Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Umwelt- und Naturschutz
Willstätt.  Mit einer Unterschriftenaktion machten die Ehefrauen von Landwirten am vergangenen Samstag Front gegen das Volksbegehren „Pro Biene“. 
vor 5 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Der Weihnachtsmarkt in Legelshurst zieht um: Vom Schiereng geht’s jetzt zum Rathaus und an die Kirche. Dies beschloss der Ortschaftsrat am Dienstag.
vor 17 Stunden
13. Reisemesse des Derpart Reisebüros Rade in der Kehler Stadthalle
Kehl.  Mehr als 30 Aussteller und 20 Vorträge zu unterschiedlichen Reisenzielen standen am Sonntag im Mittelpunkt der 13. Reisemesse des Derpart Reisebüros Rade in der Kehler Stadthalle. Vom Ferienhaus bis zur Gourmet-Kreuzfahrt – das Angebot war sehr umfangreich.
vor 18 Stunden
Gedenken an die Opfer der Weltkriege und der Terror-Opfer
Kehl.  An der Gedenkfeier am Volkstrauertag auf dem Kehler Ehrenfriedhof nahmen 30 Kehler sowie Vertreter von Polizei, Feuerwehr, DRK, Bundeswehr, des VdK-Ortsvereins Kehl sowie Stadträte teil. Die Gedenkrede hielt der neue Baubürgermeister Thomas Wuttke.
vor 20 Stunden
Goldscheuer
Kehl.  Illegale Müllablagerungen, zu schnelles Fahren auf Straßen, wo normale Autofahrer nichts zu suchen haben: Goldscheuers Feldhüter Gerd Hummel hatte am Donnerstag im Ortschaftsrat einiges zu berichten, was ihm und den Verantwortlichen in der Ortsverwaltung nach wie vor Sorgen macht.
vor 22 Stunden
Kultur
Kehl.  Jean-Marie Angsters Herz gehört der Musik. Seit fast 30 Jahren ist er Gitarrenlehrer an der Musikschule. Beim Herbstkonzert der Kehler Musikschule am Freitagabend im Kehler Kulturhaus war deutlich zu spüren, dass er diese Leidenschaft mit seinen kleinen und großen Musikschülern teilt. Hoch konzentriert und ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen, präsentierten diese ihren stolzen Eltern das bisher Erlernte.
16.11.2019
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Die Planer für den Radweg Legelshurst–Urloffen müssen „nachsitzen“. Der Willstätter Gemeinderat nahm am Mittwoch mit knapper Mehrheit einen Antrag an, der vorsieht, auch eine Alternativplanung entlang der Südseite der L 95 erstellen zu lassen.
16.11.2019
Gypsi-Swing
Kehl.  Im Rahmen der Reihe „Jazz-Cantine“ gastierte im Kehler „Yachthafen“ das Maiki-Adel-Trio. Auf dem Programm standen Stücke des legendären Sinti-Musikers Django Reinhardt.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Gestürzt und schwer verletzt

15.11.2019

Ein 34-jährige Fahrradfahrer hat sich am Freitagmorgen bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen. Das teilt die Polizei mit. Der Mann fuhr gegen 8.50 Uhr auf der Burgheimer Straße, als er zwischen den Einmündungen zum Akazienweg und Anna-Keller-Weg verkehrsbedingt abbremsen musste, schreibt die Polizei. Hierbei hatte er die Bremse seines Mountainbike mutmaßlich zu stark in Anspruch genommen, sodass er in der Folge über den Lenker auf die Straße stürzte, so der Bericht. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Offenburg - Widerstand geleistet

15.11.2019

Ein erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender Mann hat sich am Donnerstag eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingehandelt, nachdem er sich gegen die polizeilichen Maßnahmen gewehrt hatte. Das teilt die Polizei mit. Der 33-Jährige hatte sich laut Polizei vormittags in das Gebäude eines Offenburger Gymnasiums in der Vogesenstraße begeben. Als er von einem Beschäftigten der Schule gegen 11.30 Uhr zum Verlassen des Gymnasiums aufgefordert wurde, zeigte er sich ungehalten und ging einen weiteren Angehörigen der Schule an. Den hinzugerufenen Beamten gelang es, den Störer zu überwältigen und ihn in Handschellen zu legen, schreibt die Polizei im Bericht. Verletzt wurde niemand. Dass der 33-Jährige mit dem Einschreiten der Gesetzeshüter nicht einverstanden war, brachte er mit etlichen Beleidigungen deutlich zum Ausdruck, heißt es weiter. Nach einem erfolgten Alkoholtest, der er einen Wert von über drei Promille zu Tage brachte, führte ihn der weitere Weg direkt in die Ausnüchterungszelle. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Offenburg - Zigarettenautomat gesprengt, gibt es Zeugen?

15.11.2019

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend einen in der Sohlbergstraße in Offenburg aufgestellten Zigarettenautomaten gesprengt und daraus eine noch unbekannte Summe an Bargeld gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Ob auch Zigaretten entwendet wurden, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Durch die Wucht der Explosion wurde der Zigarettenautomat laut Polizei kurz nach 21.30 Uhr in seine Einzelteile zerlegt. Der Schaden dürfte im Bereich mehrerer Tausend Euro liegen. Hinweise an: 0781/212820.

Kehl - Im Nachgang Zeugen gesucht

15.11.2019

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag suchen die Beamten aus Kehl nach Zeugen, unter anderem die etwa 50-jährige Fahrerin eines Sonderfahrzeuges für Menschen mit Behinderung. Die Frau soll am Dienstag gegen 16.15 Uhr Zeugin eines Unfalls in der Vogesenallee im Bereich der Ausfahrt eines dortigen Schulparkplatzes gewesen sein, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 18-jährige Polo-Fahrerin bei der Ausfahrt vom Parkplatz eine heranfahrende, bevorrechtigte 46-jährige Fiat-Fahrerin vermutlich übersehen. Es kam laut Polizei zum Streifvorgang, bei welchem ein Schaden von rund 2.000 Euro entstand. Nachdem man sich zunächst an der Unfallstelle einigte, gibt es jetzt im Nachgang Unstimmigkeiten, schreibt die Polizei. Hinweise an: 07851/8930.

Achern - Opel-Fahrer und/oder Zeugen nach Unfall gesucht

15.11.2019

In Achern ist es am Samstag, 9. November, zu einem Zusammenstoß zwischen einem 80-jährigen Fahrradfahrer und einem Opel-Fahrer gekommen. Nun sucht die Polizei nach einem unfallbeteiligten Autofahrer, aber auch nach Zeugen. Das teilt die Polizei mit. Der Radler wollte laut Polizei gegen 13.30 Uhr vom Bahnhof kommend den Einmündungsbereich der Severinstraße zur Großweierer Straße auf dem dortigen Radweg überqueren. Der zu diesem Zeitpunkt an einer Stopstelle wartende Opel-Fahrer fuhr plötzlich los, ohne auf den Radler zu achten und touchierte hierbei den 80-Jährigen. Der Mann kippte laut Polizei zur Seite, blieb aber unverletzt. An seinem Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Nach der Kollision kümmerte sich der Autofahrer zwar um den Gestürzten, ein Personalienaustausch blieb jedoch aus. Bei dem Fahrer des zweitürigen und grauen Opel mit Offenburger Zulassung soll es sich um einen Mann im Alter zwischen 30 bis 35 Jahren gehandelt haben, schreibt die Polizei. Hinweise an: 07841/70660.

Haslach - Versuchter Einbruch in Wohnhaus

15.11.2019

Unbekannte haben am Donnerstag eine Fensterscheibe im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in der Steinacher Straße in Haslach mit einem Stein eingeworfen. Das teilt die Polizei mit. Die Beamten gehen davon aus, dass die Steinewerfer in das Haus einsteigen wollten. Der oder die Täter beendeten laut Polizei jedoch das Vorhaben und suchten das Weite. Der Vorfall soll sich zwischen 15.30 Uhr und 19.30 Uhr ereignet haben. Nun ermittelt die Polizei in Haslach. 

Kehl - Schwer verletzt

14.11.2019

In Kehl ist es am Mittwochmittag im Kreuzungsbereich der Goldscheuerstraße zur Bankstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das teilt die Polizei. Ein 29-jähriger Radfahrer wurde schwer verletzt. Ein 50-jähriger VW-Fahrer wollte nach derzeitigem Stand der Polizei kurz vor 13 Uhr nach links in die Goldscheuerstraße einbiegen. Von dem plötzlichen Abbiegemanöver erschrocken, leitete der 29-jährige entgegenkommende Mountainbike-Fahrer eine Vollbremsung ein und kam zu Fall, ohne dass es zum Kontakt mit dem Pkw gekommen war. Das schreibt die Polizei in einem Pressebericht. Der Zweiradlenker erlitt durch den Sturz eine derart schwere Verletzung an der Hand, dass er laut Polizei ins Krankenhaus musste.

Haslach - Unter Drogeneinfluss

14.11.2019

Ein 34-jähriger Hyundai-Fahrer ist am späten Mittwochabend in der Schwarzwaldstraße in Haslach von der Polizei angehalten worden. Das teilt die Polizei mit. Wie die Ermittler feststellten, wies der Mann allerlei Ausfallerscheinungen auf, was auf den vorangegangenen Konsum von Drogen hindeutete. Sein Wagen musste laut Polizei stehen bleiben. Da in dem Fahrzeug selbst auch entsprechende verbotene Substanzen gefunden wurden, muss er nun mit mehreren Ermittlungsverfahren rechnen. In einem örtlichen Krankenhaus musste er laut Polizei Blut abgeben. Einem 37-jährigen Rollerfahrer erging es zur gleichen Zeit im Herlinsbachweg nicht besser. Die Kontrolle brachte laut Polizei ans Licht, dass er mit über eineinhalb Promille am Lenker seines Zweirads gesessen hatte. Auch er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sieht nun neben einem empfindlichen Bußgeld auch einem längeren Fahrverbot entgegen.

In Karlsruhe könnte es an allen vier Adventssamstagen kostenlosen ÖPNV geben. Wünschen Sie sich das auch für die Ortenau?

Nachrichten

Immer mehr Menschen in Deutschland finden einen festen Job.
vor 1 Stunde
Wiesbaden
Wirtschaft.  Trotz der Konjunkturabkühlung setzt sich der Boom am Arbeitsmarkt fort.
Das Tesla-Logo auf einer Motorhaube.
vor 1 Stunde
Berlin/Grünheide
Wirtschaft.  Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will bis zu vier Milliarden Euro in die geplante «Gigafactory» in Grünheide nahe Berlin investieren.
Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen.
vor 1 Stunde
Wirtschaft
Wirtschaft.  Detroit (dpa) - Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen.
HP zeigte sich nun unter anderem darüber besorgt, dass der Deal nach bisherigen Xerox-Plänen mit Krediten finanziert werden sollte.
vor 1 Stunde
New York
Wirtschaft.  Der PC-Konzern HP hat das Übernahmeangebot des Kopierer- und Druckerspezialisten Xerox abgelehnt - lässt aber die Tür für einen Deal offen.
DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben spricht in Berlin.
vor 2 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Die deutsche Wirtschaft sieht noch große Hürden für mehr Investitionen in Afrika.
Bahnchef Lutz (r) und Finanzvorstand Doll in Berlin.
vor 4 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Im Führungsstreit bei der Deutschen Bahn tritt der Aufsichtsrat heute (14 Uhr) wieder zu einer Sondersitzung zusammen. Im Mittelpunkt steht die Zukunft des Finanzvorstands Alexander Doll.
Bundesfinanzminister Olaf Scholz Ende letzter Woche während einer Debatte im Bundestag.
vor 22 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Das Bundesfinanzministerium will einem Medienbericht zufolge künftig mit einer spezialisierten Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der «Cum-Ex»-Geschäfte vorgehen.
Der Präsident der Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer.
15.11.2019
Luxemburg
Wirtschaft.  Die Entscheidung der EU-Staaten für eine klimafreundliche Förderstrategie der EU-Investitionsbank (EIB) hat bei Umweltschützern große Hoffnungen ausgelöst.
Markus Duesmann ist zum neuen Audi-Chef berufen worden. Duesmann werde den Vorstandsvorsitzenden Schot zum 1. April ablösen, teilte VW in Wolfsburg mit.
15.11.2019
Ingolstadt/Wolfsburg
Wirtschaft.  Der ehemalige BMW-Manager Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef.

- Anzeige -