Lokalnachrichten

Ein Kommentar von Simon Allgeier.
19.09.2020
Kommentar
Ortenau.  Das Ortenau-Klinikum hat seine in der Corona-Krise aufgestockten Beatmungsplätze wieder reduziert. Ein Kommentar dazu von Simon Allgeier.
Vermehrt junge Reiserückkehrer werden aktuell auf das Coronavirus getestet.
19.09.2020
Aktuelle Zahlen des Klinikums
Ortenau.  168 Menschen im Ortenaukreis wurden in den vergangenen vier Wochen positiv auf Covid-19 getestet, 85 von ihnen entwickelten Krankheitssymptome. Es gibt aber auffällige Veränderungen gegenüber den Krankheitsfällen im Frühjahr.
19.09.2020
#iloveortenau
Ortenau.  Unsere Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Diesmal: Die 51-jährige Ulla Reichmann ist Krankenschwester und Industriekauffrau.
18.09.2020
Aktuelle Zahlen
Ortenau.  Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
18.09.2020
Auf dem Messegelände
Offenburg.  Die Corona-Teststation auf dem Messegelände Offenburg verkürzt ihre Öffnungszeit um eine Stunde. Außerdem sind dort jetzt nur noch Tests bei Rückkehrern aus Risikogebieten möglich und kostenlos.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Zahl der bisher nachgewiesenen Infektionen im Südwesten wächst auf 46.927.
vor 14 Stunden
Coronavirus im Südwesten
Region.  Im Südwesten ist die Zahl der Corona-Neuinfizierten erneut gestiegen. Das Gesundheitsamt meldet 156 neue Fälle. Der R-Wert bewegt sich nun bei einem Wert von 1,27.
Lara Herter aus Albstadt will als neue Juso-Vorsitzende die SPD „treiben“.
vor 14 Stunden
Neue Führung für SPD-Nachwuchs
Region.  Die neue Vorsitzende der baden-württembergischen Jusos startet mit Aplomb ins Amt: Lara Herter fordert von der SPD, der CDU vor der Landtagswahl 2021 unmissverständlich eine Koalitionsabsage zu erteilen. Auch sonst soll manches anders werden.
Bei einem Unfall im Kreis Schwäbisch Hall ist eine Frau mit ihrem Wagen gegen eine Hauswand gefahren und gestorben (Symbolfoto).
vor 17 Stunden
Unfall im Kreis Schwäbisch Hall
Region.  Eine Frau ist im Kreis Schwäbisch Hall bei einem Unfall ums Leben gekommen. Laut Polizei hatte sie zuvor den Parkplatz eines Drogeriemarktes verlassen und war dann gegen eine Hauswand geprallt.
Corona Guides achten bei der „Interboot“ auf die Einhaltung des Hygiene-Konzeptes.
vor 20 Stunden
„Interboot“ in Friedrichshafen
Region.  Die Veranstalter der Messe Friedrichshafen haben zum Auftakt der „Interboot“ ein positives Zwischenfazit gezogen. Aber auch bei der Wassersportmesse machen sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie bemerkbar.
Am Wochenende sind unter anderem in Stuttgart, Esslingen und Tübingen Fahrraddemos geplant. (Symbolfoto)
19.09.2020
Protest für fahrradfreundlichere Wege
Region.  Radwege im Südwesten sind für Kinder zu oft noch zu gefährlich – das jedenfalls kritisiert der Allgemeine Deutschen Fahrrad-Club. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, wollen am Wochenende in vielen Kommunen junge Radler kräftig in die Pedale treten.
Die Fraktionen von Grünen und CDU haben sich auf einen milliardenschweren Nachtragshaushalt verständig. (Archivbild)
19.09.2020
Baden-Württemberg in der Corona-Krise
Region.  Es ist das letzte Mammutprojekt der grün-schwarzen Landesregierung: der Nachtragshaushalt. Mit milliardenschweren Schulden will das Land sich vor einer zweiten Welle schützen und die Wirtschaft stützen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Koffer ohne Besitzer: Polizei riegelt Bahnhofsvorplatz ab

18.09.2020

Wegen eines herrenlosen Koffers hat die Polizei den Kehler Bahnhofsvorplatz am Montag abgesperrt. In dem Koffer fanden die Beamten fünf Pakete Haschisch.

 

Ein herrenloser Koffer am Bahnhofsvorplatz in Kehl sorgte am Montagnachmittag für einen Polizeieinsatz und für weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Gegen 16 Uhr am Montag hätten Passanten Beamte der Bundespolizei auf den schwarzen Rollkoffer aufmerksam gemacht, der nahe der Straßburger Straße abgestellt war. Nach der Absperrung eines Teils des Vorplatzes und dem Hinzuziehen weiterer Beamter des Polizeireviers Kehl, wurde der Koffer schließlich geöffnet.

Rund fünf Kilogramm Haschisch

Neben Herrenbekleidung hätten die Beamten darin fünf Päckchen mit jeweils rund einem Kilogramm Haschisch aufgefunden. Deren Herkunft und die Identität des Besitzers ist nun Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Wer Hinweise zum Eigentümer des Koffers oder zum Koffer und dessen Herkunft selbst geben kann, wird gebeten sich an das Hinweistelefon unter 0781 21-2820 zu wenden.

Geschädigter gesucht: Zeuge beobachtet Unfallflucht in Friedrichstraße

18.09.2020

Einem Zeugen verdanken Beamte des Polizeireviers Lahr entscheidende Hinweise nach einer Unfallflucht am Freitagmorgen. Das teilt die Polizei mit.

Der Zeuge habe beobachtet, wie gegen 9,50 Uhr ein VW Multivan in der Friedrichstraße Höhe Gebäude Nummer 86 den Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand geparkten, weißen Ford Transit streifte und sich im Anschluss entfernte. Während das Kennzeichen des VW bekannt sind, wird der Besitzer des Ford gebeten, sich unter 07821 277-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Herrenloses Fahrrrad beim Friedhof aufgefunden

17.09.2020

Ein herrenloses Fahrrad wurde am Dienstag auf dem Friedhofsparkplatz aufgefunden und wartet nun auf seinen rechtmäßigen Besitzer. Wer dieses Fahrrad wiedererkennt oder Hinweise zu dem rechtmäßigen Eigentümer geben kann, wird gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch unter 07841 7066-0 in Verbindung zu setzen. 

Polizei kontrolliert Autos auf Schulweg in Hausach

17.09.2020

Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben am Mittwochmorgen Autos am Gustav-Rivinius-Platz in Hausach im Rahmen der Schulwegüberwachung kontrolliert. Zwischen 7 Uhr und 8.30 Uhr stand bei den Kontrollen vor allem die Gurtanlegepflicht und die Kindersicherungspflicht im Fokus.

Die Beamten hätten lediglich zwei Verstöße festgestellt, die betreffenden Autofahrer müssen nun ein Verwarnungsgeld bezahlen. Zudem führen die Beamten vor Ort ein Aufklärungsgespräch über die Gefahren im Straßenverkehr ohne angelegten Sicherheitsgurt. Im Rahmen der Aktion "Sicherer Schulweg" werden weitere Kontrollen folgen, heißt es in der Polizeimeldung abschließend.

Exhibitionismus: Nackter Mann spricht Jugendliche an

17.09.2020

In der Altenburger Allee war am Mittwochabend ein mutmaßlicher Exhibitionist unterwegs. Er soll nackt eine Jugendliche angesprochen haben.

Ein 26 Jahre alter Mann hat sich am Mittwochabend nackt in der Altenburger Allee in Offenburg aufgehalten. Das teilt die Polizei mit. Wie gegen 19.40 Uhr gemeldet wurde, soll der deutsche Staatsangehörige auf der Straße getanzt und eine Jugendliche direkt angesprochen haben, während er sein Genital in der Hand hielt.

Die Beamten der Kriminalpolizei hätten Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet. Nach ersten Erkenntnissen sei der 26-Jährige vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand gewesen. Der Mann sei nach dem Vorfall in Gewahrsam genommen worden, heißt es abschließend.

Zu schnell: Mountainbiker stürzt im Wald

17.09.2020

Wahrscheinlich weil er zu schnell war, ist ein 15-Jähriger am Mittwochnachmittag in einem Waldgebiet am Breitenbrunnen mit seinem Fahrrad gestürzt. Das teilt die Polizei mit. Der Jugendliche sei wohl um 16.30 Uhr auf einer ausgewiesenen Mountainbike-Streckte talwärts geradelt, als er in einem Kreisverkehr zu Fall kam.

Durch den Sturz habe der Biker leichte Verletzungen erlitten, die im Klinikum in Achern behandelt wurden. An dem Zweirad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Unbekannte beschädigen Jalousie an Einkaufszentrum

17.09.2020

Unbekannte haben zwischen Montag um 22.15 Uhr und Dienstag um 20 Uhr sechs im Erdgeschoss angebrachte Fensterlamellen an einem Einkaufscenter in der Kehler Blumenstraße demoliert. Der Sachschaden summiere sich auf rund 1000 Euro.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter 07851 893-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Radfahrer knallt gegen geparktes Auto

17.09.2020

Eine Kollision mit einem geparkten Auto in Lahr führte am Dienstag zu leichten Verletzungen eines 31 Jahre alten Radlers. Das teilt die Polizei mit.

Der Mann sei kurz vor 10.30 Uhr auf der Europastraße unterwegs gewesen, als er in einer Kurve offenbar aus Unachtsamkeit gegen geparkten Ford stießt und auf die Heckscheibe prallte. Der Sachschaden am Auto werde auf 600 Euro geschätzt, heißt es abschließend.

Foto: dpa/Michael Kappeler

Wolfgang Schäuble (CDU) will 2021 erneut in den Bundestag. Finden Sie diese Entscheidung gut?

Nachrichten

Treten Sie gegen andere Leser an und gewinnen Sie attraktive Preise!
Leben. Lieben. Wohlfühlen: Hier erwarten Sie tolle Geschichten, Hintergründe und Insider-Tipps aus unserer Heimat.
Mit der Ortenau-Kolumne wollen wir unseren Lesern noch mehr Meinungsvielfalt bieten. Zu Wort kommen Experten für Ernährung, für Mobilität, aber auch Wirtschaftsvertreter.
In diesem Dossier finden Sie aktuelle Beiträge zum Coronavirus und neueste Entwicklungen.
Wie geht die Wirtschaft mit der Coronavirus-Krise um? In diesem Dossier sammeln wir unsere Berichterstattung zum Thema.
Die Mittelbadische Presse öffnet Türen: Leser blicken hinter die Kulissen von Ortenauer Unternehmen.
Die Mittelbadische Presse stellt Abiturienten des Jahrgangs 2020 aus der Ortenau vor.
Am 12. Juli entwaffnete der 31-jährige Yves R. in Oppenau vier Polizisten, dann flüchtete er in den Wald. Es beginnt eine tagelange Suche mit Hunderten Einsatzkräften.
Experten stehen in unseren Webinar-Videos zu aktuellen Themen Rede und Antwort.

- Anzeige -