Lokalnachrichten

 
Kehl
Kehl.  Mehr als die Hälfte der Deutschen ist bereit, wegen des Angriffskriegs auf die Ukraine auf etwas zu verzichten, zeigt eine Umfrage. Und wie halten es die hiesigen Bürger? Worauf verzichten Sie?
Dachbegrünungen – wie hier in Achern – sind jetzt einstweilen grundsätzlich förderfähig.
 
Gemeinderat
Kehl.  Die Richtlinien des Programms „Klima-angepasst Wohnen“ waren bislang so eng gefasst, dass alle gestellten Anträge und Anfragen abgelehnt wurden. Das soll jetzt geändert werden.
Wird die „Krone“ bald bis zu 60 Flüchtlinge beherbergen? Das hat der Gemeinderat hinter „verschlossenen Türen“ diskutiert.
 
Kehler Stadtgeflüster
Kehl.  Im heutigen Kehler Stadtgeflüster blickt unser Lokalchef, Klaus Körnich, wieder mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Kehler Woche und lässt diese Revue passieren.
Kondition ist gefragt beim Step-Workout mit Tanja (Foto). „Mitmachen, was Spaß macht“, rät sie. Das ist das Schöne an diesem Tag: Jeder kann sich das Übungsprogramm individuell nach seinem Leistungsvermögen einteilen. Bei den Yoga- und Entspannungsübungen mit Barbara geht es um Stärkung und Aktivierung der gesamten Muskulatur, um Erdung, Selbstvertrauen und Balance.
 
Kehl
Kehl.  Das Teilnehmerfeld bei der Be-Active-Fitness-Night der Kehler Turnerschaft vergangene Woche war ziemlich groß. In drei Stunden wurde nonstop ein kostenfreies, unverbindlich, vielseitiges und abwechslungsreiches Programmangebot präsentiert.
Flammen und eine dicke, weithin sichtbare Rauchwolke: Am Gestüt „Kaiserhof“ bei Legelshurst bot sich am Donnerstagabend ein dramatisches Bild.
 
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Auf dem Gestüt „Kaiserhof“ bei Legelshurst ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Menschen und Tiere wurden zum Glück nicht verletzt. Doch der Schaden geht in die Hunderttausende.
Wer jetzt noch für den Winter vorsorgen will, muss sich sputen: In Kehl wird das Brennholz knapp. 
 
Kehl
Kehl.  Nicht nur in den Ortschaften, auch im Kehler Gemeinderat wurde die Brennholzvergabe kontrovers diskutiert. Nun soll es doch nicht versteigert, sondern von den Ortsverwaltungen zugeteilt werden.
Rund um das neue Legelshurster Feuerwehrhaus soll es am Samstag rund gehen, wenn die Floriansjünger zu ihrer „Blaulichtparty“ einladen.
 
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst.  Zu einer „Blaulichtparty“ lädt die Feuerwehr-Abteilung Legelshurst für Samstag ein. Auch Mitglieder der Partnerwehr aus der Lausitz feiern mit
Einen aufschlussreichen Nachmittag verbrachte Willstätts Bürgermeister Christian Huber mit dem Bürgerbüro-Team und dessen Leiterin Nadine Manßhardt (rechts).
 
Willstätt
Willstätt.  Bürgermeister Christian Huber arbeitete vor Kurzem im Bürgerbüro des Willstätter Rathauses mit und unterstützte dabei das dortige Team bei dessen Aufgaben.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Die Auseinandersetzung ereignete sich beim Bahnhof in Leingarten.
 
Leingarten im Kreis Heilbronn
Region.  Zwei Gruppierungen geraten am Freitagabend in Leingarten aneinander. Dabei werden zwei Männer schwer und weitere Personen leicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung und sucht nach Zeugen.
Katrin Lang ist die neue Deutsche Weinkönigin.
 
Finale in Neustadt an der Weinstraße
Region.  Die neue Deutsche Weinkönigin steht fest und heißt Katrin Lang. Die 23-Jährige kommt aus dem Weinanbaugebiet Baden und setzte sich im Finale durch.
Von der Ruine Alt-Lichtenstein hat man einen ungewohnten Blick auf den „richtigen“ Lichtenstein.
 
Draußen unterwegs
Region.  Nicht immer hat man Lust, lange Touren zu unternehmen, zumal, wenn das Wetter nicht ganz so gut ist. Wir stellen fünf Spaziergänge vor – aber keine Angst: es gibt immer eine Verlängerungsoption.
„Rudi“ ist eine Miniatur Bullterrier wie auf diesem Symbolbild.
 
Vogtsburg im Kaiserstuhl
Region.  Ein Hund hat beim Gassigehen einen bewusstlosen Handwerker entdeckt. Dadurch verhinderte „Rudi“ womöglich Schlimmeres.
Gesundheitsminister Manfred Lucha
 
Verdienstausfall und Coronavirus
Region.  Künftig gelten in Baden-Württemberg verschärfte Regeln für Entschädigungen bei coronabedingten Verdienstausfällen. Die Hintergründe.
Ferfried Prinz von Hohenzollern wurde 79 Jahre alt.
 
Bekannt auch als Prinz Foffi
Region.  Ferfried Prinz von Hohenzollern ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das gab das Haus Hohenzollern an diesem Freitag in Sigmaringen bekannt.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Maserati gestohlen und Unfall gebaut

30.09.2022

Bei einer Kontrolle der Bundespolizei an einer Tankstelle in der Straßburger Straße in Kehl, sollte am Donnerstag gegen 20.50 Uhr ein Wagen, der mit einem Kurzzeitkennzeichen ausgestattet war, überprüft werden. Nachdem der Fahrer jedoch jegliche Anhaltesignale missachtete, fuhr er den Beamten davon, heißt es in einer Mitteilung. Ein Zeuge habe dann gegen 23 Uhr den Sportwagen im Bereich der Kleingartenanlagen neben der Kinzig bemerkt und die Polizei informiert. Der Wagen sei nach Polizeiangaben stark unfallbeschädigt gewesen. Offenbar soll der unbekannte Fahrer beim Verlassen in Richtung L 75 bei Rheinau einen Unfall gehabt und dann den Maserati zurückgelassen haben. Während der Maßnahmen an der Unfallstelle habe sich der Besitzer des italienischen Sportwagens gemeldet  und mitgeteilt, dass ihm das Auto zuvor gestohlen worden wäre. Die Beamten der Kriminalpolizei sind nun auf der Suche nach Zeugen. Personen, denen der weiße Maserati Granturismo am Donnerstagabend auffiel oder die Angaben zum Fahrer des Unfallautos machen können, melden sich unter 0781 21-2820.

Kehl - Andauernde Ermittlungen

29.09.2022

Nachdem gestern Nachmittag ein Großaufgebot der Polizei zur Kehler Berufsschule ausgerückt war, habe man  im Laufe der eingeleiteten Fahndung gegen 15.15 Uhr einen  möglichen Verdächtigen im Stadtgebiet antreffen können. Dies geht aus einer Pressemeldung der Polizei hervor. Ein Jugendliche soll von einer Polizeistreife erkannt und überprüft worden sein, als er aus einem Gebüsch sprang. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es zwischen mehreren Jugendlichen außerhalb der Schule zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Ob es dabei aber tatsächlich zu einer Schussabgabe gekommen war, habe man bisher nicht bestätigen können. Aufgrund der zunächst unklaren Situation und um die Sicherheit der Schüler in den umliegenden Schulen zu gewährleisten, haben Einsatzkräfte der Polizei die Gebäude untersucht, heißt es in der Meldung weiter. Gegen 16 Uhr habe man Entwarnung geben können. Die Ermittlungen zu dem Vorfall würden andauern. 

 

Kehl - Einsatzmaßnahmen laufen

29.09.2022

Derzeit ist die Polizei mit starken Kräften im Bereich der Karlstraße vor Ort, heißt es in einer Meldung der Polizei. Ersten Erkenntnissen zufolge soll es  gegen 14.15 Uhr im Umfeld einer dortigen Schule zu einer Bedrohungssituation gekommen sein, bei der laut Zeugenaussagen ein Schuss zu hören war. Bei Eintreffen der Polizeistreifen konnte vor Ort aber niemand mehr angetroffen werden, heißt es in der Meldung weiter. Aktuell laufe die Suche nach den Beteiligten.

Kehl - Widerstand geleistet

29.09.2022

Am Donnerstag gegen 0.40 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in einer Bar in der Hauptstraße zu Streitigkeiten zwischen einer 44-Jährigen und einer Kellnerin. Nachdem die stark Betrunkene ihr Glas über der Theke geleert haben soll, habe sie offenbar die Mitarbeiterin attackiert. Bei dem Gerangel verletzten sich beide laut Polizei leicht. Weil die Frau sich nicht von ihrem Begleiter beruhigen ließ und die Gaststätte auch unter Aufforderung der hinzugerufenen Polizeibeamten nicht verlassen wollte, sei die Schreiende unter starker Gegenwehr zur Dienststelle gebracht worden. Eine Polizeibeamtin sei von der aggressiven Frau leicht verletzt worden. Als sie sich nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen beruhigt habe, konnte sie in die Obhut ihres Begleiters übergeben werden. Sie erwartee nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Offenburg - Körperverletzung

29.09.2022

Die Hintergründe eines Disputs am Donnerstag in einer Wohnung in der Lise-Meitner-Straße sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen und lösten gegen 1.20 Uhr einen Polizeieinsatz aus, heißt es in einer Meldung der Polizei. Ein 26-Jähriger, ehemaliger Bewohner soll die Eingangstür eingetreten und einen 45 Jahre alten Mann attackiert haben. Bei dem Gerangel seien mehrere Glasflaschen zu Bruch gegangen, wobei sich der 45-Jährige verletzte. Während er mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik gebracht wurde, sei gegen den Störenfried ein Platzverweis ausgesprochen worden. Ihn erwarte auch eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Wolfach - Rauchentwicklung

29.09.2022

Nach Angaben der Polizei waren am  Mittwoch  Kräfte der Feuerwehr sowie Beamte des Polizeireviers Haslach in der Zienestraße im Einsatz. Gegen 17.40 Uhr habe ein aufmerksamer Zeuge gemeldet, dass in der Wohnung seines Nachbarn ein Rauchmelder ausgelöst wurde. Vor Ort sei auf lautstarkes Rufen und Klopfen keine Reaktion des Seniors aus der Wohnung zu vernehmen gewesen. Aufgrund dessen musste davon ausgegangen werden, dass dieser sich in einer hilflosen Lage befand. Weil ein Öffnen der Wohnungstür zunächst misslang, verschafften sich die Kräfte der Feuerwehr mittels eine Drehleiter über das Küchenfenster Zutritt zur betroffenen Wohnung. Der Bewohner konnte laut Polizei im Schlafzimmer festgestellt werden und sei durch die alarmierten Rettungskräfte medizinisch untersucht. Diese konnten glücklicherweise keine Verletzungen feststellen. Er konnte im Beisein seiner hinzugerufenen Tochter in der Wohnung verbleiben. Nach ersten Erkenntnissen war die Ursache der Rauchentwicklung und des somit ausgelösten Rauchmelders ein auf dem Herd stehender Kochtopf mit angebranntem Essen.

Gengenbach - In Schule eingebrochen, Hinweise erbeten

29.09.2022

Noch unbekannte Einbrecher gelangten nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 1:15 Uhr durch das Einschlagen einer Fensterscheibe in den Werkraum einer Schule in der Straße "Am Erhard-Schrempp-Schulzentrum". Im Inneren öffneten und durchsuchten die Eindringlinge sämtliche Schränke, heißt es in der Meldung weiter. Nach ersten Ermittlungen haben die beiden Täter die Räumlichkeiten durch das zuvor beschädigte Fenster wieder verlassen und  sich auf die östliche Gebäudeseite begeben. Auch hier sei ein Fenster beschädigt worden, um ins Innere zu gelangen. Die Unbekannten hätten im Innenbereich verschiedene Bürotüren aufgehebelt. Über den Innenhof der Schule sei auf gleiche Art und Weiße ein weiteres Fenster eines Büros der Realschule geöffnet worden. Der entstandene Schaden betrage ersten Schätzungen zufolge mehrere Tausend Euro. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde laut Polizeimeldung nichts gestohlen. Die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Gengenbach bitten um Hinweise unter der Telefonnummer: 07803 9662-0.

Offenburg - Radfahrerin verletzt

29.09.2022

Mutmaßlich aufgrund eines Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot kam es nach Angaben der Polizei am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall. Gegen 8:30 Uhr sei die 51-Jährige Fahrerin eines Pedelecs auf dem Verbindungsweg "Scheerbünd" in Richtung Rammersweierstraße unterwegs gewesen. Hierbei sei sie mit einer 16-jährigen Mountainbike-Fahrerin kollidiert, die den Verbindungsweg in die Gegenrichtung befuhr. Nach ersten Erkenntnissen dürften beide Unfallbeteiligten nicht möglichst weit rechts gefahren sein. Durch den Zusammenstoß sei die 16-Jährige und gestürzt und habe sich dadurch verletzt. Entstanden sei ein Schaden von rund insgesamt 200 Euro.

Iris Rothe

In vielen Städten bleibt es dunkel in der Welt. Verzichten auch Sie in diesem Jahr auf Weihnachtsbeleuchtung?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Christian Horner ist der Teamchef von Red Bull.
 
Formel 1
Nachrichten.  Red Bull soll in der Vorsaison mehr Geld ausgegeben haben als erlaubt. Kommentare der Konkurrenz ärgern den Teamchef. Dem Rennstall von Weltmeister Max Verstap...
Retter stehen nach einer Explosion vor der Casa de Cultura in Girona (Katalonien) und versorgen Verletzte.
 
Notfälle
Nachrichten.  Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum T...
Schön schief: die Zentralbibliothek Oodi
 
Reisen in Finnland
Nachrichten.  Zum fünften Mal in Folge rangiert Finnland auf Platz eins der zufriedensten Länder der Welt – trotz kurzer Sommer und dunkler Winter. Wie sie das machen? Ein R...
Boris Pistorius (SPD), Innenminister von Niedersachsen.
 
Mutmaßliche Anschläge
Nachrichten.  Nach den mutmaßlichen Anschlägen auf die Gaspipelines in der Ostsee könnten auch andere Teile der Energie-Infrastruktur das Ziel von Attacken werden, meint Nie...
US-Rapper Young Thug beim Lollapalooza-Musikfestival im Grant Park in Chicago im vergangenen Jahr.
 
US-Justiz
Nachrichten.  Rap-Texte werden in den USA häufiger als Beweismittel in Prozessen eingebracht - nicht unbedingt zum Vorteil der Künstler. Kalifornien hat nun Konsequenzen dar...
Auch Nina Mittelham konnte ihr WM-Spiel gewinnen.
 
Turnier in China
Nachrichten.  Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft der Frauen hat ihr erstes Spiel bei der Team-WM in China gewonnen. Beim 3:2-Sieg gegen Indien musste die EM-Zweite...
Graukraniche erkennt man an der schwarz-weißen Kopf- und Halszeichnung sowie an der roten, federlosen Kopfplatte, die sich vom Gefieder abhebt.
 
Reisen in Mecklenburg-Vorpommern
Nachrichten.  Der Zug der Kraniche ist ein Naturspektakel. Viele Zehntausend Vögel rasten an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern.
Verteidigungsministerin Christine Lambrecht schreitet neben ihrem Amtskollegen Anatolie Nosatii der Republik Moldau die Ehrengarde ab, während sie in der Hauptstadt Chisinau mit militärischen Ehren empfangen wird.
 
EU-Beitrittskandidat
Nachrichten.  Moldau ist eines der kleinsten Länder an der Grenze zur Ukraine und von den Fluchtbewegungen aus dem Nachbarland, aber auch von den Folgen der Corona-Pandemie...
In Fernzügen und auch Fernbussen wie etwa Flixbus müssen Fahrgäste seit diesem Samstag FFP2-Masken tragen.
 
Pandemie
Nachrichten.  Mit dem Monatswechsel sind neue Corona-Vorgaben in Kraft getreten.

- Anzeige -