Lokalnachrichten

vor 3 Stunden
In Erinnerung an engagierten Bürger
Lauf.  Die Gemeinde Lauf hat einem engagierten und beliebten Mitbürger ein Denkmal gesetzt. „Rudolf Stange Platz” steht jetzt auf einem großen Stein beim Wasserkraftwerk in der Laufbachstraße. 
vor 9 Stunden
Offenburger Bahn-Tunnel: Politik reagiert
Appenweier.  Über Ungereimtheiten beim Lärmschutz im Zuge des Offenburger Bahn-Tunnel-Baus informierte Appenweiers Bürgermeister Manuel Tabor am Montag den Gemeinderat (wir berichteten). Er forderte dabei eine Gleichstellung mit dem Abschnitt südlich von Offenburg. Unsere Zeitung konfrontierte hiesige Bundes- und Landtagsabgeordnete mit der Kritik Tabors.  
vor 9 Stunden
Grimmelshausenfreunde Renchen präsentieren Jahresprogramm 2020
Renchen.  Die Grimmelshausenfreunde und die Stadtverwaltung Renchen präsentierten am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz das Programm im Simplicissimus-Haus für 2020.   
vor 12 Stunden
Mühldeichgenossenschaft zog Bilanz
Oberkirch.  Der Wasserstand am Oberkircher Bachschlenker soll im kommenden Jahr mit einer neuen Anlage gesteuert werden. Die Mühldeichgenossenschaft befasste sich in der Verbandsversammlung am Mittwoch darüber hinaus auch mit den Verbandsfinanzen.  
14.12.2019
Sanierungsmaßnahmen
Oberkirch.  Das Ortenau Klinikum will ins Oberkircher Krankenhaus investieren. Wenn der Kreistag am kommenden Dienstag zur letzten öffentlichen Sitzung des Jahres in Offenburg zusammenkommt, geht es auch um Investitionen in die Sanierung der bestehenden Betriebsstellen in Achern und Oberkirch bis 2029. 2030 soll der stationäre Bereich im Oberkircher Klinikum geschlossen werden.
14.12.2019
RP und Stadt verhandeln über die Allee
Oberkirch.  Die Bäume am Renchdamm sind mit zentimeterlangen Schrauben markiert worden. Oberkircher Gemeinderäte sorgen sich darum, ob die Linden das gut verkraften und vermuten System dahinter: Dem Dammgutachter sind die Bäume ein Dorn im Auge. 
14.12.2019
Ehrungsrichtlinien erfüllt
Kappelrodeck.  Der Gemeinderat der Weinbaugemeinde Kappelrodeck hatte 2018 eine Ehrungsrichtlinie für die Ehrung von herausragenden Leistungen im Weinbau verabschiedet. Nun wurde eine Exzellenz ausgezeichnet
14.12.2019
Historische Fotos begleiten durchs Jahr
Mösbach.  Den Mösbacher Nostalgie-Kalender stellte Ortsvorsteherin Gabi Bär in der Sitzung des Ortschaftsrats vor. Er ist eine Anregung von Ortschaftsrätin Andrea Schwenk, deren Familie (Maximilian Schwenk) einen Großteil der historischen Fotos gab. Thema am Donnerstag war auch der Kirschblütenzauber am 5. April 2020. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Fischerbach - Schuppenbrand

13.12.2019

Ein Gerätschuppen hat am Freitagmittag in Fischerbach gebrannt. Das teilt die Polizei mit. Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte ein technischer Defekt eines Rasenmähers gegen 13:30 Uhr für das Feuer verantwortlich gewesen sein, schreibt die Polizei. Ein Übergreifen des Feuers auf ein anliegendes Wohnhaus konnte durch Kräfte der Feuerwehr verhindert werden. Der entstandene Schaden beläuft sich, nach ersten Schätzungen der Polizei, auf etwa 1.000 Euro. Verletzte gab es keine.

Mühlenbach - Ins Lenkrad gegriffen und Unfall verursacht

13.12.2019

Ein 33-Jähriger soll am Freitag in Mühlenbach einen Unfall verursacht haben, weil er ins Lenkrad griff. Das teilt die Polizei mit. Die Beamten wurden laut Polizei gegen 1.30 Uhr durch einen weiteren Autofahrer darüber informiert, dass sich auf Bundesstraße zwischen Passhöhe Heidburg und Ortseingang Mühlenbach ein verunfalltes Auto befinden würde, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Vor Ort stellte sich heraus, dass der mit rund zwei Promille alkoholisierte Beifahrer offenbar im Verlauf einer Linkskurve in das Steuer der 28-jährigen Fahrerin eines Renaults gegriffen hatte und das Auto so nach rechts von der Straße abkam, heißt es weiter. Außer einem beschädigten Leitpfosten blieb der Unfall jedoch weitgehend ohne größere Folgen. Alle vier Fahrzeuginsassen blieben laut Polizei unverletzt. Nach einer Blutentnahme sieht der Mann nun einem Strafverfahren entgegen. Auch die Fahrerin des Wagens, die offenbar ebenfalls unter Alkoholeinwirkung stand, sieht einem gesonderten Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen, schreibt die Polizei.

Kehl - Drei Fahrzeuge beschädigt und geflüchtet

13.12.2019

Ein Unbekannter hat am Donnerstag in Kehl in der Schwarzwaldstraße drei parkende Fahrzeuge beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Das teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten war der Gesuchte mit seinem Fahrzeug in Richtung Ringstraße unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort einen Mitsubishi, einen VW Polo und eine Mercedes A-Klasse streifte. Ohne sich um den Schaden von rund 8.000 Euro zu kümmern, suchte er im Anschluss das Weite, heißt es im Polizei-Bericht.

Achern - Alkoholisiert am Steuer

13.12.2019

Ein Mann ist am Donnerstagnachmittag in Achern mit eineinhalb Promille ans Steuer seines Autos gesessen. Das teilt die Polizei mit. Die Beamten kontrollierten den Pkw-Fahrer in Önsbach und mussten dabei deutlichen Alkoholgeruch feststellen, heißt es in der Mitteilung. Ein im Anschluss durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von rund 1,6 Promille. Die erhobenen Blutprobe soll nun den genauen Wert ermitteln. Dem Mann steht nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ins Haus, schreibt die Polizei.

Kehl - Leicht verletzt

12.12.2019

Weil eine 66-jährige Toyota-Fahrerin kurz unaufmerksam war, ist eine 54-jährige Fußgängerin am Mittwochnachmittag in Kehl verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Die Fußgängerin war gegen 16.30 Uhr gemeinsam mit ihrem Kind dabei, den Fußgängerüberweg in der Straße „Am Sundheimer Fort“ zu überqueren, als die bereits vorbei gefahrene Autofahrerin laut Polizei unvermittelt zurücksetzte. Der 54-Jährigen gelang es demnach geraden noch rechtzeitig, das Kind von der Fahrbahn zu ziehen. Sie selbst wurde jedoch laut Polizei am Fuß touchiert. Der Rettungsdienst rückte an. Die Beamten des Polizeireviers Kehl ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Seelbach - Rollerfahrer übersehen

12.12.2019

Ein Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in Seelbach einen Rollerfahrer übersehen, so dass es zum Unfall kam. Das teilt die Polizei mit. Laut Polizei hatte der 49-jährige Autofahrer gegen 16.30 Uhr ein Grundstück in der Tretenhofstraße verlassen und beim Einfahren in die Straße den Zweiradfahrer übersehen. Durch die Kollision wurde der jugendliche Rollerfahrer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 800 Euro, schreibt die Polizei.

 

Haslach - Auffahrunfall

12.12.2019

In der Hausacher Straße in Haslach ist es am Mittwochvormittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 11.30 Uhr dem BMW einer 72-Jährigen aufgefahren, schreibt die Polizei. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. 

Offenburg - Kontrollstelle in der Hauptstraße / Mutmaßliche Verkehrssünder ertappt

12.12.2019

Beamte des Polizeireviers Offenburg haben in der Nacht auf Donnerstag in der Hauptstraße eine Kontrollstelle eingerichtet und hierbei diverse Verstöße geahndet. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Rund um Mitternacht mussten zwei Verkehrsteilnehmer aufgrund vorangegangenen Alkoholkonsums ihre Führerscheine abgeben, schreibt die Polizei. Ein Weiterer war unter Alkoholeinfluss und darüber hinaus ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Vier Autofahrer kamen wegen unterschiedlicher Verkehrsverstöße mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige davon. Gegen 23.30 Uhr ging den Ermittlern ein 62-jähriger, mutmaßlicher Verkehrssünder ins Netz, heißt es in der Mitteilung. Der Ford-Fahrer saß unter dem Einfluss von über eineinhalb Promille am Steuer seines Wagens. Wenige Minuten später traf es einen 31-jährigen Mercedes-Fahrer. Bei dem jungen Mann förderte ein Atemalkoholtest einen Wert von über einem Promille zutage. Auch er musste Blut abgeben, heißt es weiter. Zu guter Letzt traf es einen 42-jährigen BMW-Fahrer. Da auch bei ihm mehr als ein Promille gemessen wurde, sieht auch er, gemeinsam mit seinen Vorgängern, einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen, schreibt die Polizei.

Jeder sechste im Internet bestellte Artikel wird wieder zurückgeschickt. Wirtschaftsforscher fordern deshalb eine Rücksende-Gebühr im Online-Handel, um Müllberge und Klimabelastung zu reduzieren. Fänden Sie das gut?

Nachrichten

Seit anderthalb Jahren belastet der amerikanisch-chinesische Handelsstreit die globale Konjunktur. Foto: Alex Brandon/AP/dpa
vor 6 Stunden
Handelskrieg mit den USA
Wirtschaft.  Seit anderthalb Jahren belastet der amerikanisch-chinesische Handelsstreit die globale Konjunktur. Nun gibt es eine erste Einigung. Eine Trendwende? Die deutsche Wirtschaft hat dazu eine klare Meinung.
Tesla will seine erste europäische Fabrik nahe Berlin errichten. Foto: Christophe Gateau/dpa
vor 8 Stunden
Wirtschaftsminister
Wirtschaft.  Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Unterstützung des Bundes für die geplante Ansiedlung der sogenannten Gigafabrik des US-Elektroautoherstellers Tesla angeboten.
Der Taycan kostet in der Basisversion 105 000 Euro.
vor 8 Stunden
Rückschlag für Porsche
Wirtschaft.  Herber Rückschlag für den Stuttgarter Autobauer: Bei einem Test der Umweltschutzbehörde EPA kam das Luxus-Elektroauto nicht weit. Der neue Taycan weist eine deutlich geringere Reichweite als die Konkurrenz von Tesla auf.
Nach 19-stündigen Verhandlungen habe der Arbeitgeber "zentrale, bereits mündlich vereinbarte Punkte wieder zur Disposition gestellt", teilt Verdi mit. Foto: Marius Becker/dpa
vor 10 Stunden
Nach Angaben von Verdi
Wirtschaft.  Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof stehen nach Angaben der Gewerkschaft Verdi vor dem Scheitern.
Die Räder im Maschinenbau drehen sich langsamer – aber ein Stillstand ist nicht zu befürchten.
vor 11 Stunden
Konjunkturentwicklung
Wirtschaft.  Teilweise steigende Auftragszahlen lassen im Maschinenbau das Ende der Talfahrt erwarten. Für das kommende Jahr rechnet die Branche aber noch mit einer Stagnation. Aktuell klagen zudem viele Firmen noch über Auftragsmangel.
Die Bauarbeiten auf der ICE-Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover sind mit dem Fahrplanwechsel abgeschlossen. Foto: Swen Pförtner/dpa
vor 12 Stunden
Halbe Stunde schneller
Wirtschaft.  Auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Göttingen und Hannover sind seit dem Morgen wieder ICE-Züge unterwegs. Die Fahrzeit für Reisende verkürzt sich auf dem Abschnitt damit auf etwa eine halbe Stunde.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier dringt auf Änderungen in letzter Minute. Foto: Kay Nietfeld/dpa
vor 12 Stunden
Betrug an der Ladenkasse
Wirtschaft.  Die Bundesregierung will Betrug an der Ladenkasse eindämmen. Gut drei Jahre nach der Verabschiedung soll das Kassengesetz in Kraft treten. Doch kurz vor dem Stichtag gibt es Streit in der Regierung.
Die alten Scheine und Münzen können anders als in vielen anderen Euroländern bei der Bundesbank unbefristet umgetauscht werden. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa
vor 15 Stunden
Alte Währung
Wirtschaft.  Manchen Menschen scheint die Trennung von der D-Mark schwer zu fallen - vor allem von den großen Scheinen. Dass jemals alle Banknoten und Münzen umgetauscht werden, ist wenig wahrscheinlich.
Tesla will mit dem „Cybertruck“ in den wichtigen Pick-up-Markt amerikanischer Autokonzerne vorstoßen.
14.12.2019
Keine Zulassung in Deutschland?
Wirtschaft.  Futuristisch, robust – und gefährlich? Teslas neuer „Cybertruck“ sorgte für Aufsehen – rund 200.000 Interessenten gibt es schon. Doch wird man den Elektro-Pick-up auch in Deutschland fahren können? Ein deutscher Tüv-Experte ist skeptisch.

- Anzeige -