Lokalnachrichten

Wetter
vor 15 Stunden
Ortenau.  Noch herrschen herbstliche Temperaturen, doch ab Freitag soll es in der Ortenau deutlich kälter werden. Dann gehen die Temperaturen nachts vielerorts unter null Grad.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
vor 17 Stunden
Gengenbach.  Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Ortenau
vor 20 Stunden
Ortenau.  Die Benefizaktion »Leser helfen« kommt langsam in Fahrt. Mehr als 10.000 Euro stehen seit Dienstag auf den Spendenkonten. Geld, das für ein dringend erforderliches zweites Frauen- und Kinderschutzhaus in der Ortenau gebraucht wird. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg: 150.000 Euro werden benötigt.
Historischer Verein
13.11.2018
Ortenau.  Der Historische Verein Mittelbaden präsentierte bei der Hauptversammlung das aktuelle Jahrbuch. Sinkende Mitgliederzahlen sollen durch eine Beitragserhöhung abgefangen werden.
200 Euro Bargeld erbeutet
13.11.2018
Ortenau.  Die Bundespolizei hat einen 70-jährigen Bosnier am Offenburger Bahnhof festgenommen. Er wurde beim Taschendiebstahl im Zug erwischt. Schon im September 2018 soll er gestohlen haben und deswegen abgeschoben werden, nun soll er erneut in sein Heimatland zurückkehren. 

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Kripo ermittelt nach Mikrowellenbrand in Bodersweirer Firma

14.11.2018 - 17:53

Mitarbeiter haben Schlimmeres noch verhindert: In einer Firma in Bodersweier stand gestern Abend eine leere Mikrowelle in Flammen. Das Personal hatte das frühzeitig gesehen und selbst das Feuer gelöscht, bevor es sich weiter ausbreitete. Weil eine weitere –ebenfalls leere- Mikrowelle eingeschaltet war, und ein technischer Defekt bereits ausgeschlossen werden kann, ermittelt jetzt auch die Kripo, wie es dazu kommen konnte. (ys)

Willstätter Kult-Eismann Pietro Spagnoletti ist tot

14.11.2018 - 17:16

Ihn kannte in Willstätt jedes Kind – und so ziemlich jeder, der in den letzten 43 Jahren in einem der umliegenden Baggerseen Abkühlung suchte: Eismann Pietro Spagnoletti ist mit 72 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Diesen Sommer hatte er angekündigt, seinen Job endgültig an den Nagel zu hängen. Nur zwei Monate, nachdem ihn Bürgermeister Marco Steffens mit Handschlag verabschiedet hatte, starb der Kult-Eismann. (ys)

Betrunkener Matrose pöbelt in Kehl auf Schiff Gäste an

14.11.2018 - 16:27

Weil ein Matrose auf einem Passagierschiff in Kehl heute früh Fahrgäste anpöbelte, musste die Polizei anrücken. Vom Ersten Offizier des Ausflugsdampfers hatte sich der 24-Jährige nicht beruhigen lassen. Mit knapp eineinhalb Promille intus wurde der Mann von Bord geschickt und musste eine Nacht am Festland verbringen. (ys)

Sicherheitspaket für Freiburg

14.11.2018 - 15:43

Rund einen Monat nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg wollen das Land Baden-Württemberg und die Stadt ein neues Sicherheitspaket beschließen. Innenminister Thomas Strobl und Oberbürgermeister Martin Horn wollen morgen (Do) die entsprechende Vereinbarung in Freiburg unterzeichnen. Geplant sind dauerhaft mehr Polizisten für Freiburg, ein Ausbau des kommunalen Ordnungsdienstes sowie verstärkte Razzien an Drogen- und Kriminalitätsschwerpunkten. (ys)

Kehl soll grüner werden: Tausende Pflanzen werden gesetzt

14.11.2018 - 15:25

Nächste Woche am Freitag wird die erste Tram aus Straßburg vor der neuen Endhaltestelle am Kehler Rathaus erwartet, am 8. und 9. Dezember wird das mit einem Fest gefeiert. Bis dahin sollen mehrere Dutzend Bäume und tausende Sträucher, Stauden und Blumenzwiebeln gesetzt werden. Die Bäume kommen rund ums Rathaus und auf den Läger. Im Frühjahr sollen noch mal 4.000 Pflanzen gesetzt werden. Die kommen unter anderem aber auch in die verschiedenen Ortsteile. (ys/lb)

Wolfacher Parkinson Klinik mit Top-Bewertung in Focus Liste

14.11.2018 - 13:44

Erfreuliche Nachricht für die Parkinson-Klinik Ortenau: Sowohl die Wolfacher Fachklinik als auch ihr medizinischer Leiter schneiden im neu aufgelegten Krankenhaus-Vergleich des Magazins „Focus“ gut ab. Unter 53 Spezialkrankenhäuser landete die Klinik in der Spitzengruppe, in der Kategorie Regionales Krankenhaus gehört es sogar zu den besten drei. Außerdem wurde Chefarzt Wolfgang Jost als einer von insgesamt 3.200 Medizinern als „Top“ eingestuft. Grundlage der Rangliste sind Interviews Ärzten, Patienten und Qualitätsberichte. (lb)

Umleitung auf der B33 zwischen Steinach und Biberach

14.11.2018 - 12:48

Auto und LKW-Fahrer müssen morgen auf der B33 zwischen Steinach und Biberach mit Umleitungen rechnen. Zwischen 7 und 18 Uhr repariert das Straßenbauamt den Asphalt. Fahrer die aus Haslach kommen, werden bei Steinach über Stöcken nach Biberach umgeleitet. Von Biberach kommend bleibt alles beim Alten. (lb)

Kurzzeitig kein Trinkwasser in Schwanau und Meißenheim

14.11.2018 - 12:47

Wegen eines technischen Defekts an einer Zubringerleitung muss in Schwanau und Meißenheim in der Nacht vom 6. auf den 7. Dezember das Trinkwasser abgestellt werden. Betroffen sind die Gemeinden Meißenheim mit Kürzell und Allmansweier und Ottenheim für rund 4 Stunden.Damit die Bewohner so wenig wie möglich beeinträchtigt werden, wird das Wasser nachts abgestellt, heißt es von der Badenova. Anfangs könnte das Wasser noch leicht trüb sein, das soll aber nicht gefährlich für die Gesundheit sein. (ys) 

Micky Maus wird diesen Sonntag 90 Jahre alt. Sind Sie ein Fan von Disney-Trickfilmen?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Jürgen Stark.
Kulturkolumne
vor 1 Stunde
Kultur.  Dass Menschen manchmal Fakten als Meinungen betrachten, und Fakten, die mit ihrer Wahrnehmung nicht übereinstimmten, als unliebsame Meinung von sich weisen, konnte man exemplarisch in der deutschen Nachkriegszeit erleben.
Die mexikanische Journalistin Miroslava Breach Velducea ist am 23. März 2017 vor ihrer Haustür erschossen worden.
»Tag des inhaftierten Schriftstellers«
vor 1 Stunde
OffenburgWeltweit werden Autoren verhaftet oder sogar ermordet, weil sie auf Korruption hinweisen, oder Missstände öffentlich ansprechen. Der internationale Autorenverband PEN International macht jedes Jahr am sogenannten »Writers in Prison«-Tag auf diese Schicksale aufmerksam.
Anna Netrebko 2017 als Aida bei den Salzburger Festspielen.
Salzburg
vor 13 Stunden
Kultur.  Die Macht des Mythos als Urgrund des Theaters steht im Mittelpunkt der Salzburger Festspiele 2019. Es gehe darum, diesen «kulturellen Speicher», diese «Archive der Welterkenntnis» unter aktuellen Gesichtspunkten anzuzapfen, sagte Intendant Markus Hinterhäuser am Mittwoch.
Juror Hans Fick riecht an einem Saumagen.
Herxheim
vor 15 Stunden
Kultur.  Wie in einem eigentümlichen Ritual beugen sich Männer in weißen Kitteln über das Fleisch auf den Tischen. Sie drücken und schnüffeln, prüfen Aussehen, Verarbeitung und Geschmack. Oft loben sie, manchmal schimpfen sie.
Jonathan Meese, Maler und Aktionskünstler, in der Neuen Pinakothek in München.
München
vor 15 Stunden
Kultur.  Jonathan Meese sorgt immer wieder für Aufsehen - etwa weil er in Werken mit NS-Symbolen hantiert oder bei Auftritten den Hitlergruß zeigt. Das sei Kunst, erklärt er dann, und tatsächlich blieb er jedes Mal straffrei.
Bettina Wagner-Bergelt übernimmt die künstlerische Leitung am berühmten Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal.
Wuppertal
vor 17 Stunden
Kultur.  Die Tanzmanagerin Bettina Wagner-Bergelt übernimmt die künstlerische Leitung am renommierten Tanztheater von Pina Bausch in Wuppertal. Der Finanzausschuss der Stadt gab am Dienstag grünes Licht für die Personalie.
Eine «Nana» von Niki de Saint Phalle tanzt in Mons.
Mons
vor 17 Stunden
Kultur.  Die vier Totems stehen in der Nähe des Belfrieds, nur wenige Schritte weiter tanzen drei Grazien, und vor dem Museum für Schöne Künste, dem Bam, stehen der «Nanas-Brunnen» und das «Nana-Haus II».
Die Zwillingsbrüder Thomas (l) und Mathias Sühring freuen sich über ihren zweiten Michelin-Stern. Das Bruderpaar betreibt seit 2017 in Thailands Hauptstadt ein eigenes Restaurant.
Bangkok
vor 17 Stunden
Kultur.  Mit neuer deutscher Küche haben die Zwillingsbrüder Thomas und Mathias Sühring (41) fern der Heimat einen zweiten Michelin-Stern geholt. Der Gastroführer zeichnete die beiden Berliner am Mittwoch für ihre Arbeit in Thailands Hauptstadt Bangkok aus.
Jazzpassage
13.11.2018
Kultur.  Musikalische Experimente und kraftvoller Klavierjazz haben die ersten beiden Abende der diesjährigen »Jazzpassage« geprägt. Klassische Elemente und bulgarische Folklore vermischten sich mit der expressiven Klangrede eingespielter Trios. Am Donnerstag und Sonntag geht es in Offenburg weiter. 

- Anzeige -