Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Bürger äußern Bedenken wegen Blaulicht 
Ortenberg.  Die geplante Erweiterung der Straßenbeleuchtung mit LED-Technik sorgte im Ortenberger Gemeinderat für Gesprächsbedarf aus den Reihen der Zuhörer. Schädigen zu viel Blaulichtanteile das Augenlicht oder dienen die neuen Leuchten sogar als Sendeantennen für das zukünftige G5-Netz?
vor 6 Stunden
Sonja Langmann wechselt Stelle
Durbach.  Die Durbacher Außenstellenleitung der VHS muss neu besetzt werden. Sonja Langmann, die bisherige Leiterin, wurde nach drei Jahren verabschiedet. Langmann organisierte mit viel Engagement seit 2016 die Kurse in Durbach.
Die Stadtkapelle Achern trat beim Sommerfest im evangelischen Pfarrgarten in Achern auf.
vor 11 Stunden
Vielfältiges Programm im Pfarrgarten
Achern.  In lebendiger Tradition des guten Miteinanders feierten am Sonntag Acherns Kirchengemeinden das Sommerfest im evangelischen Pfarr­garten. 
vor 11 Stunden
Zeller Club besteht 20 Jahre
Zell am Harmersbach.  Die Feierlichkeiten und Veranstaltungen aus Anlass des  20-jährigen Bestehen des Golfclubs Gröbernhof erreichten mit einem Jubiläumsturnier und einem Festabend am Sonntag ihren Höhepunkt. Im Mittelpunkt standen Ehrungen. 
vor 11 Stunden
Kasperle begeisterte die Kinder
Offenburg.  Das Interesse an dem Mandolinerfest an der Mandolinerhütte in Zell-Weierbach war wieder einmal riesig. Neben den Musikdarbietungen kamen vor allem die Kinder bei dem umfangreichen Unterhaltungsprogramm auf ihre Kosten.  
14 Stadträtinnen und Stadträte sowie zwei Ortsvorsteher sind gestern in der Gemeinderatssitzung verabschiedet worden. Das Foto zeigt (von links) Bürgermeister Oliver Martini, den bisherigen Zunsweierer Ortsvorsteher Karl Siefert, OB Marco Steffens, die bisherige Weierer Ortsvorsteherin Gudrun Vetter, die ausscheidenden Stadträte Eva-Maria Reiner (Grüne), Klaus Binkert (CDU), Arthur Jerger (Grüne), Jochen Ficht (SPD), Gerhard Schröder (SPD), Bertold Thoma (SPD) Hans Rottenecker (Freie Wähler), Alois Späth (C
vor 20 Stunden
Einige von ihnen waren Jahrzehnte dabei
Offenburg.  Die Kommunalwahl am 26. Mai hat dem Gemeinderat einen gehörigen Einschnitt beschert: 14 Stadträtinnen und Stadträte aus dem 40-köpfigen Gremium sind ausgeschieden – vier von ihnen auf eigenen Wunsch. Sie alle wurden am Montag im Rahmen der Gemeinderatssitzung von OB Marco Steffens mit einigen persönlichen Worten verabschiedet.
vor 20 Stunden
Theater im Marienhof
Hohberg.  Ein schwieriges Stück mit Bravour gemeistert – die Hohberger Bühnen führten »In 80 Tagen um die Welt« auf. 
Emily Bohlsen möchte etwas für die Umwelt tun und beruflich daher in Richtung Nachhaltigkeit gehen.
vor 21 Stunden
OT-Serie "Unsere Abiturienten" (20)
Offenburg.  Emily Bohlsen (18) aus Offenburg hat ihr Abitur an der Freien Waldorfschule Offenburg gemacht. Ihre Neigungsfächer waren Englisch und Kunst. Ihre Hobbys sind Crossfit, Surfen, Snowboarden, Sport jeglicher Art, Kunst und Farben.  

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Steinobelisk beschädigt, Zeugen gesucht

20.07.2019

Bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in Lahr, Kaiserstraße Höhe Hausnummer 25, einen wertvollen Steinobelisk. Anschließend entfernte sich dieser von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Tatzeitraum: Freitag, 17:00 Uhr, bis Samstag 07:00 Uhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Gutach - Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

20.07.2019

Am Samstagmittag, gegen 13:15 Uhr, fuhr der Fahrer eines grauen Pkw Audi auf dem Parkplatz der Sommerrodelbahn gegen die Tür eines Kühlraums. Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet und der Leiterin der Gastronomie der Sommerrodelbahn gemeldet. Im weiteren Verlauf konnte der Zeuge nicht mehr angetroffen werden. Es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro,

Lahr - Brand eines Bauwagens

20.07.2019

Am heutigen Nachmittag, gegen 17:00 Uhr, wurde über Polizeinotruf ein Flächenbrand im Bereich der B415/Rheintalbahn in Lahr gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein festverbauter Bauwagen im Bereich der Straße "Im Dornschlag" brannte. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0781212820 in Verbindung zu setzen.

Oberkirch - Disput schaukelt sich hoch

19.07.2019

Ein zunächst verbal geführter Disput auf einem Tankstellengelände in der Raiffeisenstraße hat sich am Donnerstagnachmittag hochgeschaukelt und endete letztlich in einem Handgemenge. Ausgangspunkt des Streits gegen 16 Uhr soll der Umstand gewesen sein, dass sich die Fahrzeugtüren zweier beim Tankvorgang befindlicher Autos beim Aussteigen von zwei jeweiligen Mitfahrern berührten. Weil keiner der Beteiligten anfänglich zurücksteckte, schaukelte sich die Auseinandersetzung hoch, wobei ein 52-Jähriger von einem bislang unbekannten Mann einen Faustschlag ins Gesicht erhalten haben soll. Ferner soll der Angreifer seinem Gegenüber in die Genitalien gegriffen und dessen Brille von der Nase gerissen haben. Die Sehhilfe soll hierbei mutwillig zerstört worden sein, sodass nun ein Sachschaden von etwa 700 Euro zu Buche steht. Bei dem Handgemenge wurde überdies das getragene Hemd des 52-Jährigen zerrissen. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahre wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Achern - Mit über zwei Promille hinter dem Steuer gesessen

19.07.2019

Ein 65 Jahre alter Mann musste in der Nacht auf Freitag seinen Führerschein in behördliche Obhut geben, nachdem er mit über zwei Promille hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte. Bei einer Kontrolle gegen 3:30 Uhr auf einem Rasthof an der L 87 konnten die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Bundespolizei deutlichen Alkoholgeruch bei dem Nachtschwärmer feststellen. Nach der Auswertung einer erhobenen Blutprobe muss sich der 65-Jährige nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Offenburg - Ertragreiche Fahrradstreife

19.07.2019

Im Zuge einer Fahrradstreife ist es Beamten des Polizeireviers Offenburg am Donnerstagnachmittag gelungen, gleich drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht aufzudecken. Kurz vor 16 Uhr erkannten die Polizisten im Bereich der Gaststätte "Am Großen Deich" zunächst einen Mofafahrer ohne getragenen Schutzhelm. Bei der Kontrolle des Mannes, in einer Gartenanlage in der Badstraße, kam ein Tütchen gefüllt mit Marihuana zum Vorschein. In der Gartenanlage wurde zudem eine weitere Person angetroffen. Bei der Überprüfung des 45-Jährigen fanden die Ermittler gar knapp 20 Gramm Marihuana sowie knapp 15 Gramm Amphetamin. Während dem 45-Jährigen nun der Verdacht eines Handels mit Drogen vorgeworfen wird, muss sich der Mofafahrer einem Ermittlungsverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmittel stellen. Bei einer weiteren Kontrolle auf der Liegewiese am Gifiz im Bereich des Tiergeheges stießen die Beamten gegen 16:15 Uhr auf einen 22-Jährigen. Der junge Mann geriet deshalb ins Visier der Fahrradstreife, weil die Polizisten bei ihm einen Gegenstand, versehen mit einem Marihuana-Blatt auf der Oberseite, erkennen konnten. Tatsächlich fanden die Beamten bei ihm eine mit einer Kleinmenge von knapp 1,5 Gramm Marihuana gefüllte Schatulle. Auch ihm steht ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ins Haus. /wo

Willstätt - Beim Überholen aufgefahren

18.07.2019

Ein gefährliches Überholmanöver zweier junger Autofahrer am Mittwochabend auf der Verbindungsstraße zwischen Sand und Griesheim ging für die beiden glücklicherweise glimpflich aus, schreibt die Polizei. Der Fahrer eines Audi scherte kurz vor 21 Uhr aus und beschleunigte. Ein nachfolgender 30 Jahre alter Fahrer eines zweiten Audi tat es ihm nach, wie die Polizei weiter berichtet. Da der zuerst Überholende jedoch aufgrund eines plötzlich entgegenkommenden Autos abbremsen musste, krachte sein Nachfolger in dessen Heck. Letztlich blieb es laut Mitteilung nur bei einem Schaden von rund 2000 Euro.

Rheinau - Drei Leichtverletzte

18.07.2019

Nach einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag auf der L87 mussten zwei Fahrzeuge an den Abschlepphaken, wie die Polizei mitteilt. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein 22-jähriger Fahrer eines Peugeot kurz vor 17 Uhr dem vorrausfahrenden Seat eines 57-Jährigen aufgefahren sein, heißt es. So sorgte er nicht nur für einen Schaden von rund 10.000 Euro, die beiden Unfallbeteiligten sowie ein weiterer im Seat befindlicher junger Mann wurden zudem allesamt leicht verletzt. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Wissen Sie, wer Susanne Eisenmann ist?

Nachrichten

2018 flogen laut Statistischem Bundesamt 23,5 Millionen Passagiere im Inland.
vor 4 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Grünen wollen das Bahnfahren in den nächsten 15 Jahren so attraktiv machen, dass sich Inlandsflüge nicht mehr lohnen. «Bis 2035 wollen wir Inlandsflüge wei...
Der AfD-VorsitzendeJörg Meuthen sieht die Probleme um den rechtsnationalen Flügel der Partei vorerst gelöst.
vor 5 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen schätzt, dass knapp jedes fünfte Mitglied seiner Partei dem rechtsnationalen «Flügel» von Björn Höcke zugerechnet werden kann....
Der CSU-Chef Markus Söder knüpft seine Zustimmung für einen CO2-Preis an konkreten finanzielle Entlastungen für Unternehmen und Bürger.
vor 5 Stunden
München/Berlin
Nachrichten.  Der CSU-Vorsitzende Markus Söder hat seine Zustimmung für einen CO2-Preis an konkreten finanzielle Entlastungen für Unternehmen und Bürger geknüpft.
Das Innenministerium hat im ersten Halbjahr 78,7 Millionen Euro in externe Berater investiert.
vor 5 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr mindestens 178 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Finanzministeri...
Das Foto zeigt den britischen Öltanker «Stena Impero» in der Straße von Hormus, der von Schnellbooten der iranischen Revolutionsgarden umkreist wird.
vor 5 Stunden
London/Teheran/Washington
Nachrichten.  Großbritannien hat nach der Festsetzung eines britischen Tankers durch den Iran in der Straße von Hormus eine europäische Seeschutzmission in der Region angere...
Ein südkoreanischer F-15K-Jet hebt von einer Militärbasis ab (Archiv). Ein schwerer Zwischenfall hat die Streitkräfte des Landes alamiert.
vor 5 Stunden
Seoul
Nachrichten.  Südkoreanische Kampfjets haben Behördenangaben zufolge Warnschüsse gegen ein russisches Militärflugzeug im Luftraum des ostasiatischen Landes abgegeben.
Blick auf Caracas: Venezuela ist von einem massiven Stromausfall betroffen.
vor 5 Stunden
Caracas
Nachrichten.  Erneut sind in Venezuela die Lichter ausgegangen. Von einem massiven Stromausfall ab Montagnachmittag (Ortszeit) waren nach Angaben der Nichtregierungsorganisa...
Zahlreiche Menschen in der Hauptstadt San Juan protestieren gegen den Gouverneur Rossello.
vor 5 Stunden
San Juan
Nachrichten.  Am elften Tag der Proteste gegen die Regierung von Puerto Rico und Korruption haben Zehntausende Menschen die Hauptstadt San Juan lahmgelegt. Die Demonstranten...
Ein Kamerafahrzeug von Apple macht Aufnahmen für den Kartendienst Look Around.
vor 6 Stunden
München
Nachrichten.  Apple wird am kommenden Montag erstmals seine Kamera-Autos auch auf Straßen deutscher Städte schicken. Gut 80 Fahrzeuge sollen bis Mitte September Aufnahmen fü...

- Anzeige -