Lokalnachrichten

Prozess
vor 4 Stunden
Ortenau.  Mehr als zwei Monate nimmt sich das Gericht Zeit, um Eltern, Kriminalbeamte und Sachverständige zu befragen. Seine Taten räumte der wegen Kindesmissbrauchs angeklagte Schwimmlehrer nur zögerlich ein. Jetzt folgen Plädoyers und Urteil.
In Richtung Karlsruhe
vor 7 Stunden
Ortenau.  Der Verkehr auf der A5 zwischen Ettenheim und der Tank- und Rastanlage Mahlberg in Fahrtrichtung Karlsruhe wird ab dem 21. November auf die östliche Fahrbahn (Richtung Karlsruhe) umgelegt. Daher wird die Fahrbahn an diesem Tag bis in den Nachmittag nur einspurig befahrbar sein. 
Ehrung des Ortenauer Narrenbunds
vor 7 Stunden
Ortenau.  Im Rahmen der zehnten »Conciliums« der Quintusbruderschaft des Ortenauer Narrenbundes wurde dem Vater der beliebten Narrentreffen-Fernsehübertragungen im Südwestrundfunk Gerd Motzkus der »Maulschellen-Orden« verliehen.
Zahlen der belegen Anstieg
vor 7 Stunden
Ortenau.  Immer mehr Versicherte der AOK in der Ortenau  erkranken an Diabetes vom Typ 2. Das geht aus einer Pressemitteilung der Krankenkasse hervor. Dabei gibt es vor allem zwei Faktoren, die die Erkrankung begünstigen. 
Zwei Geldautomaten gesprengt
vor 20 Stunden
Ortenau.  Der zweite Prozess um die gesprengten Geldautomaten in Lahr-Sulz und Waldkirch begann am Freitag. Zwei Italiener müssen sich vor dem Landgericht verantworten. Ein 21-jähriger gestand die Tat.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Schwimmlehrerprozess Baden-Baden: Sicherungsverwahrung gefordert

19.11.2018 - 11:50

Ein 34-Jähriger soll fast 40 kleine Mädchen in der Region Rastatt / Ortenau teils schwer missbraucht, bedroht und gefilmt haben - im Baden-Badener „Schwimmlehrer-Prozess“ hat die Staatsanwaltschaft heute zwölfeinhalb Jahre Haft und Sicherungsverwahrung gefordert. Der Angeklagte habe nicht mal ein Mindestmaß an Einsicht und Reue gezeigt, sondern immer nur zuzugeben, was nicht mehr zu leugnen gewesen sei, hieß es im Plädoyer. Die Nebenklage schloss sich dem Antrag an, sie hatte für die Schlussworte auch Ausschluss der Öffentlichkeit gefordert. Deswegen durften nur ausgewählte Eltern der Opfer und Pressevertreter im Gerichtssaal bleiben. Heute wird noch ein Urteil erwartet.  (as)

Nach Generalstreik noch gesperrte Strecken im Elsass

19.11.2018 - 11:41

Nach dem Generalstreik in ganz Frankreich am Samstag sind immer noch einige Strecken im Elsass blockiert. Am Grenzübergang Roppenheim / Iffezheim stehen teilweise noch LKW im Stau, in Rothau bei Schirmeck ist eine Landstraße weiter dicht. Am Kreisverkehr Colmar an der Freiheitsstatue geht nichts, ebenso wie im Vorort Horbourg. Tausende Menschen hatten am Wochenende gegen die Erhöhung der Mineralölsteuer protestiert und dabei mit der Besetzung von Kreisverkehren, Mautstellen und Hauptverkehrsstraßen vielerorts ein Verkehrschaos ausgelöst. (as)

Rathaus Hofweier nach Brand heute und morgen geschlossen

19.11.2018 - 11:12

Nach dem Feuer heute früh im Rathaus Hofweier bleibt das Gebäude heute und morgen geschlossen. Dafür haben die Ortsverwaltungen in Diersburg und Niederschopfheim ganztägig geöffnet zu den üblichen Rathaus-Zeiten, kündigte Hohbergs Bürgermeister Klaus Jehle an. Gegen vier Uhr heute morgen hat ein Faxgerät einen Brand ausgelöst, der Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. (as)

Letzter Tag bei Schwimmlehrer-Prozess Baden-Baden ohne Publikum?

19.11.2018 - 10:27

Im Prozess gegen einen Schwimmlehrer, der fast 40 kleine Mädchen zum Teil schwer missbraucht haben soll, wurde von der Nebenklage der Ausschluss der Öffentlichkeit beantragt. Die Richter zogen sich zunächst zur Beratung zurück. Angeklagt ist ein 34-jähriger Deutscher, der die Kinder auch genötigt, eingeschüchtert und viele der rund 200 Übergriffe gefilmt haben soll. (as)

Erster Eindruck vom Neubau des Wildparkstadions in Karlsruhe

19.11.2018 - 09:59

Bisher waren die Pläne wegen des Bieterverfahrens geheim, bei der Vertragsunterzeichnung für das neue Wildparkstadion in Karlsruhe wurde heute früh wurde ein erster Eindruck davon gegeben. Demnach soll ein Tragwerk aus Ypsilon-Stützen auf einem grünen Wall entstehen. 34.000 Zuschauer haben darin Platz. Von einer zentral umlaufenden Promenade aus gehts 30 Reihen aufwärts und 10 Reihen abwärts. Der Generalunternehmer BAM Sports GmbH realisiert den Neubau am alten Standort. Der hat u.a. auch die SAP-Arena bei Sinsheim gebaut. 2022 soll der neue Wildpark fertig sein. (as)

Faxgerät setzt Raum im Rathaus Hofweier in Brand

19.11.2018 - 08:48

Feueralarm heute früh am Rathaus Hofweier: Aus dem Gebäude drang um kurz nach 4 Uhr dichter Rauch. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Entstanden waren sie offenbar an einem Faxgerät, warum, ist noch unklar. Der Schaden wird derzeit auf 50.000 Euro geschätzt. Im Moment gibt es keine Hinweise auf Brandstiftung, die Polizei untersucht den Brandort. Das Rathaus bleibt heute und morgen geschlossen, die Ortsverwaltungen Diersburg und Niederschopfheim sind aber geöffnet, teilt Hohbergs Bürgermeister Klaus Jehle mit. (as)

"America" - neue Ausstellung im Straßburger Tomi Ungerer Museum

19.11.2018 - 07:35

Im Straßburger Tomi Ungerer Museum gibt es mit „America“ eine neue Ausstellung. Gezeigt werden satirische Zeichnungen der Jahre 1957 bis 1971 aus der New Yorker Zeit des Karikaturisten und Werbezeichners. Motive sind unter anderem die High Society, der Vietnamkrieg und die Rassentrennung. 120 Poster, Zeichnungen und Fotos sind zu sehen, viele davon zum ersten Mal.  (as)

Fast 50 Prozent mehr Besucher im Offenburger Freizeitbad

19.11.2018 - 07:09

Das Offenburger Freizeitbad Stegermatt ist in der Region mega-beliebt: Im ersten Jahr kamen 330.000 Besucher. Gerechnet hatte die Stadt mit 200.000. Heute wird im Gemeinderat der Abschlussbericht vorgestellt. Im Juli 2017 wurde das Bad eröffnet, die Kosten von knapp 40 Millionen Euro waren gedeckelt und blieben im Rahmen. Sechs Becken gibt es innen und drei im Außenbereich.  (as)

HITRADIO OHR

Die SPD ist in einer tiefen Krise. Halten Sie die Sozialdemokraten noch für wählbar?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Ein Mann soll sich an 40 Mädchen während des Schwimmunterrichts vergangen haben – davon allein 15 in Achern. Vor dem Landgericht in Baden-Baden läuft nun der Prozess gegen den 34-Jährigen.
Ein Ex-Dekan aus Lahr muss sich seit dem 11. September vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Unter anderem soll er den Caritasverband um 195.500 Euro betrogen haben.
Jeden Mittwoch blicken wir ein Jahr zurück und greifen die Themen auf, die unsere Leser damals beschäftigt haben. Was hat sich seither getan?
Offenburg unter Schock: Ein 26-jähriger Somalier soll am 16. August 2018 einen Arzt in der Innenstadt in seiner Praxis erstochen haben. Er wird wenig später festgenommen, sein Motiv bleibt vorerst unklar.
In der OT-Sommerserie werden »Originale« aus dem Rebland und den Offenburger Stadtteilen vorgestellt. Menschen, die besonders und eben »Originale« sind.
Die Offenburger haben am 14. Oktober einen neuen Oberbürgermeister gewählt. Im ersten Wahlgang entschieden sich 52 Prozent für Marco Steffens (CDU) als Nachfolger von Edith Schreiner. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent.
Die Mittelbadische Presse stellt Abiturienten des Jahrgangs 2018 aus der Ortenau vor. Sie verraten ihre Träume, Ziele, Vorbilder. Die Antworten auf unseren Fragebogen verraten: Wie ticken junge Leute heute?
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In unserer Serie zeigt Ottenheims Alt-Ortsvorsteher Hans Weide die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000.
Die Ortenau gehört zu den ökonomischen Spitzenregionen in Europa. Wir stellen die Unternehmen vor, die dazu beitragen.

- Anzeige -