Lokalnachrichten

vor 3 Stunden
„ 20 Jahre schnell vergangen“
Seebach.  Am 31. Januar wird Markus Brügel letztmals im Seebacher Rathaus arbeiten. Am 1. Februar tritt er seine neue Aufgabe wieder als Hauptamtsleiter in seinem Wohnort Bühlertal an. 
vor 4 Stunden
387322771
44 Jahre Narrenzunft Appenweier
Appenweier.  Am Sonntag wurde der Besucherrekord des zweitägigen NZA-Jubiläums geknackt. Nachdem am Samstag rund 6000 Narren friedlich und ausgelassen gefeiert hatten (wir berichteten gestern), stieg die Zahl der Gäste und Teilnehmer am Sonntag auf 10 000. 
vor 7 Stunden
McArena
Oberkirch.  Oberkirch bekommt eine „McArena“ – eine seitlich offene Freilufthalle mit einem Kunstrasen, der witterungsunabhängig ganzjährig genutzt werden kann. Diese Einrichtung könnte allen Sport treibenden Vereinen und den Schulen zur Verfügung stehen. Der Gemeinderat hat für das Projekt 200 000 Euro bereitgestellt. 
vor 10 Stunden
Gebürtige Kappelrodeckerin
Kappelrodeck.  Vor 27 Jahren führte Margit de Haans Weg von Deutschland nach Kanada. Zurzeit wohnt und arbeitet die ehemalige Kappelrodeckerin in Pemberton, einer Stadt in der westlich gelegenen Provinz British Columbia. Der ARZ berichtet die 59-Jährige, wie es ihr ergangen ist.  
vor 13 Stunden
387322771
Jubiläumswochenende
Achern / Oberkirch.  Der Auftakt des Jubiläum-Wochenendes der Narrenzunft Appenweier am Samstagnachmittag war ein großer Erfolg. Eine volle Narrenkirche, eine gelungene Narrenbaum-Taufe, ein schaurig-schöner Nachtumzug, friedliches Treiben im Narrendorf und ein tolles Unterhaltungsprogramm in der Kraftsporthalle. Rund 6000 Besucher wohnten dem ungewöhnlichen Schauspiel rund um die Ortenauer Straße bei.  
vor 13 Stunden
Chirurgen Friedhelm Beyersdorf zu Gast
Achern / Oberkirch.  Herzspezialist Friedhelm Beyersdorf hielt bei den Lanfrauen in Oberkirch einen Vortrag über das Herz.
vor 14 Stunden
Kolpingsfamilie macht Theater
Achern / Oberkirch.  „Willkommen im Paradies“ hieß es am Samstagabend in der Lautenbacher Neuensteinhalle. Die Kolpingsfamilie hatte zum jährlichen Theaterabend eingeladen und überzeugte mit originellen Charakteren vor einer aufwendigen Kulisse.  
vor 14 Stunden
Prachtvolle SVO-Jubiläumsgala
Achern / Oberkirch.  Zu einem prachtvollen Ereignis wurde die große Jubiläums-Gala, mit der der Sportverein Oberkirch am Samstagabend in der Erwin-Braun-Halle sein 100-jähriges Bestehen feierte. Eine voll besetzte Halle und ein froh gestimmtes Publikum, ein begeisterndes Programm und hochkarätige Ehrungen sorgten für eine tolle Atmosphäre, die durch persönliche Glückwünsche von Bundestrainer Jogi Löw und DFB-Präsident Fritz Keller zusätzliche Glanzpunkte erhielt.  

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Vereist: Gas tritt aus Kesselwaggon am Güterbahnhof aus

27.01.2020 - 17:41

Bahnmitarbeiter haben am Samstag bemerkt, dass aus einem Kesselwaggon auf dem Offenburger Güterbahnhof das Gas Argon ausgetreten ist. Feuerwehr und Bundespolizei koppelten den betroffenen Waggon ab und brachten ihn auf ein sicheres Gleis. Da kümmerte sich Fachpersonal um die Problematik. Vom Gas ging keine Gefahr aus, der Bahnverkehr war daher nicht beeinträchtigt. (ts)

Bluttat von Rot am See: Tatverdächtiger sagt aus

27.01.2020 - 15:27

Die Bluttat von Rot am See hat drei Lahrern das Leben gekostet. Nach Informationen der Mittelbadischen Presse handelt es sich dabei um die Mutter des mutmaßlichen Täters sowie seine beiden Halbgeschwister. Die Polizei hatte das am Samstag noch dementiert. Der in Untersuchungshaft sitzende Mann hat sich inzwischen zu den Vorwürfen des sechsfachen Mordes und des zweifachen versuchten Mordes geäußert. Unter anderem habe er erklärt, warum er die Waffe gezückt habe. „Aufgrund der laufenden Ermittlungen können hierzu jedoch keine weiteren Angaben gemacht werden“, sagte ein Polizeisprecher. Ein angeschossener Mann schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Der kritische Zustand des 68-Jährigen habe sich verbessert. Eine Frau, vermutlich die Ehefrau des Schwerstverletzten, wurde ebenfalls wegen Schussverletzungen im Krankenhaus behandelt. Der mutmaßliche Täter hat wohl am Lahrer Clara-Schumann-Gymnasium sein Abitur gemacht. (ts)

Sterne fürs Elsass? Neuer Michelin-Führer für Frankreich kommt

27.01.2020 - 14:54

Heute um 17 Uhr wissen die Elsässer Gastronomen, ob der Michelin Restaurantführer 2020 sie mit Sternen belohnt oder ob ein Gourmet-Restaurant seine Auszeichnung verliert. Dies passierte im letzten Jahr der Auberge de l’Ill in Illhäusern, einem Restaurant, das seit über 50 Jahren mit drei Sternen gekrönt wurde. Im Elsass gibt es 31 Sterne-Restaurants. Michelin zeichnet aber auch Restaurants mit einem Bib Gourmand aus. Die stehen (das Gesicht vom Michelin-Bibendum) für preiswerte und gute Küche und sind schon jetzt bekannt: Im elsässischen Munstertal gibt es z.B. einen neuen Bib für das Restaurant im Hotel Verte Vallée. Der Michelinführer ist das Spiegelbild des gastronomischen Frankreichs und wird seit 110 Jahren veröffentlicht. Der deutsche Michelin Führer 2020 erscheint erst Anfang März. (ts)

Party endet in Kehl-Kork im Chaos: Polizisten verletzt

27.01.2020 - 14:17

So hatten sich die Veranstalter das Ende der Party sicher nicht vorgestellt: Eine private Feier in Kehl-Kork endete in einer großen Schlägerei, bei der auch mehrere Polizisten verletzt wurden. Gegen 3 Uhr nachts wurden die Partygäste auf dem Parkplatz vor dem Lokal von einer Gruppe mit rund 30 Leuten erst beleidigt und dann angegriffen. Die Gäste flüchteten in ihre Autos und riefen die Polizei. Bis die kam schlugen und traten die Angreifer gegen ein Auto, das dadurch beschädigt wurde. Auch die Polizei konnte erst nicht beruhigen: Ein 20-Jähriger beleidigte und schlug einen Polizisten mit der Faust. Danach haute er gegen das Pfefferspray eines Polizisten. Die Spraydose ging dabei kaputt und das Pfefferspray kam komplett aus der Dose raus. Zwei Beamte wurden dadurch verletzt. Währenddessen versuchte ein 16-Jähriger einen anderen Polizisten am Hals zu packen. Beide Männer wurden zum Schluss festgenommen und mussten den Rest der Nacht in der Zelle verbringen. Der eine hatte 1,5, der andere knapp zwei Promille Alkohol intus. Was der ursprüngliche Grund für die Angriffe war, will die Polizei jetzt herausfinden. (ts)

Lahrerin gewinnt 600.000 Euro bei der Glücksspirale

27.01.2020 - 14:13

Eine Lotto-Spielerin aus Lahr war am Wochenende in der Glücksspirale-Zusatzlotterie „Sieger-Chance“ erfolgreich. Zehn Jahre lang bekommt sie jetzt monatlich 5.000 Euro oder wahlweise 600.000 Euro auf einen Schlag. Die Tipperin spielte den Klassiker Lotto 6aus49 und kreuzte für einen zusätzlichen Einsatz von drei Euro auch die Teilnahme an der Sieger-Chance an. Ihren Spielschein gab sie mit Kundenkarte in einer Lotto-Annahmestelle ab. Damit ist die Frau Lotto Baden-Württemberg bekannt. Es ist bereits der zweite große Gewinn im Raum Lahr im neuen Jahr. Am 8. Januar hatte eine Frau 1,4 Millionen Euro gewonnen. (ts)

Einbruch in Kehler Wettbüro

27.01.2020 - 12:28

Letzte Nacht sind in Kehl Unbekannte in ein Wettbüro eingebrochen. Vermutlich über ein aufgehebeltes Fenster stiegen die Diebe gegen 3 Uhr in das Gebäude ein. Die Schadenshöhe ist noch unklar, die Polizei ermittelt. (ts)

Rust ist gastfreundlichster Ort Deutschlands

27.01.2020 - 12:26

Der gastfreundlichste Ort Deutschlands ist mitten in der Ortenau: Rust hat bei der Verleihung der „Traveller Review Awards“ Großstädte wie München, Hamburg oder Berlin hinter sich gelassen. Das gab das Reiseportal booking.com bekannt. Prozentual erhielten in Rust die meisten Beherbergungsbetriebe eine positive Bilanz. Schon letztes Jahr hatte Rust in diesem Bereich die Nase vorn. (ts)

EnBW erhöht ab April die Strompreise

27.01.2020 - 11:21

Der Karlsruher Energiekonzern EnBW erhöht ab April die Strompreise für Haushalte. Ein 3-köpfiger Musterhaushalt und einem Jahresverbrauch von 2900 Kilowattstunden zahlt dann monatlich im Schnitt rund 6,90 Euro mehr. Die EnBW begründete die Erhöhung mit »deutlich gestiegenen Kosten« bei der EEG-Umlage, Netzentgelten und höheren Preisen an der Strombörse. Die Kilowattstunde Strom koste dann 2,36 Cent mehr, der monatliche Grundpreis steige um 1,24 Euro. (as)

HITRADIO OHR

Ein Jahr ist es her, dass in Offenburg erstmals Schüler bei "Fridays for Future" auf die Straße gingen. Haben die Aktionen Ihre Sicht auf Klima- und Umweltfragen beeinflusst?

Nachrichten

Henry Hübchen outet sich als Geburtstagsmuffel. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa
vor 2 Stunden
Gedankenspiel
Boulevard.  Wenn schon, denn schon: Der Schauspieler macht sich nicht viel aus seinem Geburtstag. Wenn ihm jemand eine Riesenparty mit 500 Leuten organisieren würde, wäre er allerdings gern dabei.
Auch in Deutschland werden tausende Fans den Super Bowl vor dem Fernseher verfolgen.
vor 2 Stunden
NFL-Finale in Miami
Boulevard.  Der Super Bowl ist nicht nur das größte Sportereignis der Welt, sondern auch ein riesiges Unterhaltungsevent und Plattform für die kreativsten Werbespots des Jahres.
Viele Fans verfolgten die Trauerfeier über einen Lautsprecher.
vor 4 Stunden
Joseph Hannesschläger
Boulevard.  Schauspieler Joseph Hannesschläger starb vor wenigen Tagen mit 57 Jahre. Am Montag kamen zahlreichen Menschen zur Trauerfeier des Mannes, der mit der Serie „Die Rosenheim-Cops“ bundesweit Bekanntheit erlangte.
Der Schauspieler Herbert Köfer (2015) sind soziale Medien nicht fremd. Er nutzt sie aktiv. Foto: Matthias Hiekel/dpa-Zentralbild/dpa
vor 4 Stunden
DDR-Legende
Boulevard.  Der Schauspieler hat ein Buch über sein Leben geschrieben - und wirbt dafür nicht zuletzt in den sozialen Medien.
Sat.1 muss sich wegen einer umstrittenen Werbekampagne erklären.
vor 4 Stunden
Neue Big-Brother-Staffel
Boulevard.  Im Februar startet Sat.1 mit einer neuen Staffel von „Big Brother“. Eine Werbekampagne sorgt im Vorfeld aber für Empörung. Dem Sender vorgeworfen, darin Opfer des Nationalsozialismus zu verhöhnen.
Larissa Marolt geht unter die Schauspielerinnen. Foto: Henning Kaiser/dpa
vor 4 Stunden
«Blutige Anfänger»
Boulevard.  Die Österreicherin ist durch TV-Shows bekannt geworden. Inzwischen arbeitet sie auch als Schauspielerin. Die Figur, die sie in einer neuen Krimireihe verkörpert, ist ihr dabei nicht fremd.
Christian Lorenz blickt auf die deutsch-deutsche Geschichte zurück. Foto: Gregor Fischer/dpa
vor 5 Stunden
Ost-West-Konklikte
Boulevard.  Christian «Flake» Lorenz nimmt kein Blatt vor den Mund. Nun hat der Keyboarder der Band Rammstein in einem Interview die Wiedervereinigung Deutschlands «im Großen und Ganzen» als Sauerei bezeichnet. Vieles sei für ihn seit der Wende schiefgelaufen.
Das Gesicht von „DSDS“ und „Das Supertalent“: Dieter Bohlen.
vor 5 Stunden
Dieter Bohlen
Boulevard.  500 Auftritte legte Dieter Bohlen bereits als Juror der RTL-Erfolgsformate „Deutschland sucht den Superstar“ und Das Supertalent“ auf die Bühne. Von Müdigkeit ist beim 65-Jährigen noch nichts zu spüren.
Miroslav Nemec war in seiner Rolle als Tatort-Kommissar Ivo Batic wieder sehr erfolgreich.
vor 8 Stunden
TV-Marktanteile
Boulevard.  Jeder vierte Zuschauer hat am Sonntagabend den neuen Fall von Franz Leitmayr und Ivo Batic eingeschaltet. Die TV-Konkurrenz folgt mit weitem Abstand.

- Anzeige -