Lokalnachrichten

vor 1 Stunde
"Mit Speck fängt man Mäuse"-Ausstellung
Achern / Oberkirch.  »Mit Speck fängt man Mäuse« lautet der Titel der Ausstellung »Art Spectrum 2019« des  Kunstvereins Oberkirch in der städtischen Galerie im Alten Rathaus. Zur Vernissage am Samstag hatten die Künstlerinnen Andrea Fünfstück, Loredana Pompi, Bärbel Sekinger und Hedwig Schweiger mit ihrer Kunst jede Menge Publikum eingefangen. Der Speck samt Maus  ist als Motiv das verbindende Element der Ausstellung, die eine Vielfalt an Motiven und Stilrichtungen zeigt.  
vor 2 Stunden
Neu im Gemeinderat
Achern / Oberkirch.  Die Kommunalwahl im Mai hat neue Gesichter in die Gemeinderäte im Renchtal gebracht. Die ARZ stellt die 21 neuen Volksvertreter, ihre Motive und ihre Ziele montags und donnerstags in der Serie »Neu im Gemeinderat« vor. Heute: Marie-Theres Treyer (Oppenau).  
vor 3 Stunden
"Sekt an the city"
Achern / Oberkirch.  Wofür interessieren sich Frauen über 50? Nach dem Abend mit der Gruppe »Sekt and the City« am Samstag in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle müssten das Botox, Sekt, Promis und Männer sein. Die drei Comedians besprachen und besangen in ihrer Revue »Frisch geföhnt und flach gelegt« die Probleme der alternden Frau. Ein Abend, der kein Klischee ausließ.  
vor 3 Stunden
Beste Wetterbedingungen
Achern / Oberkirch.  Traumhaftes Herbstwetter begleitete die zahlreichen  Wanderfreunde am Samstag bei der Hüttenwanderung auf der »Traumtour«  Lautenbacher Hexensteig.  
Ein Banner – hier mit Bürgermeister Stefan Hattenbach – appelliert in Kappelrodeck an Autofahrer, zum Schuljahresbeginn das Tempo zu drosseln.
vor 3 Stunden
Aktion zum Schulanfang
Kappelrodeck.  Tempo drosseln heißt die Devise zum Schulanfang auch in Kappelrodeck. Mit Bannern mahnt die Gemeinde Autofahrer zu besonderer Vorsicht.
Friedrich Cammerer (rechts) und Markus Benkeser von der Stadt Bühl empfehlen die Verfüllung des Geothermie-Bohrlochs.
vor 3 Stunden
Nutzung unrentabel
Bühl.  Das einstige Pilotprojekt »Bühl 1« ist endgültig Geschichte: Rund 40 Jahre nach dem Start der Bohraktion zur Gewinnung geothermischer Energie hat der Gemeinderat am Mittwoch einstimmig beschlossen, das 2699 Meter tiefe Loch verfüllen zu lassen.
vor 3 Stunden
Programmvorschau
Diersheim.  Der Arbeitskreis der Kulturreihe Diersheimer Winter hat auch für die 27. Saison ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Alle Veranstaltungen, mit Ausnahme der beiden Vernissagen im Rathaus, finden in der Festhalle statt.   
vor 3 Stunden
Gaudi in Kappelrodeck
Kappelrodeck.  Viel gute Unterhaltung bot am Wochenende die Winzerkirwi in Kappelrodeck. Bei der Winzerolympiade blieb der Rekord von 2014 im Traubenstampfen einmal mehr unangetastet.  

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Kehl - Geflüchtet

20.09.2019

Die Polizei in Kehl sucht nach einem Unfallverursacher, der am Donnerstag im Zeitraum zwischen 7.30 und 16.45 Uhr einen geparkten Opel beschädigt hat. Der graue Opel Astra stand in der verlängerten Großherzog-Friedrich-Straße verkehrsgerecht geparkt am Straßenrand und wurde entweder beim Ein-/Ausparken oder bei der Vorbeifahrt vorne links am Kotflügel und an der Frontschürze beschädigt. Die gesicherten Farbantragungen deuten auf einen dunkelblauen Wagen als Verursacherfahrzeug hin. Für die Regulierung des Schadens werden etwa 3.000 Euro erforderlich sein. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Kehl unter der Telefonnummer 07851 893-0.

Oberkirch - Beim Schlichten verletzt, Zeugen gesucht

20.09.2019

Weil er bei einem augenscheinlichen Streit schlichtend eingreifen wollte, wurde am Donnerstagabend ein 23-Jähriger angegriffen. Gegen 18 Uhr bemerkte der junge Mann ein ihm unbekanntes Paar auf dem Gehweg der Oberdorfstraße in einem offenbaren Streit, der nach seiner Einschätzung drohte, handgreiflich zu werden. Um der etwa 18 bis 19 Jahre alten jungen Frau beizustehen, mischte sich der 23-Jährige in den Streit ein, wodurch er die Aggressionen des etwa 30-jährigen Unbekannten auf sich zog.

Nach Fausthieben gegen Bauch und Kopf ging der um Schlichtung bemühte zu Boden und wurde dabei offenbar durch den Unbekannten weiter traktiert. Im Anschluss verließ das Pärchen die Örtlichkeit in Richtung Friedhof Oberkirch. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeipostens Oberkirch unter der Telefonnummer 07802 7026-0 in Verbindung zu setzen.

Haslach - Ausfahrt beendet

20.09.2019

Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach wurde im Verlauf des Donnerstagnachmittags einer 20 Jahre alten Frau zum Verhängnis. Die Fiat-Fahrerin wurde gegen 17.40 Uhr in der Hofstetter Straße einer genaueren Überprüfung unterzogen. Da sich hierbei Hinweise auf den vorangegangenen Konsum von Drogen ergaben und ein entsprechender Schnelltest den Verdacht untermauerte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen die junge Frau wird nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt.

Willstätt -Vermisstensuche mit Hubschrauber

20.09.2019

Nachdem am Donnerstagabend eine Seniorin aus einer Pflegeinrichtung bei der Polizei als vermisst gemeldet wurde, suchten Einsatzkräfte des Polizeireviers Kehl nach der Endachtzigerin. Unter anderem wegen der bevorstehenden kalten Nacht und der daraus drohenden Gesundheitsgefahr für die Frau, wurde ein Polizeihubschrauber für die Suche angefordert. Dieser unterstützte mit seiner Wärmebildkamera die Kollegen am Boden und konnte dadurch große Bereiche zwischen den Ortschaften um die Gemeinde Willstätt abdecken. Ein glückliches Ende nahmen die Suchmaßnahmen, als die Frau gegen 20.30 Uhr durch ihren Sohn in Kehl wohlauf aufgefunden wurde.

Offenburg - Bei Ladendiebstahl erwischt

20.09.2019

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg ermitteln seit dem frühen Donnerstagabend gegen zwei Teenager. Die beiden 14 Jahre alten Mädchen wurden kurz nach 19 Uhr in einem Modehaus in der Hauptstraße von dem dort eingesetzten Ladendetektiv dabei erwischt, wie sie mehrere Kleidungsstücke im Wert von über hundert Euro in eine Umkleidekabine mitnahmen. Ohne dabei beobachtet werden zu können, entfernten sie hier die an den Textilien angebrachte Sicherung. Der aufmerksame Sicherheitsmann nahm die jungen Damen wenig später genauer unter die Lupe und brachte so den Diebstahl ans Licht. Die Mädchen wurden nach Abschluss der Maßnahmen der alarmierten Beamten des Polizeireviers Offenburg in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

Hornberg - Eingebrochen

19.09.2019

Unbekannte sind im Zeitraum zwischen Mittwochvormittag und Donnerstagvormittag durch eine mutmaßlich offenstehende Hauseingangstür in ein Wohnhaus in der Poststraße gelangt. Von hier aus betraten sie den Keller, wo sie mehrere Räume gewaltsam aufbrachen. Die ungebetenen Besucher erbeuteten letztlich nur alkoholische Getränke von geringem Wert, verursachten jedoch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kehl - Unfallflucht, Zeugen gesucht

19.09.2019

Nach einer Unfallflucht am Mittwochabend in der Goldscheuerstraße sind die Beamten des Polizeireviers Kehl auf der Suche nach Zeugen. Ersten Erkenntnissen nach soll ein noch unbekannter Fahrradfahrer gegen 20.30 Uhr in Richtung Stadtmitte gefahren sein und hierbei an seinem Mobiltelefon hantiert haben. Aufgrund seiner damit zusammenhängenden Unaufmerksamkeit sei er in der Folge gegen ein am Fahrbahnrand stehendes Motorrad gestoßen. Die Maschine kippte um und fiel auf einen ebenfalls geparkten Audi. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Kehl bilanzierten einen Schaden von rund 3.200 Euro. Der Unfallverursacher suchte nach dem Malheur das Weite. Er soll groß gewesen sein und einen blonden Kurzhaarschnitt getragen haben. Er sei weiterhin mit einem grünen Trainingsanzug bekleidet gewesen und soll einen Rucksack mitgeführt haben. Hinweise werden an die Telefonnummer 07851 893-0 erbeten.

Lahr - Körperverletzung

19.09.2019

Nach einer handfesten Auseinandersetzung am Dienstagvormittag in der Geroldsecker Vorstadt ermitteln die Beamten des Polizeireviers Lahr gegen zwei Männer wegen Körperverletzung. Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten kurz vor 11 Uhr ein 33- und ein 37-Jähriger im Bereich des Busbahnhofs bei der Hebelstraße aus noch nicht abschließend geklärten Gründen aneinander und ließen im weiteren Verlauf die Fäuste fliegen. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr konnten die Kontrahenten wenig später trennen und den Disput schlichten. Gegen beide wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Die Grünen stehen in Umfragen in Baden-Württemberg derzeit bei 38 Prozent. Gewinnt die Öko-Partei mit Winfried Kretschmann an der Spitze auch die Landtagswahl 2021?

Nachrichten

Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.
Anpflanzen, Pflegen, Wässern, Züchten: Die neue Serie des Lahrer Anzeiger stellt Menschen vor, die sich um die Pflege der öffentlichen Grünflächen in Friesenheim kümmern.
In der neuen Serie der Mittelbadischen Presse »Starke Frauen im Ried« stellt der Lahrer Anzeiger Frauen vor, die Ungewöhnliches leisten.
Medizinischer Nutzen, Geschichtlichtes, Rezepte- Expertin Brigitte Walde-Frankenberger und Illustrator Paul Walde stellen 24 Kräuter der Region vor.
Menschen aus dem Renchtal, die in anderen Teilen der Welt ihr Glück gefunden haben. Die Leute sprechen über ihre Beweggründe, was sie sich erhofft haben und was sie vermissen. Die Auswanderer leben in den USA, Kanada, Frankreich, Südafrika, Neuseeland, Israel, Uganda, Spanien, Norwegen und der Türkei.
Am Sonntag vor 50 Jahren kam der Film »Easy Rider« in die amerikanischen Kinos. Für uns ist das Anlass zu einer Serie über einstige und aktuelle Motorradclubs im Kinzigtal.
Jasmin und Simon Link aus Wolfach erfüllen sich einen großen Traum: Sie reisen ein Jahr um die Welt – völlig frei und unabhängig. Hier schreiben sie über ihre Erlebnisse.

- Anzeige -