Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Oberschopfheim.  Eine positive Mitgliederentwicklung bei den Oberschopfheimer „Stänglihocker“ konnte in der Hauptsversammlung mitgeteilt werden. Mit „Oberschopfheim steht Kopf“ wurde auch das Motto für die neue Kampagne verkündet.
vor 5 Stunden
Lahr
Lahr.  145 Polizeianwärter des Landes haben am Freitag in der Mehrzweckhalle im Lahrer Bürgerpark ihren Diensteid geleistet. Vertreter der Regierung in Stuttgart und der Lahrer Hochschule der Polizei des Landes würdigten Engagement und die Aufgaben der künftigen »Staatsbürger in Uniform«. Eine Besonderheit gab es in diesem Jahr an der Lahrer Schule.
vor 7 Stunden
Lahr
Lahr.  Vier junge Menschen aus Syrien haben im Lahrer Pflugssaal erzählt, wie und warum sie aus ihrer Heimat Syrien geflohen sind. Oberbürgermeister Markus Ibert dankte anlässlich des Volkstrauertages den vier Neu-Lahrern, die hier gut angekommen sind, für diese beeindruckenden Worte.
vor 7 Stunden
Lahr
Lahr.  31 Mitglieder der Bigband des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG) zwischen 13 und 20 Jahren erwarteten die acht Mitglieder des „Jazz & More Collectives“, renommierte Jazzmusiker und Musikpädagogen zu einem Workshop mit Abschlusskonzert.
vor 14 Stunden
Lahr
Lahr.  Personelle Änderungen beim SC Lahr: Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Klaus Zibold rückt in den erweiterten Vorstand zurück. An seine Stelle folgt nun ein neues Gesicht. 
vor 17 Stunden
Lahr
Lahr.  Als Goldschmiedemeisterin ist Dorothea Jöster Handwerkerin. Mit dem Studium – unter ande-rem – an der Zeichenakademie in Hanau hat die Lahrer Künstlerin auch das „Handwerkszeug“ einer Künstlerin gelernt. Am Wochenende hat Jöster bei der 19. Kunstvisite ihr Atelier in der Feuerwehrstraße für Besucher geöffnet.
vor 20 Stunden
Meißenheim
Meißenheim.  Das über Jahrzehnte vorhandene Gefälle bei Blusspenden zwischen Stadt und Land, kann nur durch die Einsätze der mobilen DRK-Blutspendedienste in den kleinen Gemeinden ausgeglichen werden. Zwei Rekordspender waren beim Termin in der Festhalle Meißenheim dabei.  
vor 23 Stunden
Friesenheim
Friesenheim.  Lebendiger Gemeinschaftskunde-Unterricht fand am Freitag in der Sternenberghalle statt. Die Gemeinde hatte zur Beteiligung am Gemeindeentwicklungskonzept eingeladen. Mc-Donalds-Restaurant, Kino und ein richtiges Schwimmbad stehen auf der Wunschliste der Jugend.  

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Gestürzt und schwer verletzt

15.11.2019

Ein 34-jährige Fahrradfahrer hat sich am Freitagmorgen bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen. Das teilt die Polizei mit. Der Mann fuhr gegen 8.50 Uhr auf der Burgheimer Straße, als er zwischen den Einmündungen zum Akazienweg und Anna-Keller-Weg verkehrsbedingt abbremsen musste, schreibt die Polizei. Hierbei hatte er die Bremse seines Mountainbike mutmaßlich zu stark in Anspruch genommen, sodass er in der Folge über den Lenker auf die Straße stürzte, so der Bericht. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Offenburg - Widerstand geleistet

15.11.2019

Ein erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender Mann hat sich am Donnerstag eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingehandelt, nachdem er sich gegen die polizeilichen Maßnahmen gewehrt hatte. Das teilt die Polizei mit. Der 33-Jährige hatte sich laut Polizei vormittags in das Gebäude eines Offenburger Gymnasiums in der Vogesenstraße begeben. Als er von einem Beschäftigten der Schule gegen 11.30 Uhr zum Verlassen des Gymnasiums aufgefordert wurde, zeigte er sich ungehalten und ging einen weiteren Angehörigen der Schule an. Den hinzugerufenen Beamten gelang es, den Störer zu überwältigen und ihn in Handschellen zu legen, schreibt die Polizei im Bericht. Verletzt wurde niemand. Dass der 33-Jährige mit dem Einschreiten der Gesetzeshüter nicht einverstanden war, brachte er mit etlichen Beleidigungen deutlich zum Ausdruck, heißt es weiter. Nach einem erfolgten Alkoholtest, der er einen Wert von über drei Promille zu Tage brachte, führte ihn der weitere Weg direkt in die Ausnüchterungszelle. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Offenburg - Zigarettenautomat gesprengt, gibt es Zeugen?

15.11.2019

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend einen in der Sohlbergstraße in Offenburg aufgestellten Zigarettenautomaten gesprengt und daraus eine noch unbekannte Summe an Bargeld gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Ob auch Zigaretten entwendet wurden, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Durch die Wucht der Explosion wurde der Zigarettenautomat laut Polizei kurz nach 21.30 Uhr in seine Einzelteile zerlegt. Der Schaden dürfte im Bereich mehrerer Tausend Euro liegen. Hinweise an: 0781/212820.

Kehl - Im Nachgang Zeugen gesucht

15.11.2019

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag suchen die Beamten aus Kehl nach Zeugen, unter anderem die etwa 50-jährige Fahrerin eines Sonderfahrzeuges für Menschen mit Behinderung. Die Frau soll am Dienstag gegen 16.15 Uhr Zeugin eines Unfalls in der Vogesenallee im Bereich der Ausfahrt eines dortigen Schulparkplatzes gewesen sein, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 18-jährige Polo-Fahrerin bei der Ausfahrt vom Parkplatz eine heranfahrende, bevorrechtigte 46-jährige Fiat-Fahrerin vermutlich übersehen. Es kam laut Polizei zum Streifvorgang, bei welchem ein Schaden von rund 2.000 Euro entstand. Nachdem man sich zunächst an der Unfallstelle einigte, gibt es jetzt im Nachgang Unstimmigkeiten, schreibt die Polizei. Hinweise an: 07851/8930.

Achern - Opel-Fahrer und/oder Zeugen nach Unfall gesucht

15.11.2019

In Achern ist es am Samstag, 9. November, zu einem Zusammenstoß zwischen einem 80-jährigen Fahrradfahrer und einem Opel-Fahrer gekommen. Nun sucht die Polizei nach einem unfallbeteiligten Autofahrer, aber auch nach Zeugen. Das teilt die Polizei mit. Der Radler wollte laut Polizei gegen 13.30 Uhr vom Bahnhof kommend den Einmündungsbereich der Severinstraße zur Großweierer Straße auf dem dortigen Radweg überqueren. Der zu diesem Zeitpunkt an einer Stopstelle wartende Opel-Fahrer fuhr plötzlich los, ohne auf den Radler zu achten und touchierte hierbei den 80-Jährigen. Der Mann kippte laut Polizei zur Seite, blieb aber unverletzt. An seinem Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Nach der Kollision kümmerte sich der Autofahrer zwar um den Gestürzten, ein Personalienaustausch blieb jedoch aus. Bei dem Fahrer des zweitürigen und grauen Opel mit Offenburger Zulassung soll es sich um einen Mann im Alter zwischen 30 bis 35 Jahren gehandelt haben, schreibt die Polizei. Hinweise an: 07841/70660.

Haslach - Versuchter Einbruch in Wohnhaus

15.11.2019

Unbekannte haben am Donnerstag eine Fensterscheibe im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in der Steinacher Straße in Haslach mit einem Stein eingeworfen. Das teilt die Polizei mit. Die Beamten gehen davon aus, dass die Steinewerfer in das Haus einsteigen wollten. Der oder die Täter beendeten laut Polizei jedoch das Vorhaben und suchten das Weite. Der Vorfall soll sich zwischen 15.30 Uhr und 19.30 Uhr ereignet haben. Nun ermittelt die Polizei in Haslach. 

Kehl - Schwer verletzt

14.11.2019

In Kehl ist es am Mittwochmittag im Kreuzungsbereich der Goldscheuerstraße zur Bankstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das teilt die Polizei. Ein 29-jähriger Radfahrer wurde schwer verletzt. Ein 50-jähriger VW-Fahrer wollte nach derzeitigem Stand der Polizei kurz vor 13 Uhr nach links in die Goldscheuerstraße einbiegen. Von dem plötzlichen Abbiegemanöver erschrocken, leitete der 29-jährige entgegenkommende Mountainbike-Fahrer eine Vollbremsung ein und kam zu Fall, ohne dass es zum Kontakt mit dem Pkw gekommen war. Das schreibt die Polizei in einem Pressebericht. Der Zweiradlenker erlitt durch den Sturz eine derart schwere Verletzung an der Hand, dass er laut Polizei ins Krankenhaus musste.

Haslach - Unter Drogeneinfluss

14.11.2019

Ein 34-jähriger Hyundai-Fahrer ist am späten Mittwochabend in der Schwarzwaldstraße in Haslach von der Polizei angehalten worden. Das teilt die Polizei mit. Wie die Ermittler feststellten, wies der Mann allerlei Ausfallerscheinungen auf, was auf den vorangegangenen Konsum von Drogen hindeutete. Sein Wagen musste laut Polizei stehen bleiben. Da in dem Fahrzeug selbst auch entsprechende verbotene Substanzen gefunden wurden, muss er nun mit mehreren Ermittlungsverfahren rechnen. In einem örtlichen Krankenhaus musste er laut Polizei Blut abgeben. Einem 37-jährigen Rollerfahrer erging es zur gleichen Zeit im Herlinsbachweg nicht besser. Die Kontrolle brachte laut Polizei ans Licht, dass er mit über eineinhalb Promille am Lenker seines Zweirads gesessen hatte. Auch er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sieht nun neben einem empfindlichen Bußgeld auch einem längeren Fahrverbot entgegen.

In Karlsruhe könnte es an allen vier Adventssamstagen kostenlosen ÖPNV geben. Wünschen Sie sich das auch für die Ortenau?

Nachrichten

Hochwasser in der renommierten venezianischen Buchhandlung «Acqua Alta«.
vor 1 Stunde
Kultur
Kultur.  Venedig (dpa) - Die Buchhandlung «Acqua Alta» in Venedig hat dieser Tage nicht nur einen symbolischen Namen, sondern auch schon vorher einiges mitgemacht. Weil Hochwasser hier regelmäßig eindringt, liegen unzählige Bücher zum Schutz in Badewannen oder in einer Gondel. Doch so etwas wie in den vergangenen Tagen haben die Mitarbeiter noch nie erlebt. Die Flut schwappte auch in Wannen und Schiffe, Bücher segelten im Wasser davon. «Wir müssen Hunderte wegwerfen», sagte Mitarbeiterin Chiara am Telefon. Helfer versuchten zu retten, was zu retten ist. «Es sind schwere Tage, aber wir machen weiter.»
Schauspielerin Faye Dunaway und ihr damaliger Mann Terry O'Neill (l) 1985 in New York.
vor 1 Stunde
London
Kultur.  Er wurde mit Aufnahmen der Beatles oder der Rolling Stones aus den 1960er Jahren berühmt: Im Alter von 81 Jahren ist der britische Fotograf Terry O'Neill am Samstag nach langer Krankheit gestorben. Dies teilte seine Agentur Iconic Images am Sonntag mit.
Völkerverbindender Chorgesang: Die Singakademie Ortenau mit Gästen aus dem Elsass und aus Frankfurt beim Konzert in der Klosterkirche Erlenbad.
vor 7 Stunden
Konzert in der Klosterkirche Erlenbad in Sasbach
SasbachKirchenmusik von Italiens großen Opernkomponisten brachten Singakademie Ortenau und Collegium Vocale Strasbourg-Ortenau zusammen mit den Musiciens sans frontières Alsace-Ortenau am Samstagabend im Kloster Erlenbad in Sasbach zum Leuchten.  
In Sebastian Lehmanns Soloprogramm finden sich Eltern und ihre erwachsenen Kinder wieder.
vor 7 Stunden
Sebastian Lehmann zu Gast beim Acherner "Gong"
AchernSebastian Lehmann ist ein kluger Beobachter seiner Umwelt und dabei durchaus selbstkritisch. Diese Mischung machte den Reiz seines Soloprogramms „Elternzeit“ am Donnerstagabend im Rahmen der Kulturreihe „Gong“ im Acherner Bürgersaal aus.
José F. A. Oliver
16.11.2019
Kulturkolumne
Kultur.  Vor über 50 Jahren forderte der Übersetzer Curt Meyer-Clason den Verleger Siegfried Unseld auf, sich für Übersetzer einzusetzen. Inzwischen gibt er mehr Anerkennung und Unterstützung für diese Kunst, die ab nächster Woche bei den baden-württembergischen Übersetzertagen in Kehl gewürdigt wird
Feierte sein Idol Coleman: Pianist Joachim Kühn.
16.11.2019
"Jazzpassage" in Offenburg eröffnet
OffenburgDie 17. Ausgabe der Offen­burger „Jazzpassage“ wartet einmal mehr mit deutsch-französischen Begegnungen vom Feinsten auf. Den Auftakt in der Reithalle machten am Donnerstagabend Pianist Joachim Kühn und der Grand­seigneur am Kontrabass, Henri Texier, mit seinem Sand Quintett.
Prinz Andrew hat über sein Verhältnis zu Jeffrey Epstein Auskunft gegeben.
15.11.2019
London
Kultur.  Prinz Andrew (59) hat der BBC ein Interview über sein Verhältnis zu Jeffrey Epstein gegeben. Es sei das erste Mal, dass der zweitälteste Sohn von Königin Elizabeth II. Fragen zu dem Missbrauchsskandal um den gestorbenen US-Multimillionär beantwortet, teilte die BBC am Freitag mit. Am Samstagabend (22 Uhr (MEZ) bei BBC 2) soll das Interview ausgestrahlt werden.
Das Gemälde "Lucretia" (ca. 1630) von Artemisia Gentileschi erzielte in Paris einen Rekord.
15.11.2019
Paris
Kultur.  Es ist nicht das erste Mal, dass die Barockmalerin Artemisia Gentileschi (1593-1653) auf dem Kunstmarkt für Überraschungen sorgt. Mit rund 4,8 Millionen Euro (inklusive Aufpreis) für das Ölgemälde «Lucretia» erzielte die Künstlerin nun in Paris einen Rekord. Der ursprüngliche Schätzwert des Bildes lag zwischen 600 000 und 800 000 Euro. 
Peter Handke erhält den Literaturnobelpreis für das Jahr 2019.
15.11.2019
Stockholm
Kultur.  Dreieinhalb Wochen vor der Vergabe der Nobelpreise hat die Gesellschaft für bedrohte Völker eine Entschuldigung von Literaturnobelpreisträger Peter Handke bei bosnischen Kriegsopfern gefordert. Das Nobelkomitee der Schwedischen Akademie solle den Österreicher dazu bringen, dass dieser sich öffentlich bei den Opfern des Völkermordes von Srebrenica und Bosnien entschuldige, erklärte die Gesellschaft am Freitag.

- Anzeige -