Lokalnachrichten

Präsentierten die Sommeraktionen und das neue Offenburg-­T-Shirt: OB Marco Steffens (rechts) und Stadtmarketingchef Stefan Schürlein.
vor 19 Stunden
Stadt stellte die Pläne vor
Offenburg.  OB Marco Steffens und Stadtmarketingchef Stefan Schürlein sind es leid, immer nur Veranstaltungen absagen zu müssen. Gestern haben sie alternative Aktionen für die Innenstadt vorgestellt.
vor 19 Stunden
Rust
Rust.  Dem Europa-Park sind dieses Jahr corona-bedingt bisher rund 100 Millionen Euro Umsatz entgangen. Die Saison startete zwei Monate später als geplant - dafür fällt die Pause im November weg und der Park bleibt geöffnet.
vor 21 Stunden
#iloveortenau
Ortenau.  Die Tipps zum Wochenende drehen sich um eine geführte Rangertour und Kultur im Kinzigtal.
vor 21 Stunden
#iloveortenau
Ortenau.  Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unsere heutige Ortenauerin ist 65 Jahre jung und genießt den Ruhestand.
Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
Anzeige
Ortenau.  Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf, entdeckt zu werden. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Helmut Eiberger, Marcel de Lorme, Cheyenne Kust sind als Vertreter der Petition bei Verkehrsminister Winfried Hermann zu Gast.
vor 8 Stunden
Motorrad-Demonstration in Baden-Württemberg
Region.  Eine dreiköpfige Delegation der Bewegung „Biker for Freedom“ legte bei Verkehrsminister Winfried Hermann eine Petition mit 190.717 Unterschriften vor. Damit wollen sich die Motorradaktivisten gegen die jüngste Bundesratsinitiative stemmen.
In Stuttgart kamen nach Angaben der Polizei am frühen Nachmittag bis zu 8000 Motorradfahrer zusammen.
vor 10 Stunden
Motorrad-Demonstration in Baden-Württemberg
Region.  Tausende Biker haben am Samstag im Südwesten Flagge gezeigt gegen eine Initiative des Bundesrats zur Reduzierung von Motorradlärm. Am Bodensee und in Stuttgart waren die Veranstalter selbst überrascht, wie viele Motorradfans tatsächlich kamen.
Für den jungen Mann kam jeden Hilfe zu spät.
vor 11 Stunden
A6 im Rhein-Neckar-Kreis
Region.  Ein 23-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der A6 ums Leben gekommen. Der junge Mann fuhr von einer Rastanlage in die falsche Richtung auf die Autobahn auf.
Tausende Motorradfahrer haben am Samstag in Baden-Württemberg und Bayern gegen das geplante Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen demonstriert.
vor 15 Stunden
Geplante Fahrverbote für Motorräder
Region.  Am Bodensee haben sich mehrere Tausend Motorradfahrer versammelt, um gegen das geplante Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen zu protestieren. Die Teilnehmerzahl überstieg die Erwartungen der Veranstalter deutlich.
Die Polizei überwacht die Lage im Stuttgarter Schlossgarten – werden fremdländisch aussehende Menschen häufiger kontrolliert als Deutsche?
vor 15 Stunden
Gewerkschaften contra SPD-Chefin
Region.  SPD-Chefin Saskia Esken erneuert ihren Vorwurf: Es gibt einen Rassismus in der Polizei. Die Gewerkschaften halten dagegen. Doch CDU-Landesinnenminister Strobl will immerhin die Disziplinarstatistik neu bewerten lassen.
Am Samstag bleibt es im Südwesten trocken, die Sonne scheint für viele Stunden.
vor 18 Stunden
Wetter am Samstag
Region.  Das Wetter am Samstag im Südwesten wird sehr freundlich: Viele Sonnenstunden lassen die Temperaturen nach oben klettern.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Jegliche Verkehrsregeln missachtet: Betroffene gesucht

03.07.2020

Der Fahrer eines Mercedes mit Lahrer Zulassung soll laut Zeugenangaben am frühen Mittwochabend unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln zwischen Nonnenweier, Ottenheim und Meißenheim unterwegs gewesen sein. Wie die Polizei berichtet war es demnach lediglich dem Zufall zu verdanken, dass es zu keinem Unfall kam. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ist der Fahrer grob rücksichtslos in die Kurven gefahren und dabei immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten. Sollte es zwischen 19 Uhr und 20 Uhr aufgrund der waghalsigen Manöver des Mannes zu Gefährdungen gekommen sein, bitten die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Schwanau unter 07824 662991-0 um Hinweise.

Gesuchter Straftäter scheitert bei Flucht und endet in Handschellen

03.07.2020

Einem Beamten des Polizeireviers Offenburg ist am Donnerstag kurz nach 15 Uhr in der Gaswerkstraße ein von der Staatsanwaltschaft Offenburg gesuchter Straftäter ins Netz gegangen. Das berichtet die Polizei. Trotz Mundschutz und Sonnenbrille fiel der 45-Jährige dem erfahrenen Ermittler zunächst in der Straßburger Straße auf. Der gesuchte Straftäter hat, so heißt es, umgehend die Flucht ergriffen – allerdings ohne großen Erfolg. Laut Polizei trugen mehrere Zeugenhinweise während der Verfolgung dazu bei, dass der Geflüchtete festgenommen werden konnte. Mit Handschellen versehen wurde der Straftäter schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Tasche mit Joint in Ettenheimer Schwimmbad sichergestellt

03.07.2020

Die Beamten des Polizeireviers Lahr rückten am Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Schwimmbad in Ettenheim aus, da dort mehrere Jugendliche Lieder singen und baden sollten. Laut Polizeibericht haben sie lediglich außerhalb des Geländes drei junge Männer angetroffen. Bei genaueren Untersuchungen wurde eine zurückgelassene Tasche sichergestellt, in der sich ein Joint befand. Der Besitzer, der laut Polizei nicht mehr vor Ort gewesen war, muss nun mit einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. 

Unfall nach missachteter Vorfahrt

03.07.2020

Eine 84-jährige Mercedes-Fahrerin hat am Donnerstagnachmittag einem Mazda-Fahrer die Vorfahrt im Kreuzungsbereich der Hornisgrinde zur Martinstraße in Achern genommen und dadurch einen Unfall verursacht. Das berichtet die Polizei. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lastwagen kollidiert in Durbach mit Rollerfahrer

02.07.2020

Ein Lastwagen ist am vergangenen Samstag in Durbach mit einem Rollerfahrer kollidiert. Dies berichtet die Polizei. Nach derzeitigen Ermittlungen ist der Fahrer des Lkw gegen 14:30 Uhr von Ebersweier kommend auf der Straße Unterweiler unterwegs gewesen. Als er an der Einmündung mit der Durbacher Straße in die Straße Am Bühl einbog, kollidierte er mit einem Rollerfahrer, der in die gleiche Richtung fuhr. Der Fahrer des Piaggio-Zweirades wurde dabei laut Polizei schwer verletzt. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Verkehrdienstes Offenburg unter 0781 21-4200 entgegen.

Im Ausnahmezustand: Frau attackiert Polizisten

02.07.2020

in einem psychischen Ausnahmezustand hat sich eine Frau am Mittwochnachmittag in der Lahrer Schwarzwaldstraße befunden. Wie die Polizei mitteilt, hatte sie aufgrund ihrer gesundheitlichen Problemen in der Wohnung Gegenstände auf Menschen geworfen. Ihre Verwandten alarmierten daraufhin die Polizei. Als sie in eine Spezialklinik untergebracht werden sollte, versuchte sie, die Beamten zu treten, zu bespucken und ihnen Kopfstöße zu versetzen. Verletzt wurde niemand. Gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

 

Mercedes-Fahrer bremst Autofahrerin in Zimmern mehrfach aus

02.07.2020

Ein noch unbekannter Mercedes-Fahrer hat am Mittwochabend  in Appenweier-Zimmern eine 26-jährige Autofahrerin mehrfach beleidigt und ausgebremst. Das berichtet die Polizei. Die schwangere Frau bog gegen 22 Uhr von der Kirchstraße kommend nach links auf die Landstraße in Richtung Appenweier ein. Unmittelbar danach fuhr ihr offenbar der Mercedes-Fahrer von hinten dicht auf und überholte sie. Dabei soll er die Autofahrerin mit erhobenem Mittelfinger beleidigt haben.  Er scherte vor ihr ein und zwang sie zum Abbremsen. Der Mann beschleunigte laut Polizei erneut seinen Wagen und bremste ihn wiederholt ab. Nachdem der Mercedes-Fahrer abermals die beleidigende Geste zeigte, fuhr er in Richtung Appenweier weg. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen.

Mehrere Reifen in der Römerstraße zerstochen

02.07.2020

Ein bislang Unbekannter hat zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 5.45 Uhr, sieben Autoreifen in der Lahrer Römerstraße zerstochen. Bei den beschädigten Fahrzeugen handelt es sich laut Polizei um einen weißen Ford Transporter, einen blauen sowie einen silbernen Renault. Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter 07821 277-0 entgegen.

Haben Sie aufgrund der Pandemie renoviert, neue Möbel gekauft oder in den Garten investiert?

Nachrichten

Wirecard hatte vergangene Woche Insolvenz angemeldet – seitdem fehlt von Jan Marsalek jede Spur.
vor 12 Stunden
Wirecard-Skandal
Wirtschaft.  Jan Marsalek, der ehemalige Wirecard-Vorstand, war nicht auf den Philippinen. Beamten hätten die Daten für Einreise und Ausreise gefälscht, heißt es.
Alte Mobiltelefone liegen in einer Schubkarre. Foto: Maurizio Gambarini/dpa
vor 13 Stunden
Seit Lockdown-Ende
Wirtschaft.  Viele Recyclingbetriebe durchlebten während des Lockdowns eine Flaute. Nun wird der angesammelte Elektromüll vermehrt entsorgt, profitieren kann die Branche davon nicht - im Gegenteil.
Flugzeuge der Lufthansa stehen auf dem Vorfeld am Flughafen München. Foto: Sven Hoppe/dpa
vor 14 Stunden
Rettungspaket
Wirtschaft.  Bei der Lufthansa sind erste Finanzmittel aus der deutschen Staatshilfe eingetroffen. Gut eine Woche nach Zustimmung der Hauptversammlung zu dem Rettungspaket hat der MDax-Konzern die erste Tranche von rund einer Milliarde Euro aus dem KfW-Kredit abgerufen.
Das Logo des Unternehmens Swapfiets. Das Fahrrad-Abo-Unternehmen will in weitere Länder expandieren. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
vor 16 Stunden
Abomodell für Zweiräder
Wirtschaft.  Mit seinem Abomodell für Fahrräder besetzt Swapfiets eine Nische. Das niederländische Unternehmen will seine Flotte künftig auch um E-Mopeds erweitern und nimmt weitere europäische Länder in den Blick.
Ein Schwein schaut durch das Gitter eines LKW-Tiertransports. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
vor 18 Stunden
Tierquälerei
Wirtschaft.  Lange wurde im Bundesrat um einen Kompromiss zur Kastenstandhaltung gerungen - das Ergebnis stößt nun auf die Kritik vieler Tierärzte: Die Übergangsfrist von acht Jahren schiebe das Problem nur auf die lange Bank.
Autohersteller und -händler drehen wieder stärker an den Rabattschrauben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
vor 22 Stunden
Automobilwirtschaft
Wirtschaft.  Die Corona-Krise hat den deutschen Automarkt nahezu lahmgelegt. Um den Absatz zu stimulieren, drehen Hersteller und Händler wieder stärker an den Rabattschrauben.
Martin Zielke bietet seinen Rücktritt an.
03.07.2020
Martin Zielke
Wirtschaft.  Großer Knall bei der Commerzbank: Vorstandschef Martin Zielke will von seinem Posten zurücktreten. Auch der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Schmittmann macht Nägel mit Köpfen.
Martin Zielke, Vorstandschef der Commerzbank. Foto: Boris Roessler/dpa
03.07.2020
Aufsichtsrat entscheidet
Wirtschaft.  Die Commerzbank muss ihre Kosten weiter senken. Der Sparkurs ist umstritten. Nun bietet Bank-Chef Zielke seinen Rücktritt an.
Die umstrittenen Anleihekäufe der EZB sorgen weiter für Diskussionsstoff.
03.07.2020
Niedrigzinsen
Wirtschaft.  Der Bundestag hat der Bundesbank grünes Licht gegeben, sich weiter an den umstrittenen Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank zu beteiligen. Kritiker wie der CSU-Politiker Peter Gauweiler behalten sich aber weitere Klagen vor.

- Anzeige -