Lokalnachrichten

vor 6 Stunden
Kehl
Kehl.  Als vor einem halben Jahrhundert die Wolfsgrube aus dem Boden gestampft wurde, bemühte sich eine Stadtteilinitiative um die Integration aller Bewohner. Heute vor 40 Jahren wurden die Akteure mit der Ehrenmedaille des Landes für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet.
vor 9 Stunden
Kehler Stadtgeflüster
Kehl.  Die Familie Feuerstein fordert ihr Zuhause zurück: Dies und andere Randnotizen aus Kehl und drumherum lesen Sie heute wieder in unserem Stadtgeflüster. 
vor 10 Stunden
Kehl
Kehl.  Woher kommt das Wasser, das in den erst im Mai vergangenen Jahres eröffneten Neubau der Kindertageseinrichtung Sundheim eindringt? Es wird weiter mit Hochdruck nach der Ursache gesucht. Sicher ist inzwischen, dass zwei Kleinkindgruppen vorübergehend in eine Containeranlage umziehen müssen.
vor 12 Stunden
Anzeige
Bars, Musik, Kostümprämierung
Kehl.  Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs Wochenende, sollte die Zuschauerzahl aus dem vergangenen Jahr übertroffen werden. Narri Narro! 
vor 13 Stunden
Neubauprojekt
Kehl.  Weil die Städtische Wohnbaugesellschaft Kehl auf dem dem geplanten neuen Rewe-Markt benachbarten Grundstück einen Neubau mit 27 öffentlich geförderten Wohnungen realisieren wird, müssen dort sieben Bäume (fünf Pappeln, zwei Ahornbäume) sowie Büsche und Sträucher entfernt werden. 
vor 13 Stunden
Kostenexplosion
Kork.  Die Kosten für die Sanierung des Korker Rathauses haben sich vervierfacht. Aus anfangs rund 400.000 Euro sind jetzt knapp 1,5 Millionen Euro geworden. Im Gemeinderat sorgte das für Ärger – manch einer hätte den Umbau nun am liebsten gar nicht erst in Angriff genommen.
vor 18 Stunden
Willstätt
Willstätt.  Im Zuge der Neugestaltung der Außenanlage im Bereich der Alten Mühle wurde die Turbine, die in der Mühle bis 1988 Strom produzierte, im Mai 2017 dort entfernt. In einem traurigen Dornröschenschlaf wartet dieses Stück Zeitgeschichte nun darauf, wieder erweckt zu werden.  
vor 18 Stunden
Schaden: Rund 20.000 Euro
Kehl.  Ein Lkw ist am Freitagmorgen zwischen Sundheim und Marlen gegen einen Baum gekracht und in den Graben gestürzt. Der 53-jährige Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Polizei nimmt gesuchten Mann fest

15.02.2019

Beamten des Polizeireviers Lahr ist nach einem Hinweis in der Nacht auf Freitag die Festnahme eines wegen Abschiebung gesuchten Mannes gelungen. Das teilt die Polizei mit. Ein Zeuge habe sich gegen 1 Uhr über Notruf an die Polizei gewandt und meldete, dass zwei Männer auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Tiergartenstraße in Lahr mit Flaschen um sich werfen würden. Eine so alarmierte Streifenbesatzung sei bei einer sofortigen Überprüfung auf zwei lettische Staatsangehörige getroffen. Kurz darauf klickten laut Polizei die Handschellen. Ein Blick in das Fahndungssystem habe zur Feststellung geführt, dass gegen ihn ein Haftbefehl zur Abschiebung bestand. Dem aber nicht genug - das von seinem zwei Jahre jüngeren Begleiter mitgeführte Mountainbike sei 2015 in Sachsen gestohlen worden und befindet sich nun in behördlicher Obhut. Während der weitere Weg des 33-Jährigen einer Polizeimitteilung zufolge in eine Justizvollzugsanstalt führte, wird gegen den jüngeren wegen Hehlerei ermittelt. Er will das Fahrrad von einem Unbekannten gekauft haben.

Lahr - Zurückgelassene Handtasche aus Auto gestohlen

15.02.2019

Handtaschen sollten laut einer Polizeimitteilung bei Abwesenheit nicht im Innenraum abgestellter Fahrzeuge zurückgelassen werden. Oftmals werden Diebe durch zurückgelassene Wertgegenstände im Auto angelockt und machen leichte Beute. So geschehen am Donnerstagnachmittag in der Alleestraße in Lahr. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Frau zwischen 15.30 Uhr und 15.40 Uhr ihre Handtasche im Fußraum ihres geparkten Renault liegengelassen und musste bei der Rückkehr zum Wagen feststellen, dass die Tasche mitsamt dem Geldbeutel den Besitzer gewechselt hatte. Der Dame blieb nur noch, den Vorfall bei den Beamten des Polizeireviers Lahr zur Anzeige zu bringen. Von Dieb und Beute fehlen seither jede Spur, heißt es.

Offenburg - In den Kreisverkehr geschoben

15.02.2019

Drei beschädigte Autos und annähernd 8.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend am Messekreisel in der Hauptstraße in Offenburg. Das teilt die Polizei mit. Dort sei kurz nach 18 Uhr ein 61 Jahre alter Seat-Fahrer eines am Kreisverkehr wartenden VW einer 57-Jährigen aufgefahren. Der VW Eos sei hierdurch in den Kreisel hineingeschoben worden, wo er mit einem herannahenden BMW kollidierte. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Offenburg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

15.02.2019

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg sind nach einer Unfallflucht am Donnertagnachmittag vor dem Kino in der Hauptstraße auf der Suche nach Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein unbekannter Autofahrer zwischen 15 Uhr und 16.15 Uhr einen dort geparkten Mercedes der B-Klasse beschädigt und sich klammheimlich seiner Verantwortung entzogen. Zurück blieben laut Polizei ein verärgerter Autobesitzer und ein Schaden von rund 2.000 Euro. Mögliche Zeugen sollen sich mit Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher unter 0781 21-2200 an die Ermittler des Polizeireviers Offenburg wenden.

Haslach - Leicht verletzt durch auslösenden Airbag

15.02.2019

Nach einer Kollision zweier Autos an der Kreuzung der Ahornstraße zur Lindenstraße in Haslach hat sich der mutmaßliche Unfallverursacher am Donnerstagmittag durch den auslösenden Airbag seines Wagens leichte Gesichtsverletzungen zugezogen. Das teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Feststellungen hatte einer Polizeimitteilung zufolge ein 47 Jahre alter Fiat-Fahrer gegen 13.20 Uhr die Vorfahrt eines von rechts aus der Lindenstraße herannahenden Dacia eines 78-Jährigen missachtet. Der Dacia-Lenker sei ohne Blessuren davon gekommen. Zur Instandsetzung der Fahrzeuge müssen zirka 14.000 Euro aufgebracht werden.

Oberkirch - Von Hund angesprungen

15.02.2019

Eine Joggerin ist am Donnerstagnachmittag in den Feldern um den Ortsteil Haslach von einem großen herrenlosen Hund angesprungen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Sportlerin bei der Attacke kurz nach 16 Uhr zwar nicht verletzt, ihre getragene Jacke kam hierbei allerdings nicht ungeschoren davon und wurde beschädigt. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben zur Feststellung der Identität des Hundebesitzers die Ermittlungen aufgenommen.

Kehl - Nur vier Minuten unbeaufsichtigt, gibt es Zeugen?

15.02.2019

Lediglich vier Minuten hat die Aktentasche eines Backwarenauslieferers am Donnerstagmittag in Kehl unbeaufsichtigt im Fußraum seines Sprinters gelegen. Wie die Polizei mitteilt, reichte diese Zeit einem unbekannten Dieb jedoch aus, um die Tasche mit Geldbeutel und Handy des Mannes zu stehlen. Während der 55-Jährige zwischen 12.18 Uhr und 12.22 Uhr laut Polizei ein Wirtshaus in der Blumenstraße belieferte, nutzte der Langfinger die Gunst der Stunde und schnappte sich aus dem unverschlossenen Mercedes das Hab und Gut des Mannes. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zum gesuchten Dieb geben kann, soll sich unter 07851 893-0 an die Beamten des Polizeireviers Kehl wenden.

Achern - Missglücktes Wendemanöver

15.02.2019

Das missglückte Wendemanöver eines 41 Jahre alten Lastwagenfahrers hat am späten Donnerstagabend in der Straße "Heid" in Achern zu einem Schaden von rund 15.000 Euro geführt. Wie die Polizei mitteilt, setzte der Chauffeur des Brummis hierbei kurz vor Mitternacht aus einer Grundstücksausfahrt unweit der Großweier Straße rückwärts nach hinten und übersah den herannahenden Audi eines 26-Jährigen. Es sei niemand verletzt worden.

Wurden Sie schon einmal Opfer eines Hacker- oder Phishing-Angriffs?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Ihre Ministerien hatten die höchsten Ausgaben für Expertise von außen. Das Innenministerium von Horst Seehofer gab rund 213,5 Millionen Euro aus, Ursula von der Leyens Verkehrsministerium 147,2 Millionen Euro.
vor 14 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Bundesregierung hat im Jahr 2017 rund 722,4 Millionen Euro für externe Beratungs- und Unterstützungsleistungen ausgegeben.
Nach jüngsten Daten des Statistischen Bundesamts bekamen Ende 2017 rund 544.000 Menschen Grundsicherung im Alter.
vor 15 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Es geht um die Sorgen vieler Menschen vor Armut im Alter - und ein Signal der Anerkennung. Bundessozialminister Hubertus Heil hat sein Konzept für eine «Grundr...
Das Online-Netzwerk hatte bereits 2011 Zusagen für einen strikteren Datenschutz gemacht, um FTC-Ermittlungen zu früheren Problemen zu beenden.
vor 15 Stunden
Washington
Nachrichten.  Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um Ermittlungen zu Datenschutz-Praktiken des Online-Netzwerks b...
Ein humanoider Roboter aufgenommen auf der IT-Messe CeBIT 2018: Weltweit führend bei der KI sind die USA und China mit Unternehmen wie Google, Amazon, Facebook, Apple, Alibaba oder Huawei.
vor 15 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Wir tragen sie längst in der Hosentasche mit uns rum oder haben sie im Wohnzimmer stehen - Millionen Bundesbürger haben bereits jeden Tag Kontakt zu künstliche...
Geplant ist, fast alle Haushalte in Deutschland mit dem 5G-Standard zu versorgen.
vor 15 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Um einen Flickenteppich bei der Abdeckung mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G zu vermeiden, fordern Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz schärfere Auflage...
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sanchez hat für April vorgezogene Neuwahlen angekündigt.
vor 16 Stunden
Madrid
Nachrichten.  Nur gut acht Monate nach seiner Amtsübernahme hat der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez vorgezogene Parlamentswahlen für den 28. April ausgerufen. «Spa...
Ein ungarischer Polizist patrouilliert in einer «Transitzone» für Asylsuchende an der Grenze zu Serbien.
vor 16 Stunden
Budapest
Nachrichten.  Das EU-Land Ungarn lässt nach Darstellung von Menschenrechtlern Asylsuchende in sogenannten Transitzonen an der Grenze zu Serbien hungern.
Vor den Kämpfen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geflüchtete Kinder bei Al-Baghus in Syrien.
vor 17 Stunden
London/Berlin
Nachrichten.  Mehr als 100.000 Babys sterben jedes Jahr durch Kriege und Konflikte in den zehn am schlimmsten betroffenen Ländern. Das geht aus einem Bericht hervor, den die...
Das Video-Standbild aus der Loisaba Conservancy in Laikipia in Keni. Die Aufnahmen wurden von Kameras der Wissenschaftler um Nicholas Pilfold aufgenommen.
vor 18 Stunden
Nairobi
Nachrichten.  Der «Black Panther» lebt: Ein seltener schwarzer Leopard ist in Kenia gefilmt und fotografiert worden - Wissenschaftlern zufolge das erste Mal seit rund 100 Ja...

- Anzeige -