Lokalnachrichten

Kirchenleben Kehl
vor 48 Minuten
Kehl.  Am Sonntag hielt Claudia Baumann in der Christuskirche ihre letzte Predigt in Kehl. Viele waren gekommen, um sich von der engagierten Pfarrerin zu verabschieden.
Kirchenleben
vor 4 Stunden
Kehl.  In Kehls Straßburger Nachbarviertel Port du Rhin entsteht gerade die erste deutsch-französische Kirche. Alles über die Hintergründe lesen Sie hier.  
Kehl
vor 6 Stunden
Kehl.  Fernreisen und Expeditionsreisen sind offenbar immer mehr im Kommen. Dies zeigte sich auf der Derpart-Reisemesse am Sonntag in der Kehler Stadthalle.
Willstätt
vor 9 Stunden
Willstätt.  Die Ganztags-Grundschule stößt bei den Willstätter Eltern offenbar auf wenig Gegenliebe. Das ist das Ergebnis des Workshops zum Thema »Entwicklung der Grundschulbetreuung in Willstätt«, zu dem die Gemeindeverwaltung am Freitag in die Sander Halle eingeladen hatte. 
Kehl - Kehl/Straßburg
vor 18 Stunden
Kehl/Straßburg.  Roland Ries war der Hauptredner bei der zentralen Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Kehl. Am Ehrenmal für die Toten der beiden Weltkriege erinnerte Straßburgs Oberbürgermeister an die Vergangenheit, blickte aber auch in die Zukunft.
Kehl
vor 21 Stunden
Kehl.  Viele kennen den Mann, der in schwarzen Kleidern am Marktplatz bettelt und gelegentlich einen Handstand vorführt. Was die meisten nicht wissen: Erst seit kurzem schläft der 58-Jährige Claudio seit vier Jahren erstmals wieder im eigenen Bett. Nun schmiedet er neue Pläne.
Kehl - Auenheim
18.11.2018
Auenheim.  Ferienspaß-Organisatorin Claudia Heidt berichtete am Donnerstag auf der Auenheimer Ortschaftsratsitzung von den gelungenen Betreuungsangeboten diesen Sommer, brachte aber auch Unmut und Unverständnis über vorgebrachte Kritik zum Ausdruck.
Kehl
18.11.2018
Kehl.  Am Donnerstag hatte der Verein »Courage« zu seinem alljährlichen Präventionsabend in die Villa Riwa geladen. Über die Hintergründe von #me too referierte Claudia Winker vom Freiburger Verein Frauenhorizonte – Gegen sexuelle Gewalt.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Differenz in Plädoyers des Baden-Badener „Schwimmlehrer-Prozess“

19.11.2018 - 13:27

Ein 34-Jähriger soll fast 40 kleine Mädchen in der Region Rastatt und der Ortenau teils schwer missbraucht, bedroht und gefilmt haben - im Baden-Badener „Schwimmlehrer-Prozess“ hat die Staatsanwaltschaft heute zwölfeinhalb Jahre Haft und Sicherungsverwahrung gefordert. Der Mann habe nicht mal ein Mindestmaß an Reue oder Einsicht gezeigt und nur zugegeben, was sich nicht mehr leugnen ließ, hieß es im Plädoyer. Der Verteidiger des 34-Jährigen beantragte sechs Jahre Haft. Im Schlusswort sagte sein Mandant, dass er an seinen Fehlern arbeiten wolle. Ein Urteil wird um 16 Uhr erwartet. (as)

PFC-Problem Thema einer Infoveranstaltung im Landratsamt Rastatt

19.11.2018 - 13:22

Im Landratsamt Rastatt ist heute eine Bürgerinfo zur PFC-Problematik. Dabei wird unter anderem auch über die Ergebnisse der Blutkontrollen berichtet, die nach dem Bekanntwerden des Skandals von Bürger in den betroffenen Bereichen genommen wurden. Außerdem soll erläutert werden, wie trotz der Belastung des Grundwassers mit der Chemikalie das Trinkwasser und Lebensmittel aus der Region einwandfrei bleiben sollen. Im Anschluss stehen die Experten für Fragen bereit. Die Bürgerversammlung beginnt um 18.30 Uhr.

Psychisch kranker Mann rast 250 Kilometer bis Iffezheim

19.11.2018 - 13:17

Rund 250 Kilometer weit ist ein Autofahrer in der letzten Nacht vor der Polizei geflüchtet und schließlich bei Iffezheim gestoppt worden. Der psychisch kranke Mann war aus einer Klinik in Weinsberg abgehauen und mit seinem Auto quer durchs Land über die A6 und A5 gerast, bevor er bei Baden-Baden auf die B500 abbog. Auf der Strecke hat er andere Fahrer gefährdet, eine Straßensperre umfahren und zwei Streifenwagen geschrottet. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat bewusst Abstand gehalten und unter anderem auch einen Hubschrauber und einen Zivilwagen eingesetzt. Jetzt wird gegen den 41-Jährigen wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. (as)

Schwimmlehrerprozess Baden-Baden: Sicherungsverwahrung gefordert

19.11.2018 - 11:50

Ein 34-Jähriger soll fast 40 kleine Mädchen in der Region Rastatt / Ortenau teils schwer missbraucht, bedroht und gefilmt haben - im Baden-Badener „Schwimmlehrer-Prozess“ hat die Staatsanwaltschaft heute zwölfeinhalb Jahre Haft und Sicherungsverwahrung gefordert. Der Angeklagte habe nicht mal ein Mindestmaß an Einsicht und Reue gezeigt, sondern immer nur zuzugeben, was nicht mehr zu leugnen gewesen sei, hieß es im Plädoyer. Die Nebenklage schloss sich dem Antrag an, sie hatte für die Schlussworte auch Ausschluss der Öffentlichkeit gefordert. Deswegen durften nur ausgewählte Eltern der Opfer und Pressevertreter im Gerichtssaal bleiben. Heute wird noch ein Urteil erwartet.  (as)

Nach Generalstreik noch gesperrte Strecken im Elsass

19.11.2018 - 11:41

Nach dem Generalstreik in ganz Frankreich am Samstag sind immer noch einige Strecken im Elsass blockiert. Am Grenzübergang Roppenheim / Iffezheim stehen teilweise noch LKW im Stau, in Rothau bei Schirmeck ist eine Landstraße weiter dicht. Am Kreisverkehr Colmar an der Freiheitsstatue geht nichts, ebenso wie im Vorort Horbourg. Tausende Menschen hatten am Wochenende gegen die Erhöhung der Mineralölsteuer protestiert und dabei mit der Besetzung von Kreisverkehren, Mautstellen und Hauptverkehrsstraßen vielerorts ein Verkehrschaos ausgelöst. (as)

Rathaus Hofweier nach Brand heute und morgen geschlossen

19.11.2018 - 11:12

Nach dem Feuer heute früh im Rathaus Hofweier bleibt das Gebäude heute und morgen geschlossen. Dafür haben die Ortsverwaltungen in Diersburg und Niederschopfheim ganztägig geöffnet zu den üblichen Rathaus-Zeiten, kündigte Hohbergs Bürgermeister Klaus Jehle an. Gegen vier Uhr heute morgen hat ein Faxgerät einen Brand ausgelöst, der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. (as)

Letzter Tag bei Schwimmlehrer-Prozess Baden-Baden ohne Publikum?

19.11.2018 - 10:27

Im Prozess gegen einen Schwimmlehrer, der fast 40 kleine Mädchen zum Teil schwer missbraucht haben soll, wurde von der Nebenklage der Ausschluss der Öffentlichkeit beantragt. Die Richter zogen sich zunächst zur Beratung zurück. Angeklagt ist ein 34-jähriger Deutscher, der die Kinder auch genötigt, eingeschüchtert und viele der rund 200 Übergriffe gefilmt haben soll. (as)

Erster Eindruck vom Neubau des Wildparkstadions in Karlsruhe

19.11.2018 - 09:59

Bisher waren die Pläne wegen des Bieterverfahrens geheim, bei der Vertragsunterzeichnung für das neue Wildparkstadion in Karlsruhe wurde heute früh wurde ein erster Eindruck davon gegeben. Demnach soll ein Tragwerk aus Ypsilon-Stützen auf einem grünen Wall entstehen. 34.000 Zuschauer haben darin Platz. Von einer zentral umlaufenden Promenade aus gehts 30 Reihen aufwärts und 10 Reihen abwärts. Der Generalunternehmer BAM Sports GmbH realisiert den Neubau am alten Standort. Der hat u.a. auch die SAP-Arena bei Sinsheim gebaut. 2022 soll der neue Wildpark fertig sein. (as)

HITRADIO OHR

Die SPD ist in einer tiefen Krise. Halten Sie die Sozialdemokraten noch für wählbar?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Das Schild der Deutschen Umwelthilfe (DUH) an der Berliner Niederlassung.
Stuttgart/Berlin
vor 6 Minuten
Nachrichten.  Die Deutsche Umwelthilfe spielt in der Dieselkrise eine große Rolle - nun fordert der CDU-Bezirksverband Nordwürttemberg in einem Antrag für den Bundesparteita...
Bundesaußenminister Heiko Maas: Die von den Einreisesperren Betroffenen stehen mutmaßlich in Verbindung zum Mord an Regierungskritiker Jamal Khashoggi.
Brüssel
vor 2 Stunden
Nachrichten.  Deutschland belegt wegen der Tötung des regierungskritischen saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi 18 saudische Staatsangehörige mit Einreisesperren. D...
Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, schaffte es bis jetzt immer, eine Revolte abzuwenden.
London
vor 2 Stunden
Nachrichten.  Theresa May hat viele Schwächen. Sie kann nicht gut mit unerwarteten Situationen umgehen und wird oft als gefühlskalt wahrgenommen. In einem kann der britische...
Friedrich Merz will Bundesvorsitzender der CDU werden.
Berlin
vor 3 Stunden
Nachrichten.  Im Rennen um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel an der CDU-Spitze deutet sich Umfragen zufolge ein Zweikampf zwischen Generalsekretärin Annegret Kramp-K...
Verdi-Chef Frank Bsirske begrüßt die Pläne von SPD-Chefin Nahles, Hartz IV durch eine Alternative zu ersetzen, ausdrücklich.
Berlin
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Verdi-Chef Frank Bsirske unterstützt den Vorstoß der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles, das soziale Sicherungssystem Hartz IV durch eine Alternative zu ersetzen.
Der frühere Oracle-Manager Thomas Kurian übernimmt im kommenden Jahr Googles Cloud-Geschäft.
Mountain View
vor 4 Stunden
Nachrichten.  In Googles Cloud-Geschäft gibt es einen Führungswechsel. Die bisherige Chefin Diane Greene zieht sich zurück, die Führung übernimmt im kommenden Jahr der frühe...
Blaulichter von Polizeifahrzeugen. In Bochum läuft ein größerer Polizeieinsatz im Bereich einer Tankstelle im Stadtteil Langendreer.
Bochum
vor 4 Stunden
Nachrichten.  In Bochum läuft seit Montagmorgen ein größerer Polizeieinsatz im Bereich einer Tankstelle im Stadtteil Langendreer. Die Polizei sei mit «starken Kräften» vor O...
Eine Grableuchte steht neben einer Polizeiabsperrung am Eingang zu einem Haus in Wittenburg. Hier ist ein 85 Jahre alter Mann mit einem Messer getötet worden.
Wittenburg
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Nach dem Mord an einem Rentner in Wittenburg ist das Motiv für die Tat weiter unklar. Der Tatverdächtige schweige bisher zu den Vorwürfen, sagte eine Sprecheri...
Die Wuppertaler Feuerwehr sichert den Gleisabschnitt der Schwebebahn, nachdem sich dort eine Stromschiene gelöst hatte und in die Tiefe gefallen war.
Wuppertal
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Nach dem Absturz einer rund 150 Meter langen Stromschiene bleibt die Wuppertaler Schwebebahn voraussichtlich für «mehrere Wochen» gesperrt. «Wir beginnen heute...

- Anzeige -