Lokalnachrichten

Vertreter von Stadtverwaltung, Gemeinderat, Hans-Furler-Gymnasium, Musikschule, Musikverband und Vereinen weihten gemeinsam mit Architekt Lorenz Kimmig und Pfarrer Lukas Wehrle das neue Oberkircher Musikzentrum ein.
Probelokal und Musikschule vereint
vor 1 Stunde
Oberkirch.  Die Stadt Oberkirch hat am Dienstag das neue Musikzentrum eingeweiht. Mit dem 1,8-Millionen-Euro-Bau erfüllt sich nicht nur für die Stadtkapelle und den Fanfarenzug ein Traum.
Um das sanierungsbedürftige evangelische Gemeindehaus in Rheinbischofsheim soll sich ein Förderkreis kümmern. Die Pläne wurden am Montag bei einem Infoabend vorgestellt.
Altes Gemeindehaus
vor 4 Stunden
Rheinbischofsheim.  Ein Förderkreis kümmert sich künftig um das evangelische Gemeindehaus in Rheinbischofsheim. Das erklärte Pfarrer Martin Grab am Montag bei einem Infoabend zum Erhalt des sanierungsbedürftigen Gebäudes. Auf einen Förderverein verzichte man dabei bewusst.
Bei der Einweihung des Mehrgenerationenplatzes (von links): Bernhard Wolf, Harald Hedemann (sitzend), Michael Braun, Sabrina Lusch, Verena Kopp-Kast, Bürgermeister Christoph Lipps, Andrea Gütle, Bärbel Rombach, Oberbürgermeister Mathias Braun, Frank Niegeloh, Rudolf Hans Zillgith.
Eröffnung im Stadtgarten
vor 9 Stunden
Oberkirch.  Unter großem Zuspruch der Bevölkerung eröffnete  Oberbürgermeister Matthias Braun am Montagnachmittag den  Mehrgenerationenplatz im Alten Stadtgarten – just an der Stelle, wo vormals die Voliere und das Tiergehege Anziehungspunkte für Jung und Alt waren. Rund 70 000 Euro hat er gekostet. 
Die Firma J.H. Ziegler unterhält einen zweiten Standort im Industriegebiet Heidt. Oberbürgermeister Klaus Muttach – hier mit Geschäftsführer Diedrich von Behr, Kaufmännischer Leiter Thomas Ehret-Eisner und Christian Zorn, Wirschaftsförderer der Stadt Achern (von links) – sieht darin eine Stärkung des Acherner Wirtschaftsstandortes.
Firma J.H. Ziegler
vor 9 Stunden
Achern.  Als eine Stärkung des Acherner Wirtschaftsstandortes bezeichnete OB Klaus Muttach die weitere Ansiedlung der Firma J.H. Ziegler in der Heidt. Einfach seien die Verhandlungen dazu aber nicht gewesen.
Ohne Bewässerung hatten es die Reben in diesem Jahr schwer, weshalb die Gemeinde Kappelrodeck die Winzer einmalig unterstützen möchte.
Kostenloses Wasser
vor 9 Stunden
Kappelrodeck.  Ohne zusätzliches Wasser hätten manche Reben im Achertal den trockenen Sommer nicht überstanden. Dass die Landwirte dafür allerdings nichts zahlen sollen, gefiel nicht allen Gemeinderäten.
Seit 20 Jahren engagiert
vor 9 Stunden
Kappelrodeck.  Lang ist die Liste der Projekte, für die Werner Mandat während seiner 20-jährigen Tätigkeit als Kappelrodecker Gemeinderat bislang verantwortlich war. Für seinen großen Einsatz erhielt er jetzt eine Auszeichnung.
Elke, Philipp und Stephan Haag, Martina Layer, Wolfgang Haag und Ute Droll (von links) boten zum Höhepunkt des Konzerts »The Holy City« von Stephen Adams.
Auftritt in Rheinbischofsheim
vor 9 Stunden
Rheinbischofsheim.  Mit stehenden Ovationen wurde die Musikerfamilie Haag aus Scherzheim mit Elke und Wolfgang Haag, den Söhnen Philipp (16) und Stephan (13) sowie Ute Droll und Martina Layer bei ihrem klassischen Konzert in der gut besuchten Rheinbischofsheimer Kirche belohnt. Den Zuhörern boten sie am Sonntagabend eine abwechslungsreiche Reise durch die Musikgeschichte. 
Die Stadt Oberkirch will im Baugebiet »Tanzberg« in Tiergarten auf einer bislang als Obstwiese genutzten Fläche neue Bauplätze erschließen.
"Tanzberg" Tiergarten
vor 9 Stunden
Achern / Oberkirch.  Das Baugebiet Tanzberg in Tiergarten wird erweitert: Eine entsprechende Änderung des Bebauungsplans hat die Stadt Oberkirch jetzt auf den Weg gebracht. Nach ersten Einschätzungen könnten acht Bauplätze herausspringen.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Baustart für Rechenzentrum in Appenweier

26.09.2018 - 12:44

Das E-Werk Mittelbaden und die Firma Leitwerk aus Appenweier haben sich für ein gemeinsames Projekt zusammengeschlossen: zwei neue Rechenzentren entstehen in der Ortenau, zunächst in Appenweier, anschließend in Lahr. Rund zwölf Millionen Euro werden investiert, gestern war Spatenstich für das erste Zentrum. Später werden die beiden miteinander verbunden und bieten Datenspeicher und Datensicherheit für regionale Unternehmen, Verwaltungen oder Behörden. Der Bau des zweiten Rechenzentrums in Lahr soll im nächsten Jahr beginnen. (sst)

Auch gestern Abend Stau nach Unfall auf A5 bei Rastatt-Nord

26.09.2018 - 12:35

Nach dem Unfall zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd war die A5 gestern Nachmittag noch gar nicht so lang wieder frei – da brauchten die Autofahrer bereits das nächste Mal ordentlich Geduld. Kurz vor 17 Uhr fuhr bei Rastatt-Nord ein 40-Tonner im stockenden Verkehr auf den LKW davor auf. Verletzt wurde niemand, der Schaden beläuft sich auf rund 80.000 Euro. Fast vier Stunden lang waren Richtung Karlsruhe nach dem Unfall damit erneut zwei Spuren gesperrt. (sst)

Südbadischer CDU-Mann bleibt Vorsitzender seiner Arbeitsgruppe

26.09.2018 - 12:34

Bei den Vorstandswahlen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde nicht nur der neue Vorsitzende gewählt, sondern auch die Vorstände der einzelnen Arbeitsgruppen. Der südbadische Bundestagsabgeordnete Peter Weiß bleibt Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales. Er wurde mit fast 96 Prozent der Stimmen von seiner Fraktion im Amt bestätigt. Weiß sitzt seit 1998 für seinen Wahlkreis Emmendingen/Lahr im Bundestag. (sst)

Über 370 Kurse: neue Offenburger Sport-Spaß-Broschüre ist da

26.09.2018 - 12:23

Einrad fahren, Yoga oder Hip Hop: Die Offenburger bekommen jetzt wieder einen neuen Überblick über die Sportangebote. Zusammen mit den Vereinen und der Barmer Krankenkasse hat die Stadt die Sport-Spaß-Broschüre wieder neu aufgelegt – zum inzwischen 23. Mal. Rund 80 Offenburger Vereine machen mit – sie bieten zusammen fast 370 Kurse an. (ar/sst)

Wasserrohrbruch: Zehntausende Euro Schaden in Ringsheimer Schule

26.09.2018 - 12:18

Vermutlich mehrere zehntausend Euro Schaden hat ein Wasserrohrbuch in der Karl-Person-Schule in Ringsheim verursacht. Nach dem Unwetter am Sonntag stand das Wasser im Keller 20 Zentimeter hoch – wie sich herausstellte, war Sturmtief Fabienne aber nicht die Ursache. Betroffen sind die Küche, der Technikraum und auch der Raum der Narrenzunft Rämässer. Unter anderem wurden Holzböden und Schränke aufgeweicht und gingen teilweise zu Bruch. Ein Gutachter soll jetzt die exakte Schadenshöhe herausfinden. (sst)

Auftakt für Mitgliederversammlungen bei Volksbank Lahr

26.09.2018 - 09:20

Sie zählt zu den größten Genossenschaftsbanken in Baden-Württemberg: An sechs Terminen informiert die Volksbank Lahr ihre Mitglieder, gestern war Auftakt in Gengenbach in der Kinzigtalhalle. Zwischen Friesenheim und Kenzingen betreut die Bank rund 115.000 Kunden. Sie hat knapp 55.000 Mitglieder. (ys)

OT-Podiumsdiskussion zur OB-Wahl in Offenburg am 2. Oktober

26.09.2018 - 07:35

Damit möglichst viele zuhören können, wird sie auch im Foyer übertragen: Am 2. Oktober ist in der Abtsberghalle Zell-Weierbach Podiumsdiskussion des Offenburger Tageblatts zur OB-Wahl in Offenburg. Alle sechs Bewerber stellen sich den Fragen von Redaktionsleiter Wolfgang Kollmer, danach kann das Publikum Fragen stellen. Einlass ist um 18 Uhr, eine Stunde später geht’s los. Am 14. Oktober wird in Offenburg gewählt. (ys)

Offenburger Vergewaltigungsprozess: Bot sie ihm Sex für Geld an?

26.09.2018 - 07:07

Im Prozess um eine Vergewaltigung auf einer Fußgängerbrücke in Offenburg im April hat der angeklagte Nigerianer gestern vor dem Landgericht ausgesagt: Seine Angaben sind widersprüchlich und unterscheiden sich von der Geschichte der 24-Jährigen. Er sagt, sie habe ihm ihre Telefonnummer gegeben und der Sex sei einvernehmlich gewesen. Da er betrunken war, könne es aber durchaus sein, dass er sie verletzt habe. Auch von Sex gegen Bezahlung war die Rede. Laut Anklage war der Mann über die 24-jährige, schwerbehinderte Frau hergefallen, missbrauchte sie und verschwand dann mit ihrem Handy.  Am Freitag soll die Frau noch mal aussagen, dann könnte auch ein Urteil fallen. (ys)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan besucht diese Woche Deutschland und bekommt einen Empfang mit militärischen Ehren und ein Staatsbankett geboten. Zu viel der Ehre?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Hans Schmitz sitzt vor einem Welte-Mignon-Reproduktionsklavier.
Stuttgart
vor 3 Stunden
Kultur.  Wenn Hans-W. Schmitz eine Papierrolle in sein automatisches Klavier einlegt, ist das fast wie eine heilige Handlung. Dann noch ein, zwei Schalter umgelegt und die 100 Jahre alte Rolle mit den akkurat gestanzten Löchern setzt sich in Bewegung.
Matthias Maurer will hoch hinaus zu den Sternen.
Köln
vor 3 Stunden
Kultur.  Als der Esa-Chef Jan Wörner seinen Satz beendet hat, wird es erstmal ganz still im Europäischen Astronautenzentrum in Köln. Der ein oder andere im Publikum raunt ein «Oh!» in sich hinein - dann brandet Applaus auf.
Festival Musica 2018
vor 18 Stunden
Kultur.  Das Straßburger Festival Musica hat am Wochenende mit einem Solorezital der aus Lahr stammenden Bratschistin Tabea Zimmermann aufgewartet. Eine Cellosuite von Johann Sebastian Bach leitete einen zeitgenössischen Klangreigen ein, den eine eigens für Zimmermann geschriebene Sonate von György Ligeti krönte.  
Berlinale-Direktor Dieter Kosslick hat den Ehrenpreis erhalten.
Berlin
25.09.2018
Kultur.  Viele Künstler mit Migrationshintergrund und Filme zwischen Politik und Mystik: Diese Trends haben die Gala der First Steps Awards für den Filmnachwuchs in Berlin geprägt.
Gary Kurtz ist tot.
London
25.09.2018
Kultur.  Der «Star Wars»-Produzent Gary Kurtz ist tot. Kurtz sei im Alter von 78 Jahren in London an Krebs gestorben, teilte seine Familie am Montag mit. Der in Los Angeles geborene Produzent wurde durch seine Zusammenarbeit mit Regisseur George Lucas bekannt.
Auftakt zur Festwoche klassischer Musik
25.09.2018
OppenauEin Fest für Ohren und Augen war die Eröffnung der Festwoche klassischer Musik in Oppenau am Wochenende. Bilder von Tilmann Krieg beantworteten die Frage: Wie klingt Venedig?
Kabarett
24.09.2018
Lahr/SchwarzwaldKnapp eine Woche nach seinen 60. Geburtstag, hat Kabarettist Matthias Deutschmann wieder einmal in Lahr seinen Hut in den Ring geworfen. Die politische Großwetterlage liegt dem Mann mit dem Cello schwer im Magen, sein aktualisiertes Programm »Wie sagen wir’s dem Volk?« setzt trotzdem auf die eher leisen und nachdenklichen Töne. 
Ausstellung im Toni Merz Museum
24.09.2018
SasbachDie Künstlerin Miriam Lenk spielt mit dem Begriff des »elan vital« von Henri Bergson und stellt das künstlerische Ergebnis ihrer Betrachtungen derzeit im Toni Merz Museum in Sasbach vor.
Der Filmemacher Ottokar Runze ist tot.
Neustrelitz
24.09.2018
Kultur.  Der mehrfach preisgekrönte Filmregisseur und Produzent Ottokar Runze ist tot. Er starb im Alter von 93 Jahren am Samstag im Kreis seiner Familie in Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern), wie ein Sprecher seiner Familie mitteilte.

- Anzeige -