Lokalnachrichten

Bürgermeister Erik Weide (links) hat bei der Friesenheim-Gala Anneliese Zanger und Wilfried Seitz mit der Bürgermedaille ausgezeichnet.
 
Voller Fürsorge und voller Musik
Friesenheim.  Im Rahmen der Friesenheim-Gala sind Anneliese Zanger und Wilfried Seitz mit der Bürgermedaille der Gemeinde ausgezeichnet worden. Die beiden haben das gesellschaftliche Leben maßgeblich geprägt.
Bürgermeister Marco Gutmann (rechts) mit den zahlreichen Geehrten der Schwanauer Sportlerehrung.
 
Schwanau
Schwanau.  In Schwanau gibt es zahlreiche erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler. Bei der Sportlerehrung der Gemeinde in der Silberberghalle sind diese mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet worden.
Noch rollen keine Minigolfbälle auf der Anlage im Friedrich-Maurer-Park.
 
Pächtersuche ist schwierig
Lahr.  Im Frühjahr beginnt normalerweise die Minigolf-Saison in Lahr. Doch in diesem Jahr bleiben Bahnen und Café bislang geschlossen. Im Rathaus ist man optimistisch, dass die Saison nicht ins Wasser fällt.
So soll das neue Lahrer Klinikum in Langenwinkel aussehen.
 
Lahr
Lahr.  Das Interesse an den Plänen für ein neues Lahrer Klinikum ist groß. Rund 250 Menschen kamen zum Infoabend, der ruhig verlief. Aus Langenwinkel kommt weiterhin Kritik.
 
Schwanau
Schwanau.  Die Betreiber von in der Gemeinde aufgestellten Spielgeräten mit und ohne Gewinnmöglichkeit müssen künftig mehr Vergnügungssteuer an die Gemeindekasse abführen. Das hat der Gemeinderat am Montag einstimmig beschlossen.
 
Lahr
Lahr.  Migrationsbeirat statt Interkultureller Beirat – der Freundeskreis Flüchtlinge fordert nicht nur einen neuen Namen. Die Stadtverwaltung in Lahr reagiert nun darauf.
Alisa Pfütze.
 
Lahr
Lahr.  Sieben engagierte Jungmeisterinnen und Jungmeister haben bei der Meisterfeier der Handwerkskammer Freiburg Förderpreise im Gesamtwert von 17.500 Euro erhalten.
Dieses Gebäude in der Rainer-Haungs-Straße 15 wird zum Gründerzentrum umgebaut.
 
Lahr
Lahr.  Der Gemeinderat begrüßt die Einrichtung eines Innovations- und Gründerzentrums auf dem Lahrer Flugplatz. Es hat aber auch kritische Anmerkungen gegeben.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Polizei nahm die Verfolgung auf.
 
Rastatt
Region.  Ein 14-Jähriger stiehlt in Rastatt die Autoschlüssel aus einem geöffneten Wagen und fährt später mit diesem davon. Bei der Flucht vor der Polizei baut der Jugendliche einen Unfall.
Diesen Teil von Roland Doschkas Garten bestimmen strenge symmetrische Formen und kubistisch geschnittene Bäume und Sträucher.
 
Gartenkunst am Albrand
Region.  Sechs Hektar umfasst Roland Doschkas Privatlandschaft bei Rottenburg, die er in Jahrzehnte langer Arbeit erschaffen hat. In ihr vereint er die Tradition des französischen Gartens und des englischen Landschaftsgartens. Jährlich staunen hier 5000 Besucher.
Die Nosferatu-Spinne auf einem Autodach.
 
Baden-Württemberg
Region.  Eigentlich stammt die verhältnismäßig große Nosferatu-Spinne aus dem Mittelmeerraum. Inzwischen etabliert sich das Tier aber auch in Baden-Württemberg. Besteht darin eine Gefahr?
Die Polizei suchte den Vermissten unter anderem mit einem Hubschrauber. Ein Fahndungsfoto finden Sie aus rechtlichen Gründen in unserer Bildergalerie.
 
Kreis Göppingen
Region.  Seit Sonntagvormittag sucht die Polizei nach dem vermissten Senior. Weil die Fahndung bisher erfolglos blieb, bitten die Ermittler nun auch um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei konnte den 21-Jährigen schließlich festnehmen, dabei wehrte dieser sich und verletzte zwei Beamte. (Symbolfoto)
 
Baden-Württemberg
Region.  Ein gestohlenes Auto wird der Polizei in Pforzheim gemeldet. Was danach folgt, ist wie eine Filmszene: Der Autofahrer rast davon, baut einen Unfall und verletzt insgesamt sieben Menschen.
Blick über die Weinberge ins Achertal.
 
Wandertipps für Baden-Württemberg
Region.  Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord hat einige aussichtsreiche Punkte als so genannten AugenBlick eingerichtet und einen Wanderweg dorthin ausgeschildert. Wir stellen die AugenBlick-Runde Oberachern Bienenbuckel vor.

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg - Festnahmen wegen des Verdachts des Rauschgifthandels

16.05.2024

Ermittlungen der Offenburger Kriminalpolizei haben ergeben, dass mehrere Personen aus Offenburg mit Rauschgifthandel in Verbindung stehen. Dabei gibt es bereits Hinweise auf Beschaffungsfahrten in das benachbarte Ausland, heißt es. Anfang der Woche führten verdeckte Ermittlungsmaßnahmen zu Erkenntnissen über die Lieferung einer größeren Menge Marihuana an zwei Tatverdächtige aus dem Raum Offenburg. Daraufhin wurden durch die Staatsanwaltschaft Offenburg acht Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt, die am Dienstag durch Beamte der Kriminalpolizei, der Hundestaffel und einer Spezialeinheit aus Freiburg vollzogen wurden. In den durchsuchten Häusern wurden etwa 30 Kilogramm Cannabis, 600 Gramm Kokain, 6,5 Kilogramm Amphetamin und 600 Ecstasy-Tabletten aufgefunden und beschlagnahmt. Des Weiteren fanden die Beamten eine "scharfe" Schusswaffe, Streckmittel, diverse Rauschgiftutensilien und eine größere Menge Bargeld, die ebenfalls beschlagnahmt wurden. Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen einen 42-jährigen Deutschen und einen 42-jährigen Montenegriner wurde durch die Staatsanwaltschaft Offenburg Haftbefehl beantragt. Am Mittwochnachmittag wurden die beiden Tatverdächtigen zur Haftbefehlseröffnung der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht in Offenburg vorgeführt. Die Haftbefehle wurden in Vollzug gesetzt und beide Tatverdächtige im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Offenburg - Blutentnahme nach Kontrolle

16.05.2024

Nach einer Verkehrskontrolle in der Ortenberger Straße in Offenburg musste ein 33-Jähriger Blut abgeben. Laut Polizei wurde der Mann aufgrund seines nicht angelegten Sicherheitsgurtes von den Beamten kontrolliert, als diverse Auffälligkeiten auf einen möglichen Drogenkonsum hindeuteten. Nachdem ein Schnelltest ein positives Ergebnis zutage brachte, musste der 33-Jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Mahlberg - Wehrhaften Ladendieb erwischt

16.05.2024

In einem Supermarkt in der Industriestraße in Mahlberg kam es am Mittwoch gegen 14 Uhr zu einem Diebstahl von Waren im Wert von etwa 20 Euro. Wie die Polizei mitteilt, wurden zwei Mitarbeiter des Marktes auf den Mann aufmerksam, da dieser schon nach vergangenen Diebstählen geflüchtet war. Der mutmaßliche Dieb wurde zunächst auf dem Parkplatz zur Rede gestellt. Daraufhin soll er einen mitgeführten Rucksack weggeworfen und erneut die Flucht ergriffen haben. Den beiden Angestellten gelang es diesmal, den Ladendieb zu verfolgen und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festzuhalten. Hierbei soll sich der 48-Jährige durch Schlagen und Treten gewehrt und die Mitarbeiter verletzt haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erwarten ihn gleich mehrere Strafanzeigen.

Kehl - Fahrradfahrer schwer Verletzt

16.05.2024

Die mutmaßliche Unachtsamkeit eines Fahrradfahrers führte am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall in der Pfarrgasse in Kehl, teilt die Polizei mit.

Der 41-Jährige fuhr gegen 12.45 Uhr mit seinem Pedelec gegen ein ordnungsgemäß geparktes Auto und stürzte in Folge dessen. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Aus diesem Grund wurde er durch den Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht.

Der entstandene Schaden am Rad sowie am Pkw beträgt insgesamt rund 6.000 Euro. 

Offenburg - Mit Straßenlaterne kollidiert

15.05.2024

Eine 69-jährige VW-Fahrerin beschädigte eine Straßenlaterne am Dienstagmittag gegen 13:15 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Freiburger Straße in Offenburg. Ersten Erkenntnissen zu Folge soll die 69-Jährige während der Fahrt unter gesundheitlichen Einschränkungen gelitten haben, weshalb es zur Kollision kam, so die Polizei. Verletzt wurde die Frau durch den Unfall glücklicherweise nicht. Durch die Kollision entstand laut Polizei ein Schaden von rund 10.000 Euro. 

Kehl - Volltrunken Außenspiegel abgefahren und Widerstand geleistet

15.05.2024

Ein 38 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Dienstagnachmittag unter Alkoholeinwirkung, den Außenspiegel eines Mercedes gestreift und hierdurch abgerissen zu haben. Während sich das Malheur kurz vor 15 Uhr in der Nibelungenstraße abgespielt hat, konnte eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl den Geflüchteten kurz darauf in der Ehrmannstraße stellen. Das teilt die Polizei mit.

Der Verdächtige stand volltrunken neben seinem Peugeot. Ein Alkoholtest bescheinigte dem 38-Jährigen einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Zur Erhebung einer Blutprobe wurde der Peugeot-Fahrer zum Klinikum Kehl gebracht. Dort mussten die Polizisten alle Kräfte mobilisieren, um den Mann in Schach zu halten und die Durchführung einer Blutentnahme zu ermöglichen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Lahr - Verkehrsunfall wegen heruntergefallener Zigarette

15.05.2024

Ein 24-jähriger Fiat-Fahrer beschädigte am Dienstagabend ein Verkehrszeichen in der Lahrer Otto-Hahn-Straße. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der Autofahrer die Otto-Hahn-Straße aus einem Kreisverkehr kommend in Richtung Mietersheimer Hauptstraße, teilt die Polizei mit. Als er offenbar seine zuvor heruntergefallene Zigarette aufhob, kam er nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Unfallschaden von insgesamt rund 2000 Euro.

Lahr - Unvermittelt zugeschlagen

15.05.2024

Auf seinem Weg in der Wilhelmstraße wurde ein 49-Jähriger am Dienstagabend in Lahr unvermittelt geschlagen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam ein 29-jähriger Mann ihm gegen 18.45 Uhr auf dem Bürgersteig entgegen und schlug ihm offenbar mit seiner gegipsten Hand auf die Wange. Der 29-Jährige gab in der Folge an, dass er sich in einem psychischen Ausnahmezustand befinden würde. Der mutmaßliche Tatverdächtige konnte in der Folge vorläufig festgenommen werden und in einer psychiatrischen Einrichtung gebracht werden. 

Julian Stratenschulte dpa/lni

Der Sprung ins kalte Nass gehört für viele zum Sommer wie der Eisbecher im Café oder die kühle Limo im Garten. Doch wo schwimmt es sich am besten in der Ortenau: Im Freibad oder am Baggersee?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Eine eingefrorene Stuhlprobe in einem Gläschen. Schweizer Wissenschaftler wollen einen Tresor für Darmbakterien aus aller Welt anlegen.
 
Detektivarbeit am Darm-Mikrobiom
Nachrichten.  Stuhlproben können viele Hinweise enthalten, wie gesund die Menschen sind. In Laboren suchen Fachleute nach Viren, Bakterien und Parasiten.
Die israelische Regierung um Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich bislang noch nicht offiziell zu dem Helikopterabsturz im Iran geäußert.
 
Tod von Präsident Ebrahim Raisi
Nachrichten.  Israelische Medien berichteten unter Berufung auf namentlich nicht genannte Regierungsvertreter, dass Israel nichts mit dem Vorfall im Land seines Erzfeindes z...
Freut sich nach dem Sieg auf sein Bett und eine Massage: Max Verstappen.
 
Formel 1
Nachrichten.  Unter Schmerzen muss Max Verstappen in Imola Schwerstarbeit verrichten. Lando Norris verlangt dem Weltmeister alles ab. Bekommt die Formel 1 einen WM-Fight übe...
Mitarbeiter des des iranischen Roten Halbmondes haben am Montagmorgen die Leichen der Insassen des abgestürzten Hubschraubers geborgen. (Archivbild)
 
Helikopterabsturz
Nachrichten.  Nach Angaben des iranischen Roten Halbmondes sind die Leichen des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi und der weiteren Opfer eines Hubschrauberunglücks geborg...
Einsatzkräfte der Polizei suchen nach dem vermissten Arian.
 
Notfälle
Nachrichten.  Eine Ermittlungsgruppe beschäftigt sich weiter mit dem verschwundenen Arian aus dem niedersächsischen Bremervörde. Eine Suche Mitte Mai brachte neue Hinweise.
Die iranische Regierung will nach dem Tod von Präsident Raisis (Mitte) ohne „die geringste Störung“ weiterarbeiten. (Archivbild)
 
Tod von Präsident Raisis
Nachrichten.  Die iranische Regierung kündigt an, nach dem Tod des Präsident Ebrahim Raisi ohne „die geringste Störung“ weiterzuarbeiten. So lautete das Regierungsstatement....
Auf unterschiedlich eingefärbten Nährböden wachsen Keime heran, die zur genauen Analyse eingesandt wurden.
 
Medizin
Nachrichten.  Stuhlproben können viele Hinweise enthalten, wie gesund die Menschen sind. In Laboren suchen Fachleute nach Viren, Bakterien und Parasiten.
Ebrahim Raisi ist tot.
 
Helikopter-Absturz
Nachrichten.  Irans Präsident Ebrahim Raisi und Außenminister Hussein Amirabdollahian sind nach Angaben von Staatsmedien tot. Nach einem Hubschrauberabsturz wurde zuvor inte...
Die Präsidentschaftswahl am 13. Januar hatte Lai Ching-te deutlich für sich entschieden.
 
Staatsoberhaupt
Nachrichten.  Lai hatte am 13. Januar die Wahl in Taiwan gewonnen. Nun übernimmt er offiziell die Amtsgeschäfte. Was hat er mit der demokratischen Inselrepublik vor, die im...

- Anzeige -