Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Hohberg
Hohberg.  Die BUND Ortsgruppe Hohberg erhält Unterstützung von Bewohnern des Hauses Sonnenschein in Hofweier.
vor 2 Stunden
Vor Steinberghalle aufgestellt
Durbach.  Die Straßenfasent im goldenen Weinort wurde am Samstag eröffnet. Der Narrennachwuchs schmückte den Narrenbaum der Narrenzunft Wildsaue vum Klingelberg. Dann wurde das Prachtexemplar vor der neuen Steinberghalle aufgestellt.   
vor 3 Stunden
Hohberg - Diersburg
Diersburg.  Die Anfänge waren beschwerlich - es dauerte Monate lang, ehe die Verwaltung auf Anträge der Fraktionen und dann auf die Initiative von Eltern reagierte. Doch dann ging es mit dem Konzept für die Hohberger Spielplätze schnell. Ein erstes Ergebnis gefällt.
vor 3 Stunden
Neuried - Altenheim
Altenheim.  Das E-Werk Mittelbaden hat einen alten Strommast in der Vogesenstraße, Altenheim, ersetzt. Dummerweise hatte genau da der Altenheimer Storch gerade wieder sein Nest bezogen. Die Nachbarn sind entsetzt, das E-Werk spricht von notwendiger Routine.
vor 4 Stunden
Neujahrsempfang im Feuerwehrgerätehaus
Ortenberg.  Als Gastgeber des diesjährigen Ortenberger Neujahrsempfangs fungierte am Sonntagabend die Freiwillige Feuerwehr. Die Wehrleute überraschten mit künstlichem und echtem Feuer, einem inszenierten Löschangriff sowie einem musikalischen Rahmenprogramm.  
Im Stil der „Goldenen Zwanziger“ hatten sich auch diese Besucherinnen gekleidet.
vor 5 Stunden
Viele stilechte Outfits bei der 20er-Party im „Spitalkeller“ 
Offenburg.  Eine gut aufgelegte Band, begeisterte Besucher, eine Zeitreise in die „Goldenen Zwanziger“ des vergangenen Jahrhunderts: Wer die Fernsehserie „Babylon Berlin“ kennt, der kann sich vorstellen, was sich im Offenburger „Spitalkeller“ am Samstagabend abgespielt hat.
vor 7 Stunden
Wahl am 9. Februar
Ohlsbach.  2660 Ohlsbacher ab 16 Jahren können am Sonntag, 9. Februar, Bürgermeister Bernd Bruder im Amt bestätigen. Er ist bei der Wahl Alleinkandidat, außer ihm hat sich niemand beworben. Damit kann Bruder seine zahlreichen Pläne sehr wahrscheinlich umsetzen. Ein Überblick.
vor 9 Stunden
Offenburg
Offenburg.  Ein 18-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag mit seinem Auto vor der Polizei geflohen. Die Beamten in Offenburg wollten den Fahranfänger kontrollieren, der wollte der Kontrolle jedoch aus einem Grund um jeden Preis aus dem Weg gehen. Die Verfolgungsjagd endete schließlich jäh an einem Werbeschild. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

B462 nach Linienbusunfall bei Rastatt stundenlang gesperrt

20.01.2020 - 18:24

Mehrere Stunden lang war die B462 nach einem Unfall bei Rastatt heute Nachmittag gesperrt. Ein Linienbus war in einen Lastwagen gekracht. Fahrgäste gab es nicht, aber der Busfahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Er kam mit einem Rettunghubschrauber ins Krankenhaus.  Wie es zu dem Unfall kam, wird noch untersucht. Der Bus wurde stark an der Front beschädigt. (ys)

Müllwagenfahrer übersieht Frau auf Fahrrad: Unfall endet tödlich

20.01.2020 - 18:22

Ein Unfall mit einem Müllwagen und einer Radfahrerin endete in Iffezheim heute tödlich. Der Fahrer des Lastwagens hatte die Frau beim Abbiegen mit dem Vorderrad erfasst. Die ältere Frau ist (Stand 17.30 Uhr) noch nicht identifiziert. Sie starb noch an der Unfallstelle. Ein Notfallkrisenteam war im Einsatz: Der Lastwagenfahrer wurde nach dem Unfall vom Rettungsdienst betreut. (ys)

Ettenheims Bürgermeister bricht sich Becken beim Skifahren

20.01.2020 - 17:12

Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz hat sich beim Skifahrern im Montafon verletzt; er hat einen dreifachen Beckenbruch. Es war Glück im Unglück, sagte Metz den Kollegen der Mittelbadischen Presse. Er wollte sich mit den Skiern drehen und habe sich verkantet. Aktuell braucht er Krücken und versuche daher, „so viel wie möglich liegend von zu Hause aus zu machen“. Viele Termine – „vor allem im respräsentativen Bereich“ – musste er absagen. Er möchte aber alle Gremiumssitzungen leiten. (ys)

Kollission am Baden-Airpark: Transporter rammt Privatjet

20.01.2020 - 16:50

Am Baden-Airpark entstand heute Morgen ein Schaden im sechsstelligen Bereich: Ein Transporter ist in einen Privatjet gekracht. Das Flugzeug hätte laut Polizei dort nicht parken dürfen und war nicht ausreichend abgesichert. Die Fahrerin des Transporters war beim Vorbeifahren mit an einem Flügel des Jets angestoßen. An dem Transporter entstand Totalschaden: auch das Flugzeug wurde stark beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (ys)

Spur der Verwüstung: 5-stelliger Schaden bei Einbruch in Rust

20.01.2020 - 16:20

Die Polizei spricht von einer Spur der Verwüstung: Unbekannte sind am Wochenende in einen Fachmarkt in Rust eingebrochen und haben einen Schaden im fünfstelligen Bereich angerichtet. Die Spuren deuten darauf hin, dass der Täter mit seinem Aufbruchswerkzeug zuerst an einer Tür scheiterte, später dann aber durch ein eingeschlagenes Fenster in die Firma in der Tullastraße kam. Er öffnete gewaltsam mehrere Türen und stahl schließlich eine Kasse mit Geld. (ys)
Die Beamten des Polizeipostens Rust haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten die Bevölkerung unter der Rufnummer: 07822 - 44861-0 um Hinweise.

Hüpfburg in der Kinderspielhalle in Bühl angezündet

20.01.2020 - 15:19

In einer Kinderspielhalle in Bühl ist eine Hüpfburg angezündet worden. Ein Besucher bemerkte gestern den kleinen Brand und rief einen Mitarbeiter. Der löschte mit einem Eimer Wasser, verbrannte sich aber leicht am Finger. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Laut Zeugen war zu dem Brandzeitpunkt ein Kind an dem Bereich der Hüpfburg, das untersucht jetzt die Polizei. (ys/sst)

Missbrauchsprozess gegen ehem. Betreuer in Freiburg gestartet

20.01.2020 - 15:11

Wegen hundertfachen Kindesmissbrauchs steht seit heute ein ehemaliger Betreuer von Pfadfindern vor dem Freiburger Landgericht. Die Staatsanwaltschaft spricht von vier Opfern, die damals zwischen 7 und 14 Jahre alt waren. Der 42-Jährige Deutsche sagte heute unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus, gegenüber der Polizei habe er aber schon ein umfassendes Geständnis abgelegt. Nach Überzeugung der Staatsanwältin habe der Mann seine Rolle als Gruppenleiter ausgenutzt. Pro Opfer habe es mehrere Übergriffe wöchentlich gegeben. Die seien schwer traumatisiert und litten bis heute. Der Mann stand schon einmal wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht; damals wurde er freigesprochen weil es Aussage gegen Aussage stand. (ys)

Nächste Ortenauer Kreisputzete ist am 21. März

20.01.2020 - 14:36

Beim letzten Mal haben über 13.000 Ortenauer mitgeholfen – am 21. März ist zum fünften Mal die „Kreisputzete“. Wer mitmachen will, meldet sich wieder direkt bei den Städten und Gemeinden an. Die weisen dann die Flächen zu, die sauber gemacht werden. Alle Teilnehmer bekommen eine Warnweste, Handschuhe und nach der Aktion einen Zuschuss von vier Euro. An dem Tag haben auch die Deponien und Wertstoffhöfe in der Ortenau bis 15 Uhr offen. Kindergärten und Schulen können schon in den Tagen davor „putzen“ gehen. (sst)

HITRADIO OHR

Ein Jahr ist es her, dass in Offenburg erstmals Schüler bei "Fridays for Future" auf die Straße gingen. Haben die Aktionen Ihre Sicht auf Klima- und Umweltfragen beeinflusst?

Nachrichten

Unter dem Motto „Die Besten“ porträtiert die Lokalredaktion im Kinzigtal zweimal wöchentlich die Sieger der Berufswettbewerbe in Handwerk und Industrie.
In dieser Reportageserie stellen wir Ausbildungsberufe vor, für die Unternehmen in der Ortenau noch Azubis suchen.
2020 feiert der Lahrer Ortsteil Sulz großes Jubiläum.
In unserer eindrücklichen Serie „Mein Einsatz“ blicken Einsatzkräfte aus der Region auf ihren Schicksalstag zurück.
Am 11. Oktober 1999 begann die Mordserie des „Phantoms von Kehl“. Wir erinnern in einer Serie an die damaligen Ereignisse.
Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.

- Anzeige -