Aktuelles

Lokalnachrichten

vor 7 Minuten
50 Gruppen unterwegs
Wagshurst.  Wagshurst entwickelt sich immer mehr zur Narrenhochburg: Nach der ausverkauften Prunksitzung setzte der Umzug am Sonntag noch einen drauf.
vor 1 Stunde
Patrik Schneider
Achern.  Völlig überraschend ist am Freitag Patrik Schneider gerade einmal 59-jährig aus dem Leben geschieden. Die soziale Gerechtigkeit war stets das große Thema des Acherner SPD-Vorsitzenden und Stadtrats. Engagiert war der Theologe und Gewerkschafter aber längst nicht nur auf politischer Ebene.  
vor 4 Stunden
Oberkirch
Oberkirch.  Dieses Mal stand mit dem ehemaligen Oberkircher Ulrich Hund ein Pfarrer vor dem gefürchtesten Gericht Oberkirchs. Der Geistliche, derzeit wohnhaft und beruflich in Markdorf am Bodensee tätig, hatte keine Chance vor dem Narrengericht und wurde verurteilt.  
vor 7 Stunden
Investor hat Wort gehalten
Kappelrodeck.  Rajeev Singh hat Wort gehalten: Der Kanadier hat im Achertal 190 Arbeitsplätze gerettet. Im September übernahm er die involvente Papierwerke Lenk AG in Kappelrodeck. Seit etwa fünf Monaten firmiert der Spezialpapierhersteller als Lenk Paper GmbH und setzt seine Arbeit an beiden großen Papiermaschinen fort.  
vor 15 Stunden
Renchen-Ulm
Ulm.  Im Hinblick auf notwendige Vorberatungen zur Gemeinderatssitzung Anfang März trat der Ortschaftsrat in Renchen-Ulm am Fasnachtsfreitag zu einer Sitzung zusammen. Trotz des ungewöhnlichen Zeitpunkts war das Gremium komplett, und auch knapp zehn interessierte Bürger hatten sich eingefunden.  
vor 15 Stunden
Renchen-Ulm
Ulm.  Im Hinblick auf notwendige Vorberatungen zur Gemeinderatssitzung Anfang März trat der Ortschaftsrat in Renchen-Ulm am Fasnachtsfreitag zu einer Sitzung zusammen. Trotz des ungewöhnlichen Zeitpunkts war das Gremium komplett, und auch knapp zehn interessierte Bürger hatten sich eingefunden.  
vor 15 Stunden
Renchen-Ulm
Ulm.  Im Hinblick auf notwendige Vorberatungen zur Gemeinderatssitzung Anfang März trat der Ortschaftsrat in Renchen-Ulm am Fasnachtsfreitag zu einer Sitzung zusammen. Trotz des ungewöhnlichen Zeitpunkts war das Gremium komplett, und auch knapp zehn interessierte Bürger hatten sich eingefunden.  
22.02.2020
Weiterhin Warten auf einen neuen Pfarrer
Achern.  Weiterhin ist die volle Pfarrerstelle der evangelischen Kirchengemeinde Achern unbesetzt. Wie wird dieser personelle Engpass überbrückt?

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Polizei bestätigte, dass am Sonntag fünf Patronenhülsen vor dem Haus gefunden wurden, die entweder zu Platz- oder Gaspatronen gehören (Symbolfoto)
vor 1 Stunde
Bruder des Ditib-Generalsekretärs
Region.  In Heilbronn hat es wegen möglicher Schüsse vor dem Haus des Bruders des Ditib-Generalsekretärs Abdurrahman Atasoy in der Nacht zum Sonntag einen Polizeieinsatz gegeben.
Die Feuerwehr Mühlacker hat am Sonntag einen leblosen Körper aus der Enz geborgen. (Archivbild)
vor 2 Stunden
Mühlacker im Enzkreis
Region.  Passanten hatten am Samstag einen leblosen Körper in der Enz bei Mühlacker entdeckt. Die Feuerwehr hat die Leiche geborgen, die schon länger im Wasser gelegen haben soll.
Die Polizei löste die Feier schließlich auf (Symbolbild).
vor 6 Stunden
Vorfall in Tübingen
Region.  Ein 14-Jähriger hat über WhatsApp rund 80 Menschen zu seinem Geburtstag eingeladen. Doch am Ende kommen mehr als 100 ungeladene Gäste – teils mit Holzplatten und Baseballschlägern bewaffnet.
Ein Luftbild des umstrittenen Kernkraftwerks Fessenheim.
vor 8 Stunden
Fessenheim
Region.  Darauf haben viele Menschen in Baden-Württemberg lange gewartet. Die Zeit des französischen Atomkraftwerks in Fessenheim endet. Der erste Block ist vom Netz, der zweite soll Anfang des Sommers folgen.
Die Polizei meldet einen tödlichen Zwischenfall in Singen.
vor 9 Stunden
Baden-Württemberg
Region.  Bei einem gewaltsamen Zwischenfall in Singen ist ein Mann ums Leben gekommen. Einen Hinweis auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt es laut den ermittelnden Behörden nicht.
Die regelmäßig stattfindende Mahnwache rechter Gruppen ruft auch immer Gegendemonstranten auf den Plan.
vor 10 Stunden
Pforzheim
Region.  Pforzheims Oberbürgermeister hatte die rechte Mahnwache in seiner Stadt nach dem Anschlag in Hanau verbieten wollen. Doch der Verwaltungsgerichtshof wies die Beschwerde zurück.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Willstätt - Ohne Führerschein

21.02.2020

Die Polizeibeamten aus Kehl haben am Donnerstagnachmittag einen 44-jährigen Motorradfahrer in Willstätt kontrolliert. Laut Pressemitteilung wurde der Mann kurz vor 17 Uhr in der Hauptstraße gestoppt. Hierbei stellten die Ermittler fest, dass er ohne die erforderliche Fahrerlaubnis am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Er sieht nun einem entsprechenden Strafverfahren entgegen.

Mahlberg - Mutmaßlich angetrunken

20.02.2020

Weil eine Autofahrerin in Schlangenlinien in der Industriestraße in Mahlberg gefahren ist, haben Zeugen am Donnerstagmorgen kurz vor 9 Uhr die Polizei verständigt. Das teilt die Polizei mit. Außerdem sei die Audi-Fahrerin bei einem Einkaufsmarkt in der Straße gegen ein Tor und dann gegen einen geparkten Hyundai gefahren. Die 45-Jährige fuhr anschließend weiter, die Beamten konnten sie jedoch durch einen erneuten Zeugenhinweis aufspüren und kontrollieren. Sie stand offensichtlich unter Alkoholeinwirkung, geht es aus der Pressemitteilung hervor. Ein Alkoholtest ergab demnach einen Promillewert von annähernd drei Promille. Die Beamten behielten den Führerschein der 45-Jährigen ein. Nach Entnahme einer Blutprobe erwartet sie jetzt ein Strafverfahren.

Zell am Harmersbach - Rasant unterwegs

20.02.2020

Durch seine schnelle Fahrweise ist ein 26-Jähriger den Beamten am Mittwoch gegen 23.30 Uhr bei Zell am Harmersbach aufgefallen. Laut Polizeimeldung war er mit seinem Seat auf der Hauptstraße von Biberach kommend in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach stellten diese fest, dass sich der junge Mann mit über 0,5 Promille Alkohol ans Steuer seines Autos gesetzt hatte, schreibt die Polizei. Ihn erwarte nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Appenweier - Einbruch in Büroräume

20.02.2020

Ein Unbekannter ist in der Zeit zwischen Dienstag, 8.30 Uhr und Mittwoch, 8.45 Uhr in ein Anwesen in der Straße „Hinter den Gärten“ in Appenweier eingebrochen. Das schreibt die Polizei. Der Täter verschaffte sich vermutlich durch Aufbrechen der Kellertüre Zutritt und gelangte so in die anschließenden Büroräume, heißt es im Polizei-Bericht. Nach bisherigen Erkenntnissen seien zwei elektronische Geräte entwendet worden. Die Beamten ermitteln. Hinweise an: 07851/8930.

Meißenheim - Von Fahrbahn abgekommen

20.02.2020

Eine 22-Jährige war am Donnerstagmorgen mit ungefähr 1,4 Promille in ihrem Citroen in Meißenheim unterwegs. Das teilt die Polizei mit. Die junge Frau war gegen 0.30 Uhr im Bereich der L104 von der Fahrbahn gekommen. Dabei soll sie zwei Verkehrszeichen beschädigt haben. Sie blieb laut Polizei unverletzt. Es entstand jedoch ein Schaden von rund 4000 Euro. Der Führerschein wurde nach der angeordneten Blutprobe einbehalten, schreibt die Polizei. 

Lahr - Gesuchte festgenommen

20.02.2020

Im Bereich "Im Götzmann" in Lahr haben Beamte des Polizeireviers am Donnerstag gegen 2.20 Uhr ein Auto kontrolliert, in welchem zwei Personen schliefen. Das teilt die Polizei mit. Demnach wurde festgestellt, dass die 65-jährige Fahrzeugbesitzerin zur Festnahme ausgeschrieben ist. Da sie eine offene Geldbuße nicht bezahlen konnte, wurde sie aufgrund des bestehenden Haftbefehls in eine Justizvollzuganstalt gebracht, schreibt die Polizei.

Neuried - Brennendes Auto gelöscht

20.02.2020

Ein Auto hat am späten Mittwochnachmittag am Grenzübergang Altenheim gebrannt. Das berichtet die Polizei. Der Peugeot war im Bereich des Motorraumes gegen 17 Uhr aus unbekannten Gründen in Brand geraten, schreibt die Polizei. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr Neuried war der Brand gelöscht. Ein Passant hatte beherzt eingegriffen. Die Weiterfahrt wurde dem Eigentümer des Autos aus Sicherheitsgründen untersagt, schreibt die Polizei. 

 

Lahr - Zeugen gesucht

20.02.2020

Ein vermutlich durch Menschenhand misshandelter Sperber wurde am Dienstag gegen 15 Uhr in der Kaiserstraße in Lahr aufgefunden. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der völlig verwahrloste Wildvogel wurde noch ins nächste Tierheim verbracht, verendete dort aber dennoch. Die Beamten der Fachabteilung Gewerbe/Umwelt der Schutzpolizeidirektion in Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise an: 0781/212700.

Die Fasnacht startet in die heiße Phase! Werden Sie eine närrische Veranstaltung besuchen?

Nachrichten

Unter dem Motto "Wir sind Deutschland. Wir gehören zusammen" haben Tausende in Hanau der Opfer des mutmaßlich rassistischen Anschlags gedacht. Foto: Nicolas Armer/dpa
vor 1 Stunde
«Wir sind Deutschland»
Nachrichten.  Flagge zeigen gegen Rassismus: In Hanau sind am Sonntag bis zu zehntausend Menschen auf die Straße gegangen. Sie trauern um die Opfer des Anschlags und sagen z...
Donald Trump zeigt sich optimistisch, zeitnah eine politische Lösung für den Afghanistan-Konflikt zu finden. Foto: Jacquelyn Martin/AP/dpa
vor 1 Stunde
Afghanistan-Konflikt
Nachrichten.  Eine Woche lang soll weniger Gewalt in Afghanistan herrschen, damit überhaupt in Richtung Frieden gedacht werden kann. Der Verlauf des ersten Wochenendes nach...
Der US-Amerikaner Mike Huges, "Mad Mike", steht vor einem selbstgebauten Flugkörper. Er soll US-Medienberichten zufolge bei einem Flug mit einer selbstgebastelten Rakete ums Leben gekommen sein. Foto: James Quigg/The Daily Press/AP/dpa
vor 2 Stunden
Kalifornien
Nachrichten.  Der Stuntman Mike Hughes ist in Kalifornien in einer selbstgebastelten Rakete vor laufenden Kameras gestorben.
Ein medizinischer Mitarbeiter ruht sich in einem Krankenhaus in Wuhan aus.
vor 2 Stunden
Coronavirus in Italien
Nachrichten.  Die Corona-Erkrankungen in Italien erhöhen die Gefahr, dass die Epidemie Deutschland erfasst. Die weitere Ausbreitung des Erregers muss nach Kräften gebremst w...
Mehrere oberitalienische Kommunen gleichen in diesen Tagen Geisterstädten.
vor 4 Stunden
Coronavirus in Europa
Nachrichten.  Wegen des Ausbruchs des Coronavirus in Italien sind die deutschen Behörden in Kontakt mit ihren italienischen Kollegen. Die Zahl der Infektionen steigt dort un...
Ein Ordner und ein verkleideter Narr stehen in Düsseldorf an einem Bauzaun, der durch den Sturm umgeweht worden ist. Foto: Fabian Strauch/dpa
vor 4 Stunden
Wind und Regen
Nachrichten.  Ausgerechnet am Karnevalswochenende ist es vielerorts stürmisch. In mehreren Städten mussten geplante Karnevalsumzüge ausfallen. Jetzt wartet alles auf Rosenmo...
Getrocknete Haiflossen von Weißspitzen-Hochseehaien liegen gestapelt in einem Lager in Hongkong. Foto: Alex Hofford/EPA/dpa
vor 5 Stunden
UN-Konvention erweitert Liste
Nachrichten.  Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen - ist aber kein Wundermittel...
Die 27 EU-Staaten waren sich bei einem Sondergipfel in Brüssel nicht einig geworden, welche Aufgaben sie in den nächsten Jahren mit Vorrang anpacken und wie sie das finanzieren wollen. Foto: Riccardo Pareggiani/AP Pool/dpa
vor 6 Stunden
«Im Klein-Klein zermahlen»
Nachrichten.  24 Stunden lang hatten die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel verhandelt, dann stand am Freitagabend fest: Kein Ergebnis, kein Kompromiss beim Haushalts...
Bei dem Erdbeben sind mehrere Menschen getötet oder verletzt worden.
vor 6 Stunden
Erdbeben in der Türkei
Nachrichten.  Ein Erdbeben in der Osttürkei hat mehrere Tote und zahlreiche Verletzte gefordert. Am stärksten betroffen ist demnach die Stadt Van.

- Anzeige -