Lokalnachrichten

vor 16 Stunden
Neubau
Ortenau.  Beim Ruster Polizeiposten soll die Zahl der eingesetzten Beamten fast verdoppelt werden. Das stellte Julian Würtenberger, Staatssekretär im baden-württembergischen Innenministerium, beim Besuch des Postens im Dachgeschoss des Alten Rathauses in Aussicht. Eingeladen hatte Landrat Frank Scherer.
vor 22 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Mit zügiger Fahrt war der Fahrer eines Alfa Romeo am Samstag gegen 2.30 Uhr in Achern-Fautenbach unterwegs und ist dabei einer Polizeistreife aufgefallen. Wenig später ist der Mann gegen eine Hauswand in Önsbach gefahren.
16.02.2019
Flüchtlingshelfer schildert Erfahrungen mit Suleiman A.
Ortenau.  Hätte sich die Bluttat an dem Offenburger Hausarzt im August 2018 vermeiden lassen? Bislang hat der Mordprozess vor dem Offenburger Landgericht dazu keine eindeutigen Antworten liefern können.
16.02.2019
Seit 50 Jahren organisiert
Ortenau.  Seit 50 Jahren unterstützt der Erzeugerring Ortenau Landwirte bei der Schweinezucht und -mast. Diese wird immer schwieriger: Aktuell liegt der Versorgungsgrad in der Region unter zehn Prozent.
15.02.2019
Ortenau
Ortenau.  Bundesweit wurden am 8. Februar Mitarbeiter der Kurier-, Express- und Paketdienstbranche vom Hauptzollamt Lörrach überprüft. Auch in Offenburg befragten die Beamte Arbeitnehmer. In vielen Fällen hatten die Zöllner Vergehen zu beanstanden, die Folge könnten mehrere Strafverfahren sein.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Polizei nimmt gesuchten Mann fest

15.02.2019

Beamten des Polizeireviers Lahr ist nach einem Hinweis in der Nacht auf Freitag die Festnahme eines wegen Abschiebung gesuchten Mannes gelungen. Das teilt die Polizei mit. Ein Zeuge habe sich gegen 1 Uhr über Notruf an die Polizei gewandt und meldete, dass zwei Männer auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Tiergartenstraße in Lahr mit Flaschen um sich werfen würden. Eine so alarmierte Streifenbesatzung sei bei einer sofortigen Überprüfung auf zwei lettische Staatsangehörige getroffen. Kurz darauf klickten laut Polizei die Handschellen. Ein Blick in das Fahndungssystem habe zur Feststellung geführt, dass gegen ihn ein Haftbefehl zur Abschiebung bestand. Dem aber nicht genug - das von seinem zwei Jahre jüngeren Begleiter mitgeführte Mountainbike sei 2015 in Sachsen gestohlen worden und befindet sich nun in behördlicher Obhut. Während der weitere Weg des 33-Jährigen einer Polizeimitteilung zufolge in eine Justizvollzugsanstalt führte, wird gegen den jüngeren wegen Hehlerei ermittelt. Er will das Fahrrad von einem Unbekannten gekauft haben.

Lahr - Zurückgelassene Handtasche aus Auto gestohlen

15.02.2019

Handtaschen sollten laut einer Polizeimitteilung bei Abwesenheit nicht im Innenraum abgestellter Fahrzeuge zurückgelassen werden. Oftmals werden Diebe durch zurückgelassene Wertgegenstände im Auto angelockt und machen leichte Beute. So geschehen am Donnerstagnachmittag in der Alleestraße in Lahr. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Frau zwischen 15.30 Uhr und 15.40 Uhr ihre Handtasche im Fußraum ihres geparkten Renault liegengelassen und musste bei der Rückkehr zum Wagen feststellen, dass die Tasche mitsamt dem Geldbeutel den Besitzer gewechselt hatte. Der Dame blieb nur noch, den Vorfall bei den Beamten des Polizeireviers Lahr zur Anzeige zu bringen. Von Dieb und Beute fehlen seither jede Spur, heißt es.

Offenburg - In den Kreisverkehr geschoben

15.02.2019

Drei beschädigte Autos und annähernd 8.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend am Messekreisel in der Hauptstraße in Offenburg. Das teilt die Polizei mit. Dort sei kurz nach 18 Uhr ein 61 Jahre alter Seat-Fahrer eines am Kreisverkehr wartenden VW einer 57-Jährigen aufgefahren. Der VW Eos sei hierdurch in den Kreisel hineingeschoben worden, wo er mit einem herannahenden BMW kollidierte. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Offenburg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

15.02.2019

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg sind nach einer Unfallflucht am Donnertagnachmittag vor dem Kino in der Hauptstraße auf der Suche nach Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein unbekannter Autofahrer zwischen 15 Uhr und 16.15 Uhr einen dort geparkten Mercedes der B-Klasse beschädigt und sich klammheimlich seiner Verantwortung entzogen. Zurück blieben laut Polizei ein verärgerter Autobesitzer und ein Schaden von rund 2.000 Euro. Mögliche Zeugen sollen sich mit Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher unter 0781 21-2200 an die Ermittler des Polizeireviers Offenburg wenden.

Haslach - Leicht verletzt durch auslösenden Airbag

15.02.2019

Nach einer Kollision zweier Autos an der Kreuzung der Ahornstraße zur Lindenstraße in Haslach hat sich der mutmaßliche Unfallverursacher am Donnerstagmittag durch den auslösenden Airbag seines Wagens leichte Gesichtsverletzungen zugezogen. Das teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Feststellungen hatte einer Polizeimitteilung zufolge ein 47 Jahre alter Fiat-Fahrer gegen 13.20 Uhr die Vorfahrt eines von rechts aus der Lindenstraße herannahenden Dacia eines 78-Jährigen missachtet. Der Dacia-Lenker sei ohne Blessuren davon gekommen. Zur Instandsetzung der Fahrzeuge müssen zirka 14.000 Euro aufgebracht werden.

Oberkirch - Von Hund angesprungen

15.02.2019

Eine Joggerin ist am Donnerstagnachmittag in den Feldern um den Ortsteil Haslach von einem großen herrenlosen Hund angesprungen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Sportlerin bei der Attacke kurz nach 16 Uhr zwar nicht verletzt, ihre getragene Jacke kam hierbei allerdings nicht ungeschoren davon und wurde beschädigt. Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch haben zur Feststellung der Identität des Hundebesitzers die Ermittlungen aufgenommen.

Kehl - Nur vier Minuten unbeaufsichtigt, gibt es Zeugen?

15.02.2019

Lediglich vier Minuten hat die Aktentasche eines Backwarenauslieferers am Donnerstagmittag in Kehl unbeaufsichtigt im Fußraum seines Sprinters gelegen. Wie die Polizei mitteilt, reichte diese Zeit einem unbekannten Dieb jedoch aus, um die Tasche mit Geldbeutel und Handy des Mannes zu stehlen. Während der 55-Jährige zwischen 12.18 Uhr und 12.22 Uhr laut Polizei ein Wirtshaus in der Blumenstraße belieferte, nutzte der Langfinger die Gunst der Stunde und schnappte sich aus dem unverschlossenen Mercedes das Hab und Gut des Mannes. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zum gesuchten Dieb geben kann, soll sich unter 07851 893-0 an die Beamten des Polizeireviers Kehl wenden.

Achern - Missglücktes Wendemanöver

15.02.2019

Das missglückte Wendemanöver eines 41 Jahre alten Lastwagenfahrers hat am späten Donnerstagabend in der Straße "Heid" in Achern zu einem Schaden von rund 15.000 Euro geführt. Wie die Polizei mitteilt, setzte der Chauffeur des Brummis hierbei kurz vor Mitternacht aus einer Grundstücksausfahrt unweit der Großweier Straße rückwärts nach hinten und übersah den herannahenden Audi eines 26-Jährigen. Es sei niemand verletzt worden.

Wurden Sie schon einmal Opfer eines Hacker- oder Phishing-Angriffs?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

16.02.2019
Debatte in der CDU
Wirtschaft.  Die von Gesundheitsminister Jens Spahn vorgeschlagene Beitragsentlastung bei Betriebsrenten und anderen Formen der berufsbezogenen Altersvorsorge scheint in weite Ferne gerückt zu sein. Darüber sprach die Mittelbadische Presse mit dem Chef der Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann.  
Das Handwerk dringt auf Rückkehr zur flächendeckenden Meisterpflicht.
15.02.2019
Berlin
Wirtschaft.  Der Bundesrat hat sich für eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Handwerksberufen ausgesprochen.
Deutsche Finanzinstitute sind gegenwärtig an der Börse ziemlich niedrig bewertet.
15.02.2019
Frankfurt/Berlin
Wirtschaft.  Finanzstaatssekretär Jörg Kukies betrachtet die vergleichsweise niedrigen Börsenwerte deutscher Banken mit Sorge.
Die USA haben mit neuen Strafzöllen gedroht, sollte es bis dahin keine Einigung bei den Handelsgesprächen geben.
15.02.2019
Peking
Wirtschaft.  Die USA und China haben die Verhandlungen zur Beilegung ihres Handelsstreits in Peking fortgesetzt.
Für das Jahr 2017 hatte Daimler 125 beziehungsweise 128 Gramm CO2 pro Kilometer für seine Mercedes-Neuwagenflotte ausgewiesen.
15.02.2019
Stuttgart
Wirtschaft.  Die Vorliebe der Kunden für große Autos und die neuen Abgasvorschriften hinterlassen ihre Spuren in der Klimabilanz des Autobauers Daimler.
Als die Preise von Bitcoin & Co abstürzten, sank auch die globale Nachfrage nach der Computertechnik, mit der man die virtuellen Münzen schürfen kann.
15.02.2019
Santa Clara
Wirtschaft.  Das Weihnachtsquartal ist für den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia wie bereits angekündigt mies verlaufen.
Die Zahl der Zulassungen in der EU fiel den Angaben zufolge um 4,6 Prozent auf knapp 1,2 Millionen Fahrzeuge, verglichen mit den Zeitraum ein Jahr zuvor.
15.02.2019
Brüssel
Wirtschaft.  Der europäische Automarkt hat auch im neuen Jahr nachgegeben. Im Januar sei die Nachfrage für Passagierfahrzeuge den fünften Monat in Folge gesunken, teilte der Branchenverband Acea mit.
15.02.2019
Straßburg/Entzheim
Wirtschaft.  Lidl ist in Frankreich Marktführer unter den Discountern. Der Ausbau der Präsenz hat weitere Investitionen nach sich gezogen.
Die Skyline und Wasserfront von Long Island City im New Yorker Stadtteil Queens. Hier hatte Amazon erwogen einen Hauptsitz zu eröffnen.
14.02.2019
New York/Seattle
Wirtschaft.  Amazon hat seine Pläne für einen neuen großen Standort in New York gestrichen. Der weltgrößte Online-Händler verwies dabei am Donnerstag vor allem auf Widerstände aus der Lokal-Politik. Die geplante Ansiedlung in Long Island City im Stadtteil Queens war Ergebnis einer groß angelegten Suche nach einem «zweiten Hauptquartier» als Ergänzung zum bisherigen Firmensitz in Seattle.

- Anzeige -