Aktuelles

Lokalnachrichten

Die Offenburger Hexen hatten beim Kappeobend wieder in die Keller der Innenstadt eingeladen. Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend bis in den frühen Morgen hinein natürlich einmal mehr im Haus des Veranstalters, in der berühmten Hexenkuchi.
vor 16 Minuten
Party-Alarm in der Innenstadt
Offenburg.  Urig-gemütlich und närrisch-wunderbar: Beste Stimmung herrschte am Fasentsamstag beim kultigen Kappeobend der Offenburger Hexenzunft in sieben Kellergewölben. DJs und zahlreiche Kostümgruppen erweckten Offenburgs Unterwelt zum Leben. 
Der Journalist und Autor Harald Rudolf verfasst einen zweisprachigen Reiseführer über Offenburg und die Partnerstadt Pietra Ligure.
vor 5 Stunden
In zwei Sprachen
Offenburg.  Städtepartnerschaften sind eine wunderbare Sache. Aber dann und wann erweist sich die Sprache als ein Hindernis. Der Journalist, Autor und Verleger Harald Rudolf hat sich vorgenommen, diese Hürde abzubauen: Der 54-Jährige arbeitet an einem deutsch-italienischen Stadtführer für die Partnerstädte Offenburg und Pietra Ligure.
vor 7 Stunden
Rathaussturm und Pressegespräch
Elgersweier.  Närrische Pressekonferenz, Rathaussturm und Narrenbaumstellen: In Elgersweier ist es am Schmutzigen Donnerstag hoch hergegangen.
vor 9 Stunden
4 Maßnahmen in 2019
Schutterwald.  Das Entsiegelungprogramm der Gemeinde Schutterwald wird auch im Jahr 2020 fortgesetzt. Das hat der Gemeinderat beschlossen.
22.02.2020
Der Schutterwälder an sich
Schutterwald.  Ein Narri, Narro muss drin sein: Darum geht es in der aktuellen Kolumne des Schutterwälders an sich natürlich um die närrische Zeit, insbesondere um die kulinarischen Besonderheiten. 
22.02.2020
Offenburger Stadtgeflüster
Offenburg.  Narri, Narro! Im aktuellen Offenburger Stadtgeflüster gibt es natürlich auch die ein oder andere närrische Anekdote. Daneben sind seltsam angeordnete Verkehrsschilder, städtische Ordnungshüter und eine prominent vermeldete Neuanstellung Thema. 
22.02.2020
Schnurren und Schnaigen
Bühl.  Ab Rosenmontag ist in Bühl nochmal richtig was geboten, wenn die narren zum Endspurt ansetzen. 
22.02.2020
„Frühjahrsputz für die Seele“
Offenburg.  Nach den tollen Tagen beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Die katholische Kirchengemeinde Sankt Ursula bietet zum Auftakt eine Reihe von Veranstaltungen an. Ein Kaplan, ein Pastoralreferent und eine Theologie-Studentin sagen, worauf es ihnen persönlich  in der Fastenzeit ankommt.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Feuerwehr Mühlacker hat am Sonntag einen leblosen Körper aus der Enz geborgen. (Archivbild)
vor 1 Stunde
Mühlacker im Enzkreis
Region.  Passanten hatten am Samstag einen leblosen Körper in der Enz bei Mühlacker entdeckt. Die Feuerwehr hat die Leiche geborgen, die schon länger im Wasser gelegen haben soll.
Die Polizei löste die Feier schließlich auf (Symbolbild).
vor 4 Stunden
Vorfall in Tübingen
Region.  Ein 14-Jähriger hat über WhatsApp rund 80 Menschen zu seinem Geburtstag eingeladen. Doch am Ende kommen mehr als 100 ungeladene Gäste – teils mit Holzplatten und Baseballschlägern bewaffnet.
Ein Luftbild des umstrittenen Kernkraftwerks Fessenheim.
vor 6 Stunden
Fessenheim
Region.  Darauf haben viele Menschen in Baden-Württemberg lange gewartet. Die Zeit des französischen Atomkraftwerks in Fessenheim endet. Der erste Block ist vom Netz, der zweite soll Anfang des Sommers folgen.
Die Polizei meldet einen tödlichen Zwischenfall in Singen.
vor 7 Stunden
Baden-Württemberg
Region.  Bei einem gewaltsamen Zwischenfall in Singen ist ein Mann ums Leben gekommen. Einen Hinweis auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt es laut den ermittelnden Behörden nicht.
Die regelmäßig stattfindende Mahnwache rechter Gruppen ruft auch immer Gegendemonstranten auf den Plan.
vor 8 Stunden
Pforzheim
Region.  Pforzheims Oberbürgermeister hatte die rechte Mahnwache in seiner Stadt nach dem Anschlag in Hanau verbieten wollen. Doch der Verwaltungsgerichtshof wies die Beschwerde zurück.
Die Polizei meldet gewalttätige Übergriffe bei nächtlichen Fastnachtsumzügen.
22.02.2020
Baden-Württemberg
Region.  Nachtumzüge sind ein besonderer Fastnachtsspaß. Einzelne Gewalttäter trüben die Freude. Bei Veranstaltungen im Kreis Biberach gibt es Verletzte.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Willstätt - Ohne Führerschein

21.02.2020

Die Polizeibeamten aus Kehl haben am Donnerstagnachmittag einen 44-jährigen Motorradfahrer in Willstätt kontrolliert. Laut Pressemitteilung wurde der Mann kurz vor 17 Uhr in der Hauptstraße gestoppt. Hierbei stellten die Ermittler fest, dass er ohne die erforderliche Fahrerlaubnis am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Er sieht nun einem entsprechenden Strafverfahren entgegen.

Mahlberg - Mutmaßlich angetrunken

20.02.2020

Weil eine Autofahrerin in Schlangenlinien in der Industriestraße in Mahlberg gefahren ist, haben Zeugen am Donnerstagmorgen kurz vor 9 Uhr die Polizei verständigt. Das teilt die Polizei mit. Außerdem sei die Audi-Fahrerin bei einem Einkaufsmarkt in der Straße gegen ein Tor und dann gegen einen geparkten Hyundai gefahren. Die 45-Jährige fuhr anschließend weiter, die Beamten konnten sie jedoch durch einen erneuten Zeugenhinweis aufspüren und kontrollieren. Sie stand offensichtlich unter Alkoholeinwirkung, geht es aus der Pressemitteilung hervor. Ein Alkoholtest ergab demnach einen Promillewert von annähernd drei Promille. Die Beamten behielten den Führerschein der 45-Jährigen ein. Nach Entnahme einer Blutprobe erwartet sie jetzt ein Strafverfahren.

Zell am Harmersbach - Rasant unterwegs

20.02.2020

Durch seine schnelle Fahrweise ist ein 26-Jähriger den Beamten am Mittwoch gegen 23.30 Uhr bei Zell am Harmersbach aufgefallen. Laut Polizeimeldung war er mit seinem Seat auf der Hauptstraße von Biberach kommend in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach stellten diese fest, dass sich der junge Mann mit über 0,5 Promille Alkohol ans Steuer seines Autos gesetzt hatte, schreibt die Polizei. Ihn erwarte nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Appenweier - Einbruch in Büroräume

20.02.2020

Ein Unbekannter ist in der Zeit zwischen Dienstag, 8.30 Uhr und Mittwoch, 8.45 Uhr in ein Anwesen in der Straße „Hinter den Gärten“ in Appenweier eingebrochen. Das schreibt die Polizei. Der Täter verschaffte sich vermutlich durch Aufbrechen der Kellertüre Zutritt und gelangte so in die anschließenden Büroräume, heißt es im Polizei-Bericht. Nach bisherigen Erkenntnissen seien zwei elektronische Geräte entwendet worden. Die Beamten ermitteln. Hinweise an: 07851/8930.

Meißenheim - Von Fahrbahn abgekommen

20.02.2020

Eine 22-Jährige war am Donnerstagmorgen mit ungefähr 1,4 Promille in ihrem Citroen in Meißenheim unterwegs. Das teilt die Polizei mit. Die junge Frau war gegen 0.30 Uhr im Bereich der L104 von der Fahrbahn gekommen. Dabei soll sie zwei Verkehrszeichen beschädigt haben. Sie blieb laut Polizei unverletzt. Es entstand jedoch ein Schaden von rund 4000 Euro. Der Führerschein wurde nach der angeordneten Blutprobe einbehalten, schreibt die Polizei. 

Lahr - Gesuchte festgenommen

20.02.2020

Im Bereich "Im Götzmann" in Lahr haben Beamte des Polizeireviers am Donnerstag gegen 2.20 Uhr ein Auto kontrolliert, in welchem zwei Personen schliefen. Das teilt die Polizei mit. Demnach wurde festgestellt, dass die 65-jährige Fahrzeugbesitzerin zur Festnahme ausgeschrieben ist. Da sie eine offene Geldbuße nicht bezahlen konnte, wurde sie aufgrund des bestehenden Haftbefehls in eine Justizvollzuganstalt gebracht, schreibt die Polizei.

Neuried - Brennendes Auto gelöscht

20.02.2020

Ein Auto hat am späten Mittwochnachmittag am Grenzübergang Altenheim gebrannt. Das berichtet die Polizei. Der Peugeot war im Bereich des Motorraumes gegen 17 Uhr aus unbekannten Gründen in Brand geraten, schreibt die Polizei. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr Neuried war der Brand gelöscht. Ein Passant hatte beherzt eingegriffen. Die Weiterfahrt wurde dem Eigentümer des Autos aus Sicherheitsgründen untersagt, schreibt die Polizei. 

 

Lahr - Zeugen gesucht

20.02.2020

Ein vermutlich durch Menschenhand misshandelter Sperber wurde am Dienstag gegen 15 Uhr in der Kaiserstraße in Lahr aufgefunden. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der völlig verwahrloste Wildvogel wurde noch ins nächste Tierheim verbracht, verendete dort aber dennoch. Die Beamten der Fachabteilung Gewerbe/Umwelt der Schutzpolizeidirektion in Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise an: 0781/212700.

Die Fasnacht startet in die heiße Phase! Werden Sie eine närrische Veranstaltung besuchen?

Nachrichten

Mehrere oberitalienische Kommunen gleichen in diesen Tagen Geisterstädten.
vor 2 Stunden
Coronavirus in Europa
Nachrichten.  Wegen des Ausbruchs des Coronavirus in Italien sind die deutschen Behörden in Kontakt mit ihren italienischen Kollegen. Die Zahl der Infektionen steigt dort un...
Ein Ordner und ein verkleideter Narr stehen in Düsseldorf an einem Bauzaun, der durch den Sturm umgeweht worden ist. Foto: Fabian Strauch/dpa
vor 2 Stunden
Wind und Regen
Nachrichten.  Ausgerechnet am Karnevalswochenende ist es vielerorts stürmisch. In mehreren Städten mussten geplante Karnevalsumzüge ausfallen. Jetzt wartet alles auf Rosenmo...
Getrocknete Haiflossen von Weißspitzen-Hochseehaien liegen gestapelt in einem Lager in Hongkong. Foto: Alex Hofford/EPA/dpa
vor 4 Stunden
UN-Konvention erweitert Liste
Nachrichten.  Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen - ist aber kein Wundermittel...
Bei dem Erdbeben sind mehrere Menschen getötet oder verletzt worden.
vor 4 Stunden
Erdbeben in der Türkei
Nachrichten.  Ein Erdbeben in der Osttürkei hat mehrere Tote und zahlreiche Verletzte gefordert. Am stärksten betroffen ist demnach die Stadt Van.
Erster Bürgermeister und SPD-Spitzenkandidat Peter Tschentscher gibt seine Stimme ab. Foto: Axel Heimken/dpa
vor 4 Stunden
Einzige Landtagswahl 2020
Nachrichten.  Erstmals seit 1949 haben sich die Hamburger fünf Jahre gedulden müssen, bevor sie ihre Bürgerschaft wählen dürfen. Nach ersten amtlichen Angaben könnte die Wah...
Koreanische Rettungskräfte im Einsatz gegen das Coronavirus. Die Gefahr ist real, doch was ist mit Gerüchte, die in den sozialen Medien kursieren?
vor 4 Stunden
Coronavirus
Nachrichten.  Die US-Regierung wirft Moskau vor, eine groß angelegte Desinformationskampagne rund um das neuartige Coronavirus gestartet zu haben. Tausende von Russland gest...
In zehn Gemeinden der Lombardei wurden Schulen und ein Großteil der Geschäfte vorübergehend geschlossen und Bewohner aufgerufen zuhause zu bleiben.
vor 5 Stunden
Coronavirus in Europa
Nachrichten.  Städte abgeriegelt, menschenleere Gassen, rasant steigende Infektionszahlen - diesmal nicht in China, sondern direkt vor unserer Haustür: Italien wird von eine...
Kinder stehen nach einem Regenguss vor provisorisch errichteten Zelten außerhalb des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos. In und um die Registrierungslager harren mehr als 42.000 Menschen aus. Foto: Aggelos Barai/AP/dpa
vor 5 Stunden
«Endlich handeln»
Nachrichten.  Die Migrantenlager auf den Inseln der Ostägäis sind hoffnungslos überfüllt, die Zustände sind schlimm. Sollte Deutschland Menschen von dort aufnehmen? Der migr...
Bernie Sanders und seine Frau Jane stehen bei einer Wahlkampfveranstaltung inmitten von Anhängern. Foto: Eric Gay/AP/dpa
vor 5 Stunden
Auftrieb für linken Senator
Nachrichten.  Er will die USA verwandeln und einigen ist er dabei zu radikal. Doch in Nevada hängt der linke Senator Sanders seine Konkurrenten bei den Demokraten ab. Der Tr...

- Anzeige -