Lokalnachrichten

Präsentierten die Sommeraktionen und das neue Offenburg-­T-Shirt: OB Marco Steffens (rechts) und Stadtmarketingchef Stefan Schürlein.
vor 19 Stunden
Stadt stellte die Pläne vor
Offenburg.  OB Marco Steffens und Stadtmarketingchef Stefan Schürlein sind es leid, immer nur Veranstaltungen absagen zu müssen. Gestern haben sie alternative Aktionen für die Innenstadt vorgestellt.
vor 19 Stunden
Rust
Rust.  Dem Europa-Park sind dieses Jahr corona-bedingt bisher rund 100 Millionen Euro Umsatz entgangen. Die Saison startete zwei Monate später als geplant - dafür fällt die Pause im November weg und der Park bleibt geöffnet.
vor 21 Stunden
#iloveortenau
Ortenau.  Die Tipps zum Wochenende drehen sich um eine geführte Rangertour und Kultur im Kinzigtal.
vor 21 Stunden
#iloveortenau
Ortenau.  Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Unsere heutige Ortenauerin ist 65 Jahre jung und genießt den Ruhestand.
Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
Anzeige
Ortenau.  Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf, entdeckt zu werden. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Helmut Eiberger, Marcel de Lorme, Cheyenne Kust sind als Vertreter der Petition bei Verkehrsminister Winfried Hermann zu Gast.
vor 8 Stunden
Motorrad-Demonstration in Baden-Württemberg
Region.  Eine dreiköpfige Delegation der Bewegung „Biker for Freedom“ legte bei Verkehrsminister Winfried Hermann eine Petition mit 190.717 Unterschriften vor. Damit wollen sich die Motorradaktivisten gegen die jüngste Bundesratsinitiative stemmen.
In Stuttgart kamen nach Angaben der Polizei am frühen Nachmittag bis zu 8000 Motorradfahrer zusammen.
vor 10 Stunden
Motorrad-Demonstration in Baden-Württemberg
Region.  Tausende Biker haben am Samstag im Südwesten Flagge gezeigt gegen eine Initiative des Bundesrats zur Reduzierung von Motorradlärm. Am Bodensee und in Stuttgart waren die Veranstalter selbst überrascht, wie viele Motorradfans tatsächlich kamen.
Für den jungen Mann kam jeden Hilfe zu spät.
vor 11 Stunden
A6 im Rhein-Neckar-Kreis
Region.  Ein 23-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der A6 ums Leben gekommen. Der junge Mann fuhr von einer Rastanlage in die falsche Richtung auf die Autobahn auf.
Tausende Motorradfahrer haben am Samstag in Baden-Württemberg und Bayern gegen das geplante Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen demonstriert.
vor 15 Stunden
Geplante Fahrverbote für Motorräder
Region.  Am Bodensee haben sich mehrere Tausend Motorradfahrer versammelt, um gegen das geplante Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen zu protestieren. Die Teilnehmerzahl überstieg die Erwartungen der Veranstalter deutlich.
Die Polizei überwacht die Lage im Stuttgarter Schlossgarten – werden fremdländisch aussehende Menschen häufiger kontrolliert als Deutsche?
vor 15 Stunden
Gewerkschaften contra SPD-Chefin
Region.  SPD-Chefin Saskia Esken erneuert ihren Vorwurf: Es gibt einen Rassismus in der Polizei. Die Gewerkschaften halten dagegen. Doch CDU-Landesinnenminister Strobl will immerhin die Disziplinarstatistik neu bewerten lassen.
Am Samstag bleibt es im Südwesten trocken, die Sonne scheint für viele Stunden.
vor 18 Stunden
Wetter am Samstag
Region.  Das Wetter am Samstag im Südwesten wird sehr freundlich: Viele Sonnenstunden lassen die Temperaturen nach oben klettern.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Jegliche Verkehrsregeln missachtet: Betroffene gesucht

03.07.2020

Der Fahrer eines Mercedes mit Lahrer Zulassung soll laut Zeugenangaben am frühen Mittwochabend unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln zwischen Nonnenweier, Ottenheim und Meißenheim unterwegs gewesen sein. Wie die Polizei berichtet war es demnach lediglich dem Zufall zu verdanken, dass es zu keinem Unfall kam. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ist der Fahrer grob rücksichtslos in die Kurven gefahren und dabei immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten. Sollte es zwischen 19 Uhr und 20 Uhr aufgrund der waghalsigen Manöver des Mannes zu Gefährdungen gekommen sein, bitten die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Schwanau unter 07824 662991-0 um Hinweise.

Gesuchter Straftäter scheitert bei Flucht und endet in Handschellen

03.07.2020

Einem Beamten des Polizeireviers Offenburg ist am Donnerstag kurz nach 15 Uhr in der Gaswerkstraße ein von der Staatsanwaltschaft Offenburg gesuchter Straftäter ins Netz gegangen. Das berichtet die Polizei. Trotz Mundschutz und Sonnenbrille fiel der 45-Jährige dem erfahrenen Ermittler zunächst in der Straßburger Straße auf. Der gesuchte Straftäter hat, so heißt es, umgehend die Flucht ergriffen – allerdings ohne großen Erfolg. Laut Polizei trugen mehrere Zeugenhinweise während der Verfolgung dazu bei, dass der Geflüchtete festgenommen werden konnte. Mit Handschellen versehen wurde der Straftäter schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Tasche mit Joint in Ettenheimer Schwimmbad sichergestellt

03.07.2020

Die Beamten des Polizeireviers Lahr rückten am Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Schwimmbad in Ettenheim aus, da dort mehrere Jugendliche Lieder singen und baden sollten. Laut Polizeibericht haben sie lediglich außerhalb des Geländes drei junge Männer angetroffen. Bei genaueren Untersuchungen wurde eine zurückgelassene Tasche sichergestellt, in der sich ein Joint befand. Der Besitzer, der laut Polizei nicht mehr vor Ort gewesen war, muss nun mit einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. 

Unfall nach missachteter Vorfahrt

03.07.2020

Eine 84-jährige Mercedes-Fahrerin hat am Donnerstagnachmittag einem Mazda-Fahrer die Vorfahrt im Kreuzungsbereich der Hornisgrinde zur Martinstraße in Achern genommen und dadurch einen Unfall verursacht. Das berichtet die Polizei. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lastwagen kollidiert in Durbach mit Rollerfahrer

02.07.2020

Ein Lastwagen ist am vergangenen Samstag in Durbach mit einem Rollerfahrer kollidiert. Dies berichtet die Polizei. Nach derzeitigen Ermittlungen ist der Fahrer des Lkw gegen 14:30 Uhr von Ebersweier kommend auf der Straße Unterweiler unterwegs gewesen. Als er an der Einmündung mit der Durbacher Straße in die Straße Am Bühl einbog, kollidierte er mit einem Rollerfahrer, der in die gleiche Richtung fuhr. Der Fahrer des Piaggio-Zweirades wurde dabei laut Polizei schwer verletzt. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Verkehrdienstes Offenburg unter 0781 21-4200 entgegen.

Im Ausnahmezustand: Frau attackiert Polizisten

02.07.2020

in einem psychischen Ausnahmezustand hat sich eine Frau am Mittwochnachmittag in der Lahrer Schwarzwaldstraße befunden. Wie die Polizei mitteilt, hatte sie aufgrund ihrer gesundheitlichen Problemen in der Wohnung Gegenstände auf Menschen geworfen. Ihre Verwandten alarmierten daraufhin die Polizei. Als sie in eine Spezialklinik untergebracht werden sollte, versuchte sie, die Beamten zu treten, zu bespucken und ihnen Kopfstöße zu versetzen. Verletzt wurde niemand. Gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

 

Mercedes-Fahrer bremst Autofahrerin in Zimmern mehrfach aus

02.07.2020

Ein noch unbekannter Mercedes-Fahrer hat am Mittwochabend  in Appenweier-Zimmern eine 26-jährige Autofahrerin mehrfach beleidigt und ausgebremst. Das berichtet die Polizei. Die schwangere Frau bog gegen 22 Uhr von der Kirchstraße kommend nach links auf die Landstraße in Richtung Appenweier ein. Unmittelbar danach fuhr ihr offenbar der Mercedes-Fahrer von hinten dicht auf und überholte sie. Dabei soll er die Autofahrerin mit erhobenem Mittelfinger beleidigt haben.  Er scherte vor ihr ein und zwang sie zum Abbremsen. Der Mann beschleunigte laut Polizei erneut seinen Wagen und bremste ihn wiederholt ab. Nachdem der Mercedes-Fahrer abermals die beleidigende Geste zeigte, fuhr er in Richtung Appenweier weg. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen.

Mehrere Reifen in der Römerstraße zerstochen

02.07.2020

Ein bislang Unbekannter hat zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 5.45 Uhr, sieben Autoreifen in der Lahrer Römerstraße zerstochen. Bei den beschädigten Fahrzeugen handelt es sich laut Polizei um einen weißen Ford Transporter, einen blauen sowie einen silbernen Renault. Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter 07821 277-0 entgegen.

Haben Sie aufgrund der Pandemie renoviert, neue Möbel gekauft oder in den Garten investiert?

Nachrichten

Der Videokonferenzdienst Zoom gehört zu den beliebtesten Anbietern. Foto: Andre M. Chang/ZUMA Wire/dpa
03.07.2020
Ampelbewertung
Digitales.  In der Corona-Krise sind Videokonferenzsysteme besonders gefragt. Leider erfüllen einem Experten zufolge nicht alle den hohen datenschutzrechtlichen Anforderungen.
Ab 1. Januar 2021 soll eine elektronische Patientenakte (ePA) als freiwilliges Angebot für alle Versicherten starten. Foto: Stefan Sauer/ZB/dpa
03.07.2020
Spahns zentrales Vorhaben
Digitales.  Röntgenbilder, Befunde, Impfungen: Wichtige Daten für den nächsten Praxisbesuch sollen Patienten bald auch digital parat haben können. Weitere Details sind nun besiegelt - manche stoßen aber auf Protest.
Wer online Hassbotschaften verbreitet oder Menschen bedroht, muss künftig mit schärferer Verfolgung rechnen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
03.07.2020
Meldepflicht für Netzwerke
Digitales.  Nazi-Propaganda, Judenhass, Morddrohungen: Wer so etwas im Internet verbreitet, muss damit rechnen, künftig leichter entdeckt zu werden. Zudem drohen für Hassbotschaften im Netz höhere Strafen.
Mithilfe der Corona-Warn-App werden Bürger benachrichtigt, sollten Sie sich in der Nähe eines am Corona-Virus erkrankten aufgehalten haben, wenn dieser die App ebenso installiert hatte und seine Erkrankung meldet. Foto: Michael Kappeler/dpa
03.07.2020
14,6 Millionen Mal geladen
Digitales.  Politiker freuen sich über den guten Start der Corona-App, warnen aber davor, die neue Anwendung zu überschätzen.
Das Logo von Facebook auf der Videospielmesse Gamescom. Foto: Christophe Gateau/dpa
02.07.2020
Gegen eigene Regeln
Digitales.  Nach dem Cambridge-Analytica-Skandal hat sich Facebook eigene Regeln auferlegt, um dem Missbrauch von Daten einen Riegel vorzuschieben. Doch ausgerechnet gegen die hat das Netzwerk jetzt verstoßen.
Die Messenger-App plant neue Features.
02.07.2020
Neue Funktionen beim Messenger
Digitales.  Die Nutzer des beliebten Messenger-Diensts können sich über vier neue Funktionen freuen. Dazu gehören ein integrierter QR-Code-Scanner und animierte Sticker, wie das Unternehmen mitteilte.
Fitbit Charge 3 Fitness-Tracker wird in New York ausgestellt. Foto: Richard Drew/AP/dpa
02.07.2020
Wertvolle Gesundheitsdaten
Digitales.  Die Uhren von Fitbit zeichnen zahlreiche Daten über die Fitness und Position ihrer Nutzer auf. Das könnte dem Werbegeschäft von Google bei der Milliarden schweren Übernahme in die Hände spielen.
Nutzer werden gebeten, die Corona-Warn-App zu aktualisieren.
02.07.2020
14 von 14 Tagen aktiv
Digitales.  Seit zwei Wochen steht die Corona-Warn-App zur Verfügung. Wer sie zeitnah heruntergeladen hat, hat längst 14 von 14 Tagen erreicht. Was bedeutet das für die Funktionalität? SAP gibt Antworten.
Das neue Abomodell kann von Paaren oder Zweier-WGs genutzt werden. (Symbolbild)
02.07.2020
Neues Abomodell
Digitales.  Nach Abomodellen für Singles, Familien und Studierende hat Spotify nun ein weiteres Angebot: Das neue Abo kann von zwei Menschen genutzt werden, die unter derselben Adresse gemeldet sind. Auch eine gemeinsame Playlist soll möglich sein.

- Anzeige -