Aktuelles

Lokalnachrichten

Hier kämpfen die Schützen mit der Gebrauchspistole um den Titel bei den Vereinsmeisterschaften.
 
Kehl - Kork
Kork.  Bei den Vereinsmeisterschaften der Kleinkaliber-Schützengesellschaft (KKSG) Kork nahmen auch viele Neumitglieder an den Wettbewerben Ende November teil.
Der Nikolaus mit Luka Tessen (4) aus Kehl.
 
Kehl
Kehl.  Nach zwei Jahren Pandemie wurde der Kehler Weihnachtsmarkt am Freitagnachmittag offiziell eröffnet.
Peter Tschöpe (79) geht mit seinem Rollator nicht nur durch Kehl, sondern wandert auch lange Strecken durch den Schwarzwald.
 
Kehler Stadtgeflüster
Kehl.  Im heutigen Kehler Stadtgeflüster philosophiert Lokalchef Klaus Körnich über einen der ältesten Ehrenamtlichen in Kehl, über einen großen Auftritt, über eine vorverlegte Ortschaftsratssitzung sowie über aufgegebene Postfächer.
Ob die beiden Angeklagten ihrem ehemaligen Mieter Säure an die Hauswand gespritzt haben, konnte vor dem Kehler Amtsgericht noch nicht abschließend geklärt werden.
 
Amtsgericht Kehl
Kehl.  Erneut musste die Verhandlung, bei der Vater und Sohn ihrem Mieter Buttersäure ans Haus gespritzt haben sollen, vertagt werden – denn wieder erschien die Geschädigte nicht vor Gericht. 
Die Arbeit des Beirats für Menschen mit Beeinträchtigungen soll sichtbarer für die Öffentlichkeit werden.
 
Kehl
Kehl.  Bei der jüngsten Sitzung des Beirats für Menschen mit Beeinträchtigungen ging es auch um die Probleme bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel für diese Menschen.
Bei der Theatergemeinschaft Hesselhurst wird fleißig für das neue Stück geprobt.
 
Willstätt - Hesselhurst
Hesselhurst.  „Kohle, Moos und Mäuse“ heißt das neue Stück, das die Theatergemeinschaft Hesselhurst im Januar aufführen wird. Am 3. und 10. Dezember kann man Karten im Vorverkauf erwerben.
Die Erweiterung der Kita „Kindernest“ wird unerwartet viel teurer als geplant. Grund genug für den Gemeinderat, jetzt von der Verwaltung erst einmal Klarheit einzufordern, wie die Mehrausgaben finanziert werden sollen.
 
Willstätt - Sand
Sand.  Der Willstätter Gemeinderat hat die Erweiterung der Kita Sand vertagt. Grund: Die Kosten sind explodiert. Auch die Einbringung des Haushalts 2023 musste daher verschoben werden.
Gelungener Abschluss des Neumühler Dorfjubiläums 750+1: Am vergangenen Sonntag wurde in der Halle der "Film zum Fest" von Rolf Hoffmann gezeigt.
 
Kehl - Neumühl
Neumühl.  Mit dem „Film zum Fest“ wurde am Sonntag, dem 751. Jahrestag der Ersterwähnung der Ortschaft Neumühl, ein würdiger Schlusspunkt hinter die Jubiläumsfeierlichkeiten dieses Jahres gesetzt.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Gegen den Mann werde nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. (Symbolbild)
 
Heidelberg
Region.  Ein 18-Jähriger soll auf einem Balkon in Heidelberg eine Schreckschusswaffe getestet haben. Die Polizei stellt bei ihm eine Waffe samt Munition sicher.
Mit dem neuen Fahrplan soll sich zum 11. Dezember vieles im regionalen Schienenverkehr in Baden-Württemberg ändern (Symbolbild).
 
Regionaler Bahnverkehr im Südwesten
Region.  Ein neuer Fahrplan hat immer auch etwas von einer frühweihnachtlichen Bescherung: Verpackt wie ein Geschenk, werden die Änderungen zum 11. Dezember einige erfreuen, andere überraschen, der eine oder andere wird enttäuscht sein. Vor allem im Osten ändert sich vieles.
Der 34-Jährige wurde zu lebenslanger Haft verurteilt.
 
Kind in Baden-Baden bestialisch getötet
Region.  Ein 34-Jähriger hat im Dezember vergangenen Jahres die sechsjährige Spielplatzfreundin seines Sohnes getötet und sich danach an dem Leichnam bestialisch vergangen. Nun hat der Verurteilte Revision eingelegt.
Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft. (Symbolbild)
 
Freudenstadt
Region.  Ein 36 Jahre alter Mann steht im Verdacht, einem 37-Jährigen Ende September mit drei Biergläsern auf den Kopf geschlagen zu haben. Der Verdächtige kam nun wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft.
Gans Steffen und andere Streifengänse in einem Weiher in der Lochmühle bei Eigeltingen.
 
Tierische Nachrichten
Region.  Schluss mit Warmbaden: Steffen, die Streifengans, die vier Wochen lang das Thermalwasser in Konstanz genoss, hat ein neues Quartier: ein Weiher bei Eigeltingen. Auf Wellness muss er auch dort nicht verzichten.
In Baden-Württemberg könnte es abermals zu einem Streik bei der Bahn kommen.
 
Ausfälle im Bahnverkehr möglich
Region.  Die Lokführergewerkschaft GDL hat am Freitag erneut mit einem Streik in Baden-Württemberg gedroht. Der Tarifkonflikt mit SWEG dauert an.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg: Brandalarm an Schule

01.12.2022

Nach einem Brandalarm im Gymnasium in der Zeller Straße waren am Donnerstagnachmittag Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei im Einsatz. Weil laut Polizei der Rauchmelder in einer Toilette gegen 14.50 Uhr auslöste, mussten Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler das Gebäude verlassen. Wie sich im Laufe des Einsatz jedoch herausstellte, war ein technischer Defekt Grund für die Auslösung, sodass bereits um 15.10 Uhr Entwarnung gegeben werden konnte, so die Beamten.

Offenburg: Hoher Vermögensschaden nach Schockanruf

01.12.2022

Am Mittwoch ist eine 64 Jahre alte Frau um einen hohen Geldbetrag gebracht worden. Sie erhielt laut Polizei gegen 12 Uhr den Anruf eines Betrügers, der ihr unter Ausnutzung ausgelöster Emotionen weismachen konnte, dass die Tochter der Angerufenen einen Unfall verursacht hätte, bei dem ein Kind totgefahren worden sei. In ihrer Aufgeregtheit habe sich mit die Frau dazu hinreißen lassen, 30.000 Euro als geforderte Kaution einem unbekannten Mann zu übergeben. Der Abholer wird als 30 bis 35 Jahre alt, 170 Zentimeter groß mit großen helle Augen beschrieben. Er habe eine schwarze Hose, schwarze Jacke und ein Basecap, jeweils mit dem Aufdruck "CP" getragen sowie eine schwarze Umhängetasche, worin er den Geldumschlag verstaute. Die Polizei ruft Zeugen auf, Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen könnten, zu melden.

Biberach: Anhänger touchiert

01.12.2022

Wie die Polizei mitteilt, hat am Donnerstag gegen 4.10 Uhr ein Opel-Fahrer einen in der Hauptstraße auf Höhe eines Autohauses abgestellten Anhänger touchiert und sich hierbei die rechte Fahrzeugseite seines Wagens aufgerissen. Der dabei entstandene Schaden beziffern die Beamten auf etwa 1.000 Euro. Grund für das Abkommen soll nach ersten Erkenntnissen ein Niesanfall gewesen sein, so die Polizei. 

Ortenberg: Rollerfahrer bei Unfall verletzt

01.12.2022

Ein 40-jähriger BMW-Fahrer fuhr einer Mittelung der Polizei zufolge am Mittwoch auf der Straße "Am Marktplatz" und wollte gegen 16.20 Uhr nach links auf die Hauptstraße einbiegen. Hierbei sei es zum Zusammenstoß mit einem auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte fahrenden Rollerfahrer gekommen. Der 49-Jahre alte Zweiradfahrer kam bei dem Aufprall zu Fall und verletzte sich, so die Polizei. Er sei mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klink gebracht worden. Die Polizei beziffert den Schaden an beiden Fahrzeugen auf etwa 2.000 Euro.

Lahr: Möglicher Überfall, Polizei bittet um Hinweise

30.11.2022

Zu einem Vorfall, der sich am frühen Samstagmorgen zwischen 2 Uhr und 7 Uhr in der Tiergartenstraße ereignet haben soll, bitten die Ermittler der Kriminalpolizei um Hinweise. Ein 54-Jähriger sei in diesem Zeitraum überfallen, ausgeraubt und in einer hilfloser Lage zurückgelassen worden. Es habe sich laut Polizei um drei männliche Angreifer gehandelt. Inwieweit dieser mutmaßliche Vorfall mit folgender Meldung an die Polizei in Zusammenhang zu bringen ist, sei nunmehr auch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen: Ein Zeuge habe gegen 6.30 Uhr eine hilflose Person in der Dreyerspringstraße gemeldet. Die Polizei nimmt Hinweise von Zeugen, die Hinweise zu diesem Fall geben können, unter 0781 21-2820 entgegen.

Offenburg: Kollision zwischen zwei Fahrzeugen

30.11.2022

Ein Kleinkraftradfahrer wurde am Dienstagabend nach einer Kollision mit einem Auto auf der Moltkestraße leicht verletzt, teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Der 40-Jährige Autofahrer wollte demnach gegen 17.50 Uhr nach links auf die Straße "Am Ritterweg" abbiegen, als es zu einem Zusammenstoß mit einem 28 Jahre alten Iveco-Fahrer gekommen sei. Das Kleinkraftrad sei durch den Aufprall zu Fall gekommen und der Fahrzeugführer leicht verletzt worden. Im weiteren Verlauf wurde er zur Untersuchung ins Ortenauklinikum gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg führten nach eigenen Angaben nach der Unfallaufnahme einen freiwilligen Altemalkoholtest mit dem 40 Jährigen durch, welcher einen Wert von rund 2 Promille aufgewiesen habe. Der Mann wurde daraufhin zur Blutentnahme geschickt und sieht nun einer Strafanzeige entgegen, so die Polizei.

Offenburg: Polizeiliche Maßnahmen gestört

29.11.2022

Während zwei Streifenbesatzungen in der Nacht auf Dienstag mit einem Betrunkenen in der Unterführung am Messekreisel in der Schutterwälder Straße beschäftigt waren, kam gegen 0.30 Uhr ein ebenso deutlich unter Alkoholeinfluss stehender Mann vorbeigelaufen und störte die polizeilichen Maßnahmen. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Der 32-Jährige habe einen gegen ihn ausgesprochenen Platzverweis ignoriert und begonnen, das Szenario mit seinem Handy zu filmen. Bei der anschließenden Kontrolle verweigerte er laut Polizei die Angaben zu seiner Person, sodass er nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte. Hierbei kam es seitens des 32-Jährigen zu Widerstandshandlungen, die zur Folge hatten, dass er auf dem Boden fixiert und ihm die Handschließen angelegt werden mussten, so die Beamten. Der Mann musste die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen und sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten, heißt es.

Lahr: Alkoholisiert unterwegs

29.11.2022

Die Trunkenheitsfahrt eines 34-Jährigen hat ein Strafverfahren zur Folge. Wie die Polizei mitteilt, meldete ein Zeuge über Notruf einen angetrunkenen E-Scooter Fahrer in der Kaiserstraße. Die Überprüfung vor Ort habe den Sachverhalt bestätigt, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet worden sei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille, so die Polizei. Der 34 Jahre alte Zweiradfahrer habe sich jedoch uneinsichtig gezeigt und sich gegen die polizeilichen Maßnahmen gesperrt sowie die Beamten beleidigt.

Mascha Brichta/dpa-tmn

Wie viel geben Sie in diesem Jahr für Weihnachtsgeschenke aus?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Nastassja Kinski (links) und Martina Gedeck in „Die stillen Trabanten“.
 
Im Kino: „Die stillen Trabanten“
Kultur.  Der Regisseur Thomas Stuber hat seinen sanften Episodenfilm „Die stillen Trabanten“ im Ludwigsburger Scala vorgestellt – mit seinen Hauptdarstellerinnen Martina Gedeck und Nastassja Kinski.
Ein ehemaliges Frauengefängnis in Berlin wurde in ein Hotel umgewandelt: Das Wilmina. Dafür gab es den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur 2023.
 
Nachhaltigkeitspreis Architektur 2023
Kultur.  Architektinnen und Architekten aus Stuttgart sind unter den Siegern und Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Architektur 2023.
Voodoo Jürgens beim Reeperbahn Festival 2020 in Hamburg.
 
Wiener Songwriter
Kultur.  Er war Zuckerbäcker und Friedhofsgärtner. Heute ist Voodoo Jürgens fixer Bestandteil der Wiener Musikszene. Seine Dialekt-Songs faszinieren auch das Publikum in Deutschland.
Video-Einspielungen begleiten die autofiktionale Erzählung „Komm Ma Janz Nah Bei Mir“ im Studio Theater.
 
Premiere im Studio Theater
Kultur.  Das Kunstkollektiv 10 hoch 27 zeigt im Studio Theater „Komm Ma Janz Nah Bei Mir“, die Erzählung eines Berliner Frauenlebens.
Indiana Jones (links, Harrison Ford) und sein Sohn Mutt Williams (Shia LaBeouf) in einer Szene aus „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“.
 
Indiana Jones und der Ruf des Schicksals
Kultur.  Mit Peitsche und Hut: Der Kult-Abenteurer Indiana Jones kehrt auf die Leinwand zurück. Diesmal geht es wieder den Nazis an den Kragen, wie der erste Trailer verrät.
Sir Elton John tritt live bei der letzten Nordamerika-Show seiner "Farewell Yellow Brick Road"-Tour im Dodger Stadium in Los Angeles auf.
 
Festival
Kultur.  Auf seiner Abschiedstournee reist Elton John aktuell um die ganze Welt. In Großbritannien will der Popstar den Schlussakkord an einem ganz besonderen Ort erklingen lassen.
Cover des Albums "Christmas Party" von der Band "The Kelly Family".
 
Brauchtum
Kultur.  Sarah Connor hat bereits 2005 ein Weihnachtsalbum herausgebracht, aber für die Backstreet Boys ist es dieses Jahr Premiere. Und das sind nicht die einzigen Musiker, die Lieder zum Fest veröffentlichen.
Eines der raren Selbstporträts Max Beckmanns: „Selbstbildnis gelb-rosa“
 
Kunstauktion
Kultur.  Es ist das teuerste jemals in Deutschland versteigerte Gemälde: Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb-rosa“. Für 20 Millionen Euro hat es den Besitzer gewechselt.
Das "Z" wurde im Krieg zum Symbol der russischen Truppen - hier zu sehen an der Glastür eines Kindergartens in der Ukraine. (Symbolbild)
 
Bericht von der Front
Kultur.  In einem bedrückenden Bericht von der Front in der Ukraine erklärt der russische Ex-Soldat Pawel Filatjew, warum Kremlchef Putin mit seinem Angriffskrieg scheitert. Sein Buch macht ihn zum Staatsfeind.

- Anzeige -