Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Hausach
Hausach.  Nach vier Jahren Planungszeit startet die Firma Mantel Kreativplanung mit ihrem Neubau. Es ist das erste von drei Gebäuden, für die der Bebauungsplan „Ehemaliges Badenwerk“ geschaffen wurde.
vor 5 Stunden
„Ausgezeichnet – Die Besten“ (3)
Steinach.  Ob Handwerk, Industrie oder Studium: Die Besten ihrer Fächer wurden zum Abschluss ihrer Ausbildung ausgezeichnet. Wir stellen sie vor. Heute: Innungsbester Tobias Vollmer aus Steinach erzählt, warum es ihn in einen ganz bestimmten Bäcker-Betrieb zog.
vor 6 Stunden
Gutach
Gutach.  20 Jahre nach der Gründung der organisierten Nachbarschafts- und Altenhilfe Gutach gab es nun einen Wechsel der Geschäftsführung. Georg Pasternack, ein Mann der ersten Stunde, geht in den verdienten Ruhestand. Er hat bereits einen Nachfolger gefunden. 
vor 6 Stunden
Oberwolfach
Oberwolfach.  Oberwolfachs Familien­zentrum St. Josef hat – bisher gefördert vom Bundesprogramm „Kita Plus“ – die flexibelsten Öffnungszeiten im Mittleren Kinzigtal. Künftig fällt die Finanzspritze aber weg – und das hat deutliche Auswirkungen.
vor 8 Stunden
Oberwolfach
Oberwolfach.  Fast ein Jahr blieb es nach der Übernahme von St. Luitgard durch die Caritas ruhig – jetzt kommt Bewegung in Oberwolfachs Pflegeheim-Neubau: Am Dienstag stellten Caritasverband Kinzigtal und Bauträger Eichner Bau dem Gemeinderat ihren Zeitplan fürs Projekt vor.
vor 10 Stunden
Oberwolfach
Oberwolfach.  Die Oberwolfacherin Astrid Lehmann hat ihr erstes Buch über Kräuter und Co. vorgestellt. Neben leckeren Kochrezepten gibt es darin auch wichtige Informationen, Tipps und alte Weisheiten über heimische Wildpflanzen zu lesen.
vor 10 Stunden
Schramberg
Schramberg.  Das neue Medzentrum in Schramberg wurde nun am Mittwoch offiziell eröffnet. Die ersten Mieter haben ihre Räume bereits bezogen und empfangen seit November ihre Patienten. Es sind aber immer noch Praxisflächen frei, für die noch Mieter gesucht werden.
vor 10 Stunden
Nikelessen in Wolfach
Wolfach.  Die Herrengartengesellschaft – eine der ältesten Vereinigungen Wolfachs – beschloss ihr Vereinsjahr am Freitag mit dem Nikelessen im Gasthaus „Hecht“. Dabei wurden auch die Sieger des Preiskegelns ausgezeichnet.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Offenburg - Kontrollstelle in der Hauptstraße / Mutmaßliche Verkehrssünder ertappt

12.12.2019

Beamte des Polizeireviers Offenburg haben in der Nacht auf Donnerstag in der Hauptstraße eine Kontrollstelle eingerichtet und hierbei diverse Verstöße geahndet. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Rund um Mitternacht mussten zwei Verkehrsteilnehmer aufgrund vorangegangenen Alkoholkonsums ihre Führerscheine abgeben, schreibt die Polizei. Ein Weiterer war unter Alkoholeinfluss und darüber hinaus ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Vier Autofahrer kamen wegen unterschiedlicher Verkehrsverstöße mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige davon. Gegen 23.30 Uhr ging den Ermittlern ein 62-jähriger, mutmaßlicher Verkehrssünder ins Netz, heißt es in der Mitteilung. Der Ford-Fahrer saß unter dem Einfluss von über eineinhalb Promille am Steuer seines Wagens. Wenige Minuten später traf es einen 31-jährigen Mercedes-Fahrer. Bei dem jungen Mann förderte ein Atemalkoholtest einen Wert von über einem Promille zutage. Auch er musste Blut abgeben, heißt es weiter. Zu guter Letzt traf es einen 42-jährigen BMW-Fahrer. Da auch bei ihm mehr als ein Promille gemessen wurde, sieht auch er, gemeinsam mit seinen Vorgängern, einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen, schreibt die Polizei.

Achern - Außenspiegel beschädigt / Hinweise erbeten

12.12.2019

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Berliner Straße in Achern einen geparkten Toyota Corolla mit Offenburger Kennzeichen beschädigt. Das teilt die Polizei mit. Der Unfallflüchtige streifte laut Polizei zwischen Dienstagabend 20 Uhr und Mittwochmorgen 6 Uhr das dort abgestellte Auto an der Fahrerseite und fuhr in unbekannte Richtung davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise an: 07841/70660.

Achern - Ohne Führerschein

12.12.2019

Ein Jugendlicher wurde am Mittwochvormittag von der Polizei in Achern angehalten, weil er mit seinem frisierten Motorroller in der Fautenbacher Straße unterwegs war. Das teilt die Polizei mit. Das Zweirad wurde laut Polizei technisch so verändert, dass es statt den vorgesehenen 25 Kilometern pro Stunde ganze 60 "Sachen" fuhr. Zudem war der junge Mann lediglich im Besitz einer Prüfbescheinigung, schreibt die Polizei. Gegen ihn wird eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorgelegt.

Wolfach - Körperverletzung im Linienbus

11.12.2019

In einem Linienbus im Bereich Wolfach ist es am Montagnachmittag zu einer Auseinandersetzung gekommen. Das teilt die Polizei mit. Im Verlauf einer Streitigkeit soll hierbei ein 16-Jähriger seine ein Jahr ältere Kontrahentin beleidigt, angespuckt und geschlagen haben, heißt es im Polizei-Bericht. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben nun unter anderem wegen Körperverletzung die Ermittlungen aufgenommen.

Willstätt - Technischer Defekt

11.12.2019

In einer Praxis in der Schulstraße in Willstätt hat es am Mittwochmorgen gebrannt. Verantwortlich war mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt. Das teilt die Polizei mit. Der Brand wurde der Polizei kurz nach 7 Uhr gemeldet. Die Feuerwehren Willstätt und Offenburg waren mit 40 Mann im Einsatz. Eine am Brandort anwesende Person wurde beim Versuch den Brand vor dem Eintreffen der Feuerwehr zu löschen leicht verletzt und musste vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden, schreibt die Polizei. Die Beamten des Polizeiposten Appenweier bilanzierten einen Schaden von rund 30.000 Euro.

Meißenheim - Folgenreicher Wildunfall

11.12.2019

Eine Opelfahrerin ist am Dienstagabend bei Meißenheim mit einem Wildschwein zusammengeprallt. Das teilt die Polizei mit. Die 53-Jährige war gegen 21 Uhr auf Landstraße zwischen dem Kreisverkehr und der Abfahrt Kürzell in Richtung Lahr unterwegs. Dabei kreuzte laut Polizei ein Wildschwein die Fahrbahn und es kam trotz einer starken Bremsung der Opel-Fahrerin zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall verlor die Frau laut Polizei die Kontrolle über ihren Wagen und kam von der Fahrbahn ab. In einem Feld kam sie etwa 15 Meter weiter mit ihrem Auto zum Stehen, schreibt die Polizei. Sie blieb jedoch unverletzt, heißt es in der Mitteilung. Ihr Fahrzeug musste unterdessen abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Das Wildschwein rannte nach dem Zusammenstoß davon, so die Polizei.

Offenburg - Totalschäden nach Vorfahrtverletzung

11.12.2019

In der Schweighausenstraße in Offenburg ist es am Dienstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Kurz nach 10 Uhr missachtete demnach ein 27-Jähriger am Steuer eines Zustellungsfahrzeugs, der auf der Schweighausenstraße in nördliche Richtung fuhr, die Vorfahrt eines 66-jährigen Opel-Fahrers, der auf der Straße „Verbandsklärwerk“ unterwegs war. Das schreibt die Polizei. Durch den Zusammenstoß wurden beide Insassen leicht verletzt, es entstand laut Polizei ein Schaden von rund 33.000 Euro.

 

Offenburg - Alkoholisiert in die Kontrolle geraten

11.12.2019

Die Beamten des Polizeireviers und des Verkehrskommissariats Offenburg haben am späten Dienstagabend die Verkehrstüchtigkeit von Autofahrern in der Hauptstraße unter die Lupe genommen. Das teilt die Polizei mit. Bei über 70 kontrollierten Fahrzeugen fielen lediglich drei Fahrzeugführer mit Alkoholisierungen von jeweils rund 0,8 Promille auf, heißt es in der Mitteilung. Sie müssen nun mit mehrwöchigen Fahrverboten, Punkten und Bußgeldern im mittleren dreistelligen Bereich rechnen.

Bald ist Weihnachten. Und für viele Menschen gehört ein Tannenbaum einfach zum Fest dazu. Doch muss der echt sein oder besser aus Plastik?

Nachrichten

Blick auf die Kaiserburg in Nürnbergs Altstadt. Foto: Daniel Karmann/dpa
vor 1 Stunde
Engere Wahl
Kultur.  Im Herbst 2020 soll die Stadt bestimmt werden, die 2025 eine der beiden deutschen Kulturhauptstädte Europas sein soll. Acht Städte stehen zur Auswahl.
Peter Emmerich, Sprecher der Bayreuther Festspiele, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Foto: Marcus Führer/dpa
vor 2 Stunden
Festspielsprecher
Kultur.  Er galt als graue Eminenz auf dem Grünen Hügel: Drei Jahrzehnte lang war Peter Emmerich Pressechef der Bayreuther Festspiele. Sein Tod ist für die Festspiele und ihre Chefin ein heftiger Einschnitt, denn er war mehr als ein Sprecher.
Besucher beobachten ein Gemälde, auf dem der mexikanischen Nationalheld Emiliano Zapata nackt und mit hochhackigen Schuhen dargestellt wird. Foto: Eduardo Verdugo/AP/dpa
vor 3 Stunden
Held der Revolution
Kultur.  Emiliano Zapata gilt als der Nationalheld Mexikos, einem Land mit ausgeprägten Machismo. Ein Gemälde, dass ihn mit Stöckelschuhen und rosafarbenen Hut zeigt, sorgt für Ärger.
Auch die düstere Vermummung bietet der Polizistin Angela Abar (Regina King, li.) bald keine Sicherheit mehr.
vor 4 Stunden
Serientipp zu „Watchmen“
Kultur.  Polizisten wagen sich nur vermummt in die Öffentlichkeit, eine rassistische Untergrundarmee plant den Umsturz, vom Himmel fallen außerirdische Oktopusse: Die Welt der Serie „Watchmen“ ist leicht bizarr. Und zugleich ein interessanter Zerrspiegel der realen USA.
Wieder bei den Hollywood-Preisen ganz vorn dabei: Leonardo DiCaprio
vor 4 Stunden
Nominierungen für Hollywoods Schauspielerpreis
Kultur.  Hollywoods Preiskarussell kommt in Fahrt: Nun hat der Schauspielerverband SAG seine Nominierungen für das zu Ende gehende Kinojahr bekannt gemacht. Wer hier am 19. Januar gewinnt, hat auch die besten Karten für den Oscar. Ganz vorn dabei: Leonardo DiCaprio für seine Rolle in „Once upon a Time in Hollywood“ und Joaquin Phoenix als „Joker“.
Edward Norton spielt in „Motherless Brooklyn“ einen Privatschnüffler mit Handicap.
vor 4 Stunden
Die Kinostarts vom 12. Dezember 2019
Kultur.  Kaum eine Kinowoche ohne das Sequel eines Hits: Diesmal bietet das „Jumanji“-Franchise eine Fortsetzung. Edward Norton war bei „Motherless Brooklyn“ als Regisseur und Hauptdarsteller aktiv, der „Kleine Rabe Socke“ flattert wieder – das und alles andere im Überblick über die Neustarts.
Harvey Weinstein im New Yorker Gerichtsgebäude; er leidet an Rückenproblemen.
vor 5 Stunden
Vor dem #MeToo-Prozess
Kultur.  Am 6. Januar 2020 soll der #MeToo-Strafprozess gegen den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein beginnen. Die Anklage lautet auf Vergewaltigung und „räuberische sexuelle Übergriffe“. Derweil will Weinstein außergerichtlich weitere 25 Millionen Dollar Schmerzensgeld an einige seiner Opfer zahlen.
Max Mutzke machte am Mittwoch Halt im Wizemann.
vor 7 Stunden
Max Mutzke im Wizemann
Kultur.  Max Mutzke hat mit einer bunt gemischten Pop-Revue das Wizemann bespielt – einen Monty-Python-artigen Moment inklusive.
Ein erfolgreiches Team: Songwriter, Rapper, Produzent und Grafikdesigner Sascha Hummel (links) und Marketingfachmann Markus Schneider.
vor 10 Stunden
25 Jahre Koka Muzik
OffenburgKoka, das Imperium des Offenburger Musikers Sascha Hummel, feiert das 25-jährige Bestehen. Seit fünf Jahren ist Markus Schneider an seiner Seite. Zusammen haben die beiden noch viel vor.

- Anzeige -