Lokalnachrichten

Nicht nur die Schreiner suchen händeringend Arbeitskräfte. 
 
Ortenau
Ortenau.  Zimmereien, Schreinereien und Stuckateurbetriebe suchen nach Wegen aus der Misere. Einer davon ist: ein Angebot, das Studium und Ausbildung verbindet.
Die Stadt Haslach ist der Gesamtsieger des Ortenau-Checks.
 
Die Marktstadt gewinnt
Ortenau.  Enger könnte es nicht sein: 0,01 Punkte Vorsprung reichen der Marktstadt Haslach zum Gesamtsieg im Ortenau-Check.
Das Projekt der Gesundheitslotsen in Ettenheim – hier Katharina Wieber (links) und Jessica Zimmermann – wurde im Ausschuss einhellig als erfolgreich gelobt. Dennoch muss es zum Jahresende eingestellt werden.
 
Fehlende Finanzierung durch die Kostenträger
Ortenau.  Die Gesundheitslotsen in Ettenheim sind unumstritten ein erfolgreiches Projekt. Sehr zum Verdruss des Sozialausschusses des Kreistags wird es aber aus finanziellen Gründen zum Jahresende beendet.
 
Ortenau
Ortenau.  Viel Blaulicht war am Freitagvormittag im Kehler Hafengebiet zu sehen: Laut Polizei brannte in einer Halle der Badischen Stahlwerke ein Raupenlader. Mit dem Raupenlader wurde heiße Schlacke aus einem Hochofen geholt.
 
Ortenau
Ortenau.  Denn ohne gehe es nicht, um eine Versorgung auch nachts und im Winter garantieren zu können.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

In Baden-Württemberg war zuletzt ein leichter Anstieg bei den Sozialwohnungen verbucht worden.
 
Landesförderung
Region.  Der Topf ist leer: Die vorgesehenen 580 Millionen Euro können in diesem Jahr vom Land vergeben werden. Warum Häuslebauer dennoch weiter Können Häuslebauer jetzt noch Anträge stellen?
Wegen eines Feuers musste in Freiburg ein Hotel evakuiert werden (Symbolfoto).
 
Freiburg im Breisgau
Region.  Diesen Sonntag werden die Hotelgäste so schnell nicht vergessen. Sie müssen ihre Zimmer verlassen, Einsatzkräfte rücken an.
Die Elterninitiative in Baden-Württemberg setzt sich für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium ein. (Archivbild)
 
Schulsystem in Baden-Württemberg
Region.  Eine Elterninitiative setzt sich dafür ein, dass alle Kinder an Gymnasien erst nach neun statt acht Jahren Abitur machen können. Jetzt geht sie den nächsten Schritt.
Der Hochzeitskorso sorgte für massive Verkehrsbehinderungen. (Symbolbild)
 
Ravensburg
Region.  Auf der B30 bei Ravensburg sorgt am Samstag ein Hochzeitskorso für massive Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Nötigung.
Passanten hatten eine Königspython auf einem Feldweg in Dornstadt entdeckt. (Symbolbild)
 
Dornstadt im Alb-Donau-Kreis
Region.  Passanten entdecken am Samstagmittag auf einem Feldweg in Dornstadt eine 1,3 Meter lange Königspython. Die Feuerwehr rückt an.
Im Bodensee entdeckten Kajakfahrer und eine Bootsfahrerin jeweils eine Leiche. (Symbolbild)
 
Leichenfund in Baden-Württemberg
Region.  Innerhalb eines Tages sind im Bodensee zwei Leichen entdeckt worden. Die Polizei ermittelt.

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Nordrach - Schwerverletzter E-Scooter-Fahrer

21.06.2024

Am Freitagnachmittag wurde die Polizei gegen 13 Uhr über einen gestürzten E-Scooter-Fahrer mit schweren Verletzungen im Bereich Winkelwald / Im Dorf informiert. Wie die Polizei mitteilte wurde der der 23-Jährige aufgrund der Schwere der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Kreisstraße musste zur Unfallaufnahme und zur Landung des Hubschraubers kurzzeitig gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur Ursache des Sturzes und ob andere Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt waren, dauern an.

Lahr - Fahrzeugbrand

21.06.2024

Aus noch unbekannter Ursache ist am Donnerstag gegen 18 Uhr ein unter einem Carport in der Reichenbacher Hauptstraße stehender VW in Brand geraten. Durch die Flammen wurde auch der Carport sowie untergestelltes Werkzeug beschädigt. Wie die Polizei mitteilte stand beim Versuch das Feuer zu löschen, ein Familienmitglied länger im Rauch und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr Lahr und Reichenbach konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro beziffert.

Kehl - Unter Alkoholeinfluss auf E-Scooter unterwegs

21.06.2024

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 39-jähriger Fahrer eines E-Scooters in der Straßburger Straße kontrolliert. Wie die Polizei mitteilte war der Mann zunächst dadurch aufgefallen, dass er ohne vorgeschriebenes Versicherungskennzeichen unterwegs war. Während der genaueren Nachschau konnten die Beamten der Bundespolizei deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann wahrnehmen. Der 39-Jährige verweigerte jedoch sowohl einen Atemalkoholtest als auch die Herausgabe seiner Personalien und zeigte sich stetig unkooperativ. Die zuständigen Beamten des Polizeireviers Kehl übernahmen den 39-Jährigen vor Ort. Auf der Fahrt in Richtung Polizeirevier, verletzte sich der Beschuldigte durch Schläge mit dem Kopf gegen den Sitz leicht. Vor Ort gab er schließlich seine Personalien an, verweigerte aber weiterhin einen Atemalkoholtest, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen und der Scooter vorerst einbehalten. 

Offenburg - Ruhe bitte

21.06.2024

Weil sie die Nachtruhe mehrfach störten und trotz Ansprache unbelehrbar schienen, müssen drei Personen nun mit entsprechenden Folgen rechnen. Wie die Polizei mitteilte fiel die Gruppe bereits gegen 0:15 Uhr im Wärmersbacher Weg mit Geschrei und lauter Musik auf. Trotz Ermahnung fielen sie um kurz vor 1 Uhr erneut in gleicher Weise an gleicher Stelle auf. Etwas mehr als eine halbe Stunde später wurde erneut Lärm durch die Gruppe gemeldet, dieses Mal in der Albert-Schweitzer-Straße. Nach einem Platzverweis dort, sieht das Trio aus einem 15-, einer 18- und einem 18-Jährigen nun einem entsprechenden Gebührenbescheid entgegen. 

Offenburg - Zeugen nach Raubdelikt gesucht

20.06.2024

Nach einem Vorfall am Donnerstagmorgen in der Weingartenstraße, sind die Beamten der Kriminalpolizei auf der Suche nach Zeugen. Gegen 7:15 Uhr sollen im Bereich Weingartenstraße/Hildastaße zwei Tatverdächtige einen Mann angegangen haben. Wie die Polizei mitteilte soll in einem folgenden Gerangel das Opfer unter anderem geschlagen und verletzt worden sein. Durch einen Zeugen alarmiert, gelang es Beamten des Polizeireviers Offenburg im Rahmen der Fahndung einen der beiden flüchtigen Tatverdächtigen wenig später vorläufig festzunehmen. Kriminaltechniker und Ermittler der Kripo haben den Fall übernommen und sind nun auf der Suche nach Zeugen: Hinweise zu der Tat werden unter 0781 21-2820 entgegengenommen.

Gengenbach - Verkehrsunfall im Kreisverkehr

20.06.2024

Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ist es im Kreisverkehr (Alte Landstraße) zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer gekommen. Ein 68-jähriger VW-Fahrer befuhr den Kreisverkehr vom Zubringer aus und wollte ihn in Richtung Gengenbach wieder verlassen. Beim Abbiegen übersah er offenbar einen 64-jährigen Fahrradfahrer, der sich ebenfalls im Kreisverkehr fahrend befand. Es kam zur Berührung der beiden Fahrzeuge und der Zweiradfahrer stürzte. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro.

Wolfach - Verkehrsunfall ohne Verletzte

20.06.2024

Am Donnerstag ist es gegen 2 Uhr auf der L96 kurz vor der Ortseinfahrt Walke zu einem Verkehrsunfall gekommen. In einer scharfen Kurve verlor ein 18-jähriger BMW-Fahrer offenbar aufgrund eines Reifenplatzers die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte er mit der Felswand und kam erst rund 50 Meter weiter auf der linken Fahrspur zum Stehen. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch ein wirtschaftlicher Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Offenburg - Nach Auseinandersetzung im Pfählerpark in Gewahrsam genommen

20.06.2024

Nach Auseinandersetzungen in der Hauptstraße, sehen zwei Männer seit Mittwochabend Ermittlungsverfahren entgegen. Zunächst ist es gegen 22 Uhr zwischen einem 32- und einem 27-Jährigen zu verbalen Streitigkeiten gekommen, in deren Verlauf der Ältere seinem Gegenüber Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben soll. Wie die Polizei mitteilte, versetzte der Endzwanziger bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen durch Beamte des Polizeireviers Offenburg einer Beamtin einen Faustsschlag. Weil er in der weiteren Folge auch auf Dritte loszugehen drohte und sich nicht mehr beruhigen ließ, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Während der 32-Jährige nun einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung entgegensieht, muss sich der 27-Jährige mit einem Verfahren wegen Tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte und den Kosten für den Gewahrsam auseinandersetzen.

Christoph Breithaupt

Deutschland ist im Achtelfinale: Wie weit denken Sie, wird es die Nationalelf noch in der EM schaffen?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Kopfball ins Glück: Niclas Füllkrug trifft für das deutsche Team zum 1:1 gegen die Schweiz.
 
EM 2024
Sport.  Die deutsche Mannschaft tut sich im dritten Spiel der Heim-EM lange Zeit schwer. Nach dem 1:1 ist der Gruppensieg aber perfekt. Wir analysieren die Partie gegen die Schweiz.
Der schwer verletzte Barnabas Varga wird aus dem Stadion ab- und direkt ins Krankenhaus transportiert. Sein Zustand war spät am Abend aber stabil.
 
EM 2024 in Stuttgart
Sport.  Im letzten Vorrundenspiel der Gruppe A in Stuttgart bieten Ungarn und Schottland lange Magerkost. In der Schlussphase überschlagen sich dann die Ereignisse.
Kevin Csoboth traf tief in der Nachspielzeit.
 
Ungarn gewinnt bei der EM gegen Schottland
Sport.  Ein Tor in der zehnten Minute der Nachspielzeit lässt Ungarn aufs Achtelfinale hoffen - doch das war nach einem medizinischen Vorfall bei Stürmer Varga nebensächlich.
Niclas Füllkrug erzielte kurz vor dem Ende den Ausgleich.
 
Einzelkritik Deutschland gegen die Schweiz
Sport.  Im dritten Gruppenspiel bei der Fußball-EM traf Deutschland auf die Schweiz. Niclas Füllkrug rettet dem Team das 1:1. Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten DFB-Spieler mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet.
Alexander Schill (Foto) und Exclusive versuchten im Stechen, die Siegerzeit von Hans-Dieter Dreher und Cous Cous zu knacken. Am Ende fehlte nur knapp eine Sekunde.
 
44. Ichenheim Classics Springen
Ichenheim.  Spitzensport trotz viel Wasser von oben und Schnaken gab es am Wochenende an den Turniertagen drei und vier der Ichenheim Classics Springen.
Albaniens Mirlind Daku (r.) im Spiel gegen Kroatien. Wegen nationalistischer Gesänge ist der Stürmer für zwei Spiele gesperrt worden.
 
EM-Gruppenfinale gegen Spanien
Sport.  Auch der albanische Verband wurde für das Verhalten des Stürmers bestraft. Trainer Sylvinho legt den Fokus dennoch voll auf das Spiel gegen Spanien.
„Landesliga – wir sind wieder da“, so das Motto des FSV Seelbach.
 
Fußball, Aufsties-Rückspiel zur Landesliga
Seelbach.  Torwart Sinan Cakir wird beim hoch dramatischen 5:2-Erfolg nach Elfmeterschießen im Aufstiegs-Rückspiel zur Fußball-Landesliga beim SV Kuppenheim II zum Matchwinner für die Gäste. Jubel auch im Harmersbachtal.
Tobias Heidsick (l.) traf zwar zum zwischenzeitlichen 1:1 für den SV Stadelhofen II, am Ende durfte jedoch Max Huber mit dem SV Oberharmersbach jubeln.
 
Fußball
Oberharmersbach.  2:1-Erfolg im Abstiegs-Rückspiel gegen den SV Stadelhofen II reicht, weil der FSV Seelbach Schützenhilfe leistet.
Die Freude über den Aufstieg kannte beim SV Sasbachwalden am Samstagnachmittag keine Grenzen.
 
Fußball im Bezirk Baden-Baden
Sasbachwalden.  Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte hat der SV Sasbachwalden den Aufstieg ins Oberhaus des Fußball-Bezirks Baden-Baden geschafft. 2:0-Heimsieg im Rückspiel gegen Bad Rotenfels.

- Anzeige -