Lokalnachrichten

Die beiden Boote könnten noch restauriert werden – falls sich der Besitzer dazu aufrafft.
vor 7 Stunden
Kehl - Hohnhurst
Hohnhurst.  Mit dem Rückgang der Berufsfischerei auf den Altrheinarmen verschwanden auch die traditionellen Fischernachen. Adolf Henninger aus Hohnhurst möchte sie gerne erhalten.
Irgendwo jenseits des Regenbogens: Olaf Fütterer (links) und sein Ensemble beim Benefizkonzert in der Willstätter Kirche.
vor 10 Stunden
Willstätt
Willstätt.  Unter dem Titel „Over the Rainbow“ stand am Ostermontag in der Willstätter Kirche ein Benefizkonzert mit dem neuen Willstätter Organisten Olaf Fütterer.
vor 13 Stunden
Kehl
Kehl.  Am Dienstagabend hat ein 23-Jähriger eine 17-Jährige auf dem Spielplatz Wolfsgrube in Kehl attackiert. Auch gegenüber der Polizei ist der junge Mann beleidigend und übergriffig geworden.
Der stellvertretende Betriebshofleiter Frank Wagner hat viel vor: Rund 2300 neue Bäume, Stauden, Gräser und Blumen werden künftig das Stadtbild schmücken.
vor 13 Stunden
Kehl
Kehl.  Großbestellung für ein farbenprächtiges Kehl: etwa 2300 Pflanzen, vom Montmorency-Kirschbaum bis zu bunten Blütenstauden, werden in der nächsten Zeit in Kehl ausgepflanzt.
Die Ortseingangstafeln in Willstätt bieten kein schönes Bild mehr und sollen ersetzt werden.
vor 16 Stunden
Willstätt
Willstätt.  Die neuen Ortseingangstafeln in Willstätt sollen ähnlich wie die in Legelshurst gestaltet werden. Diesen Grundsatzbeschluss fasste der Ortschaftsrat in seiner jüngsten Sitzung.
Die Arbeit lohnt sich. Sind die Fenster vom Winterschmutz wieder befreit, kann die Frühlingssonne ungestört in die Wohnung scheinen.
vor 18 Stunden
Kehl
Kehl.  Frühjahrsputz: Einläuten der warmen Jahreszeit, notwendiges Übel oder schlichtweg ein Graus? Entscheidend für das Gelingen sind die Reihenfolge, die richtigen Mittel und die eigene Einstellung.
13.04.2021
Gerd Birsner Kolumne
Kehl.  De Birsnergerd über den Fehler 11 und einen pubertärer Spruch
Die „Blume“-Wirtsleute Sandra und Frank Erhardt (vorn) freuten sich in Legelshurst über eine gelungene Premiere beim Servieren eines Dinners im Wohnmobil auf dem Parkplatz ihres Gasthauses.
13.04.2021
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Premiere im Legelshurster Gasthaus „Blume“: Küchenchef Frank Erhardt hat sich wegen der Corona-Pandemie einen neuen Service ausgedacht – das „Dinner im Wohnmobil“.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Ernst Maier und Tochter Annette auf der Weide: Das Effizienzgebot der modernen Tierhaltung ignorieren sie bewusst. Sie zählen zu den Biopionieren.
vor 6 Stunden
Region
Region.  Seit Jahrzehnten kämpfen die Maiers mit ihrem Uria-Hof gegen unnötige Tierquälerei. Sie schießen ihre Rinder auf der Weide und widersetzen sich der Ohrmarkenpflicht. Mit ihrem Kampf ebnen sie auch anderen Landwirten den Weg – europaweit.
Eine Mitarbeiterin serviert Bewohnern vor dem ersten gemeinsamen Mittagessen seit Beginn der Coronapandemie zur Feier des Tages ein Glas Sekt.
vor 6 Stunden
Altenheim Mühlehof im Kreis Lörrach
Region.  Im Mühlehof in Steinen sind fast alle Bewohner geimpft. Das Heim hat vor Gericht dafür gekämpft, dass die Menschen nun wieder zusammen speisen dürfen. Manchen verleiht die Aussicht auf Gemeinschaft ganz neuen Lebensmut.
Im Laufe der vergangenen sieben Tage haben die Behörden im Schnitt 165,3 Ansteckungen pro 100 000 Einwohner registriert.
vor 7 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  In Baden-Württemberg steigt die sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen weiter. 40 der 44 Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg liegen über einer Inzidenz von 100, sieben über der 200er-Marke und zwei sogar über der 300er-Schwelle.
Wer möchte, kann im Einzelfall nach Rücksprache mit dem Arzt auch seine Zweitimpfung mit Astrazeneca bekommen. (Symbolbild)
vor 8 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Für unter 60-Jährige, die in Baden-Württemberg bereits einmal mit Astrazeneca geimpft wurden, behalten gebuchte Termine für die zweite Corona-Impfung ihre Gültigkeit.
Wer im Klassenzimmer unterrichtet werden will, muss sich testen lassen.
vor 8 Stunden
Neue Regeln für Unterricht in Baden-Württemberg
Region.  Ab Montag gilt in Baden-Württemberg die allgemeine Testpflicht für Schüler und Lehrer. Außerdem kehrt das Land zum Wechselunterricht in allen Klassenstufen zurück. Allerdings: In Hotspots dürfen Schulen nicht öffnen.
Die Polizei fahndet nach dem E-Bike-Fahrer. (Symbolbild)
vor 9 Stunden
Vorfall in Sinsheim
Region.  Während einer Fahrzeugkontrolle fährt ein E-Bike-Fahrer in Sinsheim auf einen Polizisten zu und prallt mit diesem zusammen. Der Beamte wird dabei schwer verletzt, der Radfahrer flüchtet.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Brennendes Elektrodreirad in Hohberg-Hofweier

14.04.2021 - 19:10

In Hohberg-Hofweier gab es heute Nachmittag (Mi) einen Feuerwehreinsatz – das Elektrodreirad eines 88-Jährigen hatte gebrannt. Durch das Feuer wurde auch die Garage in der Binzburgstraße beschädigt. Der Senior wurde durch den Brand leicht verletzt. Was den Brand ausgelöst hat, wird jetzt untersucht. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf rund 10.000 Euro. (ys)

Ortenau bei Ebay: Online-Marktplatz für Händler aus der Region

14.04.2021 - 18:41

Die Angebote der Einzelhändler aus der Ortenau sind ab jetzt auf ebay zu finden. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat eBay Deutschland einen lokalen Online-Marktplatz für die Ortenau eingerichtet. Bei dem Modellprojekt sind bisher nur neun Städte und die Ortenau dabei. Angebote gibt es damit von mehr als 750 Händlern aus dem Landkreis. (ys)

Kamehameha in Offenburg soll am 21. August stattfinden

14.04.2021 - 17:43

Sven Väth, Fritz Kalkbrenner und viele weitere Stars sind zum Kamehameha Festival in Offenburg angemeldet. Der Termin verschiebt sich auf den 21. August. Die Organisatoren arbeiten an einem detaillierten Sicherheitskonzept, welches die Umsetzung des Festivals ermöglichen soll. (db)

Termin für Zweitimpfung nach Astrazeneca bleibt gültig

14.04.2021 - 17:13

Gebuchte Termine für die zweite Corona-Impfung für unter 60-Jährige, die das erste Mal mit Astrazeneca geimpft wurden, behalten ihre Gültigkeit. Das gab das Sozialministerium heute bekannt. Die Termine werden auf Impfstoff von Biontech oder Moderna umgebucht. Sollten die nicht verfügbar sein, gebe es vor Ort in den Impfzentren einen neuen Termin für die Zweitimpfung. Sozialminister Manne Lucha sagte, die Ständige Impfkommission mache in ihrer Empfehlung deutlich, dass eine Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff nach einer Erstimpfung mit Astrazeneca sicher und wirksam sei. Wer möchte, könne im Einzelfall nach Rücksprache mit dem Arzt auch seine Zweitimpfung mit Astrazeneca bekommen. (ys)

Ortenaukreis sucht E-Biker als Trainer für Fahrsicherheitskurse

14.04.2021 - 16:48

Der Ortenaukreis sucht E-Biker als Trainer für Fahrsicherheitskurse. Sicheres Fahren braucht Übung. Dafür soll im Ortenaukreis das Projekt „radspaß – sicher e-biken“ mit Kursen zur Fahrsicherheit für Senioren sorgen. Hier besteht laut Landrat Frank Scherer ein echter Bedarf. Die Zahl der Unfallopfer im Land bei den Pedelecnutzenden ist im vergangenen Jahr um über 40 Prozent gestiegen. (db)
 
Das landesweite Projekt „radspaß sicher e-biken“ ist eine Zusammenarbeit zwischen dem ADFC Baden Württemberg und dem Württembergischer Radsportverband e.V. Auf Initiative des Seniorenrats der Stadt Ettenheim und in Kooperation mit dem radspaß-Team, dem Kreisseniorenrat des Ortenaukreises und dem Fachbereich Gesundheitsförderung des Landratsamt Ortenaukreis wird es nun im Ortenaukreis umgesetzt. Weitere Kooperationspartner sind die Städte Achern, Ettenheim, Haslach, Lahr, Oberkirch und Offenburg, die Verkehrswachten Offenburg/Ortenau, Kehl und Lahr sowie das Polizeipräsidium Offenburg.
Interessierte senden bitte das Anmeldeformular auf der Internetseite https://www.radspass.org/trainer) per E-Mail an info@radspass.org. An einer späteren Schulung Interessierte wenden sich an Rebecca Bruder
Tel. 0781 805 9707, E-Mail rebecca.bruder@ortenaukreis.de.
Weitere Informationen gibt es auf der Website von radspaß sicher e-biken www.radspass.org oder per E-Mail info@radspass.org. Ansprechpartner beim Kreisseniorenrat Ortenaukreis ist Gerd Baumer, Tel. 07851 958919, E-Mail gerd.baumer@gmx.de.

Kassiererin in Renchen wegen Taschenkontrolle geschlagen

14.04.2021 - 16:37

Damit hat die Kassiererin eines Supermarkts in Renchen sicher nicht gerechnet – eine Kundin soll ihr gestern Abend ins Gesicht geschlagen haben. Der Grund: Sie wollte die prall gefüllten Einkaufstaschen der Frau kontrollieren. Die Angreiferin ist unbekannt. (ys)

SC Sand sucht Talente, Sichtungstag am 15. Mai

14.04.2021 - 15:56

Begleite mit dem SC Sand den Weg von den Juniorinnen bis hin zur 1. Bundesliga - unter dem Motto sucht der SC Sand neue Fußballspielerinnen. Am 15. Mai ist ein Probetraining für alle Altersklassen bis zum Jahrgang 2011 geplant. Die Jahrgänge 2007-2011 trainieren zwischen 10 und 12.30 Uhr. Ab Jahrgang 2006 ist die Sichtung zwischen 14 und 16.30 Uhr. (ys)
Eine Anmeldung erfolgt per Mail an jonas.azam@scsand.de oder über unsere Homepage unter "Jugend" -> "Sichtung 15.05" oder unter folgendem Link: https://sc-sand.de/Fussball/probetraining.php?sid=lcaqspe.
Bei der Anmeldung sind folgende Angaben wichtig: Name, Jahrgang, Position, Telefonnummer & E-Mail-Adresse. Weitere Fragen beantwortet Jonas Azam per Mail. Sollte der Sichtungstag aufgrund der anhaltenden Pandemie abgesagt werden, informiert der SC Sand über einen möglichen Ersatztermin .

26-Jähriger mit Indoorplantage und Drogen in Gaggenau aufgeflogen

14.04.2021 - 15:22

In Gaggenau ist die Polizei auf eine Indoorplantage und Drogen gestoßen. Der 26-jährige Besitzer war Anfang des Jahres aufgefallen weil er übers Internet im Ausland Marihuana-Samen bestellt hatte und die Sendung bei einer Zoll-Kontrolle aufflog. Mit einem Gerichtsbeschluss durchsuchten dann gestern Nachmittag (Di) Polizisten die Wohnung des Mannes. Dabei fanden sie neben der Zuchtanlage und Marihuana-Pflanzen noch mehrere hundert Gramm Amphetamin. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. (ys)

HITRADIO OHR
Christoph Schmidt/dpa

Immer mehr Kommunen untersagen Protestaktionen gegen Corona-Auflagen. Wie stehen Sie zu dieser Debatte?

Nachrichten

Eine Frau lässt am Eingang eines Corona-Schnelltest-Zentrums einen QR-Code auf ihrem Smartphone abscannen. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
vor 7 Stunden
Mehr Freiheiten
Digitales.  Menschen, die gegen Corona geimpft wurden, sollen behandelt werden wie mit einem negativen Coronatest. Eine App soll dazu beitragen, dass sich die Geimpften schnell ausweisen können.
Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky sieht einen Anstieg gefährlicherer Cyberattacken auf deutsche Industrieunternehmen. Foto: Nicolas Armer/dpa
vor 8 Stunden
Cyber-Kriminalität
Digitales.  Die Cyber-Angriffe werden nicht unbedingt mehr, dafür zielgerichteter. Die deutsche Industrie steht im Fokus der Angreifer. Investieren die Unternehmen zu wenig in Software-Spezialisten?
Eine Woche nach Bekanntwerden eines Übernahmeangebots für den japanischen Technologiekonzern Toshiba durch einen Finanzinvestor aus Europa ist Konzernchef Nobuaki Kurumatani überraschend zurückgetreten. Foto: Toshiba Corporation/dpa
vor 10 Stunden
Elektronik
Digitales.  Die jüngste Übernahme-Offerte für Toshiba hat offenbar im Management einen heftigen Streit entfacht. Nun nimmt der Chef des japanischen Technologiekonzerns seinen Hut.
Microsoft muss Sicherheitslücken in seiner E-Mail-Software mit einem Update stopfen. (Symbolbild)
vor 12 Stunden
Exchange-Sicherheitslücken
Digitales.  Als Microsoft im März Schwachstellen im E-Mail-Programm Exchange schloss, schien das Problem zumindest für die Zukunft gelöst. Doch nun ist klar, dass damals nicht alle Lücken erwischt wurden. Das FBI schloss derweil Hintertüren auf US-Servern.
Bei Vodafone-Kunden funktionierte am Dienstag zum Teil das Internet nicht (Symbolfoto).
vor 14 Stunden
Störung bei Vodafone
Digitales.  Eine Störung bei Vodafone hat am Dienstagnachmittag bundesweit für Internetausfälle gesorgt. Betroffene Kunden beklagten Ausfälle im Bereich Kabel, DSL und LTE.
Microsoft empfiehlt, die Updates für die E-Mail-Software Exchange sofort zu installieren. Foto: Peter Kneffel/dpa
13.04.2021
Sicherheitslücken
Digitales.  Nachdem Microsoft im März Schwachstellen im E-Mail-Programm Exchange schloss, schien das Problem trotz vieler Infektionen zumindest für die Zukunft gelöst. Doch es wurden nicht alle Lücken erwischt.
Nutzer von Facebook und der Konzerntochter Instagram können jetzt auch das unabhängige Aufsichtsgremium Oversight Board einschalten, wenn sich die Plattformen weigern, von ihnen gemeldete Beiträge zu löschen. Foto: Uli Deck/dpa
13.04.2021
Oversight Board
Digitales.  Etwa wegen Hass und Hetze gemeldete Beiträge werden von Facebook nicht unbedingt auch gelöscht. Nutzer haben nun eine weitere Möglichkeit, gegen solche Beiträge vorzugehen.
Das Logo des Messengers WhatsApp. Foto: Silas Stein/dpa
13.04.2021
Hamburger Datenschützer
Digitales.  WhatsApp betont stets, dass mit der Einführung neuer Datenschutz-Regeln keine erweiterte Datenweitergabe an Facebook vorgesehen sei. Doch Hamburgs Datenschützer reicht das nicht.
Ein Chad im echten Leben?
13.04.2021
Internetslang
Digitales.  In diesem Artikel widmen wir uns dem beliebten Chad-Meme und erklären seine Bedeutung und Herkunft.

- Anzeige -