Lokalnachrichten

vor 40 Minuten
Anwohner haben noch Beiträge zu zahlen
Achern.  Wenn eine Straße mit allem Drum und Dran gebaut wird, werden Anwohner an den Kosten beteiligt. In Achern waren 2008 zum Amtsantritt von OB Muttach 41 Straßen nicht ganz ausgebaut und somit auch nicht abgerechnet. „Das stinkt mir“, sagte Klaus Muttach am Montag im Bauausschuss.
vor 3 Stunden
Ermittlungen abgeschlossen
Achern.  Gut zwei Monate, nachdem eine 20-Jährige in Bühlertal getötet wurde, hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen abgeschlossen. Die Polizei hatte den Hauptverdächtigen noch am Tatort festgenommen, doch ist er auch schuldig?
vor 5 Stunden
Ausstellung in Diersheim
Diersheim.  Auf großes Interesse stieß am Sonntagnachmittag in der Kulturreihe Diersheimer Winter die Vernissage von Lieselotte Simon anlässlich ihres 95. Geburtstags. Im Rathaus stellt sie 35 realistisch gemalte Bilder von Tieren sowie idyllischen Orten und Plätzen in Öl und Aquarell aus.
vor 5 Stunden
Adventsfeier des Sozialverbands in Oberkirch
Oberkirch.  Rund 90 Mitglieder des VdK Oberkirch stimmten sich am Samstag im „Pfauen“ auf Weihnachten ein. Der Sozialverband ehrte dabei auch seine besonders Treuen.
vor 5 Stunden
Konzession neu vergeben
Oberkirch.  Beim Ringbus Oberkirch gibt es zum Fahrbahn- auch einen Betreiberwechsel. Ein reibungsloser Übergang ist vorbereitet.
vor 5 Stunden
Seniorenadventsfeier
Großweier.  Schöne Stunden mit erfrischender Unterhaltung durch den Kindergarten und die Schlossgartenschule nebst Beiträgen vom „Chor Großweier“ erlebten zahlreiche Senioren ab 70 Jahren bei der Weihnachtsfeier in der Schlossfeldhalle. Eingeladen hatte die Ortsverwaltung. 
vor 5 Stunden
Treffen in Wagshurster Halle
Wagshurst.  Besinnlich ging es bei der Seniorenadventsfeier in der Wagshurster Maiwaldhalle zu, zu der die Pfarrgemeinde und Ortsverwaltung gemeinsam eingeladen hatten.
vor 5 Stunden
Dörfer können Bauwilligen etwas bieten
Achern.  In Fautenbach, Großweier, Önsbach und Sasbachried bringt die Stadt Achern kleinere Baugebiete nach Paragraf 13 b auf den Weg.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Schiff in Iffezheim havariert, Steuermann kam ins Krankenhaus

12.12.2019 - 08:49

Ein mit rund 250 Tonnen Kies beladenes Transportboot ist in Iffezheim mit einem Pfahl zusammengestoßen und hat Leck geschlagen. Der Steuermann wurde bei dem Unfall gestern Abend schwer verletzt. Der 28-Jährige lehnte sich über die Bordwand um sich den Schaden anzuschauen, verlor das Gleichgewicht und stürzte ins Wasser. Der Mann konnte sich durch das Leck ins Innere des Schiffes retten. Er kam mit einer Unterkühlung und Schürfwunden zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der Transporter wurde leergepumpt und entladen, heute (Do) soll der Havarist abgedichtet werden. Durch den Unfall wurde die Schifffahrt auf dem Rhein nicht gestört. (ys)

Böllerverbot für Oberkircher Altstadt gefordert

12.12.2019 - 07:37

Kommt ein Böllerverbot für Oberkirchs historische Altstadt an Silvester? Das hat laut Acher-Rench-Zeitung Grünen-Stadträtin Manuela Bijanfar beantragt. Gründe sind Lärm, Luftverschmutzung und Müll, den Feuerwerk mit sich bringe. OB Matthias Braun sieht eine hohe Brandgefahr durch die Fachwerkhäuser und die enge Bebauung in dem Bereich. Die Stadt will demnach schnellstmöglich eine Änderung der Polizeiverordnung prüfen. Seit einer Änderung des Sprengstoffgesetzes ist das Abbrennen von Pyrotechnik allerdings schon seit Jahren in unmittelbarer Nähe von allen besonders brandgefährdeten Gebäuden verboten. Dazu gehören auch Fachwerkhäuser. (ys)

Denkmal in Straßburg erinnert an Anschlag auf Weihnachtsmarkt

12.12.2019 - 07:13

An die Opfer des Anschlags auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt erinnert jetzt ein Denkmal auf dem Place de la Republique in Straßburg. Frankreichs Innenminister Castaner hat es zum Jahrestag gestern eingeweiht. Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen läuft der berühmte Weihnachtsmarkt in diesem Jahr wieder. Angst haben die Besucher und Standbetreiber offenbar nicht, so zumindest in unserer Umfrage. Der Straßburger Weihnachtsmarkt ist noch bis zum 30. Dezember. (ys/as)

Baustart für Erweiterung "Haus am Harmersbach" in Zell a.H.

12.12.2019 - 07:02

1,7 Millionen Alzheimer-Patienten gibt es aktuell in Deutschland, jährlich kommen rund 300.000 Menschen dazu, das sagt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. In Zell am Harmersbach war jetzt Spatenstich für die Erweiterung des Pflegeheimes für Alzheimer-Patienten vom Ortenau Klinikum. Ende 2021 soll der Neubau fertig werden. Der Altbau muss außerdem saniert werden, das soll sieben Monate dauern. Auch die Parkanlage soll patientengerecht umgestaltet werden. (ys/as)

Baden-Baden sagt Müll im Stadtbild den Kampf an

12.12.2019 - 06:14

Baden-Baden hat Müll im Stadtbild den Kampf angesagt. Ab sofort kann man überquellende Papierkörbe oder Altglascontainer oder illegale Müllkippen in der Kurstadt online melden und auf einer interaktiven Karten eintragen. Das soll bald auch für Mängel wie defekte Straßenlaternen oder Straßenschäden möglich sein. (as)

Sanierung des Ortenauer Landratsamts plus Neubau

12.12.2019 - 05:38

Mängel beim Brand- und Arbeitsschutz, schlechte Isolierung und extremer Platzmangel: Für rund 64 Millionen Euro soll das Ortenauer Landratsamt saniert werden. Das schlägt der Verwaltungsausschuss vor. Das Gebäude in der Offenburger Badstraße ist aus dem Jahr 1982. Bis Ende 2027 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Das Konzept sieht außerdem einen fünfgeschossigen Neubau und die Einbeziehung des Technischen Gymnasiums vor, das wird Ende 2021 frei. Weitere Einzelheiten zu den Plänen heute in der Mittelbadischen Presse. (ys/as)

Zu schnell und unaufmerksam: Unfall auf A5 mit 2 LKW und 3 Autos

12.12.2019 - 01:26

Stand 8 Uhr:
Ein Autofahrer fuhr zu schnell, hatte wohl nicht richtig aufgepasst und krachte in einen Sattelzug. Das war der Grund für den Unfall heute früh, hieß es vom Polizeipräsidium Offenburg auf HITRADIO OHR-Anfrage.  Insgesamt waren an dem Unfall drei Autos und zwei LKW beteiligt, ein weiterer Mensch wurde leicht verletzt. (ys)
Stand 7.15 Uhr:
Die Feuerwehr Bühl unterstützte die Rettungsmaßnahmen mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann. (ys)
Stand 5 Uhr:
Soeben wurde laut Polizei die Sperrung aufgehoben. Die Unfallstelle ist geräumt. 
Stand 1.45 Uhr:
Mittlerweile geht die Polizei von drei beteiligten Autos und zwei LKW aus. Demnach gibt es einen Schwer- und einen Leichtverletzten. Wie es zum Unfall kam, ist noch unklar. Der passierte zwischen Bühl und Achern. Wie lange die A5 in Richtung Basel gesperrt bleiben muss, kann die Polizei aktuell nicht abschätzen. Der Hubschrauber ist nicht mehr im Einsatz. (ys)
Stand 1.15 Uhr:
Auf der A5 gab es auf Höhe des Parkplatz Feldmatt bei Achern einen schweren Unfall. Nach ersten Infos sind wohl vier LKW und mindestens zwei Autos beteiligt. Laut Polizei gleicht die Autobahn aktuell einem "Trümmerfeld". Die Lage sei noch unübersichtlich, man wisse noch nicht genau, wie viele Beteiligte und Verletzte es gibt. Demnach gibt es mindestens einen Schwerverletzen. Die A5 bei Bühl soll in Richtung Basel gesperrt werden. Der Autobahnbetreiber Via Solutions sei auf dem Weg. Mithilfe eines Hubschraubers will sich die Polizei Übersicht verschaffen, die Unfallstelle wird ausgeleuchtet. Auch das THW sei im Einsatz. (ys)

"Geduldsspiel" bei Begegnung KSC-Greuther Fürth

11.12.2019 - 17:36

Letztes Hinrundenspiel am Samstag für den KSC, der empfängt Greuther Fürth. Die Franken erwarten ein Geduldsspiel, bei dem Nuancen entscheiden, so Trainer Stefan Leitl. Fürth steht mit 22 Punkten nach 16 Spieltagen im sicheren Mittelfeld. Der KSC liegt zwei Zähler hinter den Gästen. Denen fehlt Angreifer Julian Green und Verteidiger Marco Caligiuri,  Maximilian Wittek ist wegen seiner fünften gelben Karte gesperrt. (as)

HITRADIO OHR

Bald ist Weihnachten. Und für viele Menschen gehört ein Tannenbaum einfach zum Fest dazu. Doch muss der echt sein oder besser aus Plastik?

Nachrichten

Unter dem Motto „Die Besten“ porträtiert die Lokalredaktion im Kinzigtal zweimal wöchentlich die Sieger der Berufswettbewerbe in Handwerk und Industrie.
In dieser Reportageserie stellen wir Ausbildungsberufe vor, für die Unternehmen in der Ortenau noch Azubis suchen.
2020 feiert der Lahrer Ortsteil Sulz großes Jubiläum. Neben zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der 750-Jahr-Feier wie Theateraufführung, Open Air und der Vorstellung der Dorfchronik steht im September das Jubiläums-Dorffest an.
In unserer eindrücklichen Serie „Mein Einsatz“ blicken Einsatzkräfte aus der Region auf ihren Schicksalstag zurück.
Am 11. Oktober 1999 begann die Mordserie des „Phantoms von Kehl“. Wir erinnern in einer Serie an die damaligen Ereignisse.
Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.

- Anzeige -