Lokalnachrichten

Die CDU Schutterwald besichtigte die Verbandskläranlage
vor 4 Stunden
Schutterwald.  Die CDU Schutterwald besichtigte die Verbandskläranlage Neuried-Schutterwald.
Isenmann mit Schnapszahl
vor 5 Stunden
Offenburg.  Jetzt ist das Ergebnis der OB-Wahl amtlich: Der Gemeindewahlausschuss hat gestern Abend im Rathaus das endgültige Ergebnis festgestellt. Das Erfreulichste vorneweg: Die Wahlbeteiligung kletterte nach der Prüfung von 47,74 auf 49,58 Prozent nach oben.  
Geburtstag des Gesangvereins Frohsinn Elgersweier
vor 6 Stunden
Elgersweier.  Was hat der Gesangverein Frohsinn aus Elgersweier mit dem Fußball gemeinsam? Es ist das Gründungsjahr 1878. In diesem Jahr wurde nämlich in Hannover der erste deutsche Fußballverein, das heißt ein Zusammenschluss Fußball spielender junger Männer, und in Elgersweier der Gesangverein Frohsinn gegründet. 
Die Durbacher Ortsteile Ebersweier und Unterweiler sollen bald auch durch einen Radweg miteinander verbunden sein. Das Foto zeigt die Stelle, an der eine Querungshilfe geplant ist – links geht es in die Almstraße, geradeaus in Richtung Rammersweier. Durch die Querung könnte die Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert werden.
Verbindung nach Unterweiler
vor 13 Stunden
Durbach.  Ein bereits lang gehegter Wunsch soll 2019 in Erfüllung gehen: Das Landratsamt hat dem Durbacher Gemeinderat den Verlauf des neuen Kreisradwegs zwischen Ebersweier und dem Ortsteil Unterweiler vorgestellt. Eine Querungshilfe an der Kreisstraße ist geplant. 
Offenburg
vor 16 Stunden
Offenburg.  Von der »Finca« in die Tasse: »Maurer Kaffeewelten« bezieht eine seiner Kaffeesorten über Carola Larios-Postel, die mit ihrem Projekt »Meámbar« Rohkaffee aus Honduraz direkt beim Bauern einkauft. So will sie die Einheimischen unterstützen, deren Existenz an einem fairen Kaffeepreis hängt.
Verkehrspläne
vor 19 Stunden
Offenburg.  Nach einer Erhebung an 15 neuralgischen Stellen schlägt die Stadtverwaltung vor, vier neue stationäre Blitzeranlagen aufzustellen. Außerdem soll es einen neuen Mess­einschub geben, um die Anlagen ausreichend zu bestücken – insgesamt wären es dann drei.  
Der Harmersbacher
vor 21 Stunden
Zell am Harmersbach.  Ein Schreibtisch, und wie es darauf aussieht, sagt viel über den Charakter eines Menschen aus. Sagt man. 
Interkultureller Konzertabend
vor 21 Stunden
Ichenheim.  Der Interkulturelle Konzertabend mit der Formation »Herbie and The Worlderers« zog am Samstag viele Besucher in das Gasthaus »Löwen« in Ichenheim. Neben geflüchteten Gästen genossen zahlreiche einheimische Freunde von fetziger, orientalischer Musik die Veranstaltung.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Neues Karlsruher Wildparkstadion auf der Zielgeraden

17.10.2018 - 18:12

Das neue Karlsruher Wildparkstadion soll bis zum Frühjahr 2022 fertig sein. Am kommenden Dienstag geht es im Gemeinderat um den vorläufig letzten Beschluss für das Projekt – der ermöglicht dann den Totalumbau des KSC-Stadions. Die Maßnahmen kosten insgesamt fast 123 Millionen Euro. Ebenfalls noch nächste Woche wird der Vertrag voraussichtlich bei einem Notartermin besiegelt. Die Vorarbeiten sollen im November starten, der Hauptbau in einem Jahr. Das lange umstrittene Hospitality-Parkhaus wurde ausgegliedert und kann vom KSC jetzt in Eigenregie verwirklicht werden, heißt es. (sst)

Abkochempfehlung gilt in Sasbachwalden nur noch teilweise

17.10.2018 - 17:53

In Teilen von Sasbachwalden muss das Trinkwasser nicht mehr abgekocht werden. Die Abkochempfehlung ist für die sogenannten „oberen“ Ortsteile aufgehoben worden - für die übrigen „unteren“ Teile sowie für Obersasbach-Vogelsberg und Blumberg gilt sie weiter. In diesen Bereich haben neue Proben noch immer eine leichte Bakterienbelastung des Trinkwassers ergeben. Hier gilt weiterhin: das Wasser abkochen, bevor man es trinkt, zum Zähneputzen nimmt oder offene Wunden damit reinigt. (sst)
In diesen "oberen" Ortsteilen von Sasbachwalden muss das Trinkwasser nicht mehr abgekocht werden:
Ortsteil Brandmatt mit Brandrüttel/Bergweide/Am Glöckelshof/Ginsterweg, Ortsteile Bischenberg und Hörchenberg mit Bergstraße/Felsenweg/In den Erlen/Am Schloßberg, Ortsteil Schönbüch/Hagenberg/Birkenhöf sowie die obere Eck (nicht untere Eck)

Festnahme: Mann schaut in Freiburger Internetcafé Kinderpornos

17.10.2018 - 17:48

In einem Freiburger Internetcafé ist ein Mann festgenommen worden, der dort Kinderpornos angeschaut hat. Wie die Polizei heute mitteilte, wollte der Mann am Montag das Material auf einem Computer des Internetcafés herunterladen. Besucher beobachteten ihn und riefen die Polizei. Der 55-Jährige ist bereits einschlägig polizeibekannt und wurde sofort festgenommen. Er muss sich jetzt wegen Erwerbs von kinderpornografischen Schriften verantworten. (sst)

Heilbäderverband tagte heute in Baden-Baden

17.10.2018 - 16:40

In die Heil- und Kurbäder in Baden-Württemberg kommen immer mehr Besucher. Diese Bilanz wurde heute in Baden-Baden gezogen – dort traf sich heute der Heilbäderverband. Zwischen Januar und August gab es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus um fast drei Prozent auf 2,2 Millionen Ankünfte.
In einer repräsentativen Studie habe sich zum einen gezeigt, dass alle Altersgruppen Interesse an den Heilbädern und Kurorten haben, allerdings sei deren Image nicht immer zufriedenstellend, hieß es heute. (sst)

52-jähriger Mann aus Achern vermisst

17.10.2018 - 16:36

Die Polizei sucht nach einem vermissten Mann aus Achern. Seit dem Wochenende ist der 52-jährige Markus Geißler verschwunden. Er wurde zum letzten Mal am Samstagabend gesehen, als er seine Wohnung in der Kolpingstraße verließ. Die bisherige Suche, auch mit einem Polizeihubschrauber und Tauchern, verlief erfolglos. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Vermisste in einer hilflosen Lage ist. (sst)
Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug der 52-Jährige eine Jeans, knöchelhohe blaun Adidas-Turnschuhe und eine rote Jacke. Er ist 1,82 Meter groß, hat eine kräftige Statur, eine Glatze, eine Brille und viele Tätowierungen - er hat einen Leinenrucksack dabei.
Hinweise nehmen die Beamten jeder Polizeidienststelle oder die Ermittler der Kripo unter Tel. 0781/21-2820 entgegen.

Prozess: 51-Jähriger soll in der Ortenau Frau vergewaltigt haben

17.10.2018 - 15:38

Er soll eine Bekannte in seiner Wohnung in der Ortenau vergewaltigt haben – deshalb steht ein 51-Jähriger nächste Woche vor dem Schöffengericht Emmendingen. Der Nigerianer ließ die Frau laut Staatsanwaltschaft bei sich übernachten. Als die fast eingeschlafen war, soll er sie ausgezogen und gegen ihren Willen Sex mit ihr gehabt haben. Die Frau habe schließlich aus der Wohnung fliehen können. (sst)

Erste Testfahrt der Tram zum Kehler Rathaus

17.10.2018 - 13:42

Premiere: Heute Vormittag war die Tram in Kehl das erste Mal auf dem neuen Streckenabschnitt unterwegs. Punkt 9 Uhr fuhr sie bei ihrer Testfahrt zwischen der bisherigen Endhaltestelle am Bahnhof und dem künftigen Haltepunkt am Rathaus – im Schritttempo und ohne Passagiere, aber begleitet von etlichen Technikern. Noch bis 16 Uhr gibt es heute Testfahrten. Geprüft wird unter anderem, ob die Stromversorgung reibungslos klappt und ob die Abstände zu den Kanten an den Haltestellen stimmen. Alles ist im grünen Bereich, heißt es von den Straßburger Verkehrsbetrieben CTS. (sst)

Schwelbrand bei Kappelrodecker Brennerei

17.10.2018 - 12:43

In Kappelrodeck musste die Feuerwehr gestern Abend zu einem Schwelbrand in eine Brennerei ausrücken. Nach ersten Ermittlungen der Polizei könnte ein Ofen für die Herstellung von Edelbränden zu dem Feuer geführt haben. Das wurde von einem Mitarbeiter bemerkt. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist noch nicht klar. (lb)

Immer wieder streiten Impfgegner mit Impfbefürwortern darüber: Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Ein Mann soll sich an 40 Mädchen während des Schwimmunterrichts vergangen haben – davon allein 15 in Achern. Vor dem Landgericht in Baden-Baden läuft nun der Prozess gegen den 34-Jährigen.
Ein Ex-Dekan aus Lahr muss sich seit dem 11. September vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Unter anderem soll er den Caritasverband um 195.500 Euro betrogen haben.
Jeden Mittwoch blicken wir ein Jahr zurück und greifen die Themen auf, die unsere Leser damals beschäftigt haben. Was hat sich seither getan?
Offenburg unter Schock: Ein 26-jähriger Somalier soll am 16. August 2018 einen Arzt in der Innenstadt in seiner Praxis erstochen haben. Er wird wenig später festgenommen, sein Motiv bleibt vorerst unklar.
In der OT-Sommerserie werden »Originale« aus dem Rebland und den Offenburger Stadtteilen vorgestellt. Menschen, die besonders und eben »Originale« sind.
Die Offenburger haben am 14. Oktober einen neuen Oberbürgermeister gewählt. Im ersten Wahlgang entschieden sich 52 Prozent für Marco Steffens (CDU) als Nachfolger von Edith Schreiner. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent.
Die Mittelbadische Presse stellt Abiturienten des Jahrgangs 2018 aus der Ortenau vor. Sie verraten ihre Träume, Ziele, Vorbilder. Die Antworten auf unseren Fragebogen verraten: Wie ticken junge Leute heute?
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In unserer Serie zeigt Ottenheims Alt-Ortsvorsteher Hans Weide die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000.
Die Ortenau gehört zu den ökonomischen Spitzenregionen in Europa. Wir stellen die Unternehmen vor, die dazu beitragen.

- Anzeige -