Lokalnachrichten

Veranstaltung
vor 49 Minuten
Kehl.  Die Vorbereitungen für den Hanauerland-Markt sind voll im Gange. Beteiligt ist dieses Jahr auch die Tulla-Realschule in Kehl.
Geschichte / Holocaust
vor 3 Stunden
Kehl.  Am Montag haben Silvia Wertheimer und ihr Mann Julius die Kinzigstraße 21 in Kehl besucht. Sie sind Nachfahren einer jüdischen Familie, die 1939 vor den Nazis nach Argentinien floh. Bei ihrem Besuch bekam Silvia Wertheimer auch ein gemaltes Porträt ihres Vaters überreicht. 
Ehrenamt
vor 6 Stunden
Kehl.  Am Montag ging in der Hochschule Kehl der zweite Themenabend »Faszination Wasser« der Bürgerstiftung Kehl über die Bühne. Beleuchtet wurden drei unterschiedliche Aspekte des Themas.
Zufriedenheitsstudie
vor 8 Stunden
Kehl.  Ein knappes Drittel von 4500 zufällig ausgewählten Kehlern hat im Mai an einer laut Stadtverwaltung repräsentativen Studie zur Lebensqualität in Kehl teilgenommen. Am Donnerstag, 4.
Kooperationsangebot
vor 10 Stunden
Auenheim.  Der Auenheimer Jugendhilfe-Verein »Riverside Ortenau« ergänzt ab Oktober den Appenweierer Automobilzulieferer Weiss bei der Ausbildung seiner Fahrzeuglackierer. Weitere Kooperationspartner für das Konzept einer externen Ausbildung werden derzeit gesucht. 
Willstätt
vor 12 Stunden
Willstätt.  In Willstätt wird es ab dem kommenden Jahr wieder einen Feldhüter geben. Der Gemeinderat sprach sich am Mittwoch grundsätzlich dafür aus.
Willstätt
vor 15 Stunden
Willstätt.  Wie kann die Gemeinde den Wohnungsbau in Willstätt fördern? Welche Möglichkeiten dazu hat sie? Über diese Fragen diskutierte der Gemeinderat am Mittwoch. 
Willstätt
vor 17 Stunden
Willstätt.  Zehn junge Leute aus Willstätt und dem Umland haben zum 1. September in der Verwaltung oder der Kinder- und Jugendbetreuung eine Ausbildung oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) angetreten.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Nach automatischem Stopp: Fessenheim-Reaktor 2 wieder am Netz

25.09.2018 - 18:56

Nachdem er sich automatisch abgeschaltet hatte, ist Reaktor 2 des Atomkraftwerks Fessenheim wieder am Netz. Die Produktionseinheit wurde gestern Nachmittag wieder hochgefahren, teilte der Betreiber EDF heute mit. Ursache für den automatischen Stopp am vergangenen Donnerstag sei ein Druckanstieg in einem Kondensator gewesen, der Wasserdampf wieder in Wasser umwandelt. Die Maschine steht laut Betreiber im nicht-nuklearen Teil des Kraftwerks. Nach derzeitigen Plänen soll das umstrittene AKW bis Ende 2019 am Netz bleiben. (sst)

Daten über Straßenzustand in Haslach werden gesammelt

25.09.2018 - 18:42

Wie ist der Zustand der Straßen in Haslach? Dazu werden ab 1. Oktober Daten gesammelt. Voraussichtlich einen Monat lang fährt ein Messfahrzeug im Schritttempo durch Haslach, Bollenbach und Schnellingen. Das erfasst dann zum Beispiel Schäden wie Risse und Schlaglöcher. Der Verkehr soll aber nur minimal behindert werden, da alle relevanten Daten schon während der Fahrt registriert werden. Künftig kann die Stadtverwaltung somit den besten Zeitpunkt für eine Straßensanierung besser berechnen, heißt es. (sst)

Autobrände bei Lahr und in Kippenheim

25.09.2018 - 18:39

Auf dem Langenhard bei Lahr und in Kippenheim haben gestern zwei Autos gebrannt. Warum, steht noch nicht fest – die Polizei schließt aber Brandstiftung nicht aus. Auf dem Langenhard stand am Mittag ein Golf auf dem Parkplatz eines Freizeithofes in Flammen, in Kippenheim gegen Abend dann noch ein weiterer Golf – den hatte die Besitzerin in der Straße „Haselstaude“ abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. (sst)

Zwei neue Wiesen für Bienen & Co. in Gutach

25.09.2018 - 18:38

Hummel, Biene oder Schmetterling: sie alle können demnächst auf zwei neuen Wildblumenwiesen in Gutach leben und Nahrung finden. Die entstehen auf dem Gelände des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof. Das ist jetzt Partner des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord bei der Aktion „Blühender Naturpark“. Heute wurde ausgesät, im Frühjahr blühen dann die ersten Wildblumen. (ar/sst)

Mit Roller in Haslach wartende Autos überholt und erfasst worden

25.09.2018 - 18:36

Er überholte in Haslach wartende Autos, als plötzlich eines nach links ausscherte. Der 55-jährige Rollerfahrer wurde gestern Nachmittag erfasst. Bei dem Aufprall wurde er schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. (sst)

Baden-Badener Museum stellt Wilhelm Busch als Maler vor

25.09.2018 - 18:35

Viele Kinder kennen seine Zeichnungen: Das Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts in Baden-Baden stellt Wilhelm Busch auch als Maler vor. Gezeigt werden 35 Gemälde von Busch, dem Schöpfer populärer Figuren wie „Max und Moritz“ oder der „Frommen Helene“. Der Künstler war auch innovativer Landschafts- und Porträtmaler. Viele seiner Werke sind in den letzten 20 Jahren nicht mehr öffentlich gezeigt worden. Unter anderem werden außerdem historische Blätter mit Bildergeschichten präsentiert. (as)

Hoher Schaden nach Brand in Simonswalder Bauernhaus

25.09.2018 - 14:02

Beim Brand eines Bauernhauses in Simonswald gab es einen hohen sechsstelligen Schaden. Warum das Feuer letzte Nacht ausbrach, ist noch unklar. Die Flammen griffen von dem landwirtschaftlichen Teil des Anwesens auf das Wohnhaus über. Verletzt wurde niemand, allerdings starben mehrere Hühner in den Flammen. Rund 70 Feuerwehrleute waren bis in den frühen  Morgen im Einsatz. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. (as)

Unfall mit Reisebus und LKW blockiert A5 Richtung Karlsruhe

25.09.2018 - 13:20

Stand 18 Uhr:
Vermutlich hat der Busfahrer das Stauende an der Baustelle zu spät erkannt und ist deshalb auf einen LKW aufgefahren: davon geht die Polizei nach dem Unfall am Mittag auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd momentan aus. Der LKW wurde noch auf einen weiteren Sattelzug davor geschoben. Im Bus wurden zehn Menschen verletzt – darunter der Busfahrer, der eingeklemmt wurde und befreit werden musste. Der Schaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Die A5 war Richtung Karlsruhe längere Zeit voll gesperrt. (sst)
Stand 15.25 Uhr:
Bei dem Unfall mit einem LKW und einem Reisebus zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd sind nach derzeitigem Stand zehn Menschen verletzt worden. Darunter der Busfahrer, er wurde eingeklemmt und musste befreit werden. Er wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Währenddessen ist die Strecke jetzt wieder frei. Zwischenzeitlich war Richtung Karlsruhe voll gesperrt. (sst)
Stand 15.15 Uhr:
Die Unfallstelle ist geräumt, die Strecke wieder frei. (sst)
Stand 15 Uhr:
Bei einem Unfall mit LKW und Reisebus auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd ist der Busfahrer eingeklemmt worden. Der musste befreit werden und kam verletzt ins Krankenhaus. Wie viele weitere Reisende zudem verletzt wurden, kann die Polizei aktuell noch nicht genau sagen – zunächst war die Rede von insgesamt vier Verletzten. Die A5 Richtung Karlsruhe war zwischenzeitlich voll gesperrt, inzwischen ist eine Spur wieder frei. Die wird aber zwischendurch auch nochmal gesperrt. (sst)
Stand 13.20 Uhr:
Bei einem Unfall mit LKW und Reisebus auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd ist der Busfahrer eingeklemmt worden. Der musste befreit werden und kam ins Krankenhaus. Drei weitere Reisende kamen mit leichteren Blessuren davon. Die A5 Richtung Karlsruhe ist derzeit voll gesperrt. Wie lange das dauert, ist noch unklar.  Die Ausleitung erfolgt bei Rastatt-Nord, das dauert aber länger. (as)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan besucht diese Woche Deutschland und bekommt einen Empfang mit militärischen Ehren und ein Staatsbankett geboten. Zu viel der Ehre?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Nachrichten
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Das dürfte auch ein Denkzettel für Kanzlerin Angela Merkel sein. Die Unionsfraktion wählt deren langjährigen Vertrauten Kauder ab und setzt künftig auf seinen...
«Für einen freien und unabhängigen Journalismus im Land tragen besonders Parteien und Regierungsinstitutionen sowie öffentliche Einrichtungen eine hohe Verantwortung. Jede Einschränkung von Pressefreiheit ist nicht akzeptabel», sagt Sebastian Kurz.
Wien
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat das von der rechten FPÖ geführte Innenministerium kritisiert und sich gegen eine Ausgrenzung bestimmter Medi...
Keir Starmer, Brexit-Experte der Labour-Partei, gibt während des Labour-Parteitags ein Interview.
Liverpool
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Der Brexit-Experte der britischen Labour-Partei, Keir Starmer, schließt eine Unterstützung seiner Partei für ein Brexit-Abkommen der Regierung mit Brüssel weit...
Facebook räumte in der Stellungnahme ein, dass die Arbeit im Löschzentrum häufig schwierig sei.
San Mateo
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Facebook ist in den USA von der ehemaligen Mitarbeiterin eines Löschzentrums verklagt worden, weil die ständige Belastung durch schockierenden Inhalte sie kran...
Jered Chinnock (3.v.l) seht mit seinem Therapieteam in der Mayo Clinic. Mittels elektrischer Rückenmarkstimulation und 43 Wochen Rehabilitationstherapie konnte der Patient mit 331 Schritten 102 Meter zurücklegen.
Rochester
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Ein Gelähmter kann mit etwas Hilfe wieder einige Schritt gehen. Mittels elektrischer Rückenmarkstimulation und 43 Wochen Rehabilitationstherapie konnte der Pat...
Instagram hat mehr als eine Milliarde Nutzer und wird für Facebook immer wichtiger als Erlösquelle.
Menlo Park
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Die beiden Gründer der Fotoplattform Instagram verlassen die Konzernmutter Facebook. Sie wollten nun eine Pause nehmen und sich Gedanken über ein neues Projekt...
Die beiden Kontrahenten: Volker Kauder, Unions-Fraktionsvorsitzender, und Ralph Brinkhaus, CDU-Bundestagsabgeordneter und Unions-Vize-Fraktionsvorsitzender.
Berlin
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Die Unionsfraktion wählt ihren Fraktionsvorsitzenden. Amtsinhaber Volker Kauder hat erstmals einen Herausforderer: Ralph Brinkhaus. Die Wahl ist auch ein Signa...
In Fulda werden auf der Deutschen Bischofskonferenz die Ergebnisse der Studie «Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz» präsentiert.
Fulda
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Der Kriminologe Christian Pfeiffer wirft den deutschen Bischöfen mangelnde Transparenz bei ihrer Studie zum Ausmaß des sexuellen Missbrauchs in der katholische...
Brett Kavanaugh gab dem Fernsehsender FOX News ein Interview.
Washington
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Der wegen Missbrauchsvorwürfen unter Druck stehende Kandidat von US-Präsident Donald Trump für den Obersten US-Gerichtshof, Brett Kavanaugh, hat sich entschied...

- Anzeige -