donnerstagnachmittag als 'guter Riecher' der Ermittler. Das teilt die Polizei mit. Die Polizisten kontrollierten gegen 16.45 Uhr einen 28-jährigen Mercedes-Fahrer. Bei einer Durchsicht des Wagens stießen die Beamten nicht nur auf Kleinmengen von Cannabis und Marihuana, der 28-Jährige stand überdies mutmaßlich unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln, heißt es in der Mitteilung. Ein Drogenvortest schlug positiv an und bestätigte einen Cannabiskonsum vor Antritt der Fahrt. Dem aber nicht genug: Auf richterliche Anordnung nahmen die Ermittler anschließend auch die Wohnung des 28-Jährigen ins Visier. Dort entdeckten sie knapp 200 Gramm Marihuana sowie entsprechende Drogenutensilien. Auf den 28-Jährigen warten nach der Auswertung einer erhobenen Blutprobe nicht nur ein mehrwöchiges Fahrverbot und Punkte in Flensburg, er muss sich ferner auf ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz einstellen, so die Polizei.

Mühlenbach - In Gegenverkehr geraten

24.01.2020

Auf der Landstraße bei Mühlenbach in Richtung Gutach ist es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Demnach geriet ein 48-jähriger Skoda-Fahrer von Elzach kommend in Fahrtrichtung Gutach gegen 10.30 Uhr auf Unachtsamkeit auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Dacia eines 57-Jährigen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Schaden von rund 5.500 Euro. 

 

Offenburg - Unverschlossene Autos im Visier

23.01.2020

Unbekannte haben am Dienstag in Offenburg unverschlossene Autos gesucht und darauf Gegenstände entwendet. Das teilt die Polizei mit. Gleich in zwei Autos konnten die Langfinger eindringen. Aus einem abgestellten Golf in der Rammersweierstraße konnten sie zwischen 14 und 16 Uhr eine hochwertige Winterjacke samt darin befindlichen Ausweisdokumenten entwenden. Im zweiten Fall wollte eine Frau in der Teichstraße ihre Einkäufe ins Haus bringen und musste bei ihrer Rückkehr gegen 17 Uhr feststellen, dass ihre Handtasche vom Rücksitz des Renaults entwendet wurde. In beiden Fällen haben die Beamten des Polizeireviers Offenburg die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, keine Wertgegenstände in Fahrzeugen zurückzulassen. Ob verschlossen oder unverschlossen: Ein Auto bietet keinen ausreichenden Schutz vor Langfingern, so die Mitteilung. 

Achern - Ohne Führerschein aber unter Drogen?

23.01.2020

Die Polizei hat am Mittwochabend bei einer Kontrolle einen 24-Jährigen in Achern aus dem Verkehr gezogen. Das teilt die Polizei mit. Der Ford des Mannes fiel der Streife gegen 23.20 Uhr in der Hauptstraße auf. Bei der Kontrolle konnte er keinen Ausweis oder Führerschein vorweisen und verstrickte sich laut Polizei immer mehr in widersprüchliche Angaben. Anhand seiner Fingerabdrücke konnte der 24-Jährige schließlich identifiziert werden. Dabei stellten die Beamten fest, dass er keinen Führerschein besaß. Außerdem zeigte der Ford-Fahrer Anzeigen, dass er möglicherweise unter Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer des Autos saß. Ein Urintest erhärtete den Verdacht hinsichtlich Amphetamine, so die Mitteilung. Eine Blutprobe soll nun Klarheit bringen. Den Mann erwartet ein Strafverfahren. 

 

Offenburg - Nächtliche Streitigkeiten, Zeugen gesucht

23.01.2020

Drei junge Männer sollen sich am Mittwochabend im Pfählerpark in Offenburg geschlagen haben. Das teilt die Polizei mit. Das Handgemenge rief demnach gegen 21 Uhr die Polizei auf den Plan. Im Verlauf des Vorfalls wurde einer der Männer mutmaßlich durch Schläge leicht verletzt. Er musste im Klinikum behandelt werden. Seine beiden Gegner ergriffen in einem dunklen Hyundai die Flucht, schreibt die Polizei. Nun ermitteln die Beamten wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise an: 0781/212200.

Rheinau - Mehrere Autoaufbrüche, Zeugen gesucht, Nachtragsmeldung

23.01.2020

Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen in Rheinau versucht ein Wertsachen aus einem Auto vor einem Vereinsheim in der Straße „Im Holer“ zu stehlen. Dabei bemerkte er nicht, dass sich der Jagdhund des Autobesitzers noch im Fahrzeug befand. Das teilt die Polizei mit. Der Langfinger hatte zwischen 8.30 und 9 Uhr eine hintere Scheibe am VW eingeschlagen und versucht, ins Innere zu greifen. Dabei dürfte ihn der Hund erschreckt haben, schreibt die Polizei. Ohne Beute floh der Unbekannte. Die Polizei sucht nun weiterhin nach Zeugen, da es zu einer Häufung von Diebstählen aus Fahrzeugen in Rheinau kam. Hinweise an: 07844/911490.

Ein Jahr ist es her, dass in Offenburg erstmals Schüler bei "Fridays for Future" auf die Straße gingen. Haben die Aktionen Ihre Sicht auf Klima- und Umweltfragen beeinflusst?

Nachrichten

Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) zeigen, dass sie es noch können.
vor 3 Stunden
Tatort-Kritik: „Unklare Lage“
Kultur.  Batic und Leitmayr jagen einen jugendlichen Amokschützen und suchen dessen mögliche Mitwisser und Helfer. Ein packender Fall nach einer realen Vorlage.
Laden in die „Motown“ Detroit ein: Peter Stöhr (links) und Rolf Schilli.
vor 4 Stunden
Konzert am 8. Februar in Offenburg
Offenburg„Motown“ lautet das Motto der „Night of Stars Symphonic“ am Samstag, 8. Februar, 20 Uhr, in der Oberrheinhalle Offenburg. Die Philharmonie am Forum und die Bigband Surprise werden dabei durch zwei Sängerinnen und zwei Sänger verstärkt.  
Lizzo ist mit acht Grammy-Nominierungen die Top-Favoritin. Foto: Chris Pizzello/Invision/dpa
vor 4 Stunden
Musikpreis
Kultur.  Sie sind zum ersten Mal für die Grammys nominiert - und es könnte ihr Abend werden: Lizzo und Billie Eilish. Auch der sechsfach nominierte Lil Nas X hat erstmals in seiner Karriere Grammy-Chancen.
Nina Hoss in „Das Vorspiel“
vor 9 Stunden
Kinokritik: Das Vorspiel
Kultur.  In dem Kinodrama „Das Vorspiel“ verkörpert Nina Hoss eine Musikerin, Mutter und Liebhaberin im Gefühlschaos.
Die Popsängerin Madonna, hier auf einem Foto aus dem Jahr 2008, hat offenbar größere gesundheitliche Probleme
vor 10 Stunden
Madonna sagt London-Konzert ab
Kultur.  Auf die kurzfristige Absage in Lissabon folgt nun das erste von 15 Konzerten in London. Viele Madonna-Fans, die aus dem Ausland anreisen wollten, sind verärgert.
Zapfsäulen ohne Kundschaft: Wie eine Vorahnung auf die Gegenwart wirkt Edward Hoppers Gemälde „Gas“
vor 11 Stunden
Edward Hopper-Schau in Basel
Kultur.  Die Zeit wäre reif, das Werk des US-amerikanischen Malers Edward Hopper neu zu bewerten. Eine Ausstellung der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel bestätigt aber nur Bekanntes: kinematografische Qualitäten und psychovisuelle Tricks.
Madonna hat Knie-Probleme. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa
vor 11 Stunden
Pop-Diva
Kultur.  Schon wieder lässt Madonna wegen gesundheitlicher Beschwerden ein Konzert ausfallen. Die erste von 15 Shows in London wurde kurzfristig abgesagt. Viele Fans reagieren verärgert. Einige raten der «Queen of Pop», gleich die gesamte Tournee abzusagen.
Der Regisseur Christian Stückl(r) bei der ersten Probe für die Oberammergauer Passionsspiele auf der Bühne. Foto: Ursula Düren/dpa
vor 13 Stunden
Im Zeitplan
Kultur.  Alle zehn Jahre wird in der oberbayerischen Ortschaft ein besonderes Spektakel aufgeführt, das auf ein altes Pestgelübde zurückgeht. Knapp die Hälfte der gut 5000 Einwohner machen mit.
Der Regisseur Johannes Maria Schmit zeigt seinen Preis, den er für den Film "Neubau" erhielt. Foto: Oliver Dietze/dpa
vor 13 Stunden
Filmfestival
Kultur.  16 Auszeichnungen, Preisgelder in einer Gesamthöhe von fast 120.000 Euro, euphorische Nachwuchsfilmer und eine beeindruckte Heike Makatsch: So endete das Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken.

- Anzeige -