Lokalnachrichten

vor 2 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Die kalten Regentage sind in der Ortenau vorerst vorbei, am Donnerstag und Freitag bleibt es trocken und sonnig. Am Wochenende muss aber mit einzelnen Schauern gerechnet werden.
vor 3 Stunden
Multimedia-Reportage
Ortenau.  Am Sonntag, 26. Mai, sind die Kommunalwahlen. Seit Jahren nimmt die Wahlbeteiligung stetig ab, zuletzt lag sie unter 50 Prozent. Warum es so wichtig ist, den Gemeinderat zu wählen und warum er so mächtig ist – unsere Multimedia-Reportage gibt darauf Antworten.
vor 3 Stunden
Sperrung in Richtung Karlsruhe
Ortenau.  Nach einem schweren Unfall auf der A5 zwischen Appenweier und Achern musste die A5 in Richtung Karlsruhe gesperrt werden. Mehrere Fahrzeuge waren laut Polizei aufeinander gefahren.
vor 4 Stunden
Start am Donnerstag um 17.07 Uhr
Ortenau.  Rund 1100 junge Katholiken aus der Ortenau werden sich an der 72-Stunden-Aktion beteiligen. Die startet am Donnerstag um 17.07 Uhr. 40 Gruppen machen laut Simon Sucher, dem Pressereferenten des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Ortenau für das Projekt, im Kreis mit. 
vor 5 Stunden
Baden-Württemberg
Ortenau.  Die starken Regenfälle bescherten Behörden und Feuerwehr vor allem am Montag und Dienstag viel Arbeit. Freude herrscht jetzt bei den Bauern.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Feierstunde im Karlsruher Rathaus: Stadt empfängt heute den KSC

23.05.2019 - 10:47

Gestern kamen sie erst von ihrem Aufstiegsurlaub auf Mallorca zurück, heute wird weiter gefeiert: Der KSC wird heute im Karlsruher Rathaus geehrt. Um 15 Uhr erwartet Oberbürgermeister Frank Mentrup Mannschaft und Vereinsvertreter zu einer Feierstunde zum Aufstieg in die zweite Liga. Vor der Sommerpause steht am Sonntagnachmittag noch das Badische Pokalfinale gegen Waldhof Mannheim an. (ts)

3500 Schüler demonstrieren in Achern für Demokratie

23.05.2019 - 07:50

Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes gehen heute in Achern 3500 Schüler für mehr Demokratie auf die Straße. Mit Bannern ziehen die Schüler zum Hornisgrindestadion. Ab 8.30 Uhr werden die Kaiser-Wilhelm-Straße und die Berliner Straße dafür gesperrt. Im Stadion wird unter anderem ein gemeinsames Friedenslied gesungen, es gibt Kurzfilme und die Ergebnisse aus verschiedenen Arbeitsgruppen werden vorgestellt. (ys)

Freizeitbad Offenburg: Neuer Geschäftsführer gesucht

23.05.2019 - 07:19

Das Offenburger Freizeitbad braucht einen neuen Chef. Zum 1. Januar 2020 wird die Stelle neu ausgeschrieben. Der aktuelle Geschäftsführer Stefan Schürlein will sich ab nächstes Jahr wieder voll auf seine Stelle als Offenburger Marketingchef konzentrieren. 340.000 Besucher haben 2018 das Freizeitbad besucht. (ys)

Weg frei für Tourismusverband „Nationalparkregion Schwarzwald"

23.05.2019 - 07:10

Der Weg ist frei für den neuen Tourismusverband „Nationalparkregion Schwarzwald“. Nach Lautenbach haben jetzt auch die Städte Oberkirch und Oppenau für die Gründung gestimmt. 26 Kommunen rund um den Nationalpark wollen ihre Zusammenarbeit im touristischen Bereich bündeln. Die Mitgliedsgemeinden reichten dabei von Gaggenau im Norden bis Pfalzgrafenweiler im Süden. Federführend beim Projekt sei Baiersbronn gewesen, hier soll auch der Sitz der neuen Gesellschaft sein. Die hat bereits eine eigene Website und zwei Prospekte an den Start gebracht. Neben den Gemeinden wird auch der Nationalpark selbst Gesellschafter der neuen GmbH. (ts)

Ortenaukreis will teilstationäre Blitzeranlage

23.05.2019 - 06:45

In Oberkirch gibt es sie schon an einigen Stellen in der Innenstadt, jetzt bekommt der Ortenaukreis auch eine teilstationäre Blitzeranlage. Die über eine Tonne schwere Anlage ist in einem Kfz-Anhänger integriert und wird mit Akkus betrieben. Außer dem Auf- und Abbau läuft die Anlage selbständig. Dadurch kann rund um die Uhr geblitzt werden, heißt es aus dem Landratsamt.  Das Gerät soll die zwei kreiseigenen mobilen Blitzer ergänzen.  Kosten: Je nach Hersteller bis zu 250.000 Euro, plus rund 120.000 Euro jährliche Betriebskosten. Zur Bearbeitung der Fälle müssten laut Landratsamt zwei zusätzliche Stellen geschaffen werden. Man gehe davon aus, dass sich die Kosten durch die zusätzlichen Bußgeldeinnahmen finanzieren. (ys/ts)

Nächste Große Baustelle in Offenburg ab August/September

23.05.2019 - 06:40

Die Baustelle an der B3/B33 bei der Messe Offenburg ist Geschichte. Die nächste größere Baustelle in Offenburg beginnt im August und September, dann wird im Bereich des Südrings zwischen Hochschule und Flugplatz gebaut. Zwei Brücken und zwei Lärmschutzwende werden saniert.  Die Arbeiten sollen etwa ein Jahr dauern. (ts)

Wohnwagen in Mahlberg in Flammen

23.05.2019 - 06:33

Stand 8.15 Uhr:
Knapp 20 Feuerwehrleute rückten heute früh in Mahlberg aus. In der Brunnenstraße stand ein Wohnwagen in Flammen. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Heute Vormittag schauen sich Kriminaltechniker die Brandstelle an. Seit Herbst 2017 wurden im Großraum Lahr dutzende Autos, Wohnwagen und Lastwagen angezündet.  Nach dem Brandstifter wird weiter gesucht.  Dass es einen Zusammenhang zur Serie gibt, kann die Polizei derzeit nicht ausschließen. (ys)
Stand 6.30 Uhr:
In Mahlberg gab es heute früh einen Feuerwehreinsatz. Gegen 3.30 Uhr stand ein Wohnwagen in Flammen. Viel konnte das Polizeipräsidium Offenburg noch nicht sagen; nur, dass die Ermittlungen noch in der Nacht begonnen haben. Zur Brandursache wurde noch nichts bekannt. Seit Herbst 2017 wurden im Großraum Lahr dutzende Autos, Wohnwagen und Lastwagen angezündet. Nach dem Brandstifter wird weiter gesucht. (ys)

Zwei Unfälle auf A5 zwischen Appenweier und Achern

22.05.2019 - 18:38

Stand 22.30 Uhr:
Die Autobahn wurde freigegeben. (ys)
Stand 21.15 Uhr:
Die beschädigten Autos sind abtransportiert. Die Unfallstelle wird gereinigt. Autofahrer werden momentan über den Standstreifen an der Stelle vorbeigeleitet. Die Polizei rechnet damit, dass die Sperrung demnächst aufgehoben wird. (ys)
Stand 19.25 Uhr:
Auf Höhe Renchen waren zwei Autos zusammengestoßen, dabei wurde ein Beteiligter leicht verletzt. Ein paar hundert Meter hinter dem ersten Unfall passierte im gleichen Zeitraum ein weiterer Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen. Zwei Menschen wurden in ihren Autos eingeklemmt. Ein Beteiligter wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die A5 ist zwischen Appenweier und Achern weiterhin gesperrt. (ys)
Stand 19 Uhr:
Es sind wohl drei Unfälle auf kurzer Strecke passiert. Mehrere Autos sind beteiligt. Zwei Menschen mussten aus den Wagen befreit werden. (ys)
Stand 18.38 Uhr:
Nach einem schweren Unfall auf der A5 zwischen Appenweier und Achern staut sich zur Stunde der Verkehr in Richtung Karlsruhe. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Über die Zahl der Verletzten gibt es noch keine Informationen. (ts)

HITRADIO OHR

Österreich hat das Tragen des Kopftuchs für Schülerinnen in der Grundschule verboten. Befürworten Sie ein solches Verbot auch an deutschen Grundschulen?

Nachrichten

Schwarze Mamba: Giftige Schlangen sind eine Gefahr für fast sechs Milliarden Menschen weltweit.
vor 58 Minuten
Genf/Berlin
Nachrichten.  Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen hat eine neue Strategie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gegen Giftschlangen-Bisse begrüßt.
Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, spricht in seinem Ministerium zu Journalisten.
vor 2 Stunde
Berlin
Nachrichten.  Die Grundsteuerreform von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wird nach Einschätzung der FDP für Mieter wie Hausbesitzer teuer.
Donald Trump, Präsident der USA, spricht im Rosengarten des Weißen Hauses.
vor 3 Stunden
New York/Washington
Nachrichten.  Im Streit mit den Demokraten über die Offenlegung seiner Finanzen hat US-Präsident Donald Trump eine weitere Niederlage erlitten.
Jörg Meuthen (AfD), Spitzenkandidat für die Europawahl, spricht beim Auftakt zum Europawahlkampf der AfD.
vor 4 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die geplante neue Fraktion der Rechtsnationalen und Populisten im Europäischen Parlament sieht in ihren Reihen noch Platz für die Brexit-Partei von Nigel Farag...
Zwei geflüchtete Aktivisten finden in Deutschland Schutz. Ray Wong ist einer von ihnen.
vor 4 Stunden
Berlin/Hongkong
Nachrichten.  Die Bundesregierung hat sich «zunehmend» besorgt über eine Verschlechterung der Menschenrechtslage in Hongkong gezeigt.
Antonio Guterres ist Generalsekretär der Vereinten Nationen.
vor 4 Stunden
New York
Nachrichten.  Die Beziehungen zwischen den mächtigsten Nationen der Erde sind nach Ansicht von UN-Generalsekretär António Guterres derzeit gestörter denn je.
vor 5 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Die Berliner Wohnung ist schon gekündigt: Justizministerin Barley hat es eilig, nach Brüssel zu kommen. Über eine Nachfolge in Berlin wird bisher nur spekulier...
vor 5 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Viele Menschen sind trotz langjähriger Arbeit im Alter auf Grundsicherung angewiesen. Die Große Koalition ist sich in der Problemanalyse einig – um die Lösung...
vor 5 Stunden
Kommentar des Tages
Nachrichten.  Der Kohleausstieg in Deutschland ist beschlossene Sache - und um Ärger zu vermeiden und neue Jobs zu schaffen, lässt der Bund ihn sich richtig viel kosten. Ein...

- Anzeige -