Lokalnachrichten

vor 18 Stunden
Oberkirch
Oberkirch.  In Oberkirch schießt ein Mann seit längerer Zeit Bilder von Menschen, ohne um Erlaubnis zu fragen. Warum die Polizei keine Handhabe hat:
vor 21 Stunden
Bad Peterstal-Griesbach
Bad Peterstal-Griesbach.  Albert Hoferer, Seniorchef der Firma Treyer Paletten feiert am Samstag, 4. Juli, seinen 80. Geburtstag. Noch heute sitzt er täglich am Schreibtisch in Bad Peterstal-Griesbach. Seine Erfahrung wird von den Mitarbeitern sehr geschätzt. 
vor 23 Stunden
De Pankraz-Kolumne
Achern / Oberkirch.  Während er in der Kapelle sitzt und über Gott und die Welt nachdenkt, hört der Pankraz, was Eltern ihren kleinen Kindern über die Statuen rechts und links des Altars erzählen. Das sorgt bei ihm für so manches Stirnrunzeln, vor allem als auch noch Indianer ins Spiel kommen.
vor 23 Stunden
In ökologischer Holzfertigbauweise
Linx.  Der Linxer Fertighausbauer Weber-Haus errichtet für die Sozialstation Kehl-Hanuerland ein rund 480 Quadratmeter großes Gebäude zur Tagespflege – in ökologischer Holzfertigbauweise.
vor 23 Stunden
Tote Thujas kommen weg
Gamshurst.  Der Gamshurster Friedhof macht einen sehr gepflegten Eindruck – bis auf die abgestorbene Einfriedung. Nun sollen Eiben und Hainbuchen gepflanzt werden.
vor 23 Stunden
Nach Missbrauchsvorwürfen an Vorgänger
Bühl.  „Nehmen Sie mich auf, so wie ich bin“: Pfarrer Geißler hält in Kappelwindeck seine erste Predigt im Gottesdienst nach den Missbrauchvorwürfen gegenüber seinem Vorgänger.
vor 23 Stunden
Oberkirch
Oberkirch.  Landrat Frank Scherer und der CDU-Abgeordnete Willi Stächele besuchten die Schwarzwaldbrennerei Franz Fies in Oberkirch. Die beliefert mit den Früchten auch die Süßwarenindustrie.
vor 23 Stunden
Oberkirch
Oberkirch.  Blühende Naturparke: Die Biologin Julia Mack wirbt für heimische Gärten als fairen Kompromiss zwischen Erholungsmöglichkeiten für Menschen und Lebensraum für heimische Insekten.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Helmut Eiberger, Marcel de Lorme, Cheyenne Kust sind als Vertreter der Petition bei Verkehrsminister Winfried Hermann zu Gast.
vor 8 Stunden
Motorrad-Demonstration in Baden-Württemberg
Region.  Eine dreiköpfige Delegation der Bewegung „Biker for Freedom“ legte bei Verkehrsminister Winfried Hermann eine Petition mit 190.717 Unterschriften vor. Damit wollen sich die Motorradaktivisten gegen die jüngste Bundesratsinitiative stemmen.
In Stuttgart kamen nach Angaben der Polizei am frühen Nachmittag bis zu 8000 Motorradfahrer zusammen.
vor 10 Stunden
Motorrad-Demonstration in Baden-Württemberg
Region.  Tausende Biker haben am Samstag im Südwesten Flagge gezeigt gegen eine Initiative des Bundesrats zur Reduzierung von Motorradlärm. Am Bodensee und in Stuttgart waren die Veranstalter selbst überrascht, wie viele Motorradfans tatsächlich kamen.
Für den jungen Mann kam jeden Hilfe zu spät.
vor 11 Stunden
A6 im Rhein-Neckar-Kreis
Region.  Ein 23-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der A6 ums Leben gekommen. Der junge Mann fuhr von einer Rastanlage in die falsche Richtung auf die Autobahn auf.
Tausende Motorradfahrer haben am Samstag in Baden-Württemberg und Bayern gegen das geplante Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen demonstriert.
vor 15 Stunden
Geplante Fahrverbote für Motorräder
Region.  Am Bodensee haben sich mehrere Tausend Motorradfahrer versammelt, um gegen das geplante Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen zu protestieren. Die Teilnehmerzahl überstieg die Erwartungen der Veranstalter deutlich.
Die Polizei überwacht die Lage im Stuttgarter Schlossgarten – werden fremdländisch aussehende Menschen häufiger kontrolliert als Deutsche?
vor 15 Stunden
Gewerkschaften contra SPD-Chefin
Region.  SPD-Chefin Saskia Esken erneuert ihren Vorwurf: Es gibt einen Rassismus in der Polizei. Die Gewerkschaften halten dagegen. Doch CDU-Landesinnenminister Strobl will immerhin die Disziplinarstatistik neu bewerten lassen.
Am Samstag bleibt es im Südwesten trocken, die Sonne scheint für viele Stunden.
vor 18 Stunden
Wetter am Samstag
Region.  Das Wetter am Samstag im Südwesten wird sehr freundlich: Viele Sonnenstunden lassen die Temperaturen nach oben klettern.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Jegliche Verkehrsregeln missachtet: Betroffene gesucht

03.07.2020

Der Fahrer eines Mercedes mit Lahrer Zulassung soll laut Zeugenangaben am frühen Mittwochabend unter Missachtung jeglicher Verkehrsregeln zwischen Nonnenweier, Ottenheim und Meißenheim unterwegs gewesen sein. Wie die Polizei berichtet war es demnach lediglich dem Zufall zu verdanken, dass es zu keinem Unfall kam. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ist der Fahrer grob rücksichtslos in die Kurven gefahren und dabei immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten. Sollte es zwischen 19 Uhr und 20 Uhr aufgrund der waghalsigen Manöver des Mannes zu Gefährdungen gekommen sein, bitten die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Schwanau unter 07824 662991-0 um Hinweise.

Gesuchter Straftäter scheitert bei Flucht und endet in Handschellen

03.07.2020

Einem Beamten des Polizeireviers Offenburg ist am Donnerstag kurz nach 15 Uhr in der Gaswerkstraße ein von der Staatsanwaltschaft Offenburg gesuchter Straftäter ins Netz gegangen. Das berichtet die Polizei. Trotz Mundschutz und Sonnenbrille fiel der 45-Jährige dem erfahrenen Ermittler zunächst in der Straßburger Straße auf. Der gesuchte Straftäter hat, so heißt es, umgehend die Flucht ergriffen – allerdings ohne großen Erfolg. Laut Polizei trugen mehrere Zeugenhinweise während der Verfolgung dazu bei, dass der Geflüchtete festgenommen werden konnte. Mit Handschellen versehen wurde der Straftäter schließlich in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Tasche mit Joint in Ettenheimer Schwimmbad sichergestellt

03.07.2020

Die Beamten des Polizeireviers Lahr rückten am Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Schwimmbad in Ettenheim aus, da dort mehrere Jugendliche Lieder singen und baden sollten. Laut Polizeibericht haben sie lediglich außerhalb des Geländes drei junge Männer angetroffen. Bei genaueren Untersuchungen wurde eine zurückgelassene Tasche sichergestellt, in der sich ein Joint befand. Der Besitzer, der laut Polizei nicht mehr vor Ort gewesen war, muss nun mit einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. 

Unfall nach missachteter Vorfahrt

03.07.2020

Eine 84-jährige Mercedes-Fahrerin hat am Donnerstagnachmittag einem Mazda-Fahrer die Vorfahrt im Kreuzungsbereich der Hornisgrinde zur Martinstraße in Achern genommen und dadurch einen Unfall verursacht. Das berichtet die Polizei. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lastwagen kollidiert in Durbach mit Rollerfahrer

02.07.2020

Ein Lastwagen ist am vergangenen Samstag in Durbach mit einem Rollerfahrer kollidiert. Dies berichtet die Polizei. Nach derzeitigen Ermittlungen ist der Fahrer des Lkw gegen 14:30 Uhr von Ebersweier kommend auf der Straße Unterweiler unterwegs gewesen. Als er an der Einmündung mit der Durbacher Straße in die Straße Am Bühl einbog, kollidierte er mit einem Rollerfahrer, der in die gleiche Richtung fuhr. Der Fahrer des Piaggio-Zweirades wurde dabei laut Polizei schwer verletzt. Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Verkehrdienstes Offenburg unter 0781 21-4200 entgegen.

Im Ausnahmezustand: Frau attackiert Polizisten

02.07.2020

in einem psychischen Ausnahmezustand hat sich eine Frau am Mittwochnachmittag in der Lahrer Schwarzwaldstraße befunden. Wie die Polizei mitteilt, hatte sie aufgrund ihrer gesundheitlichen Problemen in der Wohnung Gegenstände auf Menschen geworfen. Ihre Verwandten alarmierten daraufhin die Polizei. Als sie in eine Spezialklinik untergebracht werden sollte, versuchte sie, die Beamten zu treten, zu bespucken und ihnen Kopfstöße zu versetzen. Verletzt wurde niemand. Gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

 

Mercedes-Fahrer bremst Autofahrerin in Zimmern mehrfach aus

02.07.2020

Ein noch unbekannter Mercedes-Fahrer hat am Mittwochabend  in Appenweier-Zimmern eine 26-jährige Autofahrerin mehrfach beleidigt und ausgebremst. Das berichtet die Polizei. Die schwangere Frau bog gegen 22 Uhr von der Kirchstraße kommend nach links auf die Landstraße in Richtung Appenweier ein. Unmittelbar danach fuhr ihr offenbar der Mercedes-Fahrer von hinten dicht auf und überholte sie. Dabei soll er die Autofahrerin mit erhobenem Mittelfinger beleidigt haben.  Er scherte vor ihr ein und zwang sie zum Abbremsen. Der Mann beschleunigte laut Polizei erneut seinen Wagen und bremste ihn wiederholt ab. Nachdem der Mercedes-Fahrer abermals die beleidigende Geste zeigte, fuhr er in Richtung Appenweier weg. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen.

Mehrere Reifen in der Römerstraße zerstochen

02.07.2020

Ein bislang Unbekannter hat zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 5.45 Uhr, sieben Autoreifen in der Lahrer Römerstraße zerstochen. Bei den beschädigten Fahrzeugen handelt es sich laut Polizei um einen weißen Ford Transporter, einen blauen sowie einen silbernen Renault. Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter 07821 277-0 entgegen.

Haben Sie aufgrund der Pandemie renoviert, neue Möbel gekauft oder in den Garten investiert?

Nachrichten

Spike Lee wird als Provokateur wahrgenommen: Das ist ihm nicht unrecht, aber doch zu wenig.
vor 15 Stunden
Der Filmregisseur Spike Lee
Kultur.  Spike Lee ist der wichtigste afroamerikanische Filmemacher. Er erzählt schon lange von Frust und Wut der Schwarzen in den USA, von den Reibungen im Alltag. Aber man hat wohl nicht richtig hingeschaut.
Am Opernhaus La Fenice in Venedig kann wieder vor Publikum gespielt und gesungen werden. Foto: Annette Reuther/dpa
vor 17 Stunden
Opernhaus in Venedig
Kultur.  Wegen der Corona-Maßnahmen musste das La Fenice in Venedig monatelang geschlossen bleiben. In wenigen Stunden kann das Opernhaus wieder seine Pforten öffnen. Für die ersten Gäste gibt es ein Konzert mit Chor und Orchester.
Klaus Püschel und die Gerichtsreporterin Mittelacher beschreiben in ihrem neuen Buch "Sex and Crime: Die Wahrheit ist der beste Krimi", wie Sex zur Triebfeder extremer Verbrechen wird. Foto: Christian Charisius/dpa
vor 17 Stunden
Buchrezension
Kultur.  Missbrauch, Vergewaltigung, Lustmord - in einem neuen Buch berichten ein Rechtsmediziner und eine Gerichtsreporterin über erschütternde Verbrechen in Norddeutschland. Was die Täter antreibt, steht für die Autoren außer Frage.
Die Reisebeschränkungen beeinträchtigen die Vorbereitungen ebenso wie die Anreise von Autoren. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
vor 18 Stunden
Event in Frankfurt
Kultur.  100 Tage vor Eröffnung der Frankfurter Buchmesse gibt es noch viele Fragen. Die Verantwortlichen müssen 2020 unter unklaren Voraussetzungen planen - und sich parallel mit 2021 auseinandersetzen.
vor 23 Stunden
Passerelles-Konzerte
KehlAb sofort gibt es Karten für die Kehler Passerelle-Reihe. Im Oktober geht es los. 
Michael Russ ringt um den Erhalt des Konzertstandortes Stuttgart
03.07.2020
Kultur und Corona
Kultur.  Die Kulturmacher im Land bleiben in schwerer See. Ob Konzertveranstalter Michael Rus oder der für die Staatstheater-Finanzen verantwortliche Marc-Oliver Hendriks – die S.O.S.-Signale nehmen zu.
03.07.2020
Hitradio Ohr CD-Tipp
OffenburgDie Holländerin Ilse DeLange präsentiert ihre neue CD: Changes. In Deutschland ist es bereits in den Top 20.
03.07.2020
Werkschau der Studenten Vorstudium der Kunstschule
Offenburg24 junge Menschen beenden jetzt mit einer Werkschau ihr Vorstudium Bildende Kunst an der  Kunstschule Offenburg. Los geht es am Dienstag in der Galerie des Kunstvereins.
Detective Harry Bosch ist Polizist im Morddezernat von Los Angeles.
03.07.2020
„Bosch“ endlich auch im Free-TV
Kultur.  Wer kein Abo des Streamingdienstes „Amazon Prime“ hat, kann im analogen Fernsehen den Mordermittlungen des Detectives Harry Bosch von der Los Angeles Polizei folgen.

- Anzeige -