Lokalnachrichten

vor 6 Minuten
Chysanthemengala
Lahr.  Eine phänomenale Suite, ein zerbrechender Urkontinent und ein neues Ehrenmitglied. Die Chrysenthemengala der Lahrer Stadtkapelle im Parktheater war am Sonntagabend ein gelungener Auftakt  der „Zauberhaften Momente“, dem Motto der Blu-menschau.
vor 6 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Oberweier.  Einst ein oft angesteuertes Ziel der Feuerwehr, meist wegen der Brandmeldeanlage. Später ein begehrtes Übungsobjekt. Am Samstag diente das alte Oberweierer Seniorenheim noch einmal für eine Herbstabschlussübung.
vor 12 Stunden
Lahr
Lahr.  Swetlana Pfau stellt zum ersten Mal in der Galerie des Kunstvereins „L’art pour Lahr“ aus. Bei der Vernissage am Donnerstag blickten die großformatigen Gesichter der Lahrer Künstlerin auf zahlreiche Besucher. 
vor 15 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Heiligenzell.  Dass sich die Heiligenzeller eine eigene Mehrzweckhalle wünschen, kam bei der „Bürgerwerkstatt“ im Rahmen des Gemeindeentwicklungskonzepts am Samstag eindeutig heraus. Beim Workshop wurden Kritik und Anregungen zusammengetragen.
vor 17 Stunden
Friesenheim
Friesenheim.  70 Kindern der zweiten Klassen aus den Grundschulen Friesenheim und Schuttern wurde am vergangenen Freitagvormittag der Handballsport vorgestellt. Das Motto dabei: „Lauf dich frei! Ich spiel dich an!“
vor 17 Stunden
Meißenheim
Meißenheim.  Der Angelverein Meißenheim rief am Samstagvormittag einmal mehr zu einem Arbeitseinsatz auf. Geplant war ein großer Arbeitseinsatz am Baggerseegelände und am Anglerheim. Sebastian Tricard  war mit zwei Gruppen im Einsatz, um rund um das Baggerseegelände und am Rhein Abfall aufzusammeln. 
13.10.2019
Lahr/Schwarzwald
Lahr/Schwarzwald.  Im Rahmen des Projekts „Meine, deine, eine Welt“ konnten die Gäste des „Suppegassefeschds“ am Samstag in Lahr eine Ausstellung zur Muttersprache besuchen. Parallel erhielt die Stadt den Staffelstab, der unter den 32 teilnehmenden Kommunen herumgereicht wird.
13.10.2019
Lahr/Schwarzwald
Lahr/Schwarzwald.  Der Stadtgulden und das Suppenfest haben sich am Samstag sehr gut ergänzt. 13 Projekte werden jetzt mit zusammen 93 000 Euro gefördert. Um die Mittagszeit brummte die Mehrzweckhalle. Das lag auch am Start des zwölften Suppenfestes.  

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Achern - Mountainbikes entwendet

14.10.2019

Am Bahnhof in Achern sind im Verlauf des Sonntags zwei Fahrräder im Gesamtwert von knapp 1000 Euro vom Fahrradstellplatz entwendet worden. Das teilt die Polizei mit. Die beiden Eigentümer stellten ihre Mountainbikes der Marken "Serious" in Schwarz und "Giant" in Blau gegen 15.40 Uhr ab und mussten bei ihrer Rückkehr gegen 20.15 Uhr feststellen, dass die durch Schlösser gesicherten Räder entwendet wurden, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Hinweise an 07841/70660.

Achern - Mit Motorrad gestürzt

14.10.2019

Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagabend gestürzt. Der junge Mann kam mit leichten Blessuren davon. Das teilt die Polizei mit.  Der 21-Jährige war gegen 18.40 Uhr auf der Kreisstraße von Achern in Richtung Rheinbischofsheim unterwegs, als das Hinterrad der Maschine vermutlich den Halt verlor, ins Rutschen geriet und der junge Zweiradfahrer schlussendlich stürzte. Er konnte anschließend laut Polizei selbständig zum Arzt gehen. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste eine Firma zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort kommen. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Offenburg - Unter Alkoholeinfluss Mauer gestreift

14.10.2019

Ein Autofahrer ist am Sonntagmittag in Offenburg beim Abbiegen gegen eine Mauer geprallt. Das berichtet die Polizei. Die Fahrt des 40-Jährigen endete laut Polizei gegen 13 Uhr zirka 50 Meter nach dem Zusammenstoß mit der Mauer auf dem Gehweg. Dort stellte er seinen Kleinwagen ab und lies sich mit einem Taxi in ein Gasthaus fahren. Polizei-Beamte konnten den Fahrer ausfindig machen und eine Blutprobe entnehmen. Es wurden laut Polizei über drei Promille gemessen. Der Führerschein des 40-Jährigen konnte nicht eingezogen werden, da er keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, teilt die Polizei mit.

Sasbachwalden - Auto beschädigt und anschließend erwischt

14.10.2019

Ein Mercedes-Fahrer hat am Sonntagnachmittag einen geparkten Hyundai in Sasbachwalden beschädigt und anschließend die Flucht ergriffen. Das teilt die Polizei mit. Nun konnte der Autofahrer aufgrund einer Zeugenaussage doch noch ausfindig gemacht werden. Der Zeuge hatte beobachtet, wie der Mercedes-Fahrer das Auto gegen 16.20 Uhr in der Talstraße beim Vorbeifahren beschädigte. Nachdem die Beamten den Autofahrer gefunden hatten, musste er einen Atemalkoholtest machen. Mit einem Ergebnis von über einem Promille musste der Mann anschließend Blut abgeben, teilt die Polizei mit. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Gengenbach - Bedroht

14.10.2019

Ein stark alkoholisierter 35-Jähriger hat am Sonntagabend einen Mann in Gengenbach mit einem Pfefferspray bedroht. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der 35-Jährige soll den Mann gegen 18.30 Uhr in einer Bankfiliale in der Hauptstraße mit dem Pfefferspray konfroniert haben, weil der ihn aus der Filiale schickte. Kurz nachdem der Unruhestifter das Gebäude verließ, konnte er von Polizisten kontrolliert werden. Die Beamten stellten das Spray sicher und sprachen gegenüber dem uneinsichtigen Mann einen Platzverweis aus. Die Polizei ermittelt.

Zell am Harmersbach - Auto beschädigt? Eigentümer gesucht

11.10.2019

Die Polizei in Haslach sucht nach dem Fahrer oder Eigentümer eines roten Autos. Dieses war laut Polizei an einer Haltebucht in der Hauptstraße in Haslach geparkt und möglicherweise von einem Sattelzug unbemerkt am linken Außenspiegel gestreift und beschädigt. Eine Autofahrerin, die hinter dem Sattelzug fuhr, hatte den Unfall gegen 17.40 Uhr zwischen den beiden Einmündungen der Fabrikstraße erkannt und verständigte die Polizei. Diese konnte den Lkw-Fahrer später in Biberach kontrollieren. Das rote Auto hingegen war laut Polizeiangaben später schon weggefahren. Hinweise an 07832/975920.

Ortenberg - Unachtsam

11.10.2019

In Ortenberg ist es am Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 21-jähriger BMW-Fahrer fuhr auf der Hauptstraße im Bereich des Burgwegs aufgrund von Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Hyundai auf. Das teilt die Polizei mit. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 4500 Euro.

Offenburg - Alkohol am Steuer

11.10.2019

Die Polizei hat am Donnerstagabend einen Volvo-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, weil er unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten waren laut Polizei in der Straße "Im Seewinkel" auf den Mann aufmerksam geworden und kontrollierten ihn. Der 57-Jährige musste einen Alkoholtest machen, der einen Wert von knapp 1,8 Promille anzeigte. Das teilt die Polizei mit. Ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Der Bundesrat hat sich für ein Rauchverbot in Autos mit Schwangeren und Kindern ausgesprochen. Sind Sie auch dafür?

Nachrichten

Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.
Anpflanzen, Pflegen, Wässern, Züchten: Die neue Serie des Lahrer Anzeiger stellt Menschen vor, die sich um die Pflege der öffentlichen Grünflächen in Friesenheim kümmern.
In der neuen Serie der Mittelbadischen Presse »Starke Frauen im Ried« stellt der Lahrer Anzeiger Frauen vor, die Ungewöhnliches leisten.
Medizinischer Nutzen, Geschichtlichtes, Rezepte- Expertin Brigitte Walde-Frankenberger und Illustrator Paul Walde stellen 24 Kräuter der Region vor.
Menschen aus dem Renchtal, die in anderen Teilen der Welt ihr Glück gefunden haben. Die Leute sprechen über ihre Beweggründe, was sie sich erhofft haben und was sie vermissen. Die Auswanderer leben in den USA, Kanada, Frankreich, Südafrika, Neuseeland, Israel, Uganda, Spanien, Norwegen und der Türkei.
Am Sonntag vor 50 Jahren kam der Film »Easy Rider« in die amerikanischen Kinos. Für uns ist das Anlass zu einer Serie über einstige und aktuelle Motorradclubs im Kinzigtal.

- Anzeige -