Lokalnachrichten

vor 3 Stunden
In Richtung Basel
Achern.  Auf der A5 hat sich bei Achern in der Nacht auf Donnerstag in Richtung Basel ein schwerer Unfall mit zwei verletzten Personen ereignet. Die Strecke musste gesperrt werden, ist aber seit kurz vor 5 Uhr wieder freigegeben. Inzwischen ist die Unfallursache klar. 
(Von links): Baubürgermeister Oliver Martini, Aufsichtsratsvorsitzender Markus Kaiser, Erster Landesbeamter Nikolas Stoermer, Schwarzwaldmilch-Geschäftsführer Andreas Schneider und Wärmeplus-Geschäftsführer Klaus Preiser, betätigen gemeinsam den Knopf, um die neue Anlage einzuschalten.
vor 6 Stunden
Offenburg
Offenburg.  1100 Tonnen Kohlendioxid weniger – das verspricht die neue Energiezentrale von Schwarzwaldmilch in Offenburg. Mithilfe von Erdgas erzeugt das Unternehmen Strom und Wärme um Produkte herzustellen, die man im Supermarkt allerdings vergeblich sucht.
vor 6 Stunden
Verbindung zur Brandserie?
Lahr.  Hängen ein brennendes Auto und zwei versuchte Brandstiftungen in Lahr mit der Serie des „Feuerteufels“ zusammen? Dieser Frage ist das Offenburger Amtsgericht am Mittwoch in einem Prozess nachgegangen.
vor 7 Stunden
Schneider Electric
Ortenau.  Von der konventionellen Drehmaschine über CNC-Fräsmaschinen bis hin zur modernen Schrumpfmaschine – was macht den Berufsalltag eines Mechatroniker-Azubi eigentlich aus? Wir haben uns das angesehen.
vor 8 Stunden
Eltern aufgepasst
Kehl.  Weil Fachkräfte krankheitsbedingt ausfallen, müssen sich Eltern in Kehl in drei Kindertageseinrichtungen auf kürzere Öffnungszeiten einstellen. Außerdem werden teils nur Kinder aufgenommen, deren Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. In den Kitas werden Notgruppen eingerichtet.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

KSC-Sportdirektor bekräftigt Kritik am Polizeieinsatz beim Derby

12.12.2019 - 14:47

Trotz "Stadionallianz" – nach dem umstrittenen Polizeieinsatz beim Derby des KSC in Stuttgart brodelt es gewaltig weiter. KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer kann nicht nachvollziehen, warum Innenminister Thomas Strobl die Sicherheitskräfte verteidigt. Die Polizei habe überzogen und entgegen der Absprachen reagiert, kritisiert Kreuzer. Vor dem Spiel hatte die Polizei knapp 600 KSC-Fans festgesetzt, weil einige auf dem Weg vom Bahnhof Untertürkheim zum Stadion Bengalos abbrannten und sie auch auf die Beamten warfen. Strobl hatte eingeräumt, in der betroffenen Gruppe seien zwar auch Mitglieder gewesen, die nicht unmittelbar beteiligt waren. Die hätten sich aber auch nicht davon entfernt. (as)

Polizei erwischt in Offenburg bei Kontrolle mehrere Alkoholsünder

12.12.2019 - 14:19

Don’t drink and drive – trotz Weihnachtsmarkt oder Weihnachtsfeier – das hatten einige Autofahrer an der Offenburger Hauptstraße gestern Abend offenbar ignoriert. Bei einer Polizeikontrolle wurden zwei betrunken am Steuer erwischt. Ihren Führerschein sind beide vorerst los. Ein weiterer Fahrer hatte nicht nur zu viel Promille intus, sondern auch gar keinen Führerschein mehr. Vier Fahrer bekommen auch noch Bußgelder, weil sie vor den Augen der Polizei Verkehrsregeln gebrochen hatten. (as)

Betrunkene bei Polizeikontrolle in Offenburg erwischt

12.12.2019 - 12:27

Don’t drink and drive – trotz Weihnachtsmarkt oder Weihnachtsfeier – das hatten einige Autofahrer an der Offenburger Hauptstraße gestern Abend offenbar ignoriert. Bei einer Polizeikontrolle wurden zwei betrunken am Steuer erwischt. Ihren Führerschein sind beide vorerst los. Einer hatte nicht nur zu viel Promille intus, sondern auch gar keinen Führerschein mehr. Vier Fahrer bekommen Bußgelder. (ys/as)

KSC geht wegen Lagadère-Urteil in Berufung

12.12.2019 - 10:10

Der KSC ist gerade Dauergast vor Gericht: Nach der Beendigung des Streits mit der Stadt Karlsruhe über die volle Einsicht in den Stadionvertrag geht es demnächst im Krach mit dem Vermarkter Lagardère vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe weiter. Der KSC hat Berufung gegen das Urteil des Landgerichts vom 15. November eingelegt. Das hatte die Kündigung des Agenturvertrags für rechtswidrig erklärt. (as)

Schiff in Iffezheim havariert, Steuermann kam ins Krankenhaus

12.12.2019 - 08:49

Ein mit rund 250 Tonnen Kies beladenes Transportboot ist in Iffezheim mit einem Pfahl zusammengestoßen und hat Leck geschlagen. Der Steuermann wurde bei dem Unfall gestern Abend schwer verletzt. Der 28-Jährige lehnte sich über die Bordwand um sich den Schaden anzuschauen, verlor das Gleichgewicht und stürzte ins Wasser. Der Mann konnte sich durch das Leck ins Innere des Schiffes retten. Er kam mit einer Unterkühlung und Schürfwunden zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der Transporter wurde leergepumpt und entladen, heute (Do) soll der Havarist abgedichtet werden. Durch den Unfall wurde die Schifffahrt auf dem Rhein nicht gestört. (ys)

Böllerverbot für Oberkircher Altstadt gefordert

12.12.2019 - 07:37

Kommt ein Böllerverbot für Oberkirchs historische Altstadt an Silvester? Das hat laut Acher-Rench-Zeitung Grünen-Stadträtin Manuela Bijanfar beantragt. Gründe sind Lärm, Luftverschmutzung und Müll, den Feuerwerk mit sich bringe. OB Matthias Braun sieht eine hohe Brandgefahr durch die Fachwerkhäuser und die enge Bebauung in dem Bereich. Die Stadt will demnach schnellstmöglich eine Änderung der Polizeiverordnung prüfen. Seit einer Änderung des Sprengstoffgesetzes ist das Abbrennen von Pyrotechnik allerdings schon seit Jahren in unmittelbarer Nähe von allen besonders brandgefährdeten Gebäuden verboten. Dazu gehören auch Fachwerkhäuser. (ys)

Denkmal in Straßburg erinnert an Anschlag auf Weihnachtsmarkt

12.12.2019 - 07:13

An die Opfer des Anschlags auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt erinnert jetzt ein Denkmal auf dem Place de la Republique in Straßburg. Frankreichs Innenminister Castaner hat es zum Jahrestag gestern eingeweiht. Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen läuft der berühmte Weihnachtsmarkt in diesem Jahr wieder. Angst haben die Besucher und Standbetreiber offenbar nicht, so zumindest in unserer Umfrage. Der Straßburger Weihnachtsmarkt ist noch bis zum 30. Dezember. (ys/as)

Baustart für Erweiterung "Haus am Harmersbach" in Zell a.H.

12.12.2019 - 07:02

1,7 Millionen Alzheimer-Patienten gibt es aktuell in Deutschland, jährlich kommen rund 300.000 Menschen dazu, das sagt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. In Zell am Harmersbach war jetzt Spatenstich für die Erweiterung des Pflegeheimes für Alzheimer-Patienten vom Ortenau Klinikum. Ende 2021 soll der Neubau fertig werden. Der Altbau muss außerdem saniert werden, das soll sieben Monate dauern. Auch die Parkanlage soll patientengerecht umgestaltet werden. (ys/as)

HITRADIO OHR

Bald ist Weihnachten. Und für viele Menschen gehört ein Tannenbaum einfach zum Fest dazu. Doch muss der echt sein oder besser aus Plastik?

Nachrichten

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
vor 3 Stunden
Börse in Frankfurt
Wirtschaft.  Die Dax-Anleger haben sich vor den geldpolitischen Aussagen der EZB weiter vorgewagt.
Der Goldpreis konnte aus der Seitwärtsbewegung ausbrechen und legte seit Jahresbeginn etwa 15 Prozent zu. Foto: ./Bundesbank/dpa
vor 5 Stunden
Unsicherheit als Preistreiber
Wirtschaft.  Gold profitiert von der Aussicht auf eine lange Zeit mit extrem niedrigen Zinsen. Hinzu kommen viele politische und wirtschaftliche Unsicherheitsfaktoren, die Anleger den sicheren Anlagehafen Gold suchen lassen. Allerdings: große Preissprünge sind wohl nicht drin.
Im Jahr 2004 war in mehr als 50 Berufen die Meisterpflicht weggefallen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
vor 5 Stunden
Monopolkommission warnt
Wirtschaft.  Am Donnerstag will der Bundestag eine Änderung der Handwerksordnung beschließen - mit einer Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen. Was könnte das für Kunden bedeuten?
Christine Lagarde ist neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB). Foto: Zhang Cheng/XinHua/dpa
vor 7 Stunden
Anleihekäufe und Zinspolitik
Wirtschaft.  Das viele billige Geld der Europäischen Zentralbank hat nicht nur positive Wirkung. Diese Erkenntnis setzt sich zunehmend auch in der Notenbank durch. Wird EZB-Präsidentin Christine Lagarde den Kurs ihres Vorgängers Mario Draghi ändern?
Der Markenstreit um das "Öko-Test"-Label war vor dem Bundesgerichtshof gelandet. Foto: Uli Deck/dpa
vor 8 Stunden
Blauer Helm, roter Helm
Wirtschaft.  Gilt ein «Öko-Test»-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH entscheidet.
Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank Fed. Foto: Jacquelyn Martin/AP/dpa
vor 17 Stunden
Leitzins bleibt stabil
Wirtschaft.  Angesichts guter Wirtschaftsdaten zeigt sich die US-Notenbank zuversichtlich. Der Leitzins wird wohl bis auf Weiteres stabil bleiben. Die Angst vor eine Rezession scheint gewichen.
Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) warnte am Mittwoch in Berlin vor analoger sowie digitaler Industriespionage.
vor 21 Stunden
Cybersicherheit und Wirtschaftsschutz
Wirtschaft.  Laut dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hätten Datendiebstahl, Industriespionage und Sabotage deutsche Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren 205,7 Milliarden Euro gekostet. BDI-Präsident Dieter Kempf spricht von einer ernsten „Bedrohungslage der deutschen Wirtschaft“.
Automobilexperte Stefan Reindl begrüßt die Entscheidung von Daimler für den Antriebsstrang.
vor 21 Stunden
Produktionsstandort Deutschland
Wirtschaft.  Warum es von Daimler eine kluge Entscheidung ist, den E-Antrieb selbst zu fertigen und was das für den Produktionsstandort Deutschland bedeutet, erklärt Automobil-Experte Stefan Reindl im Interview.
Geschädigte Thomas-Cook-Kunden können auf Geld vom Staat hoffen. Verbraucherschützer begrüßen den Plan der Bundesregierung.
vor 21 Stunden
Thomas-Cook-Pleite
Wirtschaft.  Die Bundesregierung kündigt an, Pauschalreisenden, die durch die Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook und seiner deutschen Tochter finanziell geschädigt wurden, zu helfen. Das stößt auf Kritik.

- Anzeige -