Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Jedermann und Mannschaften
Dundenheim.  Fast 40 Schützen, darunter 14  Damen, nahmen am Mannschaftspokal- und Jedermannspreisschießen der Schützengesellschaft Dundenheim teil. Die Vorjahressieger setzten sich wieder durch.
vor 3 Stunden
In NIederschopfheim
Niederschopfheim.  Das Herbstfest des Musikvereins Niederschopfheim hat an zwei Tagen seine Gäste ausgezeichnet unterhalten. Das Motto: »Blasmusik und Wein«.
vor 3 Stunden
Knifflige Fragen beantwortet
Offenburg.  Im Rahmen eines kleinen Umtrunks im Weingut Pieper Basler haben die Offenburger Weinbaubetriebe die ersten drei Gewinner des Weinquiz’ gekürt, informiert die Stadt Offenburg in einer Pressemitteilung. 
vor 5 Stunden
Kooperation von Schule und Verein
Schutterwald.  Am Donnerstag machte das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbunds Station in der Grundschule Schutterwald-Langhurst.
vor 5 Stunden
Caritas verwaltet den Fonds
Offenburg.  Der Zonta-Club Offenburg unterstützt Frauen in Notlagen über die Caritas. Altersarmut bei Frauen ist auch Schwerpunktthema der diesjährigen Caritas-Sammlung in der Ortenau.
vor 5 Stunden
Weier 22 Jahre lang geprägt
Offenburg.  Zehn Jahre lang kümmert sich Gudrun Vetter als Ortsvorsteherin um die Belange von Weier. Bei der vergangenen Wahl trat sie dann nicht mehr an. Am Donnerstag wurde sie feierlich in der Gemeindehalle verabschiedet.
vor 6 Stunden
Eckartsweierer gewann Wanderpokal
Fessenbach.  Das »Erste Mulag- und Traktorentreffen« in Fessenbach war ein voller Erfolg: 35 ratternde und knatternde Mulags, Schlepper und landwirtschaftliche Geräte waren Hingucker im Rahmen des Bauernmarkts. Der erste Preis für das älteste Fahrzeug ging an Uli Litterst für seinen Mulag aus dem Jahr 1956.
vor 7 Stunden
Trachtenkapelle Fußbach
Bermersbach.  Jung und Alt feierten am Wochenende eine nicht enden wollende Party in Strohbach. Die Trachtenkapelle Fußbach hatte wieder zu ihrem beliebten Oktoberfest eingeladen.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Rammersweier - Nach Diebstahl ertappt

23.09.2019

Zwei Männer im Alter von 20 und 35 Jahren wurden nach einem Diebstahl am Sonntagmittag in der Durbacher Straße vorläufig festgenommen. Das Duo steht im Verdacht, sich kurz nach 12 Uhr auf einer dortigen Wertstoffdeponie zu schaffen gemacht zu haben. Bei den Männern konnte Diebesgut von geringem Wert sichergestellt werden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Oppenau - Mit Motorrad gestürzt

23.09.2019

Der Sturz eines Kawasaki-Lenkers führte am Sonntag zum Einsatz von mehreren Rettungskräften, einem Rettungshubschrauber und Beamten des Polizeireviers Achern und des Verkehrskommissariats Offenburg. Der 40 Jahre alte Lenker der Maschine war gegen 14.40 Uhr auf der K5370 zwischen Oppenau und Lierbach unterwegs, als er in einer Rechtskurve alleinbeteiligt zu Fall kam und sich hierbei schwere Verletzungen zuzog. Zur Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten des Verkehrskommissariats in Offenburg haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Friesenheim - Friedliches Bürgerfest

23.09.2019

Die Beamten des Polizeireviers Lahr blicken anlässlich des Bürgerfests 2019 in Friesenheim auf einen friedlichen Verlauf der Veranstaltung zurück. Vor allem durch die intensiven Jugendschutzkontrollen und das damit einhergehende frühzeitige Einschreiten bei sich anbahnenden Konflikten, konnte gewährleistet werden, dass es über das gesamte Wochenende zu keinen strafbaren Handlungen gekommen war. Die enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde Friesenheim hat sich bewährt.

Seitens der Gemeinde wurden bereits im Vorfeld in der Vergangenheit aufgefallenen Festbesuchern Aufenthaltsverbote erteilt und die Anzahl der vor Ort eingesetzten Sicherheitsdienstmitarbeiter erhöht. Rückzugsmöglichkeiten für Störer wie Schulhöfe oder der Bereich um den Friedhof wurden ausgeleuchtet und teilweise abgesperrt. Auffälligen und stark alkoholisierten Besuchern wurden frühzeitig Platzverweise erteilt. Lediglich zwei Jugendliche mussten in Gewahrsam genommen werden und ihren Erziehungsberechtigten überstellt werden.

Lahr - Mutmaßliche Bandendiebe erwischt

23.09.2019

Der Aufmerksamkeit eines auf einer Baustelle in der Straße «Äußerer Ring» eingesetzten Sicherheitsdienstes dürfte es am späten Sonntagabend zu verdanken gewesen sein, dass drei mutmaßliche Diebe dingfest gemacht werden konnten. Die 20 bis 29 Jahre alten Männer wurden gegen 22.30 Uhr von den eingesetzten Sicherheitsleuten dabei ertappt, wie sie einen Baucontainer aufbrachen, anschließend in ein Auto stiegen und das Weite suchen wollten. Vor Ort konnten sie bis zum Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Lahr festgehalten werden. Gegen das Trio wird nun ein Strafverfahren wegen Bandendiebstahls geführt. Da der am Steuer des Fluchtwagens sitzende 29-Jährige zudem unter dem Einfluss von über einem Promille Alkohol stand, wird gegen diesen zudem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen leistete der Endzwanziger Widerstand, bei welchen zum Glück keiner der eingesetzten Kräfte verletzt wurde.

Kehl - In Schule eingedrungen

23.09.2019

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Schulgebäude in der Hornisgrindestraße ihr Unwesen getrieben. Nach ersten Ermittlungen sind die ungebetenen Besucher gewaltsam durch ein Fenster in das Innere des Anwesens gelangt und haben anschließend mehrere Schränke durchwühlt. Während über einen möglichen Diebstahlschaden noch nichts Näheres bekannt ist, wird der Schaden auf rund 5.000 Euro taxiert. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zell am Harmersbach - Mit Zweirädern kollidiert

23.09.2019

Die genaue Ursache einer Kollision von zwei Zweirad-Lenkern am Samstagabend bedarf weiterer Ermittlungen. Der Lenker eines Rollers war kurz vor 18 Uhr auf der Straße «Steinefeld» unterwegs, als er zunächst ordnungsgemäß an der Einmündung zur «Unterentersbacher Straße« anhielt, um anderen Verkehrsteilnehmern die Vorfahrt zu gewähren. Beim Wiederanfahren übersah der Endfünfziger scheinbar den herannahenden Radfahrer und kollidierte mit diesem. Beide Männer stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu, welche einer Behandlung bedurften. Ob der Lenker des Rollers möglicherweise unter dem Einfluss von Alkohol gestanden hat, wird die Auswertung einer erhobenen Blutprobe zeigen. Aktuellen Erkenntnissen zufolge ist der mutmaßliche Unfallverursacher außerdem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Fischerbach - Mit über zwei Promille gestürzt

23.09.2019

Der übermäßige Alkoholkonsum eines 40-Jährigen dürfte am Sonntagnachmittag zu dem Sturz von seinem Zweirad geführt haben. Der Velo-Fahrer war kurz vor 15 Uhr auf dem Kinzigdamm entlang der B33 in Richtung Haslach unterwegs, als er stürzte und Zeugen Rettungskräfte alarmierten. Mit leichten Blessuren wurde der 40 Jahre alte Mann in das Klinikum nach Wolfach gebracht. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von über zwei Promille zutage brachte, musste der Radler auch Blut abgeben. Nach Auswertung der erhobenen Probe erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Hornberg - Diebstahl aus Wohnmobil, Zeugen gesucht

22.09.2019

Im Zeitraum von Mittwoch, 16 Uhr, bis Samstag, 12 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem in der Gustav-Fimpel-Straße (Parkplatz am Viadukt) abgestellten Wohnmobil. Es wurden diverse Gegenstände im Gesamtwert von etwa 1000 Euro entwendet. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Haslach unter der Telefonnummer 07832/975920 in Verbindung zu setzen.

Die Grünen stehen in Umfragen in Baden-Württemberg derzeit bei 38 Prozent. Gewinnt die Öko-Partei mit Winfried Kretschmann an der Spitze auch die Landtagswahl 2021?

Nachrichten

Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.
Anpflanzen, Pflegen, Wässern, Züchten: Die neue Serie des Lahrer Anzeiger stellt Menschen vor, die sich um die Pflege der öffentlichen Grünflächen in Friesenheim kümmern.
In der neuen Serie der Mittelbadischen Presse »Starke Frauen im Ried« stellt der Lahrer Anzeiger Frauen vor, die Ungewöhnliches leisten.
Medizinischer Nutzen, Geschichtlichtes, Rezepte- Expertin Brigitte Walde-Frankenberger und Illustrator Paul Walde stellen 24 Kräuter der Region vor.
Menschen aus dem Renchtal, die in anderen Teilen der Welt ihr Glück gefunden haben. Die Leute sprechen über ihre Beweggründe, was sie sich erhofft haben und was sie vermissen. Die Auswanderer leben in den USA, Kanada, Frankreich, Südafrika, Neuseeland, Israel, Uganda, Spanien, Norwegen und der Türkei.
Am Sonntag vor 50 Jahren kam der Film »Easy Rider« in die amerikanischen Kinos. Für uns ist das Anlass zu einer Serie über einstige und aktuelle Motorradclubs im Kinzigtal.
Jasmin und Simon Link aus Wolfach erfüllen sich einen großen Traum: Sie reisen ein Jahr um die Welt – völlig frei und unabhängig. Hier schreiben sie über ihre Erlebnisse.

- Anzeige -