Lokalnachrichten

Kooperation verabredet
vor 36 Minuten
Ortenau.  Albena Georgieva, die Gouverneurin der bulgarischen Partnerregion der Ortenau, hat erstmals den Landkreis besucht. Beide Regionen wollen künftig bei der Vermittlung von Fachkräften zusammenarbeiten.
Nichtiger Anlass
vor 7 Stunden
Ortenau.  Diese Begegnung wird ein 48-Jähriger so schnell nicht vergessen. Er wies in Offenburg zwei junge Männer auf ihr Fehlverhalten hin und wird daraufhin von Ihnen schwer verletzt. 
So wie im Oberen Renchtal sieht es momentan in vielen Ortenauer Wäldern aus. Der Borkenkäfer bahnt sich seinen Weg durch die Rinde der Bäume. Der Schädling benutzt dabei sein Kauwerkzeug.
Die Käfer-Katastrophe
22.09.2018
Offenburg.  Als zweitgrößte Katastrophe nach Lothar bezeichnen Förster die Käferplage in diesem Jahr. Lothar war in zwei Stunden vorbei. Gegen die weitere  Verbreitung des Borkenkäfers würden nur lang­anhaltender Regen und niedrige Temperaturen helfen.
Vor dem Landgericht Offenburg muss sich seit gestern ein 24-jähriger Flüchtling aus Nigeria verantworten. Ihm wird vorgeworfen, eine Frau auf der Fußgängerbrücke über die Freiburger Straße vergewaltigt zu haben.
Prozessauftakt
21.09.2018
Offenburg.  Er soll eine Frau verfolgt, niedergerissen und dann vergewaltigt haben. Aufgrund dieser Vorwürfe steht ein 24-Jähriger seit Freitag vor dem Offenburger Landgericht. Der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen, macht aber Aussagen zu seiner Person. 
Von Street-Food bis Zimmermannskunst
21.09.2018
Ortenau.  Wer am Wochenende etwas in der Ortenau unternehmen will, der kann zwischen verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis auswählen. Freunde der klassischen Musik werden in Kehl-Goldscheuer fündig, für Naturfreunde eröffnet am Sonntag ein Qualitätswanderweg in Lautenbach.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Auto überschlägt sich mehrfach

21.09.2018

Die Meldung, dass sich am Sportplatz zwischen Dundenheim und Höfen ein Auto überschlagen hätte, rief am Donnerstagabend die Rettungskräfte auf den Plan. Das berichtet die Polizei. Der Fahrer eines Peugeot war nach einer Gefahrenbremsung wegen eines Wildwechsels nach rechts ausgewichen, hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sich mehrfach überschlagen und war auf dem angrenzenden Feld zum Stehen gekommen. Der 28-jährige Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt, konnte sein Fahrzeug aber selbständig verlassen und Hilfe anfordern. An dem Peugeot entstand laut Polizeibericht ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Wagen wurde abgeschleppt.

Notruf mit Folgen

21.09.2018

Wegen einer Autopanne hat der Fahrer eines Opel am Freitag gegen 1 Uhr Hilfe benötigt. Der Mann konnte seinen Wagen nach Angaben der Polizei noch auf dem Standstreifen der A5 zwischen Lahr und Offenburg abstellen und Unterstützung anfordern. Da die Polizeibeamten bei dem Opel-Fahrer eine Alkoholfahne wahrnahmen, erfolgte ein Alkoholtest. Der Wert war mit über 1,5 Promille zu hoch, um selbst nach der Pannenhilfe weiter zu fahren. Somit endete sowohl für den Opel, der abgeschleppt werden musste, als auch für seinen Fahrer die nächtliche Fahrt auf Höhe Friesenheim. Der Mann muss laut Polizeibericht mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Radfahrerin angefahren

21.09.2018

Ein 48-jähriger BMW-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag von Sundheim kommend in Richtung Kehler Stadtmitte unterwegs gewesen. Gegen 16:20 Uhr wollte der Mann nach Angaben der Polizei in die Karlstraße einbiegen und übersah hierbei eine entgegenkommende 48-jährige Radfahrerin. Letztere wurde bei der Kollision leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung in eine Klinik in Kehl gebracht.

Einbrecher flüchten mit Diebesgut

21.09.2018

Einbrecher haben sich am Donnerstagabend in der Zeit zwischen 19 und 23 Uhr Zutritt zu einem Wohngebäude in der Lindenstraße in Berghaupten Zugang verschafft. Über den Rollladen und das Fenster verschafften sich die Eindringlinge nach Angaben der Polizei unberechtigt Zutritt zu den Wohnräumen. Nachdem sie das Schlafzimmer durchwühlt hatten und fündig wurden, flüchteten die Unbekannten. Sowohl der Diebstahlschaden als auch der entstandene Schaden können derzeit noch nicht beziffert werden.

Familie nicht angeschnallt

21.09.2018

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 21 Uhr in der Lahrer Lotzbeckstraße ist die Fahrerin eines Opel kontrolliert worden. Das teilt die Polizei mit.

Mit im Fahrzeug saß ihre gesamte Familie. Die 30-jährige Fahrerin, sowie der hinten sitzende Ehemann und die drei Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren waren allesamt nicht angeschnallt. Lediglich das Baby war in einer entsprechenden Babyschale auf dem Beifahrersitz gesichert. Nach der erfolgten Belehrung durch die Beamten wird die Frau jetzt mit einer entsprechenden Anzeige bei der Stadt Lahr rechnen müssen.

81-Jähriger kollidiert beim Rückwärtsfahren

21.09.2018

Ein 81-jähriger VW-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der B28 vom Hintertal kommend in Richtung Oppenau unterwegs gewesen. Gegen 16:45 Uhr wollte er nach Angaben der Polizei kurz nach der Ortseinfahrt auf den Parkplatz eines Supermarktes einbiegen. Als der Mann die Einfahrt verpasste, legte er den Rückwärtsgang ein, um seinen Fahrfehler zu korrigieren. Beim rückwärts Einbiegen kollidierte er mit einem Audi. Der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Mit geklautem Fahrrad unterwegs

21.09.2018

Die Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Offenburg ist am späten Donnerstagabend einem 22-jährigen Fahrradfahrer zum Verhängnis geworden. Der junge Mann wurde laut Polizeibericht gegen 22.30 Uhr in der Offenburger Hauptstraße einer genaueren Überprüfung unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass das benutzte Zweirad bereits im Juni entwendet wurde. Da der 22-Jährige im weiteren Verlauf äußerte, das mutmaßliche Diebesgut käuflich erworben zu haben, leiteten die Ermittler ein Verfahren wegen Hehlerei ein.

Versuchter Einbruch

21.09.2018

Unbekannte haben sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an der Eingangstür eines Geschäfts in der Acherner Hauptstraße zu schaffen gemacht. Wie die Polizei mitteilt, versuchten die ungebetenen Besucher hier mit Werkzeug den Eingang aufzuhebeln, um so in das Innere des Ladens zu gelangen.

Dies gelang ihnen jedoch nicht. Sie suchten anschließend ohne Beute das Weite. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen.

Wie viel Geld geben Sie beim Autokauf aus?

Bis 15.000 Euro.
53% (276 Stimmen)
Bis 30.000 Euro.
31% (164 Stimmen)
40.000 Euro oder mehr.
16% (82 Stimmen)
Anzahl Stimmen: 522

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Berlin
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Die Empörung in der SPD über den Fall Maaßen ist weiter groß. Am Montag  kommt der Parteivorstand zusammen, um über Möglichkeiten zu beraten, wie der Aufstieg...
Stuttgart
vor 22 Stunden
Nachrichten.  Quacksalber statt Achterbahn, Volksmusik statt Schlager, Spätzle mit Soß' statt Pommes. Und das Bier im Halbliter-Steinkrug. Auf dem Stuttgarter Schlossplatz g...
Baden-Württemberg
22.09.2018
Nachrichten.  Lange Schlangen bei der Wohnungsbesichtigung, umfängliche Bewerbungsmappen und freundliche Worte für den Makler. Gute Wohnungen sind vielerorts knapp und teuer...
Nachrichten
21.09.2018
Nachrichten.  Es klingt fast schon wie ein Hilferuf: »Wir haben uns geirrt.« Die Causa Maaßen müsse nochmals aufgerollt werden, sagt SPD-Chefin Nahles - und hofft auf Verstä...
Viele Limos und Energydrinks enthalten hochgradig viel Zucker (Illustration).
Berlin
21.09.2018
Nachrichten.  Viele Erfrischungsgetränke aus Supermärkten wie Cola und Brause haben laut der Verbraucherorganisation Foodwatch immer noch einen erhöhten Zuckergehalt.
Berlin
21.09.2018
Nachrichten.  Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles will nach dem massiven Widerstand in ihrer Partei die geplante Beförderung des bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-G...
Ein nach einem Wildunfall verendeter Fuchs liegt am Rand einer Bundesstraße.
Potsdam/Berlin
21.09.2018
Nachrichten.  Wildunfälle werden nicht nur durch Zusammenstöße mit Rehen oder Wildschweinen verursacht. Auch für kleine Wildtiere wie Feldhase, Fuchs, Dachs, Fischotter oder...
Der Victoriasee liegt in Tansania, Uganda und Kenia. Tödliche Unfälle kommen auf dem See sowie vor der Küste immer wieder vor. Grafik: dpa-infografik
Daressalam
21.09.2018
Nachrichten.  Bei einem Fährenunglück auf dem Victoriasee in Tansania sind nach Angaben der Behörden mindestens 97 Menschen ums Leben gekommen. Das brechend volle Schiff war...
Ein in Russland gefundenes Fossil von Dickinsonia.
Bremen
21.09.2018
Nachrichten.  Es waren seltsame Kreaturen, die vor 558 Millionen Jahren unsere Erde bevölkerten. Sie hatten ovale Körper, die von oben bis unten in rippenähnliche Segmente u...

- Anzeige -