Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Am Donnerstag
Offenburg.  Mit mehr als 2500 teilnehmenden Schülern rechnen die Veranstalter des Sternenmarschs zum Thema Klimaschutz, der am Donnerstag aus vielen Richtungen der Stadt Offenburg in einer Kundgebung um 10 Uhr vor dem Historischen Rathaus mündet. Grünen-Stadtrat Stefan Böhm hat eigens ein Lied für alle Sternmarsch-Teilnehmer geschrieben.
vor 2 Stunden
Projekt der Waldorfschule
Offenburg.  Über das Projekt eines ab September geplanten Natur-Kindergartens der Waldorfschule wurde im Rammersweierer Ortschaftsrat informiert. Vor allem der exakte Standort ist allerdings umstritten, wie Beratung und Diskussion verdeutlichten.  
vor 5 Stunden
Verkostungswettbewerb
Durbach.  Beim Verkostungswettbewerb »Top Ten Riesling« machte das goldene Weindorf seinem Namen alle Ehren: Die Hälfte aller Platzierungen ging an die Durbacher Weinbaubetriebe. Auch ein 20 Jahre alter Rekord wurde gebrochen.  
vor 5 Stunden
Offenburg
Offenburg.  Seit Wochen beschäftigen sich einzelne Klassen an der Konrad-Adenauer-Schule verstärkt mit dem Thema Klimaschutz und was jeder dazu beitragen kann.
vor 7 Stunden
Offenburg
Offenburg.  124 Abiturienten des Schiller-Gymnasiums nahmen bei der Abifeier ihre Zeugnisse entgegen.
vor 7 Stunden
Dorffest Biberach
Biberach.  Zwei Jugend-Blasorchester eröffnen in Biberach das dreitägige Dorffest am Samstag, 20. Juli in der Biberacher Parkanlage nahe des Bahnhofs. So ein Doppelkonzert gab es bisher nie.  
vor 7 Stunden
Klosterrealschule Offenburg
Offenburg.  Es ist geschafft: 59 Schülerinnen haben zum Ende dieses Schuljahres an der Klosterrealschule Unserer Lieben Frau in Offenburg ihre Abschlussprüfungen bestanden.  
vor 15 Stunden
Evangelische Heimstiftung
Altenheim.  Beim traditionellen Sommerfest wurde nach dem Gottesdienst das Betreute Wohnen des Seniorenzentrums Neuried eröffnet. 

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Offenburger Schüler bei Klimaschutz-Aktion auf Marktplatz

18.07.2019 - 10:17

Die Offenburger Schüler machen heute mobil für den Klimaschutz. Im Moment läuft eine Aktion auf dem Marktplatz. Bis zu 2.500 Teilnehmer wurden erwartet. Am heutigen Offenburger Klimaschutztag beteiligen sich mehrere Schulen – um 9 Uhr ging ein Sternmarsch in die Innenstadt los. Die Schulen haben sich schon in den letzten Wochen Aktionen überlegt. Ende Juni waren zum Beispiel alle Schüler und Lehrer aufgerufen, nicht mit dem Auto zur Schule zu kommen. (sst)

Leiche in Freiburg gefunden

18.07.2019 - 10:05

In Freiburg ist die Leiche eines 24-jährigen Mannes gefunden worden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass er getötet wurde. Ein Zeuge hatte den Toten letzte Nacht im Gewerbegebiet Haid entdeckt und die Polizei gerufen. Die Kripo ermittelt jetzt die genauen Umstände. (sst)

Neues Rechenzentrum entsteht in Lahr

18.07.2019 - 08:47

Gerade für Unternehmen können Hackerangriffe zum großen Problem werden. Damit Firmen ihre Daten regional und unter höchsten IT-Sicherheitsstandards sichern können, soll jetzt in Lahr ein neues Rechenzentrum entstehen. Das E-Werk Mittelbaden und die Leitwerk AG Appenweier bauen das gemeinsam auf dem Flughafen-Areal. 2020 sollen die Bauarbeiten starten. In Appenweier entsteht aktuell schon ein gemeinsames Rechenzentrum. (ys/mn)

33 Millionen Euro für Schulen in Offenburg

18.07.2019 - 08:46

Die Stadt Offenburg investiert 33 Millionen Euro in die Schulen. Bis Mai 2022 sollen Sanierungen an Georg-Monsch-und Eichendorff-Schule sowie Schiller-Gymnasium abgeschlossen sein. 
Laut Bürgermeister Hans Peter Kopp geht es in erster Linie um Modernisierung. An der Georg-Monsch-Schule solle es einmal um die Generalsanierung des in die Jahre gekommenen Gebäudes gehen. Das Schiller-Gymnasium sei die größte Schule und kräftig gewachsen. Hier müsse mehr Platz für Schüler und Lehrer geschaffen werden. Die Eichendorff-Schule soll für die neuen Lehr-und Lernformen der Gemeinschaftsschule und den Ganztagsbetrieb fit gemacht werden.

Fahrräder demoliert und geflüchtet in Orschweier

18.07.2019 - 08:44

In der Nacht demolierten drei bislang Unbekannte viele Fahrräder, die am Fahrradabstellplatz im Bahnhof Orschweier abgestellt waren. Ein Zeuge rief die Polizei. Die 3 Menschen sind aber rechtzeitig abgehauen. Eine Fahndung blieb bisher erfolglos. An den Fahrrädern wurden Bremskabel und Fahrradketten abgerissen und Schutzbleche beschädigt.

Firma Hermann Uhl KG spendet 5000 Euro für guten Zweck

18.07.2019 - 08:21

Sie arbeiten eigentlich unter anderem mit Steinen, Sand und Beton, jetzt hat die Firma Uhl aus Schutterwald zum zweiten Mal ein Kinderbuch veröffentlicht. Es hat den Titel „Die Baggersee Bande“. Aus einem ursprünglich nur für Mitarbeiter und Kunden gedachten Geschenks machten sie kurzfristig eine Spendenaktion. 5000 Euro kommen damit dem Kinder und Jugendhospizdienst Ortenau zugute. Die Einrichtung hilft Familien und Kindern in Not. (ys/jg)
 
 

Neue Aufkleber weisen auf "Toten Winkel" hin

18.07.2019 - 06:54

Alle größeren Fahrzeuge der Technischen Betriebe Offenburg (TBO) bekommen ab sofort Aufkleber, die auf die Gefahr des „Toten Winkels“ hinweisen. Gerade bei LKW sehendie Fahrer nicht immer, was um ihnen herum passiert. Leidtragende sind oft Radfahrer - vor allem wenn Fahrzeuge rechts abbiegen und dabei Radwege kreuzen. Statistisch biegt ein TBO-Fahrzeug im Arbeitseinsatz rund 300 Mal rechts ab. Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg fördert die Maßnahme.

Mann überschlägt sich mit Auto bei Hofstetten

18.07.2019 - 06:21

Ein 68-Jähriger Mann hat sich am Abend bei Hofstetten mit seinem Auto überschlagen. Er fuhr einen Waldweg lang und kam von der Straße ab – warum, ist nicht klar. Das Auto rollte einen Abhang hinunter und überschlug sich dabei mehrmals. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

HITRADIO OHR

Am Samstag jährt sich die Mondlandung zum 50. Mal. Würden Sie gerne mal zum Mond fliegen?

Nachrichten

Abgehoben.
vor 2 Stunden
Bregenz
Kultur.  Die Hauptfigur in Giuseppe Verdis Oper «Rigoletto» muss viel ertragen. Der gleichnamige Hofnarr amüsiert sich zunächst mit seinem lüsternen Herzog - aber seine eigene Tochter Gilda sperrt er zu Hause ein, um sie vor Männern zu schützen.
Jürgen Stark.
vor 2 Stunden
Kulturkolumne
Kultur.  Kein Zweifel, Electroswing avanciert langsam zum Riesentrend. Begonnen hatte alles als Soundtrack zur Jahrtausendwende. Der Einstieg ins 21. Jahrhundert der Menschheits- und Kulturgeschichte mit futuristischen Klängen, einer Kombination aus elektronischem Pop und dem Swing der 1920er- und 1930er-Jahre.
Siegfried von Xanten (Ozan Akhan, links) wird von Kriemhild (Aisha-Lina Löbbert) freundlich begrüßt. Rechts König Gunter von Burgund (Tom Simon).
vor 7 Stunden
Freilichttheater in Kehl
KehlEin großartiges Erlebnis boten »Die Nibelungen« vom NN-Theater aus Köln am Wochenende im Rahmen des Open Air-Sommertheaters auf dem Vorplatz des Kulturhauses Kehl. Die Zuschauer waren begeistert und feierten die Schauspieler mit stehenden Ovationen.
Johnny Clegg starb im Alter von 66 Jahren in Johannesburg.
vor 17 Stunden
Kapstadt
Kultur.  Der in Südafrika gefeierte Musiker Johnny Clegg ist tot. Mit großer Trauer bestätige man, dass Jonathan (Johnny) Clegg am Dienstag im Alter von 66 Jahren in Johannesburg einer Bauchspeicheldrüsenkrebs-Erkrankung erlegen sei, teilte der südafrikanische Konzertveranstalter Real Concerts mit.
Hat Georg Friedrich Prinz von Preußen ein Recht auf Rückgabe von Kunstwerken?
vor 18 Stunden
Berlin
Kultur.  Sollen die Nachkommen des letzten Kaisers knapp hundert Jahre nach dem Ende der Monarchie entschädigt werden oder hat die Geschichte nicht schon längst gesprochen? Ausgerechnet im Jubiläumsjahr der ersten deutschen Republik wird wieder über die Rechte von Monarchen und ihrer Erben diskutiert.
Ai-Da, die weltweit erste Roboterkünstlerin, in Oxford neben einem eigenen Kunstwerk.
17.07.2019
Berlin
Kultur.  Von wegen Verdi. Ai-Da singt sich nicht durchs ägyptische Reich der Pharaonen. Die humanoide Robotergestalt malt und zeichnet in Oxford, was sie mit ihren Kameraaugen scannen kann.
16.07.2019
Saisonfinale im Festspielhaus
Kultur.  Der Liederabend von Anna Netrebko stand ganz im Zeichen des Abschieds von Andreas Mölich-Zebhauser als Intendant des Festspielhauses in Baden-Baden. 
Cornelia Funke hat ihren Lieblingsfilm in Worte übersetzt.
16.07.2019
Frankfurt/Main
Kultur.  Es war einmal eine sehr erfolgreiche deutsche Schriftstellerin, die fantastische Geschichten über alles liebte und auch selbst verfasste.
Verdis Oper «Rigoletto» wird zum ersten Mal in Bregenz aufgeführt.
16.07.2019
Bregenz
Kultur.  Die Bregenzer Festspiele setzen auch in diesem Jahr auf einen großen Namen: Giuseppe Verdis Oper «Rigoletto» soll die Zuschauer an die bekannte Seebühne im Bodensee locken. Das Stück wird nach Angaben der Veranstalter zum ersten Mal bei dem rund vierwöchigen Festival in Bregenz aufgeführt.

- Anzeige -