Lokalnachrichten

Zahlen der belegen Anstieg
vor 9 Stunden
Ortenau.  Immer mehr Versicherte der AOK in der Ortenau  erkranken an Diabetes vom Typ 2. Das geht aus einer Pressemitteilung der Krankenkasse hervor. Dabei gibt es vor allem zwei Faktoren, die die Erkrankung begünstigen. 
Vogtsbauernhof
17.11.2018
Ortenau.  Der Kultur- und Bildungsausschuss hat am Dienstag einstimmig dem Wirtschaftsplan 2019 / 2020 des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach zugestimmt. Neue Themen und Attraktionen sowie bauliche Maßnahmen sollen die Qualität und Vielfalt des Museums verbessern. 
Ortenau
17.11.2018
Ortenau.  In einer Woche ist es wieder soweit: Der große Bücherflohmarkt auf dem Offenburger Kulturforum hilft mit dem Verkauf von Tausenden von Büchern zu Kilopreisen, das Offenburger Frauenhaus zu finanzieren. Für den Trägerverein »Frauen helfen Frauen Ortenau« eine wichtige Einnahmequelle und für viele Bücherliebhaber ein wahrer Schnäppchenfundus.
Ortenau
16.11.2018
Ortenau.  Das Land Baden-Württemberg hat am Freitag, 16. November, bekanntgegeben, dass es fünf  Projektstandorte mit 400.000 Euro bei der Prävention gegen Kinderarmut unterstützen werde. Davon profitiert auch das Projekt Netzwerk gegen Kinderarmut und für Kindergesundheit im Rahmen des Präventionsnetzwerkes Ortenaukreis.
Ortenau
16.11.2018
Ortenau.  Der Krankenhausbetreiber Mediclin hat vor knapp 20 Jahren bundesweit 21 Kliniken übernommen, für die er seither Mieten bezahlt. Diese gehen über Fonds an Aktionäre. Mediclin hält diese für illegal und fordert nun rund 181 Millionen Euro. Entscheiden müssen Gerichte.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

SC Sand verliert gegen Hoffenheim

18.11.2018 - 18:11

Die Fußballerinnen aus der Ortenau haben heute eine Niederlage im Kampf um den DFB-Pokal einstecken müssen. Nach Verlängerung betrug der Endstand 2:1 für Hoffenheim. Viel Zeit, das verlorene Spiel zu verdauen haben die Frauen unter Trainer Sascha Glass allerdings nicht, denn schon heute in einer Woche steht edr SC Sand gegen Vfl Wolfsburg auf dem Platz. (yb)

Autos in Rastatt beschädigt und geflohen

18.11.2018 - 17:47

Heute Mittag ist ein 42-Jähriger mit seinem Mercedes A-Klasse gegen einen geparkten Wagen in der Augustastraße gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der stehende PKW gegen zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Der Mercedes wurde wiederum prallte zusätzlich noch auf ein weiteres geparktes Auto. Der Fahrer der A-Klasse flüchtete mit seinem Pkw in Richtung Kehler Straße und fuhr dort gegen eine Verkehrsinsel. Der Beifahrer des Mercedes wurde hierbei schwer und der 42-jährige Fahrer leicht verletzt. Die Polizei Baden-Baden sucht Zeugen. (yb)

Dreister Diebstahl in Offenburg

18.11.2018 - 09:48

Die Polizei in Offenburg sucht Zeugen eines Diebstahls vom Freitagabend zwischen 18 und 20 Uhr. Unbekannte Täter haben vor einem Optikergeschäft in der Marlener Straße einen kompletten Ständer mit 60 Sonnenbrillen gestohlen. Das Diebesgut hat einen Wert von über 2000 Euro. Eine Zeugin hatte eine Person mit einem größeren Gegenstand gesehen, der mit einem grünen Tuch abgedeckt war. Nähere Angaben konnten aber nicht gemacht werden. Deswegen ist die Polizei bei den Ermittlungen auf weitere Zeugenhinweise angewiesen. (vb)

Wohnwagen in Gengenbach gestohlen

18.11.2018 - 09:44

In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 0 Uhr und 1 Uhr sind in Gengenbach zwei Wohnwagen gestohlen worden. Die Wohnwagen standen auf einem videoüberwachten Privatgrundstück in der Eugen-Klaussner-Straße. Auf dem Überwachungsvideo war jedoch nur ein dunkles Auto zu erkennen, an dem die Täter die Wohnwagen der Marke Fendt Caravan 390 anhängten und abtransportierten. Die Wohnwagen haben einen Gesamtwert von über 30.000 Euro. Das Video zeigt einen Radfahrer, der zur Tatzeit am Grundstück vorbeifährt. Dieser und andere mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Offenburg zu melden. (vb)

Raubüberfall in Emmendingen

18.11.2018 - 09:41

In der Mundinger Straße in Emmendingen ist am Freitagabend ein Lebensmittelmarkt überfallen worden. Ein unbekannter, maskierter Mann hatte gegen halb acht Uhr den Markt betreten und eine Angestellte mit einem Gegenstand, vermutlich einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Die Angestellte rannte jedoch weg und schloss sich mit zwei anderen Kollegen in einem Büroraum ein. Daraufhin flüchtete der Räuber ohne Beute aus dem Geschäft. Der gesuchte Täter ist ca. 1,70 Meter groß, schlank und war dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Kripo Emmendingen entgegen. (vb)

Ab morgen Änderungen wegen Bahnsperrung Biberach - Hausach

17.11.2018 - 10:47

Die Bahnstrecke Biberach - Hausach wird ab morgen (Sonntag) für eine Woche komplett gesperrt, dort wird an einer Brücke gearbeitet. Dann können sowohl die Züge der Ortenau-S-Bahn als auch der DB Regio nicht in dem Abschnitt fahren. Auch die S-Bahnverbindungen zwischen Hausach und Hornberg fallen aus. Es fahren Busse - die sind aber länger unterwegs, deswegen ändert sich auch der Fahrplan zwischen Offenburg und Biberach. Von Montag bis Freitag gibt es auch schnelle Direktbusse zu den Schulzeiten aus und nach Hausach. Die detaillierten Fahrpläne sind in einem Flyer und auf Aushängen an den Bahnsteigen zu finden sowie im Internet unter www.sweg.de, www.efa-bw.de und www.bahn.de. Telefonische Auskünfte erteilt außerdem die Service-Zentrale der SWEG unter Telefon 0 78 21/9 96 07 70. (as/sst)

Geldautomaten-Sprengung in Lahr-Sulz: 21-Jähriger gesteht

17.11.2018 - 10:46

Sie sollen an der Sprengung eines Geldautomaten in Lahr-Sulz im Juni 2017 beteiligt gewesen sein – im zweiten Prozess um diesen Fall gab es vor dem Landgericht Offenburg jetzt ein erstes Geständnis. Zwei Männer aus Italien müssen sich verantworten. Der 21-Jährige sagte aus, er habe Wache gehalten und den anderen die Werkzeuge für die Sprengung gereicht, an den meisten Vorbereitungen sei er aber nicht beteiligt gewesen. Der 38-Jährige will nicht persönlich aussagen, stattdessen soll vor Gericht seine Vernehmung bei der Polizei verlesen werden. Nach einem missglückten Sprengversuch bei einer Bank in Waldkirch sollen die Angeklagten mit bereits verurteilten Komplizen in Lahr-Sulz erfolgreich gewesen sein und auf der Flucht Polizeiautos mit Krähenfüßen gestoppt haben. (sst)

Konzept für E-Mobilität wird rund um Ettenheim umgesetzt

17.11.2018 - 10:42

Weniger Lärm und keine Abgase: Die Bürgermeister aus Ettenheim und Umgebung wollen gemeinsam ein Zeichen für Elektromobilität setzen. Ziel ist es, den Bürgern den Umstieg auf ein E-Auto zu erleichtern. Künftig soll es unter anderem mehr Ladesäulen geben. Bei dem Konzept arbeiten die Kommunen mit der badenova zusammen. Insgesamt neun Maßnahmen werden im nächsten Jahr umgesetzt. Rund 20.000 Euro investieren die Städte und Gemeinden in das Konzept. (ar/sst)

HITRADIO OHR

Shisha-Rauch ist ab sofort aus gesundheitlichen Gründen in Kehler Gaststätten verboten. Wie finden Sie das?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Kolumne "Auf den Punkt gebracht"
vor 15 Minuten
Wirtschaft.  Hat der Wirtschaftsliberalismus heute noch eine Chance? Die Mittelbadische Presse hat beim Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stifung, Roland Tichy, nachgefragt. Tichy erklärt am Beispiel von Estland, wie er immer noch funktionieren kann.
Grund für die Lieferengpässe ist vor allem der niedrige Rheinpegel - deshalb können Tankschiffe nur noch halb so viel oder noch weniger Benzin und Diesel transportieren.
Berlin
vor 15 Stunden
Wirtschaft.  Angesichts der Knappheit von Benzin und Diesel an Tankstellen in einigen Gegenden Deutschlands prüft die Bundesregierung weitere Hilfsmaßnahmen.
Digitalkonzerne verbuchen in Europa riesige Umsätze und Gewinne.
Berlin
vor 18 Stunden
Wirtschaft.  Vor dem Besuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Berlin hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) der raschen Einführung einer EU-Digitalsteuer eine Absage erteilt.
Hinweise für Bahnreisende im Magdeburger Hauptbahnhof.
Berlin
vor 18 Stunden
Wirtschaft.  Die vielen Verspätungen bei der Deutschen Bahn haben personelle Konsequenzen. Künftig soll Philipp Nagl als Vorstand Produktion bei der zuständigen Tochter DB Fernverkehr dafür sorgen, die ICE nach der Instandsetzung schneller wieder auf die Schienen zu bekommen.
Washington
17.11.2018
Wirtschaft.  Die Kritik an Facebook nimmt zu. Viele fragen sich, ob die Führung um Mark Zuckerberg das Unternehmen noch im Griff hat.
Einmal mehr mahnte Mario Draghi einheitliche Regeln für Banken und Kapitalmärkte an.
Frankfurt/Main
16.11.2018
Wirtschaft.  EZB-Präsident Mario Draghi hat trotz der Schuldenkrise Italiens, der Brexit-Turbulenzen und zuletzt schwacher Daten die Furcht vor einem Wachstumseinbruch gedämpft. «Es gibt sicher keinen Grund, warum das Wachstum im Euroraum abrupt enden sollte», sagte er.
Das Logo der Investmentbank Goldman Sachs ist auf dem Parkett der New Yorker Börse zu sehen. Die Aktie steht seit Tagen unter Druck.
New York/Kuala Lumpur
16.11.2018
Wirtschaft.  Die Wall-Street-Bank Goldman Sachs kämpft wegen des milliardenschweren Skandals beim malaysischen Staatsfonds 1MDB um ihren Ruf.
«Wir brauchen höhere Gewinne, um unsere Zukunft finanzieren zu können», sagt VW-Chef Diess
Wolfsburg
16.11.2018
Wirtschaft.  Es geht um die Umrüstung deutscher Werke zu E-Auto-Fabriken, ein neues Elektro-Einstiegsmodell und gewaltige Geldsummen: Der Aufsichtsrat von Volkswagen entscheidet in Wolfsburg über das Milliarden-Investitionsprogramm des Autobauers für die kommenden fünf Jahre.
Eon hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr Windprojekte mit einer Gesamtleistung von rund 1000 Megawatt ans Netz gebracht.
Essen
16.11.2018
Wirtschaft.   Eon baut sein Engagement in der Windkraft aus. In Schweden will der Essener Energieversorger einen der größten Windparks auf dem europäischen Festland bauen, wie das Unternehmen mitteilte.

- Anzeige -