Lokalnachrichten

Am Ortsrand von Önsbach, Richtung Fautenbach, auf und um das Gelände eines ehemaligen Raiffeisenmarkt plant die Stadt Achern ein neues Dorfzentrum.
vor 6 Stunden
Ortsentwicklung
Önsbach.  Im Acherner Verwaltungs-, Kultur- und Sozialausschuss ging es unter anderem um eine Verlegung der Önsbacher Ortsverwaltung. Zu viele Fragen schienen den Räten aber noch ungeklärt.
Ein Bild vom Zustand vor dem Umbau: Die Bushaltestelle Winterbach auf Lautenbacher Gemarkung ist inzwischen barrierefrei.
vor 7 Stunden
Barrierefreie Haltestellen
Oberkirch.  Kritik gab es beim Oberkircher Gemeinderat am barrierefreien Umbau von Bushaltestellen. Er beschäftigt die Stadtverwaltung mehr als dieser lieb ist.
ARZ-Redakteur Patric König kommentiert die Steuererhöhungen in Oberkirch.
vor 8 Stunden
Kommentar
Oberkirch.  30 Millionen Euro brutto kostet der Umbau des Oberkircher Gymnasiums, 26 Millionen Euro Kredite plant die Stadt im Doppelhaushalt ein. Die unvermeidlichen Steuererhöhungen als HFG-Zuschlag zu bezeichnen, wäre trotzdem kurzsichtig.
Das Geld in der Rücklage der Stadt Oberkirch ist bereits restlos für Projekte aus den Jahren 2020 und 2021 verplant. Zur Finanzierung des Doppelhaushalts 2022/23 greift der Gemeinderat nun auch auf Steuererhöhungen zurück.
vor 9 Stunden
Nur eine Abgabe bleibt von Erhöhung verschont
Oberkirch.  Der Oberkircher Gemeinderat folgte am Montag dem Vorschlag von OB Matthias Braun und erhöhte die Grundsteuer B und die Gewerbesteuer. Um eine andere Abgabe gab es eine Kampfabstimmung.
Noch verlaufen im Großweierer Gewann Oberfeld Freileitungen über Hausdächer. Die Strommasten werden in diesem Bereich versetzt.
vor 11 Stunden
Stromtrasse
Achern.  In Achern regt sich massiver Widerstand gegen die Pläne eines Stromtrassenbetreibers. Anwohner wünschen sich mehr Abstand zur Wohnbebauung.
Acherns OB Klaus Muttach (Mitte) verabschiedete den Achern-Sasbacher Forstrevierleiter Gerhard Bruder (links) in den Ruhestand. Abschied auch von Markus Gutmann, Revierleiter für den Acherner Auewald, der sich künftig anderen Aufgaben zuwendet.
vor 11 Stunden
Forstwirtschaft
Achern.  Bei drei Enthaltungen hat der Acherner Verwaltungs-, Kultur- und Sozialausschuss am Montagabend den bereits in den Ortschaftsräten vorberatenen forstwirtschaftlichen Betriebsplänen für die kommenden beiden Jahre zugestimmt.
In der ehemaligen Ignaz-Heim-Förderschule sollen 20 Plätze für die Schulkindbetreuung eingerichtet werden; darauf verständigte sich am Montag der Gemeinderat.
vor 12 Stunden
In ehemaliger Ignaz-Heim-Förderschule
Achern / Oberkirch.  Angesichts der weiter steigenden Nachfrage in Renchen werden in der einstigen Ignaz-Heim-Förderschule 20 weitere Betreuungsplätze eingerichtet. Wer die Dienstleistung gewährleistet, steht auch schon fest.
Radweg eingeweiht: von links David Blum, Nikolas Horn, Michael Kaiser (beide RS-Ingenieure), Michael Wirth, Stadtrat Stephan Zillgith, vom Ortschaftsrat Stadelhofen Thomas Schadt, Ortsvorsteher Klaus Müller, Ruth Oberle, Michael Grampp, Katharina Zielinski, OB Matthias Braun, die Stadträte Michael Braun, Wolfgang Ducksch, Rainer Stier und Steffen Kreischer vom Regierungspräsidium Freiburg.
vor 15 Stunden
Nach Stadelhofen
Achern / Oberkirch.  Mit der Verkehrsfreigabe des Rad- und Wirtschaftsweges ist nun das Oberkircher Radwegenetz zwischen der Kernstadt und dem Ortsteil Stadelhofen um ein gutes Stück erweitert.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Verschiedene Projektpartner prüfen derzeit gemeinsam in einem groß angelegten Feldversuch in Baden-Württemberg, wie eine Stabilisierung des Stromnetzes erreicht werden kann.
vor 3 Stunden
Baden-Württemberg
Region.  Das Laden von Elektro-Autos kann in Zukunft zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen. In Baden-Württemberg findet derzeit ein Feldversuch statt, der die Nutzung von Elektro-Fahrzeugen für den Einsatz als Regelleistung zum Ziel hat. Teilnehmen können Besitzer von E-Fahrzeugen - mit Vergütung.
Der älteste Weihnachtsmarkt in Frankreich in Straßburg wird in diesem Jahr zum 451. Mal organisiert.
vor 5 Stunden
Coronavirus
Region.  Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen haben die Behörden im Elsass für den Straßburger Weihnachtsmarkt strikte Auflagen erlassen.
Abstrich für einen Corona-Test
vor 7 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg ist den zweiten Tag in Folge leicht gesunken. Gleichzeitig wurden aber auch die ersten Omikron-Fälle im Südwesten bestätigt.
Kretschmann war nicht begeistert vom Verfahren der Bund-Länder-Schalte.
vor 8 Stunden
Corona-Beratungen
Region.  Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich irritiert gezeigt, weil es sich um ein sogenanntes Kamingespräch gehandelt habe. Was er genau damit meint.
Dekan Ernst-Wilhelm Gohl (links), Pfarrerin Viola Schrenk sowie Gottfried Heinzmann, Vorstandsvorsitzender der „Zieglerschen“, bewerben sich um das Bischofsamt der Evangelischen Landeskirche Württemberg.
vor 9 Stunden
Evangelische Landeskirche Württemberg
Region.  Für die Wahl in der Evangelischen Landeskirche Württembergs gibt es drei Kandidaten. Einer habe besonders gute Chancen, heißt es.
Clubgänger in Baden-Württemberg müssen sich bald wieder von diesen Bildern verabschieden.
vor 10 Stunden
Schließung angekündigt
Region.  Die Clubs im Südwesten wollen nicht als Treiber der Pandemie gebrandmarkt werden. Sie fordern jetzt zugeschnittene Hilfsprogramme – nicht nur bis zum Ende der Zwangspause.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Kehl - Holzschopf fing Feuer

30.11.2021

Der Brand eines Schopfes hat am Dienstagmittag in der Straße "Im Hanfplatz" zu einem Schaden von mehreren Tausend Euro geführt, teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Feststellungen der Beamten soll eine Restglut neben der Holzhütte entsorgter Asche für den Feuerausbruch kurz nach 13.30 Uhr verantwortlich gewesen sein. Einsatzkräfte der Feuerwehr Kehl waren zur Brandbekämpfung vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Achern - Ermittlungen nach Raubdelikt, Zeugen gesucht

30.11.2021

Zwei noch Unbekannte haben am Montagabend laut Polizei offenbar versucht, eine ältere Dame in der Franz-Xaver-Lender-Straße auszurauben. Gegen 18 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin, dass zwei Männer auf eine Frau einschlagen würden. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Seniorin in das Klinikum Achern. Das Duo wurde als südländisch aussehend, etwa 20 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß und schmächtig beschrieben, heißt es aus der Polizeimitteilung. Einer soll eine dunkelblaue Daunenjacke und eine Wollmütze getragen haben, der andere soll mit einer Strickmütze und einer grauen Daunenjacke bekleidet gewesen sein. Die Männer sollen sich anschließend zu Fuß in Richtung Martinstraße entfernt haben. Ein weiterer Zeuge konnte einen der Flüchtenden im Bereich der Klara-Reimann-Straße zunächst festhalten. Nachdem sich der Festgehaltene mittels Abwehrspray zur Wehr setzte, gelang auch diesem unerkannt die Flucht Richtung Martinstraße. Der andere flüchtete Richtung Illenau. Die Beamten der Kriminalpolizei haben mittlerweile die Ermittlungen übernommen und bitten Zeugen, sich unter 0781 21-2820 zu melden.

Offenburg - Brandstiftung

30.11.2021

Eine Patientin aus einer psychiatrischen Fachklinik in Offenburg steht im Verdacht, am Montag das Bett in ihrem Zimmer im Erdgeschoss mutwillig angezündet zu haben. Das teilt die Polizei mit. Der hierdurch entstandene Schaden dürfte im Bereich zwischen 15.000 Euro bis 20.000 Euro liegen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg konnten durch ihr schnelles Einschreiten ein Übergreifen auf Gebäudeteile verhindern. Die Verdächtige wurde am Dienstagvormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag und erließ gegen die Frau einen Unterbringungsbefehl. Aufgrund ihres psychischen Ausnahmezustandes wird sie in einer geschlossenen Abteilung einer Spezialklinik untergebracht.

Hornberg - Zwei Unfälle an identischer Stelle

30.11.2021

Gleich zwei Autofahrer sind am Dienstagmorgen unabhängig voneinander an der gleichen Stelle ins Rutschen geraten. Zwischen Hinterhauenstein und Vorderhauenstein in Hornberg kamen die Fahrzeuge auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Laut Polizei soll ein bergabwärts fahrender 31-Jähriger in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und gegen einen Baum geprallt sein. Er trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden an seinem Volvo wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Nur gut zwei Stunden später geriet eine 30 Jahre alte Opel-Fahrerin an gleicher Stelle ins Schleudern, wobei ihr Wagen zur Seite kippte und auf dem Dach liegen blieb. Nach Angaben der Polizei kam die Frau ohne Verletzungen davon. Vorsorglich hinzugerufene Kräfte des Rettungsdienstes mussten nicht tätig werden. Die Schäden des Opel betragen zirka 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren mit Winterreifen ausgestattet, heißt es abschließend aus der Polizeimitteilung. 

Zell am Harmersbach - Vorfahrt missachtet

29.11.2021

Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von rund 25.000 Euro waren nach einer Vorfahrtsverletzung am Sonntag im Kreuzungsbereich der Buchenwaldstraße zur Hauptstraße in Zell am Harmersbach zu beklagen. Der Polizei zufolge missachtete eine 54-jährige VW-Fahrern gegen 16.40 Uhr die Vorfahrt einer 24-jährigen Fahrerin eines Audi und kollidierte mit dem Wagen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach übernahmen die Unfallaufnahme.

Offenburg - Ermittlungen eingeleitet

29.11.2021

Nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen am Samstag in der Hauptstraße in Offenburg gehen die Beamten des Polizeireviers Offenburg nun den Hintergründen des Disputs nach und haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der Polizei zufolge soll der Streit zwischen zwei jungen Mädchen gegen 19.30 Uhr dazu geführt haben, dass sich in der Folge mehrere Anwesende im Alter zwischen 13 und 24 Jahren einmischten. Hierbei kam es zu einer Schlägerei, bei der nach derzeitigem Kenntnisstand niemand schwerere Verletzungen davontrug. Zeugen des Vorfalls werden unter 0781 21-2200 um Kontaktaufnahme gebeten.

Lahr - Widerstand geleistet

29.11.2021

Wie die Polizei mitteilt soll ein 23-Jähriger in einem Tanzlokal in Lahr zunächst mit mehreren Gästen in Streit geraten und daraufhin von Sicherheitsmitarbeitern der Örtlichkeit verwiesen worden sein. Hierbei soll er das Sicherheitspersonal beleidigt haben. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den betrunkenen Mann in der Rainer-Haungs-Straße in Lahr antreffen. Zur weiteren Abklärung wurde er zum Polizeirevier Lahr gebracht. Dabei leistete der 23-Jährige Widerstand gegen das Einschreiten der Beamten, welche ebenfalls beleidigt wurden. Ein Atemalkoholtest brachte einen Wert von deutlich über zwei Promille zutage, was eine anschließende Blutentnahme zur Folge hatte. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen werden die Beamten eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Offenburg vorlegen.

Offenburg - Widerrechtlich entsorgte Reifen, Zeugen gesucht

29.11.2021

Ein Spaziergänger hat am Sonntag gegen 14 Uhr in der "Alte Marlener Straße" in Offenburg, bei einem Feldweg unmittelbar vor der Autobahnbrücke, eine illegale Abfallentsorgung festgestellt. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich hierbei um rund 80 Altreifen, die von Unbekannten dort abgeladen worden waren. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Hinweise zu verdächtigten Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich unter 0781 21-2200 mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg in Verbindung zu setzen.

Foto: Kay Nietfeld/dpa

Sind Sie – auch angesichts steigender Zahlen der Corona-Patienten auf Intensivstationen – für eine Impfpflicht?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Eltern verlassen mit ihren Kindern einen Parkplatz, wo sich viele Schüler nach einer Schießerei an der Oxford High School im US-Bundesstaat Michigan versammelt haben. Foto: Eric Seals/Detroit Free Press via AP/dpa
vor 33 Minuten
Waffengewalt
Nachrichten.  Wieder fallen an einer Schule in den USA Schüsse, wieder sterben Jugendliche. Der mutmaßliche Täter soll selber an der High School gewesen sein und die zehnte...
Chris Cuomo bei einem Cocktail-Empfang in New York. Der CNN-Moderator und Bruder des früheren New Yorker Gouverneurs Andrew Cuomo ist von seinem Arbeitgeber "auf unbestimmte Zeit" suspendiert worden. Foto: Evan Agostini/Invision via AP/dpa
vor 55 Minuten
Leute
Nachrichten.  Im August trat der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo wegen Vorwürfen sexueller Belästigung zurück. Jetzt suspendiert CNN seinen Bruder, Moderator Chris Cuomo,...
Blick über Tel Aviv. Die israelische Küstenmetropole ist laut des britischen "Economist"-Magazins'die teuerste Stadt der Welt. Foto: Daniel Karmann/dpa
vor 1 Stunde
Internationaler Vergleich
Nachrichten.  Wer günstig leben will, sollte nicht nach Tel Aviv, Paris oder Singapur ziehen. Die Metropolen sind laut einer neuen Analyse die teuersten Städte der Welt.
Ein 2G-Hinweisschild am Zugang des Düsseldorfer Weihnachtsmarkts. In der nordrhein-westfälischen Hauptstadt ist nach Angaben der Stadt ein erster Fall der neuen Omikron-Variante des Coronavirus bestätigt worden. Foto: Federico Gambarini/dpa
vor 2 Stunden
Coronavirus
Nachrichten.  Eine aus Südafrika eingereiste Person ist laut einer Sprecherin der Stadt Düsseldorf positiv auf die Omikron-Variante des Coronavirus getestet worden.
Etwas sinnstiftendes Tun, für sich und für andere, sich und seine Ideen einbringen, helfen, Gemeinschaft erleben - das sind einige der Bewegründe für das ehrenamtliche Engagement bei den Johannitern in Stuttgart.
vor 3 Stunden
Heiko Hauser
Nachrichten.  „Bei uns zählt der Mensch“, sagt Heiko Hauser von den Johannitern in Stuttgart. Ein Interview anlässlich dem Tag des Ehrenamts am 4. Dezember, das zeigt, wie w...
In dieser Skizze des Gerichtssaals spricht Ghislaine Maxwell (l) mit ihrer Hauptverteidigerin Bobbi Sternheim. Foto: Elizabeth Williams/AP/dpa
vor 3 Stunden
Maxwell-Prozess
Nachrichten.  Am zweiten Prozesstag erhebt die erste Hauptzeugin vor Gericht schwere Vorwürfe gegen Jeffrey Epsteins Ex-Partnerin Ghislaine Maxwell.
Ugur Sahin und seine Frau Özlem Türeci, die Gründer des Mainzer Corona-Impfstoff-Entwicklers Biontech. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa-Pool/dpa
vor 3 Stunden
Corona-Pandemie
Nachrichten.  Wirken die bisherigen Corona-Impfstoffe auch gegen die Omikron-Variante? Der Moderna-Chef zeigt sich eher skeptisch. Deutlich zuversichtlicher ist der Biontech...
Die Polizei hat den Bereich um die Schule abgesperrt
vor 4 Stunden
High School im US-Bundesstaat Michigan
Nachrichten.  Tragische Szenen an einer Highschool im US-Bundesstaat Michigan: Ein Zehntklässler soll drei seiner Mitschüler getötet und weitere Personen verletzt haben. Das...
Jubel beim deutschen Team über den Einzug ins Halbfinale
vor 4 Stunden
Tennis beim Davis-Cup
Nachrichten.  Erstmals seit 14 Jahren steht die deutsche Davis-Cup-Auswahl im Halbfinale. Angeführt von Jan-Lennard Struff und dem Doppel Kevin Krawietz und Tim Pütz überras...

- Anzeige -