Lokalnachrichten

vor 10 Minuten
Koordinierungsstab erarbeitet Maßnahmen
Offenburg.  Die Offenburger Stadtverwaltung informiert, wie sich die Stadt und weitere Stellen auf Corona-Fälle vorbereiten.
vor 1 Stunde
Neuried - Altenheim
Altenheim.  Auf der Mitgliederversammlung des Angelsportvereins Altenheim im Januar wurde nach 19 Jahren ein neuer Vorstand gewählt.
Die Ortenberger Carsharing-Initiative (von links) mit Engelbert und Monika Huck, Jonas Messmer (Stadtmobil Freiburg), Wilhelm von Ascheraden, Cordelia Schulz und weiteren Interessenten sucht noch nach Unterstützern.
vor 1 Stunde
Konzept kommt auch beim Rat gut an
Ortenberg.  Der Ortenberger Gemeinderat hat sich über das Projekt „Carsharing“ informiert. Hintergrund ist das Bestreben einer Initiative, im Ort eine Station aufbauen  zu können. Zehn Interessierte hat der bisherige Suchlauf bisher an Land gezogen. Weitere Autofahrer, die auf ihr eigenes Fahrzeug verzichten wollen, werden gesucht. 
vor 1 Stunde
Krügers Wochenschau
Hohberg.  Die Nachrichten überschlagen sich – das Corona-Schlangen-Virus kommt. Vielleicht legt es uns im nächsten Jahr die gesamte Fasent lahm. Dabei geht völlig unter, wie fies klitzekleine Buchstaben sein können.
vor 2 Stunden
Neuried
Neuried.  Projekt Adler wird vorerst nicht verwirklicht: Die Sanierung und Umnutzung des Adlers in Müllen fand im Neurieder Gemeinderat keine Mehrheit. 
vor 6 Stunden
Wegen Corona
Offenburg.  Aus Sicherheitsgründen hat das Grimmelshausen-Gymnasium einen Schüleraustausch mit einer Schule in Lavena Ponte Tresa in der Lombardei abgesagt. Die Schule liegt in der vom Coronavirus betroffenen Region. 
vor 6 Stunden
Geschäftsjahrr 2019 bilanziert
Berghaupten.  Die Berghauptener Firma Friedmann Großkücheneinrichtungen meldet für das vergangene Jahr einen Auftragseingang in Rekordhöhe. Highlight war im abgelaufenen Geschäftsjahr der Kochblock für den Drei-Sterne-Koch Christian Bau.  
vor 7 Stunden
Polizei sucht Zeugen
Zell am Harmersbach.  Ein Unbekannter soll einen 20-Jährigen in Zell am Harmersbach in der Nacht von Freitag auf Samstag angegriffen haben. Der Mann hielt neben dem 20-Jährigen, der gerade auf dem Nachhauseweg war. Dann soll er ihn am Arm gepackt haben. Der junge Mann konnte fliehen. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Polizei warnt vor Falschmeldungen bezüglich des Coronavirus.
vor 25 Minuten
Fake-News in Baden-Württemberg
Region.  Mehrere besorgte Bürger meldeten sich am Donnerstag bei der Polizei, weil sich über die sozialen Netzwerke ein Coronavirus-Artikel mit einem Schreckenszenario für Baden-Württemberg verbreitet. Es handelt sich um eine Fälschung.
Im Labor werden Proben auf das Coronavirus überprüft.
vor 1 Stunde
Corona-Fälle in Baden-Württemberg
Region.  In Baden-Württemberg haben sich vier weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Drei Patienten aus Freiburg haben sich auf einem Business-Meeting in München angesteckt. Eine weitere Person kommt aus dem Landkreis Böblingen.
Die Sperrung der Reutlinger Lederstraße auf einem Abschnitt von 250 Metern direkt vor der Messstation samt den anderen Maßnahmen zur Luftreinhaltung reichen aus, haben die Richter geurteilt. Ein Dieselfahrverbot ist vom Tisch.
vor 2 Stunden
Bundesverwaltungsgericht zum Dieselfahrverbot
Region.  In Reutlingen dürfen weiterhin alte Diesel fahren. Das Urteil der Bundesrichter spielt dem Land in die Karten, ist aber schlecht für die Gesundheit, kommentiert Christine Keck.
Auch in Rottweil wurde eine Isolierstation für Coronapatienten eingerichtet.
vor 3 Stunden
Der Virus in Baden-Württemberg
Region.  Im Südwesten sind vier Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Darunter ein Mann aus dem Kreis Rottweil, dessen Familie jetzt mit bösen Kommentaren im Internet konfrontiert wird.
In der Lederstraße in Reutlingen, eine der dreckigsten Straßen im Land, wird zeitweise die rechte Spur gesperrt
vor 3 Stunden
Oberste Richter haben entschieden
Region.  Die Stadt Reutlingen muss ihren Luftreinhalteplan überarbeiten, kann aber auf ganz drastische Maßnahmen verzichten.
Volker Ratzmann
vor 3 Stunden
Übergangsgeld
Region.  Die Landesregierung will die Regeln für den Wechsel von der Politik in die Wirtschaft ändern. Hintergrund sind die Übergangszahlungen von Ex-Staatssekretär Volker Ratzmann, der in die Politik wechselt.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Probleme im Bahnverkehr in der Region wegen Sturm

27.02.2020 - 21:27

Stand 21.30 Uhr:
Auch die Strecke Triberg-Villingen ist gesperrt. Zwischen Freundenstadt und Hausach fahren ebenfalls keine Züge. Hier fiel ein Baum aufs Gleis. (ys)
Stand 21.15 Uhr:
Wegen Sturmtief Bianca ist die Bahnstrecke zwischen Offenburg und Friesenheim gesperrt. Züge warten zunächst am Bahnsteig. Ein Ersatzverkehr mit einem Bus von Offenburg nach Lahr(Schwarzw) ab 19:45 Uhr ist eingerichtet. In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und Teilausfällen. Bisher hat die Bahn keine Informationen zur Dauer der Sperrung. (ys)

Vier weitere Corona-Fälle in BaWü, darunter in Freiburg

27.02.2020 - 21:08

In Baden-Württemberg gibt es vier weitere bestätigte Corona-Fälle. Es handele sich um zwei Frauen und einen Mann aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bzw. der Stadt Freiburg. Sie waren Teil einer Gruppe Geschäftsreisender, die zwischen dem 19. und 21. Februar bei einem Business-Meeting in München waren. Laut Robert-Koch-Institut gehörten sie zu 13 ermittelten Kontaktpersonen eines italienischen Teilnehmers. Der hatte demnach am 20. Februar erste Symptome verspürt und war später in Italien positiv auf Corona getestet worden. Die drei Patienten sind zurzeit isoliert zur Behandlung in einer Klinik. Ein weiterer bestätigter Fall wurde aus Böblingen gemeldet. (ys)

Luca Waldschmidt fällt beim SC Freiburg gegen Dortmund wohl aus

27.02.2020 - 18:20

Dem SC Freiburg fehlt im Spiel bei Dortmund am Samstag vermutlich Nationalspieler Luca Waldschmidt. Der Angreifer hat eine Leistenzerrung. Außerdem fallen Amir Abrashi und Changhoon Kwon mit Muskelfaserrissen aus. In Dortmund hat der SC erst einmal gewonnen - und das war im Jahr 2001. Das Rezept von Trainer Christian Streich gegen die handlungsschnellen Ruhrpottler: „Robustheit und Frustrationstoleranz“.  (as)

Geständnis im Freiburger Prozess um Herbolzheimer Scheunenbrände

27.02.2020 - 17:29

Der Prozess um die Scheunenbrände in Herbolzheim und Umgebung letzten Sommer begann heute vor dem Freiburger Amtsgericht mit einem Geständnis. Der angeklagte 20-Jährige hat eingeräumt, die Gebäude angezündet zu haben. 1,6 Millionen Euro Schaden war insgesamt entstanden. Bei seiner Vernehmung wurde die Öffentlichkeit ausgeschlossen, ebenso bei der Aussage des psychiatrischen Gutachters. Neben weiteren Zeugen kam heute auch die Jugendhilfe zu Wort. Am zweiten Verhandlungstag am 5. März sind dann die Plädoyers und auch ein Urteil geplant. (as)

Martin Herrenknecht: Keine Zimmer für AfD in "Hotel Schwanau"

27.02.2020 - 16:07

Ende April soll in der Offenburger Baden Arena der Sozialparteitag der AfD abgehalten werden – viele Hotelbetten in der Umgebung sind auch dafür schon ausgebucht. Nicht aber im Schwanauer Hotel „Schwanau“ – da hat Mitbesitzer und Unternehmer Martin Herrenknecht die Stornierung der Zimmer veranlasst, die von der Partei gebucht wurden. Grund für den Rauswurf: Als eingefleischter CDU-Mann könne er mit der Programmatik der AfD nichts anfangen und habe sich auch mehrfach von der Partei distanziert. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz aus Lahr kritisiert die Entscheidung, er nennt das eine „Politik der Ausgrenzung“.  (as)

Corona: Offenburger Schule sagt Schüleraustausch aus Italien ab

27.02.2020 - 15:56

Die Ausbreitung des Corona-Virus zieht immer weitere Kreise: Auch, wenn es in der Ortenau derzeit noch keinen bestätigten Erkrankungsfall gibt, wird in den Städten und Gemeinden sowie an Schulen und Kindergärten an der Prävention gearbeitet. So hat das Kultusministerium Empfehlungen für Lehrer und Erzieher herausgegeben, wie nach Ende der Faschingsferien am Montag vorzugehen ist. Das Offenburger Grimmelshausen-Gymnasium beispielsweise hat vorsorglich einen geplanten einwöchigen Schüleraustausch ab 8. März von Gästen aus dem italienischen Risikogebiet Lombardei vertagt. Nach Städten wie Lahr und Baden-Baden hat auch Offenburg einen Koordinierungsstab gebildet, der  Maßnahmen für eine handlungsfähige Kernverwaltung und Feuerwehr auch im Krisenfall gewährleisten soll. (as)

Trotz Digital-Konkurrenz: Landes-Spielbank wie Baden-Baden boomt

27.02.2020 - 15:08

Dem Digitaltrend zum Trotz: Die drei staatlichen Südwest-Spielbanken in Konstanz, Stuttgart und Baden-Baden boomen. 2019 kamen deutlich mehr Besucher, die brachten auch mehr Geld in die Kasse. An den Tischen und Automaten stieg der Umsatz um 19 Prozent auf mehr als 107 Millionen Euro. Rund 636.000 Spieler wurden gezählt, ein Plus von über 8 Prozent. (as)

Vierjährige ist traurig: Vogelhaus-Dieb in Lichtenau

27.02.2020 - 14:23

Eine Vierjährige in Lichtenau ist todtraurig: Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Aschermittwoch ihr Vogelhäuschen aus dem Vorgarten geklaut. Dafür musste der Dieb einen dicken Holzpfahl abbrechen. Das etwa einen Meter große Vogelhäuschen ist ein hochwertiges Unikat aus Holz, das für das kleine Mädchen extra auf einem Kunsthandwerkermarkt gekauft wurde. Das Kind hatte vergeblich im Garten nach dem verschwundenen Häuschen gesucht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (as)

HITRADIO OHR

In der Nacht auf Aschermittwoch endet die Fasnacht - und die Fastenzeit beginnt. Fasten Sie?

Nachrichten

Sand, Sonne und viel Kultur: Ägypten ist als Reiseland wieder beliebt.
vor 2 Stunden
Coronavirus
Wirtschaft.  Für Reiseveranstalter ist das Internet mittelfristig eine größere Bedrohung als das Coronavirus, meint Thomas Wüpper.
Seit dem Ausbruch der Viruskrise spürt vor allem die Autoindustrie die dramatischen Folgen.
vor 2 Stunden
Coronavirus
Wirtschaft.  Die Straßen sind wegen des Coronavirus leer, die Geschäfte geschlossen: Von Normalität ist China noch weit entfernt. Vor allem die Quarantänemaßnahmen machen der Wirtschaft zu schaffen.
Ein Dürr-Mitarbeiter verfolgt die Lackierung am Bildschirm. Das Programm misst beispielsweise den Energieverbrauch.
vor 2 Stunden
Autozulieferer
Wirtschaft.  In das Geschäft mit Elektrofahrzeugen drängen nicht nur traditionelle Autohersteller, sondern auch Pioniere. Der Anlagenbauer Dürr beliefert beide Gruppen. Der Lackieranlagenbauer vermeldet für 2019 beim Umsatz und bei den Bestellungen Höchstwerte.
Ägypten verzeichnet bei den Buchungen für Sommer bisher ein Plus von 14 Prozent. Das nordafrikanische Land lockt unter anderem Taucher ans Rote Meer.
vor 3 Stunden
Coronavirus
Wirtschaft.  Nach Rekordjahren und der Cook-Pleite läuft das Geschäft der Veranstalter mit dem Fernweh schwächer. Dafür bleibt der meist selbst organisierte Urlaub in Deutschland weiter stark gefragt. Das Coronavirus könnte die Reiselust allerdings mindern.
Immer mehr Geräte sind mit WLAN verbunden. Sicherheitslücken in der WLAN-Kommunikation sind deshalb besonders gravierend.
vor 3 Stunden
WLAN-Kommunikation
Wirtschaft.  Sicherheitsforscher der Firma Eset haben eine bisher unbekannte Sicherheitslücke aufgedeckt, die noch immer über eine Milliarde WLAN-fähiger Smartphones, Tablets und Router betreffen soll. Was ist jetzt zu tun und was steckt hinter der Sicherheitslücke?
Viele Urlauber sind verunsichert: Soll man noch nach Italien reisen?
vor 6 Stunden
Auswirkungen des Coronavirus
Wirtschaft.  Covid-19 grassiert vor allem in Italien, Iran und China. Das müssen Reisende jetzt wissen.
Mit umgebauten Lexus-SUVs testet Apple das autonome Fahren im Silicon Valley.
vor 6 Stunden
Autonomes Fahren
Wirtschaft.  Apple hat im vergangenen Jahr deutlich weniger Tests zum autonomen Fahren absolviert. Währenddessen spulen die Autos einer Google-Schwester ordentlich Kilometer ab.
Zur Einführung 2015 betrug der Mindeststundenlohn zunächst 8,50 Euro, ab Januar 2017 dann 8,84 Euro. Inzwischen müssen mindestens 9,35 Euro pro Stunde gezahlt werden. Foto: Jens Wolf/dpa/Archivbild/dpa
vor 6 Stunden
Anteil mehr als halbiert
Wirtschaft.  Im zurückliegenden Aufschwung am deutschen Arbeitsmarkt ist die Zahl der mit Mindestlohn bezahlten Jobs deutlich zurückgegangen.
Zalando will das Geschäft mit nachhaltiger und Second-Hand-Kleidung ausgebauen. Foto: Bodo Marks/dpa
vor 7 Stunden
Ungewissheit bleibt
Wirtschaft.  Mehr Kunden, mehr Bestellungen, mehr Gewinn: Für den Online-Modehändler Zalando lief es rund im vergangenen Jahr. Nun sollen weitere Märkte hinzukommen. Das Coronavirus kommt da zur Unzeit.

- Anzeige -