Lokalnachrichten

Die Polizei hat ein illegales Autorennen gestoppt. 
 
Zwei Azeigen
Ortenau.  Fünf Männer aus Italien haben sich mit ihren Sportwagen ein illegales Rennen auf der A5 geliefert. Für zwei von ihnen hat das Konsequenzen.
Die Absperrungen sind weg: Vom Startpunkt Breitenbrunnen in Sasbachwalden aus darf wieder gewandert werden.
 
Gelände gilt wieder offiziell als Wald
Ortenau.  Die Wanderwege am Breitenbrunnen sind wegen der guten Erreichbarkeit und der schönen Natur sehr beliebt. Seit November 2019 waren sie allerdings gesperrt. Seit Freitag darf nun wieder gewandert werden.
Nach einem fünfjährigen Rückgang steigt die Zahl der Fahrraddiebstähle in der Ortenau wieder an. Beliebt sind teure Räder, vor allem E-Bikes und Pedelecs. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
 
Zahlen steigen wieder an
Ortenau.  Ein Schloss zwischen den Speichen reicht oft nicht: Vor allem sehr teure E-Bikes und Lastenräder sollten unbedingt an Gegenständen fixiert werden. Immer öfter haben es Diebe auf sie abgesehen.
Mit Alisa Höll wurde am Freitagabend beim Ortenauer Weinfest in Offenburg erstmals eine verheiratete Frau zur Ortenauer Weinprinzessin gekrönt. Foto: Christoph Breithaupt
 
Gekrönte Hoheit mit Ehering
Ortenau.  Alisa Höll aus Kappelwindeck ist die erste Ortenauer Weinprinzessin mit einem Ehering am Finger. Die gekrönte 24-Jährige will spätestens morgen wieder bei der Lese helfen.
Dominik Fehringer ist seit 2016 Geschäftsführer der WRO, die seit Ende Juli 2022 Nectanet heißt. Foto: Nectanet
 
Nectanet-Geschäftsführer Dominik Fehringer im Interview
Ortenau.  Die Wirtschaftsregion WRO heißt jetzt Nectanet. Geschäftsführer Dominic Fehringer skizziert im Interview die internationaler aufgestellte Strategie. Er erklärt auch, weshalb die Ortenau anders mit dem chinesischen IT-Giganten Huawei umgeht als die USA.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Alte Klamotten, zerstörte Möbel, leere Bierflaschen und Müll – der Zustand der Wohnung ist ein absolutes Desaster.
 
Mietnomaden in Donaueschingen
Region.  Von außen sieht das Haus von Elisabeth Kirchwehm gut aus. Nichts weist darauf hin, was sich im Inneren abgespielt hat. Denn die Mieter habe eine ihrer Wohnungen komplett zerstört.  
In Rottweil wird ein neuer OB gesucht.
 
OB-Wahl in Rottweil
Region.  Noch gibt es keinen neuen Oberbürgermeister in Rottweil. Bei der Wahl am Sonntag konnte keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit erringen.
Sie bleiben zusammen, auch wenn das Wasser steigt: Robert Habeck und Winfried Kretschmann waten im Mai 2021 im Nationalpark Wattenmeer.
 
Landesparteitag in Donaueschingen
Region.  Ministerpräsident Winfried Kretschmann lobt auf dem Parteitag der Südwest-Grünen in Donaueschingen den geplagten Bundeswirtschaftsminister in den höchsten Tönen – auch wenn diesem mal etwas misslinge.
Nach rund zwei Stunden war der Ausflug des Kängurus beendet. (Symbolfoto)
 
Tierischer Einsatz im Kreis Tübingen
Region.  Ungewöhnliche Begegnung im Kreis Tübingen: In Ofterdingen hüpfte am Sonntagmorgen ein Känguru durch die Gegend. Mehrere Passanten meldeten sich deswegen bei der Polizei.
Winfried Kretschmann rechnete am Samstag auf dem Landesparteitag vor. Solar auf allen Dächern könne soviel Strom wie fünf Atomkraftwerke liefern.
 
Parteitag der Grünen
Region.  Die Grünen diskutieren auf ihrem Parteitag Auswege aus der Energiekrise. Ministerpräsident Winfried Kretschmann wagt dabei einen neuen Vorstoß in Richtung Solarpflicht.
Setzen seit 2016 nicht mehr auf fossile Energien: Achim Eckstein (li.) und Andreas Veit von der Wohnungsbaugesellschaft in Ludwigsburg – hier in Grünbühl.
 
Erneuerbare Energien Baden-Württemberg
Region.  Immer mehr neue Wohngebäude erhalten eine Heizung, die auf Basis von erneuerbaren Energien läuft – wie etwa das Neubauprojekt in Ludwigsburg-Grünbühl. Allerdings gibt es in Sachen Wärmewende in Baden-Württemberg große regionale Unterschiede.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg - Unfallflucht, Zeugenhinweise erbeten

23.09.2022

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer soll am Mittwoch zwischen 10:20 Uhr und 13:30 Uhr einen am Kronenplatz abgestellten schwarzen Peugeot beschädigt haben. Mutmaßlich beim Ausparken aus einer Parklücke soll der oder die Unbekannte mit dem ordnungsgemäß am Seitenrand geparkten Peugeot kollidiert sein.

Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallörtlichkeit.

Mögliche Zeugen des Vorfall sollen sich mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg unter 0781 21-2200 in Verbindung setzen.

Trio nach Diebstahl gestellt und vorläufig festgenommen

23.09.2022

Beamten des Polizeireviers Offenburg und der Polizeihundeführerstaffel ist es am Donnerstagabend gelungen, drei Dieben nach einem Diebstahl und anschließender Flucht das Handwerk zu legen. Die Tatverdächtigen konnten nach intensiver Fahndung im Reè Careè gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das teilt die Polizei mit.

Das Trio soll gegen 19:15 Uhr in der Hauptstraße die Tasche eines 57-Jährigen und darin enthaltenes Bargeld in Höhe von etwa 1.700 Euro entwendet haben. Der Mann deponierte die Tasche kurzzeitig unbeaufsichtigt im Innenraum seines Fahrzeugs, was die Verdächtigen im Alter von 30, 41 und 51 Jahren gnadenlos ausnutzten und mitsamt dem Diebesgut das Weite suchten.

Das Bargeld konnte bei einer erfolgten Durchsuchung bei der 41-Jährigen in voller Höhe aufgefunden, sichergestellt und später dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden. Die entwendete Tasche fand sich im Umfeld des Festnahmeortes. Das Trio muss sich nun wegen Diebstahls verantworten

Offenburg - Einbruch in Gaststätte, Hinweise erbeten

23.09.2022

Ein noch unbekannter Einbrecher gelangte in der Zeit zwischen Mittwoch, 21.45 Uhr, und Donnerstag, 11 Uhr, durch Aufbrechen eines Fensters in eine Gaststätte in der Badstraße in Offenburg. Das teilt die Polizei mit.

In Inneren soll der Dieb eine Kasse bei der Theke umgeschmissen und das Wechselgeld in noch unbekannter Höhe mitgenommen haben. An zwei Fenstern konnten Aufbruchspuren festgestellt werden, heißt es.

Ob der mit einer Kapuzenjacke bekleidete Täter weitere Gegenstände mitgehen ließ, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 400 Euro beziffert.

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg nehmen unter 0781-21-2200 entgegen.

Friesenheim - Verkehrsunfall, Radfahrer leicht verletzt

22.09.2022

Ein leicht verletzter Radfahrer sowie ein Schaden von rund 2.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag, heißt es in einer Polizeimeldung. Gegen 16.40 Uhr habe eine 33-jährige Mazda-Lenkerin die Heiligenzeller Straße befahren und hierbei an der Einmündung zur Friesenheimer Hauptstraße die Vorfahrt eines dort fahrenden 37-jährigen Fahrers eines Pedelecs missachtet. Infolgedessen sei es zu einer Kollision gekommen, wodurch der Radfahrer stürzte und sich hierbei leicht verletzte. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein örtliches Klinikum gebracht.

Kehl - Berauscht unterwegs?

22.09.2022

Die Beamten des Polizeireviers Kehl wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf einen Motorradfahrer aufmerksam, der auf der Straßburger Straße trotz Rotlicht einer Lichtzeichenanlage überquerte. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor. Der 47-jährige Fahrer des Leichtkraftrades sei gegen 1.40 Uhr auf der Straßburger Straße von Frankreich aus kommend in Richtung der Kreuzung zur Großherzog-Friedrich-Straße gewesen, als er im Folgenden einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Bei dieser fiel den Polizeibeamten ein möglicherweise berauschter Zustand des Fahrers auf. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf THC, weshalb der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Die Weiterfahrt sei dem End-Vierziger untersagt und die Schlüssel des Zweirades einbehalten worden. Der Mann müsse nun mit den rechtlichen Konsequenzen seines Handelns rechnen.

Offenburg - Duo nach Diebstahl ermittelt

22.09.2022

Am Mittwoch soll es einer Polizeimeldung zufolge zu einem Diebstahl in einem Geschäft in der Heinrich-Hertz-Straße gekommen sein. Ein Zeuge konnte nach Angaben der Beöhrden gegen 17.50 Uhr beobachten, wie zwei Personen Kissen sowie zwei Teppiche entwendeten und das Geschäft verließen ohne die Ware zu bezahlen. Nachdem die beiden Tatverdächtigen daraufhin angesprochen wurden, warfen sie das Kissen zu Boden und flüchteten mit einem Auto, heißt es in der Meldung weiter. Das Fahrzeug konnte auf der L98 Höhe Goldscheuer festgestellt und der Fahrer und seine Beifahrerin einer Kontrolle unterzogen werden. Zwei zuvor entwendeten Teppiche seien im Wagen aufgefunden. Nun erwarte das Duo eine Strafanzeige.

Kehl - Ladendieb in Haft

22.09.2022

Ein aufmerksamer Zeuge erkannte laut einer Poliziemeldung am Mittwoch einen früheren mutmaßlichen Ladendieb in einem Drogeriemarkt in der Hauptstraße. Bei der Überprüfung des 43-Jährigen gegen 16.30 Uhr stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Bei der Festnahme durch Beamte des Polizeireviers Kehl habe er Widerstand geleistet, indem er sich gegen die Maßnahmen sperrte. Er sei anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Oberkirch - Vermisste Person wieder in Sicherheit

22.09.2022

Glücklich endete am Mittwoch eine Vermisstensuche im Bereich Oberkirch. Eine Mitarbeiterin eines Altenpflegeheimes meldete laut einer Mitteilung der Polizei am Mittwoch gegen 19.40 Uhr das Fehlen eines 83-jährigen Heimbewohners. Aufgrund der medizinischen Vorerkrankungen sowie der vorherrschenden Witterung, machten sich die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch sofort auf die Suche, heißt es in der Meldung weiter. Durch vier Streifen der Polizei wurde nach dem Vermissten an möglichen Aufenthaltsorten gefahndet. Da die Suche zunächst negativ verlaufen sei, schalteten die Polizeibeamten die Hubschrauberstaffel zur weiteren Absuche der Umgebung ein. Mithilfe dieser konnte der Mann gegen 1.20 Uhr am frühen Donnerstagmorgen unverletzt aufgefunden werden. Mit einer Streife sei er anschließend zurück in das Altenpflegeheim gebracht und dort in die Obhut der Pflegekräfte übergeben worden.

picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Laut statistischem Bundesamt hat sich die Zahl der stationären Behandlungen aufgrund von Alzheimer-Erkrankungen in Deutschland binnen 20 Jahren verdoppelt. Kennen Sie jemanden, der von Demenz betroffen ist?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Der Softwarekonzern SAP.
 
Software
Digitales.  Bundeskanzler Scholz ist in die Vereinigten Arabischen Emirate gereist. Der Softwarekonzern SAP hat am Rande des Besuchs mögliche neue Aufträge abgeschlossen.
Die IT-Systeme des Bundes arbeiten weiterhin nicht umweltfreundlich.
 
Energie
Digitales.  Klimaschutz und Digitalisierung sind zwei zentrale Ziele der Bundesregierung. Diese in der Praxis zusammenzubringen, fällt der Ampel-Koalition allerdings schwer.
So beauftragen Sie Auszahlungen bei FTX.
 
Anleitung
Digitales.  In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie sich Geld von der Kryptobörse FTX auszahlen lassen.
Ende 2025 laufen in Deutschland die Lizenzen für einige Mobilfunk-Frequenzen aus.
 
Telekommunikation
Digitales.  2025 laufen die Lizenzen für wichtige Mobilfunk-Frequenzen aus. Die Bundesnetzagentur will statt maximaler Auktionserlöse diesmal angesichts der verschiedenen Interessen einen Kompromiss finden.
Zehntausende Revolut-Kunden sind von dem Hackerangriff betroffen.
 
Cyberkriminalität
Digitales.  Trotz der schnellen Reaktion des Unternehmens hatten die Angreifer Zugriff auf die privaten Daten von zehntausenden Kunden.
Neben dem französischen Nationalspieler Kylian Mbappé ist mit Sam Kerr erstmals eine Frau auf dem Cover der Ultimate Edition zu sehen.
 
Neue Edition des Fußball-Videospiels
Digitales.  Fans der FIFA-Videospielserie dürften auf die neue Auflage bereits sehnsüchtig warten. Ab wann man FIFA 23 spielen kann, erfahren Sie hier.
„Ted Lasso“ räumte jüngst auch bei den Emmys ab.
 
FIFA 23
Digitales.  „FIFA 23“ meets Serien-Hit: In der neuesten Version des Fußball-Videospiels können die Gamer nun auch „Ted Lasso“ als Trainer engagieren.
TikTok-App auf einem Smartphone. Ab Anfang nächsten Jahres sollen YouTube-Partner sowohl auf der YouTube-Hauptplattform als auch auf "Shorts" an den Einnahmen beteiligt.
 
Videoplattform
Digitales.  TikTok erscheint den großen Internet-Konzernen in den USA als Schreckgespenst. Um dem Erfolg der Chinesen mehr entgegensetzen zu können, sollen YouTuber nun mehr Geld bekommen.
Das Streamen von Glücksspielinhalten auf Twitch wird bald stärker reguliert.
 
Glücksspiel
Digitales.  Nachdem es vor allen Dingen in den USA Proteste von großen Streamern auf Twitch gab, hat sich die Plattform dazu entschieden, Glücksspielinhalte teilweise zu verbieten.

- Anzeige -