Lokalnachrichten

Die Gedenktafel für die Opfer am Schulgebäude der Erich-Kästner-Realschule.
vor 2 Stunden
76. Jahrestag am 12. April
Offenburg.  Die Ermordung von 41 KZ-Häftlingen im Offenburger Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler jährt sich am 12. April zum 76. Mal. An der Erich-Kästner-Realschule wird der Opfer gedacht.
Wie es in den kommenden zehn Jahren im Schutterwälder Wald weitergehen soll wurde dem ­Gemeinderat mit dem Forsteinrichtungswerk vorgestellt.
vor 3 Stunden
Mehr Vielfalt für den Wald
Schutterwald.  Ziele für den Wald und mehr Baumarten: Dem Forsteinrichtungswerk für die Jahre 2021 bis 2030 ist im Zuge der jüngsten Schutterwälder Ratssitzung einhellig zugestimmt worden.
Das Foto zeigt Fertiges wie Unfertiges am Krankenhaus in Kayanza. Gebaut wird mit einfachsten Mitteln, jede Hilfe ist willkommen.
vor 4 Stunden
Förderverein Ortenau-Burundi
Gengenbach.  Der Förderverein Ortenau-Burundi hat auch in Corona-Zeiten geholfen. Für Bau und Sanierung des Krankenhauses in Kayanza sind Teile aus dem Abbruch der Gengenbacher Klinik hochwillkommen, etwa Kupferrohre.
Bernhard Näger (links) und Patrik Falk, Aufsichtsratsmitglieder der WG Rammersweier, beim Anbringen der Pheromon-Ampullen in den Reben.
vor 4 Stunden
Weinberge
Rammersweier.  Pheromone zur Schädlingsbekämpfung: Winzer hängen wieder Pheromon-Dispenser in den Reben auf.
Der Storch auf dem Strommast; er baut beharrlich sein Nest. Und das E-Werk räumt es wieder ab.
vor 13 Stunden
In NIederschopfheim
Niederschopfheim.  Anwohner sind empört, dass Adebar in Niederschopfheim von seinem Nistplatz vertrieben wurde, das E-Werk Mittelbaden sieht das Nisten auf dem Strommast als Gefahr.
Aydin Özügenç berichtet, wie der Ramadan in diesem Jahr gefeiert­ werden soll.
vor 14 Stunden
Fastenmonat der Muslime
Offenburg.  Der Fastenmonat der Muslime und neunte Monat im islamischen Mondkalender beginnt am Dienstag. Auch in diesem Jahr müssen die Offenburger Muslime wegen Corona Abstriche machen.
Bürgermeister und Ortsvorsteher begrüßen Lebenshilfe-Bewohner in Durbach-Ebersweier (von links): Melanie Sartor, Michaela Hilbert-Ochs, Andreas König und Horst Zentner.
vor 16 Stunden
Brot und Salz
Ebersweier.  Bürgermeister Andreas König und Ortsvorsteher Horst Zentner haben die Bewohner und Mitarbeiter des Lebenshilfe-Hauses in Durbach-Ebersweier begrüßt.
Donato_Bagarozza hat den Lockdown genutzt, um die Homepage des FV Unterharmersbach neu zu gestalten.
vor 17 Stunden
Vorsitzender berichtet
Unterharmersbach.  Neuer Spielplatz, neues Flutlicht, neue Homepage: Trotz Lockdowns läuft beim FV Unterharmersbach einiges. Vorsitzender Jörg Leisinger gibt einen Überblick.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Das Archivfoto aus der Zeit vor der Coronapandemie zeigt Flüchtlingskinder vor dem Ankunftszentrum in der Heidelberger im Patrick-Henry-Village. (Archivbild)
vor 12 Stunden
Bürgerentscheid in Heidelberg
Region.  Die Bürger haben abgestimmt: Das Ankunftszentrum für Flüchtlinge in Heidelberg wird nicht auf ein Gelände zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und einer Bahntrasse verlagert.
Sieben weitere CDU-Politiker aus dem Südwesten hatten sich vergangene Woche in einem Brief hinter den bayerischen Regierungschef gestellt.
vor 14 Stunden
Söder als Kanzlerkandidat
Region.  Schon jetzt mehren sich die Stimmen pro Söder: Der CSU-Chef kann im Falle einer Kanzlerkandidatur für die Union auch aus den Reihen der CDU in Baden-Württemberg mit Unterstützung rechnen.
Ob die Schule auch für die Mittelstufe wieder losgeht, ist noch nicht klar.
vor 16 Stunden
Start in den Fernunterricht nach den Ferien
Region.  Die Mittelstufe verdient zum Schulstart einen belastbaren Plan für die Rückkehr in die Klassen, sagt unsere Autorin. Doch der liegt nicht vor. Wird der Schulstart wieder zum schleichenden Beginn der Sommerferien?
Besuch auf einem Bauernhof: Dr. Susanne Bublitz
vor 17 Stunden
Impfen gegen Corona
Region.  Bis ins letzte Dorf können Ärzte nun fahren, um gegen das Coronavirus zu impfen. Sie berichten von Freude und Dankbarkeit ihrer Patienten – aber auch von Skepsis und den Tricks manches Impfwilligen.
Drei junge Männer griffen zwei Polizisten während der Kontrolle an. (Symbolbild)
vor 19 Stunden
Landkreis Tübingen
Region.  Einer Streife war in der Nacht zu Sonntag in Ammerbuch (Landkreis Tübingen) eine größere Menschenmenge auf einem Feldweg aufgefallen – bei der Kontrolle eskalierte die Situation – drei junge Männer griffen zwei Polizisten an.
Zwei Menschen flüchteten, wurden aber kurz darauf festgenommen. (Symbolbild)
vor 19 Stunden
Vorfall im Alb-Donau-Kreis
Region.  In Illerrieden (Alb-Donau-Kreis) hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag eine Party mit elf Personen aufgelöst. Eine 24-Jährige war stark alkoholisiert und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Renchen-Ulm - Gebäudebrand

09.04.2021

Am Donnerstagabend kam es kurz nach 22 Uhr in Renchen-Ulm zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses mit Garage, berichtet die Polizei. Das Gebäude war nach dem Brand nicht mehr bewohnbar, heißt es.

Nach ersten Erkenntnissen bereitete sich das Feuer vermutlich ausgehend von einer Mülltonne im Bereich der Garage im Erdgeschoss aus. Von dort schlug das Feuer auf die Hausfassade und das Hausdach über. Bei dem Brand verletzten sich laut Polizei zwei Personen. Sie wurden zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Renchen und Achern eingesetzt. Die Beamten des Polizeireviers Achern haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe lässt sich gegenwärtig noch nicht beziffern.

Offenburg - Nach Brand in Obhut genommen

08.04.2021

Nachdem es am Mittwochabend in der Straße `Am Gerberbach´ zu einem Wohnungsbrand gekommen war, nahmen die Beamten des Polizeireviers Offenburg die Bewohnerin der betroffenen Wohnung kurzfristig in Obhut. Gegen 22.05 Uhr kam es in der Wohnung der Seniorin zum Brand, nachdem die Frau in ihrer Küche offenbar Fett erhitzte, das sich im Anschluss entzündete, berichtet die Polizei. Nur drei Minuten nach der Alarmierung, konnte die Frau durch eine Streife des Polizeireviers aus der Wohnung gebracht werden. Nach Abschluss der Löschmaßnahmen durch die Offenburger Feuerwehr, wurde der Brandort beschlagnahmt. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde laut Polizei eingeleitet. Da die Frau, die unverletzt blieb, die Nacht nicht alleine gelassen werden konnte, nahmen sie die Polizei in Obhut. Derzeit sind die Bemühungen um eine angemessene Unterbringung noch im Gange, heißt es. Während andere Bewohner und deren Wohnungen nicht zu Schaden kamen, ist der Schaden der betroffenen Mietwohnung noch nicht abschätzbar.

Kehl - Ohne Zulassung und Führerschein unterwegs

08.04.2021

Mit einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes gegen das Zulassungsrecht muss sich laut Polizei seit Mittwochabend ein 19-Jähriger auseinandersetzen. Der Heranwachsende war um 20 Uhr in einer Kehler Teilgemeinde mit einem nicht zugelassenen Quad und ohne die dafür erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs gewesen, heißt es.

Kehl - Auf Diebestour ertappt

08.04.2021

Mit einem Strafverfahren muss sich ein 33-Jähriger seit Dienstagnachmittag auseinandersetzen, nachdem er in der Königsberger Straße beim Diebstahl ertappt worden war, berichtet die Polizei. Gegen 17.30 Uhr konnte ein Mitarbeiter eines dortigen Supermarktes den Mann dabei beobachten, wie er Ware unter der Kleidung versteckte und im Anschluss das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Nach dem Eintreffen der verständigten Kehler Polizei, wurden weitere offenbar entwendete Waren aus einem nahegelegen Discounter und einem Drogeriemarkt in der Straßburger Straße im Wert von mehreren Hundert Euro aufgefunden, heißt es.

Offenburg - Alkoholisiert hinter dem Steuer

08.04.2021

Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Offenburg wurde am Mittwochabend einem 70-jährigen Autofahrer zum Verhängnis. Der Mann wurde gegen 20.15 Uhr in der Oststadt einer genaueren Überprüfung unterzogen, berichtet die Polizei. Nachdem mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der Volkswagen-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer seines Wagens gesessen haben könnte, wurde die Weiterfahrt beendet und ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt. Dieser brachte einen Wert von über 1,6 Promille zutage. Neben der Beschlagnahme des Führerscheins musste der 70-Jährige laut Polizei eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. 

Kehl - Geborgen

07.04.2021

Eine Spaziergängerin hat am Dienstagabend kurz vor 18 Uhr am Rheinufer im Bereich des Yachthafens einen Leichnam entdeckt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Der leblose Körper lag halb im Wasser und halb am Uferrand und musste von der Wasserseite her geborgen werden, heißt es weiter. Die Identität der Leiche sowie die Umstände, die zum Tod der Person geführt haben, sind nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Eine Anfrage bei der Polizei hat ergeben, dass es sich bei der Leiche um einen Mann handelt. Laut Pressesprecher des Polizeipräsidiums Offenburg wird zunächst eine Molekularuntersuchung sowie eine Obduktion durchgeführt, um die Identität als auch die Todesursache zu ermitteln. Dies kann allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Bislang gibt es keine Hinweise auf ein Verschulden Dritter.

Lahr - Jugendlicher mit Messer unterwegs

07.04.2021

Ein Zeuge hat am Dienstagabend über Notruf einen Jugendlichen gemeldet, der mit einem Messer bewaffnet in der Geroldsecker Vorstadt gegen Wände, Schilder sowie gegen ein Bushaltestellenhäuschen geschlagen haben soll, berichtet die Polizei. Zwei umgehend ausrückende Streifenbesatzungen des Polizeireviers Lahr konnten an der Einmündung "Breitmatten" einen 14-Jährigen antreffen, bei dem im Zuge einer erfolgten Durchsuchung ein verbotenes Butterflymesser sichergestellt werden konnte. Beschädigte Gegenstände konnten bislang nicht festgestellt werden, heißt es. Gegen den bereits auffälligen Jugendlichen wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Offenburg - Baucontainer ausgeräumt, Hinweise erbeten

06.04.2021

Über das Osterwochenende sind bislang unbekannte Einbrecher laut Polizei in einen Baucontainer in der Maria-und-Georg-Dietrich-Straße eingestiegen und haben daraus Werkzeuge im Wert von etwa 6.000 Euro entwendet. Die Eindringlinge haben hierbei zwischen Samstagnachmittag und Dienstagmorgen ein Vorhängeschloss geknackt und kamen so an verschiedenen Sägen, Winkelschleifer, Rotationslaser und ein Schweißgerät heran, heißt es. Wer in diesem Zusammenhang Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann, setzt sich bitte unter 0781 21-2200 mit den Ermittlern des Polizeireviers Offenburg in Verbindung.

Christoph Schmidt/dpa

Immer mehr Kommunen untersagen Protestaktionen gegen Corona-Auflagen. Wie stehen Sie zu dieser Debatte?

Nachrichten

Volksläufe – in Zeiten von Corona gestrichen.
vor 34 Minuten
In der Coronakrise
Nachrichten.  Wegen des monatelangen Corona-Lockdowns sind viele Hobby- und Amateursportler zur Untätigkeit verurteilt. Das kostet die Vereine viele Mitglieder - und lässt d...
Die Polizei zündete in Brooklyn Center Blendgranaten.
vor 39 Minuten
Vorfall in den USA
Nachrichten.  Bei einer Fahrzeugkontrolle wird in der Nähe von der US-Stadt Minneapolis ein junger Schwarzer erschossen. Anschließend kommt es zu heftigen Protesten – die Po...
Brandon Ingram (l) und Zion Williamson (r) im Kampf um den Ball mit Isaiah Hartenstein von den Cleveland Cavaliers. Foto: Tony Dejak/AP/dpa
vor 45 Minuten
Basketball
Nachrichten.  Die deutschen Basketball-Profis in der NBA haben einen frustrierenden Spieltag hinter sich. Von den vier aktiven Teams mit einem deutschen Spieler im Kader gew...
Ansgar Knauff ist mit dem BVB in der Champions League gefordert. Foto: Tom Weller/dpa
vor 51 Minuten
Champions League bis 2. Liga
Nachrichten.  Große Abende in der Königsklasse - das könnte sich für die Bayern und die Dortmunder nach dieser Woche vorerst erledigt haben. Die Bundesligisten kämpfen gegen...
Thomas Müller fordert in Paris mehr "Präzision" der Bayern-Stars. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
vor 1 Stunde
Champions League
Nachrichten.  Der FC Bayern startet den Countdown für das große Champions-League-Spiel in Paris.
Musste als Trainer des 1. FC Köln gehen: Markus Gisdol. Foto: Thilo Schmuelgen/Reuters-Pool/dpa
vor 1 Stunde
Bundesliga
Nachrichten.  Den geforderten Sieg hat er nicht geschafft, damit ist das Kapitel Gisdol beim 1. FC Köln beendet. Jetzt soll ein Spezialist helfen, der eigentlich schon im Ru...
Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, spricht in der DOSB-Zentrale bei einer Pressekonferenz. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
vor 1 Stunde
Folgen der Pandemie
Nachrichten.  Wegen des monatelangen Corona-Lockdowns sind viele Hobby- und Amateursportler zur Untätigkeit verurteilt. Das kostet die Vereine viele Mitglieder - und lässt d...
Karl Lauterbach (SPD), Gesundheitspolitiker, spricht im Bundestag zu Medienvertretern. Foto: Kay Nietfeld/dpa
vor 1 Stunde
Gesundheitsexperte
Nachrichten.  Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hält das Festhalten der UEFA an einer Fußball-EM in möglichst zwölf Ländern in diesem Sommer für "verantwortungslos".
Prinz Harry ist laut unbestätigten Meldungen in London angekommen.
vor 1 Stunde
Trauerfeier für Prinz Philip
Nachrichten.  Am Freitag verstarb in Großbritannien Prinz Philip im Alter von 99 Jahren. Kommenden Samstag findet die Trauerfeier statt, an der auch Prinz Harry teilnehmen w...

- Anzeige -