Aktuelles

Lokalnachrichten

vor 48 Minuten
#iloveortenau
Ortenau.  Unsere Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – fünf Fragen, fünf Antworten. Diesmal: Matthias Czepl aus Oberachern (53) ist Pastor.
vor 4 Stunden
**LIVE**
Ortenau.  Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.
vor 5 Stunden
Oberkirch-Haslach
Ortenau.  In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (32): Sven Wilhelm aus Oberkirch-Haslach. Der 44-jährige Bio-Bauer hat erst spät zu seiner Berufung gefunden und entspannt sich auf Heavy-Metall-Konzerten.
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gehen nach Ansicht von Ärzten und Therapeuten der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Lindenhöhe zu sehr zulasten von Kindern und Jugendlichen.
vor 8 Stunden
Kinder- und Jugendpsychiater schlagen Alarm
Achern.  Ärzte und Therapeuten der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Lindenhöhe schlagen Alarm: Die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie würden zu sehr zulasten der Kinder gehen.
Dank der modularen Bauweise wächst das Haus in kürzester Zeit in den Himmel.
Mit der HB Brett Holzbau KG innovativ und ökologisch bauen
Anzeige
Service.  Das Schaffen von Eigentum bedeutet in diesen turbulenten Zeiten Sicherheit. Und wer träumt nicht davon, ein eigenes Haus zu beziehen, das nicht nur aus natürlichem Werkstoff hergestellt ist, sondern sich gleichermaßen den individuellen Anforderungen perfekt anpasst? Die HB Brett Holzbau KG aus Kehl-Hohnhurst gibt mit ihrem Modulsystem BrettBox® die Antwort!
Lothspeich Zimmermannsbetrieb gesucht

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Öffnung von Kitas und Grundschulen zunächst vertagt.
vor 24 Minuten
Öffnung von Schulen und Kitas verschoben
Region.  Nachdem die Entscheidung zur Öffnung von Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg am Mittwoch überraschend verschoben wurde, bitten nun diverse Gruppierungen um ein Gespräch mit dem Ministerpräsidenten.
Bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung stoßen Menschen mit Behinderung auf Hindernisse und Vorbehalte. (Symbolbild)
vor 1 Stunde
Auch in Stuttgart
Region.  Laut einer von der Caritas in Auftrag gegebenen Studie, fehlt es in Baden-Württemberg an Sozialwohnungen. Menschen mit Behinderung haben es schwer in Stuttgart, Karlsruhe oder Freiburg eine Wohnung zu finden.
In Weingarten ist ein 17-Jähriger festgenommen worden.
vor 1 Stunde
Weingarten
Region.  In einem Studentenwohnheim in Weingarten wird ein 37 Jahre alter Mann mit tödlichen Verletzungen gefunden. Eine Obduktion ist geplant, sie soll Auskunft darüber geben, was in der Wohnung vorgefallen ist.
Der Deutsche Wetterdienst sagte für die Südhälfte des Landes für den Zeitraum von Donnerstag bis Sonntag Tauwetter voraus.
vor 2 Stunden
Nach dem Schnee im Südwesten
Region.  Insbesondere an Flüssen im Schwarzwald, auf der Schwäbischen Alb und im Allgäu wird mit Hochwasser gerechnet, aber auch in der Donau und im Neckar werde deutliches Hochwasser erwartet.
Minister Lucha verteidigte die Impfstrategie des Landes.
vor 2 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Sechs Millionen Baden-Württemberger bekommen Post vom Gesundheitsminister: Darin erklärt Manfred Lucha, wie die komplizierte Impf-Hotline funktioniert.
Im Südwesten sinkt die Inzidenz weiter.
vor 4 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg
Region.  Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist in Baden-Württemberg weiter rückläufig. Zudem liegen bei der Sieben-Tage-Inzidenz fünf Kreise unter dem Wert von 50.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Keine Panik: Kehler Wassergebühren-Bescheid hatte einen Fehler

28.01.2021 - 11:51

Kehler, die bei ihrer neuesten Abrechnung der Wasser- und Abwassergebühren fast in Ohnmacht gefallen sind, können sich wieder beruhigen: Das war ein Versehen, für das sich die Stadt entschuldigt. Der Fehler in den Gebührenbescheiden wurde gefunden und behoben. Jetzt werden unaufgefordert neue Abrechnungen verschickt. Die Bürger müssten sich nicht selbst darum kümmern, hieß es von der Stadt. (as)

Chance auf Podestplätze für deutsche Skicrosser am Feldberg

28.01.2021 - 11:07

Dem Tauwetter zum Trotz: Die deutschen Skicrosser gehen mit hohen Erwartungen in den Heim-Weltcup auf dem Feldberg am kommenden Wochenende. Der Deutsche Skiverband hofft, dass auch ihre Sportler auf Podestplätze fahren. Am letzten Wochenende hatten die beiden deutschen Skicrosser Niklas Bachsleitner und Cornel Renn beim Weltcup in Schweden mit den Rängen drei und vier überrascht. Insgesamt starten acht deutsche Skirennläufer auf dem Feldberg. Bei den Damen ist der DSV nach dem Kreuzbandriss und Saison-Aus von Lokalmatadorin Daniela Maier nicht vertreten. Die Strecke ist mit 1,1 Kilometern extrem lang und herausfordernd. Die Qualifikation ist für Freitag geplant, die Rennen sollen am Samstag und Sonntag steigen - vorausgesetzt, das Wetter macht den Ausrichtern nicht doch noch einen Strich durch die Rechnung. Zuschauer sind beim Saisonhöhepunkt für die deutschen Skicrosser coronabedingt diesmal nicht zugelassen. (as)

Erster Teil von Anlagen-Bau auf Ringsheimer Kahlenberg genehmigt

28.01.2021 - 08:52

Landrat Scherer nennt sie ein „Aushängeschild für die gesamte Abfallwirtschaft“: Durch eine neue Anlage beim Zweckverband Abfallbehandlung Kahlenberg in Ringsheim brauchen die Ortenauer weiterhin keine Biotonne. Der erste und größte Teil der Baumaßnahmen wurde vom Regierungspräsidium Freiburg jetzt genehmigt. Mit der Anlage sollen letztlich aus dem Müll Rohstoffe wie Phosphor zurückgewonnen werden. Der Ringsheimer Gemeinderat hatte den anfangs schwer umstrittenen Plänen zuletzt zugestimmt. Viele der Punkte, die die Räte gefordert hatten, würden umgesetzt, sagt Bürgermeister Weber. Das gesamte Projekt kostet rund 30 Millionen Euro, vom Land kommen bis zu 7,5 Millionen Euro Zuschüsse. Der Baubeginn ist für das kommende Frühjahr geplant, Anfang 2023 soll die Anlage in Betrieb gehen. (sst)

58-Jähriger bei Arbeitsunfall in Schiltach schwer verletzt

28.01.2021 - 08:10

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Schiltacher Baustelle ist ein 58-Jähriger schwer verletzt worden. Bei Montagearbeiten rutschte eine rund 12 Kilo schwere Stahlplatte von einem Arbeitskran und traf den Mann am Unterschenkel. Der Arbeiter kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. (sst)

Walter AG Zell verlagert kleinen Teil der Produktion nach Indien

28.01.2021 - 08:07

Die Walter AG in Zell am Harmersbach will einen kleinen Teil der Produktion im Prototyp-Werk nach Indien verlagern. Etwa 20 Mitarbeiter sind davon betroffen, für die soll es einen Sozialplan geben. Das Metallbearbeitungs-Unternehmen will internationaler werden und gleichzeitig in Zell Platz schaffen für verbesserte Produktionsabläufe, um den Standort zu sichern. Dort sind rund 450 Mitarbeiter beschäftigt. Zell bleibe ein äußerst wichtiger Produktions- und Entwicklungsstandort für die Gruppe und platze seit Jahren aus allen Nähten, betont Werksleiter Oliver Thomas. Die nächsten Jahre werde sich das Wachstum aber hauptsächlich in Asien abspielen, dort sollten Fertigungskapazitäten ausgebaut werden. Weitere Hintergründe heute in der Kinzigtal-Ausgabe des Offenburger Tageblatts. (as/sst)

Jugendliche mit Softairwaffe in Hofweier

28.01.2021 - 07:55

Aufregung gestern (Mi) Mittag in Hohberg-Hofweier am Mittag – ein Zeuge hatte einen verdächtigen Jugendlichen mit einer Waffe beobachtet. Mehrere Streifenwagen rasten sofort Richtung Ortszentrum.´Bei der Fahndung konnten nach kurzer Zeit zwei Jungen kontrolliert werden. Sie hatten offenbar eine Softairwaffe dabei. Die wird jetzt untersucht und die Jugendlichen dazu befragt. (as)

Corona-Mutation durch Erzieher in Kita Freiburg, Fälle in Ortenau

28.01.2021 - 06:43

Es war kurz bevor Ministerpräsident und Kultusministerin gestern (Mi) eine Entscheidung zu den möglichen Öffnungen von Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg verkünden wollten: aus einer Freiburger Kita wurden Corona-Infektionen mit einer mutierten Variante bekannt. Laut Diakonie Baden geht der Ausbruch offenbar auf einen Erzieher zurück, der zunächst keine Symptome hatte. Als er nicht mehr richtig schmecken konnte, ließ er sich sofort testen, hatte das Virus aber schon verbreitet. Außerdem gab das Gesundheitsministerium gestern auch noch 13 weitere Fälle mit den neuen Virusvarianten in Baden-Württemberg bekannt – darunter auch zwei in der Ortenau. Ende Dezember war das erste Mal eine Coronavirus-Mutation im Landkreis nachgewiesen worden. (sst)

Tauwetter und Regen: Am Oberrhein droht ab heute Hochwasser

28.01.2021 - 06:35

Es wird jetzt schrittweise viel wärmer, so dass der Schnee im Schwarzwald taut und dazu regnet es auch noch, was das Zeug hält: Ab heute (Do) droht am Oberrhein Hochwasser. Das prognostiziert die Hochwasservorhersagezentrale Karlsruhe. Demnach steigen die Pegel insbesondere in kleineren und mittleren Flüssen in der Südhälfte des Landes, im Oberrhein werden wohl die Hochwassermeldewerte überschritten. Im Laufe des Freitags erwarten die Experten die Einstellung der Schifffahrt bei Karlsruhe, weil am Pegel Maxau dann vermutlich die Wasserstandsgrenze von 7,50 Meter überschritten wird. (as)

HITRADIO OHR
dpa/Christoph Schmidt

Bund und Länder haben den Lockdown bis Mitte Februar verlängert. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann kündigte an, Grundschulen und Kitas voraussichtlich vom 1. Februar an schrittweise wieder öffnen zu wollen. Was halten Sie davon?

Nachrichten

Was tun, wenn der Login nicht funktioniert?
vor 59 Minuten
Fehlermeldung beim Login
Digitales.  Sie können sich bei TikTok nicht anmelden oder registrieren und bekommen die Fehlermeldung „Sie rufen unseren Dienst zu oft auf“? Hier sind drei Lösungsvorschläge.
Mark Zuckerberg greift Apples Haltung beim Datenschutz an. Foto: Mark Lennihan/AP/dpa
vor 7 Stunden
Streit um mehr Privatsphäre
Digitales.  Der Streit zwischen Facebook und Apple um mehr Privatsphäre auf dem iPhone spitzt sich weiter zu. Facebook sieht sich benachteiligt und warnt vor Schaden für Millionen kleine Unternehmen. Zugleich sieht das Online-Netzwerk Apple inzwischen als einen großen Rivalen.
Ältere Videos sind auf Trumps Youtube-Kanal weiterhin abrufbar. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
vor 19 Stunden
Wegen Erstürmung des Kapitols
Digitales.  Youtube hat die Sperre für das Hochladen neuer Videos des früheren US-Präsidenten Donald Trump auf unbestimmte Zeit verlängert.
Die Infrastruktur des vor allem vom organisierten Verbrechen genutzten Systems Emotet sei nun unter Kontrolle, teilte Europol mit. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
vor 19 Stunden
Viele Server beschlagnahmt
Digitales.  Internationale Ermittler haben mit Emotet nach Angaben von Europol eines der weltweit gefährlichsten Cyberware-Netzwerke ausgeschaltet.
Clubhouse reiht sich neben Facebook, Instagram und Telegram an der Spitze der Download-Charts ein.
vor 19 Stunden
Clubhouse, Facebook, Whatsapp und Co.
Digitales.  Die Audio-App Clubhouse stürmt die deutschen Download-Charts – und macht mit Datenschutzbedenken auf sich aufmerksam. Doch was wissen Top-Apps wie Facebook, Whatsapp und Co. eigentlich über uns?
Whatsapp-Nutzer aufgepasst – es ist wieder eine Nachricht im Umlauf, die mit Hilfe eines Köders zum Herunterladen einer schädliche Software bewegen will (Symbolbild).
vor 20 Stunden
Whatsapp
Digitales.  Über den Messengerdienst Whatsapp verbreitet sich derzeit eine Nachricht, die zum Herunterladen einer Anwendung auffordert. Das sollten Nutzer aber lieber lassen.
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hatte „Emotet“ schon 2018 als gefährlichste Schadsoftware der Welt bezeichnet (Symbolbild).
vor 21 Stunden
Emotet
Digitales.  Am Dienstag ist es deutschen Ermittlern im Rahmen einer international konzertierten Aktion gelungen, die Infrastruktur der als weltweit am gefährlichsten geltenden Schadsoftware „Emotet“ zu zerschlagen.
Mal wieder low-key?
vor 23 Stunden
Internetslang
Digitales.  Die Begriffe low- und high-key begegnen uns im Internet immer öfter. Aber was bedeuten sie eigentlich? Und was steckt dahinter?
Ein junger Schotte landet auf TikTok einen Hit.
27.01.2021
„The Wellerman“
Digitales.  Uralte Seemanslieder und junge Menschen, passt das? Ja, und wie! Das beweist der 26-jährige Nathan Evans. Der Briefträger landet mit „The Wellerman“ einen Social-Media-Hit – und besitzt nun sogar einen Plattenvertrag.

- Anzeige -