Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Umwelt- und Naturschutz
Willstätt.  Mit einer Unterschriftenaktion machten die Ehefrauen von Landwirten am vergangenen Samstag Front gegen das Volksbegehren „Pro Biene“. 
vor 5 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Der Weihnachtsmarkt in Legelshurst zieht um: Vom Schiereng geht’s jetzt zum Rathaus und an die Kirche. Dies beschloss der Ortschaftsrat am Dienstag.
vor 17 Stunden
13. Reisemesse des Derpart Reisebüros Rade in der Kehler Stadthalle
Kehl.  Mehr als 30 Aussteller und 20 Vorträge zu unterschiedlichen Reisenzielen standen am Sonntag im Mittelpunkt der 13. Reisemesse des Derpart Reisebüros Rade in der Kehler Stadthalle. Vom Ferienhaus bis zur Gourmet-Kreuzfahrt – das Angebot war sehr umfangreich.
vor 18 Stunden
Gedenken an die Opfer der Weltkriege und der Terror-Opfer
Kehl.  An der Gedenkfeier am Volkstrauertag auf dem Kehler Ehrenfriedhof nahmen 30 Kehler sowie Vertreter von Polizei, Feuerwehr, DRK, Bundeswehr, des VdK-Ortsvereins Kehl sowie Stadträte teil. Die Gedenkrede hielt der neue Baubürgermeister Thomas Wuttke.
vor 20 Stunden
Goldscheuer
Kehl.  Illegale Müllablagerungen, zu schnelles Fahren auf Straßen, wo normale Autofahrer nichts zu suchen haben: Goldscheuers Feldhüter Gerd Hummel hatte am Donnerstag im Ortschaftsrat einiges zu berichten, was ihm und den Verantwortlichen in der Ortsverwaltung nach wie vor Sorgen macht.
vor 22 Stunden
Kultur
Kehl.  Jean-Marie Angsters Herz gehört der Musik. Seit fast 30 Jahren ist er Gitarrenlehrer an der Musikschule. Beim Herbstkonzert der Kehler Musikschule am Freitagabend im Kehler Kulturhaus war deutlich zu spüren, dass er diese Leidenschaft mit seinen kleinen und großen Musikschülern teilt. Hoch konzentriert und ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen, präsentierten diese ihren stolzen Eltern das bisher Erlernte.
16.11.2019
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Die Planer für den Radweg Legelshurst–Urloffen müssen „nachsitzen“. Der Willstätter Gemeinderat nahm am Mittwoch mit knapper Mehrheit einen Antrag an, der vorsieht, auch eine Alternativplanung entlang der Südseite der L 95 erstellen zu lassen.
16.11.2019
Gypsi-Swing
Kehl.  Im Rahmen der Reihe „Jazz-Cantine“ gastierte im Kehler „Yachthafen“ das Maiki-Adel-Trio. Auf dem Programm standen Stücke des legendären Sinti-Musikers Django Reinhardt.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Viele Festnahmen im Raum Kehl

18.11.2019 - 11:07

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt.
 
Im Zeitraum 11. November bis 17. November 2019 beanzeigte die Bundespolizeiinspektion Offenburg in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 64 Personen unterschiedlicher Nationalitäten, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise bzw. des unerlaubten Aufenthalts besteht. Alleine am vergangenen Wochenende vom 15.- 17. November wurden 40 unerlaubte Einreisen registriert. Die Personen reisten überwiegend mit Fernreisebussen, Nah- und Fernverkehrszügen sowie der Tram D von Frankreich kommend in die Ortenau ein und wurden im Bereich Kehl festgestellt. Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten wurden gegen mehrere Personen aufenthaltsbeendende Maßnahmen eingeleitet.
 
Ebenfalls im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen gelang gestern am Kehler Bahnhof die Festnahme einer gesuchten Straftäterin. Gegen eine 40-jährige Portugiesin bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Trunkenheit im Verkehr. Durch die Bezahlung der Geldstrafe konnte sie eine 40-tägige Ersatzfreiheitsstrafe abwenden. Da aber zusätzlich eine Anordnung über die behördliche Einziehung ihrer Fahrerlaubnis vorlag, musste sie ihren Führerschein abgeben.

23 Jahre alter Mordfall aus Gengenbach in Offenburg vor Gericht

18.11.2019 - 10:40

Mehr als 23 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Gengenbach kommt der Fall jetzt vor Gericht. Das Landgericht Offenburg verhandelt ab heute eine Mordanklage gegen einen 48-jährigen Mann. Der soll im Juni 1996 seine von ihm getrennt lebende Ehefrau in ihrer Wohnung in Gengenbach erstochen haben – aus Eifersucht. Die Frau hatte einen anderen. Nach der Tat soll der Mann ihr Geld vom Konto abgeräumt und in sein Heimatland geflohen sein. Nach politischen Unruhen dort kehrte er 2018 wieder nach Deutschland zurück. (as)

Mehr Kontrollen an Bahngleisen zwischen Karlsruhe und Basel

18.11.2019 - 09:11

Es kommt zu immer mehr Unglücken an Bahngleisen – deswegen will die Bundespolizei im gesamten Südwesten stärker kontrollieren und Präsenz zeigen. Laut Polizei komme es immer wieder vor, dass Menschen auf den Schienen laufen oder auf Waggons und Lokomotiven klettern. Die Polizei hat auch mit einem lebensgefährlichen Trend unter Jugendlichen zu kämpfen: Selfies im Gleis – Fotos auf Schienen, mit einem heranrasenden Zug im Hintergrund. Vor allem die Bahnlinie Karlsruhe – Basel will die Bundespolizei stärker kontrollieren.

Feuer bei WC-Anlage in Offenburg

18.11.2019 - 06:44

Die Feuerwehr Offenburg war am frühen Sonntagabend zu einem Schadenfeuer in die Hauptstraße ausgerückt. Gegen 18.00 Uhr informierte die Leitstelle der Polizei über einen Brand in der unterirdischen WC-Anlage "Unter den Pagoden" in der Offenburger Innenstadt.
Im Bereich der Damentoiletten war WC-Inventar in Brand gesetzt worden, die Rauchentwicklung verqualmte die Anlage vollständig. Ein Atemschutztrupp löschte das glimmenden Brandgut, die Räume wurden technisch belüftet. Personen waren zum Zeitpunkt des Schadenfeuers nicht in der Anlage. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest. Das öffentliche WC wurde vorübergehend gesperrt. Die zuständige Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften über eine Stunde tätig

Protest-Staffellauf in Stadelhofen

18.11.2019 - 06:43

Der Protest-Staffellauf der Landwirte gegen das Agrarpaket der Bundesregierung hat am Sonntagmittag die Ortenau durchquert. Im Oberkircher Ortsteil Stadelhofen wurde es an weitere Landwirte übergeben. Bei der Aktion handelt es sich um einen „Staffellauf“ der am Bodensee begonnen hat und in Berlin enden soll. Am Dienstag, 26. November, soll das Grüne Kreuz in der Hauptstadt ankommen. Dominic Ell vom Obsthof Ell aus Oberkirch 

Leck am Lahrer Stegmattensee. Ursachenforschung geht weiter

18.11.2019 - 06:28

Warum hat der Lahrer Stegmattensee ein Leck? Die Ursache soll erst frühestens im neuen Jahr ans Licht kommen. Die Pumpen wurden abgestellt, um herauszufinden, warum der See nicht dicht ist. Wenn das meiste Wasser dann verschwunden ist, wird das freiliegende Gelände inspiziert und gegebenenfalls werden Probebohrungen gemacht. Dass der See leckt, ist bereits seit der ersten Befüllung im Mai 2017 bekannt. Bislang weisen die Firmen, die am Bau beteiligt waren, die Schuld von sich.

Leck am Lahrer Stegmattensee. Ursachenforschung geht weiter

18.11.2019 - 06:28

Warum hat der Lahrer Stegmattensee ein Leck? Die Ursache soll erst frühestens im neuen Jahr ans Licht kommen. Die Pumpen wurden abgestellt, um herauszufinden, warum der See nicht dicht ist. Wenn das meiste Wasser dann verschwunden ist, wird das freiliegende Gelände inspiziert und gegebenenfalls werden Probebohrungen gemacht. Dass der See leckt, ist bereits seit der ersten Befüllung im Mai 2017 bekannt. Bislang weisen die Firmen, die am Bau beteiligt waren, die Schuld von sich.

Gefährlicher Auffahrunfall auf A5 bei Karlsruhe

18.11.2019 - 06:27

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe sind sieben Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein 18 Jahre alter Fahrer sei am Sonntag aus Unachtsamkeit mit seinem Auto in das vorausfahrende Fahrzeug gekracht, das verkehrsbedingt abgebremst hatte, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Dabei sei das vordere Auto auf zwei davor fahrende Fahrzeuge geschoben worden. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzte den Schaden auf 40 000 Euro. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt am Main war an der Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt.

HITRADIO OHR

In Karlsruhe könnte es an allen vier Adventssamstagen kostenlosen ÖPNV geben. Wünschen Sie sich das auch für die Ortenau?

Nachrichten

Es sind Minuten oder auch Stunden, die in Erinnerung bleiben, die ein ganzes Leben prägen können: In der Serie „Mein Einsatz“ der Mittelbadischen Presse blicken Einsatzkräfte auf ihren Schicksalstag zurück.
Am 11. Oktober 1999 begann die Mordserie des „Phantoms von Kehl“. Wir erinnern in einer Serie an die damaligen Ereignisse.
Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.
Anpflanzen, Pflegen, Wässern, Züchten: Die neue Serie des Lahrer Anzeiger stellt Menschen vor, die sich um die Pflege der öffentlichen Grünflächen in Friesenheim kümmern.
In der neuen Serie der Mittelbadischen Presse »Starke Frauen im Ried« stellt der Lahrer Anzeiger Frauen vor, die Ungewöhnliches leisten.
Medizinischer Nutzen, Geschichtlichtes, Rezepte- Expertin Brigitte Walde-Frankenberger und Illustrator Paul Walde stellen 24 Kräuter der Region vor.

- Anzeige -