Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Feuerwehr Hofstetten
Hofstetten.  Hofstettens Feuerwehr-Kommandant Peter Neumaier zeigte sich am Freitag bei seiner Wiederwahl enttäuscht. Er erhielt 65 Prozent der Stimmen. „Anstatt miteinander, reden wir übereinander“, bedauerte Neumaier.
vor 3 Stunden
Vortrag
Oberwolfach.  Im Auftrag des katholischen Bildungswerks Wolfach/Oberwolfach begeisterte Hans-Gottfried Haas am Donnerstag mit seiner Bilderschau rund 60 Gäste im Haus der Pfarrgemeinde. Unter dem Motto „die Wurzeln der Narretei in der alten Wolfe“ hatte Haas einen bunten Querschnitt an Bildern von der Oberwolfacher Fasnet aus den vergangenen 100 Jahren zusammengestellt.
vor 5 Stunden
Zukunftskonferenz
Oberwolfach.  Wie kann das Vereinsleben verbessert werden? Was beschäftigt die Vereine? Die Gemeinde Oberwolfach hat am Samstag im Rahmen des Generationendialogs zu einer „Zukunftskonferenz des Ehrenamts“ in die Festhalle eingeladen. 
vor 7 Stunden
Jahreskonzert
Halbmeil.  Die Trachtenkapelle Kinzigtal nimmt ihre Zuhörer am Samstag, 23. November, in der Wolfacher Festhalle mit auf eine Reise nach Atlantis. Der Vorverkauf für das Jahreskonzert ist bereits gestartet.
vor 7 Stunden
Mitwirkende gesucht
Haslach im Kinzigtal.  Auch 2020 besuchen die Dreikönigsänger wieder die Häuser im Stadtgebiet von Haslach. Zwei Gruppen werden dann täglich vom 1. bis 6. Januar in Haslach unterwegs sein, „um diesen alten Brauch zu pflegen“, wie es in einer Ankündigung heißt.
vor 7 Stunden
Fischerbach
Fischerbach.  Auch die Giftzwerge Fischerbach starteten am Freitag mit einer Hauptversammlung in die neue Saison. In diesem Jahr gab es Wahlen, die nur wenige Veränderungen brachten.
vor 14 Stunden
Hausach
Hausach.  Fast überall im Kinzig-, Wolf- und Gutachtal gab es gestern offizielle Gedenkfeiern für die Opfer von Krieg, Gewalt und Terror. Wir besuchten stellvertretend für alle die Feier in Hausach, die erstmals nicht am Ehrenmal, sondern mitten in der Stadt auf dem Klosterplatz stattfand.
vor 16 Stunden
Letztes Konzert
Wolfach.  Ein letztes Mal hat die Wolfacher Jugendkapelle zu einem Konzert eingeladen – ein letztes Mal zumindest in der aktuellen Formation. Die jungen Musiker begeisterten am Samstag in der Festhalle mit einem fulminanten Abschied. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Viele Festnahmen im Raum Kehl

18.11.2019 - 11:07

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt.
 
Im Zeitraum 11. November bis 17. November 2019 beanzeigte die Bundespolizeiinspektion Offenburg in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 64 Personen unterschiedlicher Nationalitäten, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise bzw. des unerlaubten Aufenthalts besteht. Alleine am vergangenen Wochenende vom 15.- 17. November wurden 40 unerlaubte Einreisen registriert. Die Personen reisten überwiegend mit Fernreisebussen, Nah- und Fernverkehrszügen sowie der Tram D von Frankreich kommend in die Ortenau ein und wurden im Bereich Kehl festgestellt. Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten wurden gegen mehrere Personen aufenthaltsbeendende Maßnahmen eingeleitet.
 
Ebenfalls im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen gelang gestern am Kehler Bahnhof die Festnahme einer gesuchten Straftäterin. Gegen eine 40-jährige Portugiesin bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Trunkenheit im Verkehr. Durch die Bezahlung der Geldstrafe konnte sie eine 40-tägige Ersatzfreiheitsstrafe abwenden. Da aber zusätzlich eine Anordnung über die behördliche Einziehung ihrer Fahrerlaubnis vorlag, musste sie ihren Führerschein abgeben.

23 Jahre alter Mordfall aus Gengenbach in Offenburg vor Gericht

18.11.2019 - 10:40

Mehr als 23 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Gengenbach kommt der Fall jetzt vor Gericht. Das Landgericht Offenburg verhandelt ab heute eine Mordanklage gegen einen 48-jährigen Mann. Der soll im Juni 1996 seine von ihm getrennt lebende Ehefrau in ihrer Wohnung in Gengenbach erstochen haben – aus Eifersucht. Die Frau hatte einen anderen. Nach der Tat soll der Mann ihr Geld vom Konto abgeräumt und in sein Heimatland geflohen sein. Nach politischen Unruhen dort kehrte er 2018 wieder nach Deutschland zurück. (as)

Mehr Kontrollen an Bahngleisen zwischen Karlsruhe und Basel

18.11.2019 - 09:11

Es kommt zu immer mehr Unglücken an Bahngleisen – deswegen will die Bundespolizei im gesamten Südwesten stärker kontrollieren und Präsenz zeigen. Laut Polizei komme es immer wieder vor, dass Menschen auf den Schienen laufen oder auf Waggons und Lokomotiven klettern. Die Polizei hat auch mit einem lebensgefährlichen Trend unter Jugendlichen zu kämpfen: Selfies im Gleis – Fotos auf Schienen, mit einem heranrasenden Zug im Hintergrund. Vor allem die Bahnlinie Karlsruhe – Basel will die Bundespolizei stärker kontrollieren.

Feuer bei WC-Anlage in Offenburg

18.11.2019 - 06:44

Die Feuerwehr Offenburg war am frühen Sonntagabend zu einem Schadenfeuer in die Hauptstraße ausgerückt. Gegen 18.00 Uhr informierte die Leitstelle der Polizei über einen Brand in der unterirdischen WC-Anlage "Unter den Pagoden" in der Offenburger Innenstadt.
Im Bereich der Damentoiletten war WC-Inventar in Brand gesetzt worden, die Rauchentwicklung verqualmte die Anlage vollständig. Ein Atemschutztrupp löschte das glimmenden Brandgut, die Räume wurden technisch belüftet. Personen waren zum Zeitpunkt des Schadenfeuers nicht in der Anlage. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest. Das öffentliche WC wurde vorübergehend gesperrt. Die zuständige Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften über eine Stunde tätig

Protest-Staffellauf in Stadelhofen

18.11.2019 - 06:43

Der Protest-Staffellauf der Landwirte gegen das Agrarpaket der Bundesregierung hat am Sonntagmittag die Ortenau durchquert. Im Oberkircher Ortsteil Stadelhofen wurde es an weitere Landwirte übergeben. Bei der Aktion handelt es sich um einen „Staffellauf“ der am Bodensee begonnen hat und in Berlin enden soll. Am Dienstag, 26. November, soll das Grüne Kreuz in der Hauptstadt ankommen. Dominic Ell vom Obsthof Ell aus Oberkirch 

Leck am Lahrer Stegmattensee. Ursachenforschung geht weiter

18.11.2019 - 06:28

Warum hat der Lahrer Stegmattensee ein Leck? Die Ursache soll erst frühestens im neuen Jahr ans Licht kommen. Die Pumpen wurden abgestellt, um herauszufinden, warum der See nicht dicht ist. Wenn das meiste Wasser dann verschwunden ist, wird das freiliegende Gelände inspiziert und gegebenenfalls werden Probebohrungen gemacht. Dass der See leckt, ist bereits seit der ersten Befüllung im Mai 2017 bekannt. Bislang weisen die Firmen, die am Bau beteiligt waren, die Schuld von sich.

Leck am Lahrer Stegmattensee. Ursachenforschung geht weiter

18.11.2019 - 06:28

Warum hat der Lahrer Stegmattensee ein Leck? Die Ursache soll erst frühestens im neuen Jahr ans Licht kommen. Die Pumpen wurden abgestellt, um herauszufinden, warum der See nicht dicht ist. Wenn das meiste Wasser dann verschwunden ist, wird das freiliegende Gelände inspiziert und gegebenenfalls werden Probebohrungen gemacht. Dass der See leckt, ist bereits seit der ersten Befüllung im Mai 2017 bekannt. Bislang weisen die Firmen, die am Bau beteiligt waren, die Schuld von sich.

Gefährlicher Auffahrunfall auf A5 bei Karlsruhe

18.11.2019 - 06:27

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe sind sieben Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein 18 Jahre alter Fahrer sei am Sonntag aus Unachtsamkeit mit seinem Auto in das vorausfahrende Fahrzeug gekracht, das verkehrsbedingt abgebremst hatte, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Dabei sei das vordere Auto auf zwei davor fahrende Fahrzeuge geschoben worden. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzte den Schaden auf 40 000 Euro. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt am Main war an der Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt.

HITRADIO OHR

In Karlsruhe könnte es an allen vier Adventssamstagen kostenlosen ÖPNV geben. Wünschen Sie sich das auch für die Ortenau?

Nachrichten

Immer mehr Menschen in Deutschland finden einen festen Job.
vor 1 Stunde
Wiesbaden
Wirtschaft.  Trotz der Konjunkturabkühlung setzt sich der Boom am Arbeitsmarkt fort.
Das Tesla-Logo auf einer Motorhaube.
vor 1 Stunde
Berlin/Grünheide
Wirtschaft.  Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will bis zu vier Milliarden Euro in die geplante «Gigafactory» in Grünheide nahe Berlin investieren.
Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen.
vor 2 Stunden
Wirtschaft
Wirtschaft.  Detroit (dpa) - Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen.
HP zeigte sich nun unter anderem darüber besorgt, dass der Deal nach bisherigen Xerox-Plänen mit Krediten finanziert werden sollte.
vor 2 Stunden
New York
Wirtschaft.  Der PC-Konzern HP hat das Übernahmeangebot des Kopierer- und Druckerspezialisten Xerox abgelehnt - lässt aber die Tür für einen Deal offen.
DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben spricht in Berlin.
vor 2 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Die deutsche Wirtschaft sieht noch große Hürden für mehr Investitionen in Afrika.
Bahnchef Lutz (r) und Finanzvorstand Doll in Berlin.
vor 4 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Im Führungsstreit bei der Deutschen Bahn tritt der Aufsichtsrat heute (14 Uhr) wieder zu einer Sondersitzung zusammen. Im Mittelpunkt steht die Zukunft des Finanzvorstands Alexander Doll.
Bundesfinanzminister Olaf Scholz Ende letzter Woche während einer Debatte im Bundestag.
vor 22 Stunden
Berlin
Wirtschaft.  Das Bundesfinanzministerium will einem Medienbericht zufolge künftig mit einer spezialisierten Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der «Cum-Ex»-Geschäfte vorgehen.
Der Präsident der Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer.
15.11.2019
Luxemburg
Wirtschaft.  Die Entscheidung der EU-Staaten für eine klimafreundliche Förderstrategie der EU-Investitionsbank (EIB) hat bei Umweltschützern große Hoffnungen ausgelöst.
Markus Duesmann ist zum neuen Audi-Chef berufen worden. Duesmann werde den Vorstandsvorsitzenden Schot zum 1. April ablösen, teilte VW in Wolfsburg mit.
15.11.2019
Ingolstadt/Wolfsburg
Wirtschaft.  Der ehemalige BMW-Manager Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef.

- Anzeige -