Lokalnachrichten

vor 1 Stunde
Aktuelle Zahlen
Ortenau.  Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
vor 2 Stunden
Offenburg
Offenburg.  Ein 24-Jähriger wollte am Mittwoch den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Partnerin mit einem Messer verletzen. Nachdem die Polizei eintraf, kam es zu einer Rangelei mit einem davor unbeteiligten Zeugen.
vor 4 Stunden
Kehl
Kehl.  In der Nacht auf Donnerstag erfasste eine Kehler Tram einen Fußgänger. Der Mann trug Kopfhörer und hatte die Bahn nicht wahrgenommen. Er verletzte sich bei dem Unfall schwer.
vor 8 Stunden
**LIVE**
Ortenau.  Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.
Das Ortenau-Klinikum Lahr soll für rund 183 Millionen Euro in drei Bauabschnitten saniert werden. 2033 soll das Krankenhaus dann fertig umgebaut sein.
vor 8 Stunden
Ortenau-Klinikum Lahr
Lahr.  Für rund 183 Millionen Euro soll das Ortenau-Klinikum Lahr umgebaut und saniert werden. Am Dienstag hat der Klinikausschuss das weitere Vorgehen beschlossen.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

1839 Menschen in Baden-Württemberg sind bis Donnerstag an und mit Corona verstorben. Aber was heißt das genau?
vor 3 Stunden
„Gestorben an“ und „gestorben mit“
Region.  Das Landesgesundheitsamt korrigiert diese Woche gleich zweimal die Corona-Todesstatistik. Dadurch stellt sich wieder die Frage: wer fällt eigentlich in diese Kategorie – und wer nicht?
vor 3 Stunden
Region
Region.  Die Polizei sucht nach dem gewaltsamen Tod eines 24-Jährigen in Karlsruhe weiter nach einem Täter. Zeugenaussagen und die Obduktion des Opfers sollen Aufschluss über den Fall bringen.
Ein Radfahrer sitzt im Gras und erholt sich von der Radtour. (Symbolbild)
vor 3 Stunden
Top 5 Radstrecken
Region.  Wer während der Corona-Pandemie lieber Urlaub im eigenen Land machen möchte, kommt vielleicht auf die Idee einer Radtour. In unserem Video finden sie die Top 5 Radtouren in Baden-Württemberg vom Heilbronner Land über den Schwarzwald bis an den Bodensee.
Ein Fahrschullehrer wird zugeparkt und wehrt sich mit ungewöhnlichen Mitteln. (Symbolbild)
vor 3 Stunden
Weil er zugeparkt wurde
Region.  In Neu-Ulm haben sich ein Fahrschullehrer und ein Rollerfahrer heftig gestritten und sich gegenseitig Desinfektionsmittel ins Gesicht gesprüht. Ein Fahrschülerin beobachtet den Streit vom Auto aus.
Der Wirtschaftsausschuss im Landtag hat für kleine Firmen und Soloselbstständige Sofortbürgschaften des Landes beantragt. (Archivfoto)
vor 3 Stunden
Baden-Württemberg
Region.  Um kleinen Unternehmen in Baden-Württemberg während der Corona-Pandemie unter die Arme zu greifen, bietet das Land Sofortbürgschaften an. Diese kann auf zwei Wegen beantragt werden.
Ein Motorradfahrt im Südwesten endete tödlich.
vor 5 Stunden
Tödlicher Unfall bei Heiligkreuzsteinach
Region.  Tödlicher Motorradunfall in Baden-Württemberg: Ein erst 16 Jahre alter Fahrer stürzte vermutlich eine Böschung hinab, wo er am Donnerstagmorgen leblos entdeckt wurde.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

So wird das ehemalige Gengenbacher Krankenhaus künftig genutzt

09.07.2020 - 16:25

Vor eineinhalb Jahren wurde in Gengenbach das Krankenhaus geschlossen, heute wurde der sogenannte städtebauliche Vertrag zur künftigen Nutzung des Areals unterschrieben. Geplant sind hier unter anderem ein Pflegeheim mit 45 Plätzen, Beatmungsplätze für Kinder und eine feste Rettungswache. Noch in diesem Jahr soll das Gesundheitsamt des Ortenaukreises nach Gengenbach umziehen. Rund hundert Arbeitsplätze soll es auf dem Klinikareal geben. Rund 12 Millionen Euro werden investiert. (ys)

Corona-Fälle: Quarantänemaßnahmen in Mahlberger Schule

09.07.2020 - 15:53

Zwei Schüler sind positiv auf das Corona-Virus getestet, 19 Schüler der Hansjakob-Schule in Mahlberg-Orschweier müssen vorsorglich in Quarantäne. Es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, sagt die Leiterin des Ortenauer Gesundheitsamtes. Die betreffende Schule habe die Hygienevorschriften ordnungsgemäß eingehalten. Die Isolierung der Mitschüler soll das Risiko einer weiteren Ausbreitung verhindern. Seit gestern gibt es insgesamt drei neue bestätigte Fälle in der Ortenau. Alle Infizierten kommen aus Ettenheim. (ys)

Zusammenstoß mit Tram: Mann wird in Kehl schwer verletzt

09.07.2020 - 14:30

Er prallte mit der Tram zusammen, dabei wurde ein 49-jähriger Fußgänger letzte Nacht in Kehl schwer verletzt. Laut Polizei trug der Mann Kopfhörer und achtete nicht auf die Bahn. Der Tramfahrer sah ihn, hupte und bremste, trotzdem wurde der Mann seitlich angefahren. Er stürzte auf die Straße und musste ins Krankenhaus. In der Tram war ein Fahrgast – er blieb unverletzt. Die Straßburger Straße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. (sst)

Brennender Triebwagen rollt auf Schwarzwaldbahn

09.07.2020 - 11:57

Stand 15.25 Uhr:
Der Lokführer soll bei Hausach vom Zug abgesprungen sein und war für Stunden unauffindbar, inzwischen wurde er gefunden. Der Mann wird jetzt befragt. Zu den Umständen des Brandes und zum Absprung hat er sich noch nicht geäußert. Die Feuerwehr ist noch vor Ort. Zur Schadenshöhe kann die Polizei noch nichts sagen. (ys) 
Stand 15 Uhr:
Wie die Bundespolizei soeben bekannt gab, ist der Lokführer inzwischen gefunden worden – der soll bei Hausach abgesprungen sein; er wurde nicht verletzt. (ys)
Stand 13.45 Uhr:
Laut Deutscher Bahn war der Turmtriebwagen auf ein Nebengleis geleitet worden. Dort sind die Löscharbeiten inzwischen fast beendet. Die Brandursache wird jetzt untersucht. Die Strecke ist komplett zwischen Offenburg und Hausach gesperrt. Die angekündigten Ersatzbusse fahren inzwischen. (sst)
Stand 12.55 Uhr:
Laut Bundespolizei blieb das Fahrzeug in Gengenbach stehen, weil es teilweise aus den Schienen sprang. Die Zugstrecke zwischen Offenburg und Gengenbach sei voraussichtlich die nächsten 1-2 Stunden gesperrt. Die Deutsche Bahn will Ersatzbusse einsetzen. (sst)
Stand 12.45 Uhr:
Laut Bundespolizei handelt es sich um einen Spezialzug der Deutschen Bahn, der zur Reparatur von Oberleitungsschäden eingesetzt wird. Wie lange und warum er führerlos unterwegs war, ist noch unklar. (sst)
Stand 12.30 Uhr:
Der brennende Triebwagen, der über die Schwarzwaldbahn gerollt ist, steht inzwischen, und zwar in Gengenbach im Bereich des früheren Hukla-Areals. Er war im Bereich Hausach entdeckt worden und war ohne Fahrer oder Passagiere unterwegs. In diesen Minuten haben die Löscharbeiten begonnen. Unser Reporter vor Ort hatte zuvor auch von Knallgeräuschen wie von kleinen Explosionen aus dem Triebwagen berichtet. (sst)
Stand 11.55 Uhr:
Ein brennender Triebwagen rollt momentan über die Schwarzwaldbahn. Die Strecke Haslach – Hausach ist voll gesperrt. Weder ein Fahrer noch Passagiere seien in dem Zugteil, sagte ein Bundespolizei-Sprecher auf HITRADIO OHR-Anfrage. Woher der Triebwagen stammt, ist noch unklar. Er rollt Richtung Offenburg und soll inzwischen im Bereich Biberach sein. (sst)

Mehrfacher Smartphonedieb seit heute in Offenburg vor Gericht

09.07.2020 - 11:40

Weil er auf verschiedenen Parkplätzen im Raum Kehl / Neuried Smartphones gestohlen haben soll, steht ein 35-Jähriger seit heute vor dem Offenburger Landgericht. Ende 2018 soll er sich die Handys von den Besitzern ausgeliehen und dann mitgenommen haben. Bei einem weiteren Diebstahlsversuch habe er das Opfer mit der Faust geschlagen und mit einem Messer bedroht, damit der Mann ihm nicht folgt, so der Vorwurf. Laut Anklage ist der 35-Jährige paranoid-schizophren und soll wegen Alkohol und Cannabis vermindert schuldfähig gewesen sein. Darum steht die Unterbringung in der Psychiatrie im Raum. Drei Verhandlungstage sind insgesamt angesetzt.

Europa-Park Rust wird am Sonntag 45

09.07.2020 - 11:38

Am Sonntag (12. Juli) wird der Europa-Park Rust 45 Jahre alt: Zum Geburtstag gibt’s für die Besucher Überraschungen und Geschenke. Auf allen fünf Seen und am historischen Schloss Balthasar soll es gigantische Torten aus gelben und blauen Luftballons geben, verspricht der Park. Walking Acts verteilen Luftballons mit Ed Euromaus und 45-Jahre-Logo drauf als Andenken zum Mitnehmen. In den 15 Themenbereichen sind für jedes Jahr Geschenke versteckt – insgesamt also 45. Eintrittskarten gibt’s nur im Online-Shop. Spontanbesuche sind in Zeiten von Corona weiterhin nicht möglich.  (ys)

Vorbereitungen für Besuch der LGS-Kommission in Offenburg

09.07.2020 - 11:37

Wer ab morgen (Fr) am Offenburger Rathaus vorbeiläuft, fragt sich vielleicht: was sind denn das für Fotos an den Fenstern? Anlass ist der Besuch der Landesgartenschau-Kommission am kommenden Dienstag. Wegen der Corona-Vorgaben sind  nur wenige Leute bei diesem Termin erlaubt. Bürger, Vereine, Schulklassen und die Presse können nicht dabei sein. Deshalb kommen an die 19 Fenster an der Vorderseite des Rathauses die Bilder von Landesgartenschau-Unterstützern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. (sst)

Große Nachfrage nach neuer Zypern-Verbindung am Baden-Airpark

09.07.2020 - 11:35

Seit dem 1. Juli läuft der Flugbetrieb am Baden-Airpark Söllingen wieder – insbesondere durch die Ryanair-Flüge herrscht am Flughafen wieder ein ordentliches Stück mehr Normalität. Sehr zufrieden sind die Verantwortlichen auch mit der neuen Strecke von Wizz Air nach Larnaca auf Zypern. Für diese Flüge gebe es eine große Nachfrage. Das gilt auch schon jetzt für die Verbindung nach Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste – dort fliegt Wizz Air ab dem 25. Juli hin. Der Flughafen habe bestmögliche Hygienevorkehrungen getroffen. Im gesamten Terminal gilt Maskenpflicht. (sst)

HITRADIO OHR
Foto: djd/megawood.com

Haben Sie aufgrund der Pandemie renoviert, neue Möbel gekauft oder in den Garten investiert?

Nachrichten

Der Sozialdemokrat und Metall-Gewerkschafter Heinz Ruhnau führte die damals noch staatliche Airline von 1982 bis 1991 und verantwortete einen starken Expansionskurs
vor 50 Minuten
Heinz Ruhnau ist tot
Wirtschaft.  Gerade hat der Staat mit Euro-Milliarden die Lufthansa gerettet, da richtet sich der Blick auf die Geschichte des einstigen Staatsfliegers. Der frühere Chef Heinz Ruhnau ist gestorben.
Den gesamten Prozess über habe sich Falk als bürgerlich-familiärer hanseatischer Kaufmann mit Sportsgeist dargestellt, sagte der Vorsitzende Richter.
vor 1 Stunde
Urteil gegen Alexander Falk
Wirtschaft.  Nach fast einem Jahr gibt es ein Urteil im Frankfurter Verfahren gegen Ex-Multimillionär Falk. Er hat demnach den Auftrag für einen Schuss auf einen Anwalt gegeben.
Es häufen sich bereits Beschwerden über Preise und Konditionen an den Ladesäulen für Elekroautos. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
vor 1 Stunde
Wettbewerbsprobleme erkennen
Wirtschaft.  Noch steht die flächendeckende Versorgung mit Ladesäulen nicht, doch schon jetzt häufen sich Beschwerden über Preise und Konditionen. Das Kartellamt kündigt eine Untersuchung an. Deren Ergebnisse dürften mehr Menschen im Süden betreffen als im Rest der Republik.
Telefónica kündigte zudem an, bis zum Ende des Jahres alle zur Erfüllung der Frist fehlenden LTE-Stationen zu realisieren. Foto: Lino Mirgeler/dpa
vor 2 Stunden
LTE-Ausbau lückenhaft
Wirtschaft.  Telefónica bekommt einen Tadel - und muss nachsitzen. Da der Mobilfunker noch immer nicht alle erforderlichen LTE-Standorte gebaut hat, droht eine Geldbuße. Doch eine Gnadenfrist gibt es noch.
Die meisten Menschen, die Asylbewerberleistungen beziehen, kommen aus dem Irak. (Symbolbild)
vor 3 Stunden
Stuttgart
Wirtschaft.  Die Zahl der Asylbewerber, die vom Staat Geld für ihren Lebensunterhalt bekommen, ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen. Das teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit.
Hamburger Hafen: Auch andere jüngst veröffentlichte Konjunkturdaten deuten darauf hin, dass die deutsche Wirtschaft im April den Tiefpunkt erreicht haben könnte. Foto: Axel Heimken/dpa
vor 4 Stunden
Sorgen um die USA
Wirtschaft.  Der deutsche Export scheint in der Corona-Krise das Schlimmste überstanden zu haben. Es geht wieder etwas aufwärts. Von Normalität kann allerdings noch keine Rede sein.
Statt einen entschlossenen Konzernumbau anzugehen, ist die Kommerzbank mit der Suche nach Führungskräften beschäftigt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
vor 5 Stunden
Viele offene Fragen
Wirtschaft.  Der Aufstand von Investoren lässt die Commerzbank ins Ungewisse taumeln. Statt einen entschlossenen Konzernumbau anzugehen, ist das Institut mit der Suche nach Führungskräften beschäftigt. Schnelle Lösungen sind nicht in Sicht.
Hintergrund des EuGH-Urteils ist der Fall von 574 VW-Kunden in Österreich. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
vor 5 Stunden
Klage in Heimat möglich
Wirtschaft.  Millionen Kunden waren von der VW-Abgasaffäre betroffen - nicht nur in Deutschland. Volkswagen hat seinen Hauptsitz allerdings in Wolfsburg. Dürfen Geschädigte deshalb auch nur in der Bundesrepublik klagen? Das höchste Gericht der EU hat jetzt darüber entschieden.
Keine Zukunft: "Total Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe". Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB
vor 5 Stunden
Corona-Pause wirksam
Wirtschaft.  Trotz fortschreitender Corona-Krise sind im April weniger Firmen in die Pleite gerutscht als ein Jahr zuvor. 1465 Fälle meldeten die deutschen Amtsgerichte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Donnerstag.

- Anzeige -