Lokalnachrichten

vor 5 Stunden
Aktuelle Zahlen
Ortenau.  Wo gibt es Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in der Ortenau und wie entwickeln sich die Erkrankungen? Unsere Online-Karte gibt den aktuellen Überblick.
vor 6 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Motorräder sollen selbst leiser werden und Motorradfahrer leiser fahren – das fordert die Initiative Motoradlärm. Der Regionalverband Südlicher Oberrhein ist nun der Initiative Motorradlärm beigetreten. 
vor 8 Stunden
**LIVE**
Ortenau.  Die wichtigsten Meldungen auf einen Blick: Baden Online informiert im Live-Newsblog über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und der Region.
vor 8 Stunden
Ortenau
Ortenau.  Zwar gibt es keine geschlossenen Grenzen wie noch im Früjahr. Gleichwohl sind viele Regeln zu beachten, nachdem Grand Est als Risikogebiet eingestuft worden ist. Hier ein Überblick.
Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
Anzeige
Service.  Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen. Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet hier eine kompetente und vertrauensvolle Beratung rund um die eigenen vier Wände.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Bei dem Unfall auf der B294 wurden vier Menschen schwer verletzt.
vor 4 Stunden
Unfall auf B294 bei Neulingen
Region.  Ein 81-Jähriger kracht am Mittwochmittag zuerst gegen einen Laster und dann frontal in einen Smart. Der Unfallverursacher sowie drei weitere Menschen werden bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Radlader war am Mittwoch in Dettenhausen in den Bus gekracht.
vor 4 Stunden
Unfall in Dettenhausen
Region.  Der Fahrer eines Radladers ist am Mittwoch in Dettenhausen im Kreis Tübingen unterwegs, als er wohl den Vorrang eines Linienbusses missachtet und in den Bus kracht. Der 39-jährige Busfahrer wird schwer, zwei Fahrgäste leicht verletzt.
In Zukunft sollen mehr Wege zu Fuß zurückgelegt werden.
vor 4 Stunden
Deutscher Fußverkehrskongress
Region.  Das Verkehrsmittel Auto herrscht weiterhin über die deutschen Innenstädte. Das Rad ist auf dem Vormarsch. Doch was ist mit denen, die einfach nur zu Fuß gehen?
Bürgerentscheide in Gemeinden – wie hier in Uhingen zu einem Gewerbepark – gibt es mittlerweile viele im Südwesten.
vor 5 Stunden
Direkte Demokratie im Südwesten
Region.  Baden-Württemberg ist eines der letzten Bundesländer, in denen es keine Bürgerbegehren zu Themen eines Landkreises geben darf. Eine Mehrheit im Landtag wollte das ändern – und scheiterte am Widerstand der Christdemokraten.
Auch in Alten- und Pflegeheimen steigt landesweit die Zahl von Coronafällen – das kann tödliche Folgen haben.
vor 5 Stunden
Infektionen im Alb-Donau-Kreis
Region.  In zwei Seniorenzentren im Alb-Donau-Kreis häufen sich Coronafälle. Sechs weitere Bewohner sind in einem kritischem Zustand.
Immer mehr Städte im Südwesten sagen ihre Weihnachtsmärkte ab.
vor 6 Stunden
Baden-Württemberg
Region.  Auf stimmungsvollen Weihnachtsmärkten bummeln zwischen Büdchen, Mandeln und Maronen – im Südwesten wird das im Zuge der höchsten Corona-Warnstufe zunehmend schwieriger. Denn viele Gemeinden sagen ihre Veranstaltungen ab.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

23-Jähriger verursacht ohne Führerschein Auffahrunfall

20.10.2020

Zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen und einer verletzten Person kam es am Montagnachmittag gegen 17.20 Uhr in Lahr. Das teilt die Polizei mit.

Eine 60-Jährige sei mit ihrem Citroen in der Lotzbeckstraße gefahren und musste dort wohl verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihr fahrender BMW-Lenker erkannte dies offenbar zu spät und prallte auf das Heck des Citroen. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls wiederum auf einen vor ihm stehenden Volkswagen geschoben. Dessen 46 Jahre alter Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch Kräfte des herbeigerufenen Rettungsdienstes zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Lahr gebracht.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt mehreren Tausend Euro. Außerdem stellten die Beamten des Polizeireviers Lahr bei der Unfallaufnahme fest, dass der 23 Jahre alte BMW-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ihn erwarteten nun mehrere Anzeigen unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, heißt es abschließend in der Polizeimeldung.

Unbekannte wollen durch Fenster in Neurieder Geschäft einsteigen

20.10.2020

Unbekannte haben am Dienstag versucht, in ein Geschäft in der Straße "Am Altenheimer Jachthafen" in Neuried einzudringen. Das teilt die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen wollten die ungebetenen Gäste gegen 2.50 Uhr gewaltsam durch eine Fensterscheibe in das Gebäude gelangen. Das Vorhaben sei jedoch ohne Erfolg geblieben.

Der Sachschaden an dem Fenster beläuft sich auf rund 1000 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, bittet die Polizei sich unter 07807 95799-0 zu melden.

Autofahrer kollidiert mit Kirchenmauer - schwer verletzt

20.10.2020

Bei einem Verkehrsunfall am Montag kurz nach 16.30 Uhr an der Martin-Luther-Kirche in Lahr wurde ein Mann schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. 

Nach ersten Erkenntnissen soll der 47 Jahre alte Autofahrer mit einer Kirchenmauer neben der Fahrbahn in der Dingliner Straße kollidiert sein. Im Anschluss sei sein Fahrzeug rückwärts gerollt und habe einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Fiat beschädigt.

Medizinischer Notfall vielleicht Auslöser

Der mutmaßliche Unfallverursacher habe sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zugezogen. Er wurde durch die Rettungskräfte und einen Notarzt vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein örtliches Klinikum gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein medizinischer Notfall der Auslöser für den Kontrollverlust des Autofahrers gewesen sein.

Mehrere Autos aufgebrochen - 2000 Euro Diebstahlschaden

20.10.2020

Bislang Unbekannte haben sich zwischen Sonntagabend und Montagmorgen an insgesamt drei in der Offenburger Nordstadt geparkten Fahrzeugen zu schaffen gemacht, wie die Polizei berichtet.

Die Fahrzeuge sind auf Parkplätzen am Unteren Mühlbach, in der Freiburger Straße und in der Ernst-Batzer-Straße abgestellt worden.

Mehr als 2000 Euro Diebstahlschaden

Die Seitenscheiben der Autos sollen eingeschlagen und der Fahrzeuginnenraum nach Wertsachen durchwühlt worden sein. Hierbei verursachten die mutmaßlichen Langfinger einen Diebstahlsschaden von mehr als 2000 Euro.

Hinweise zu den Aufbrüchen oder verdächtigen Personen nimmt die Polizei unter 0781 212200 entgegen.

60-Jährige wird von Baum erfasst und stirbt

20.10.2020

In Seebach soll es am Montag gegen 12 Uhr bei Baumfällarbeiten zu einem Vorfall gekommen sein, bei dem eine 60 Jahre alte Frau tödlich verunglückte. Das teilt die Polizei mit.

Von Baum erschlagen

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde durch einen gefällten Baum ein weiterer Baum umgerissen, welcher die Frau erfasste und diese unter sich begrub. Ein hinzugerufener Arzt konnte nur noch den Tod der Verunglückten feststellen, heißt es.

Die Rettungsmaßnahmen wurden durch die Bergwacht unterstützt.

Bäcker vergisst das Lüften - zu viel Kohlenmonoxid

20.10.2020

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Sonntagabend gegen 23.10 Uhr zu einer Bäckerei in Gengenbach ausrücken. Das teilt die Polizei mit.

Nach bisherigen Feststellungen soll ein Mann vor dem Anfeuern von Holzöfen vergessen haben, zu lüften. In der Bäckerei habe sich deswegen zu viel Kohlenmonoxid angesammelt. 

Nach einer medizinischen Erstversorgung des durch Rettungskräfte wurde der betroffene Mann zur Überwachung mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. 

Hausach - Kontrolle mit Folgen

19.10.2020

Eine Personenkontrolle in der Breitenbachstraße an der Ecke Hauptstraße in Hausach wurde am Freitagabend drei Jugendlichen im Alter von siebzehn bis neunzehn Jahren zum Verhängnis. Das teilt die Polizei mit.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten des Polizeireviers Haslach um 19.30 Uhr bei den drei jeweils geringe Mengen Marihuana sicher. Die mutmaßlichen Dealer müssen nun mit einer Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln ohne Besitzerlaubnis rechnen.

Polizei findet Cannabis-Pflanzen in Wohnung in der Kesselstraße

19.10.2020

Eine polizeiliche Überprüfung endete für einen 42-Jährigen am Samstagnachmittag in Offenburg mit unangenehmen Konsequenzen. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 16.50 Uhr hätten Beamte des Polizeireviers Offenburg bereits vor dem Betreten einer Wohnung in der Kesselstraße deutlich Cannabisgeruch wahrgenommen. Auf Nachfrage entgegnete dieser, zwei Cannabispflanzen auf dem Balkon stehen zu haben.

Im Rahmen einer Durchsuchung fanden die Beamten zudem getrocknete Blüten, bereits abgepacktes Cannabis sowie eine Feinwaage, die auf einen möglichen Handel hindeuten könnte. Die Gegenstände wurden im Einvernehmen des 42-Jährigen sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Anbaus von Betäubungsmitteln und des Verdachts des Betäubungsmittelhandels.

Foto: dpa/Felix Kästle

Schüler ab Klasse 5 müssen seit Montag in den weiterführenden sowie in beruflichen Schulen nun auch im Unterricht ständig einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Was halten Sie davon?

Nachrichten

Paypal-Kunden in den USA können künftig über die Paypal-Plattform Bitcoin und andere Kryptowährungen handeln und aufbewahren. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa
vor 2 Stunden
Bekannteste Kryptowährung
Digitales.  Der Zahlungsanbieter Paypal steigt in das Geschäft mit Bitcoin ein und prompt gewinnt die Kryptowährung stark an Wert.
Snapchat-Icon auf einem Smartphone-Display. Die Zahl der täglich aktiven Snapchat-Nutzer ist binnen drei Monaten von 238 auf 249 Millionen gestiegen. Foto: Patrick Seeger/dpa
vor 2 Stunden
Aktienkurs steigt deutlich
Digitales.  Für Snapchat geht es in der Corona-Krise auf und ab: Nach einem anfänglichen Schub verfehlt die Foto-App im zweiten Quartal die eigenen Umsatzprognosen. Zuletzt ist das Geschäft wieder stark gewachsen. Vielleicht hat dazu auch ein Facebook-Boykott beigetragen.
Netflix blieb im dritten Quartal bei den neuen Bezahlabos hinter den Erwartungen zurück.
vor 11 Stunden
Netflix in der Corona-Krise
Digitales.  Ein verschärfter Wettbewerb und mangelnde Film- und Serienhits machen dem Streaming-Marktführer Netflix zu schaffen. Im jüngsten Quartal kamen deutlich weniger neue Kunden hinzu als erwartet und auch der Ausblick enttäuscht. Das kommt bei den Anlegern nicht gut an.
Die WhatsApp-Plattform wird von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit genutzt. Foto: Ritchie B. Tongo/EPA FILE/dpa
vor 13 Stunden
Ausverkauf der Bürgerrechte?
Digitales.  Sollen Geheimdienste mutmaßliche Extremisten auch bei verschlüsselter Kommunikation ausspähen dürfen? Nach langem Tauziehen sind sich Union und SPD einig, und das Kabinett berät. Doch es gibt Kritik.
Die Stars für die Mannschaften im Spielmodus „Fifa Ultimate Team“ müssen aus Kartensets gezogen werden – doch echte Topspieler sind selten bei Fifa 21.
20.10.2020
4000 Euro in Spielerpäckchen investiert
Digitales.  Ein YouTuber investiert 4000 Euro in Spielerpäckchen bei Fifa 21 als Abschreckung vor dem Casino-Modus der Fußballsimulation, den er als „böses, verstecktes Glücksspiel“ bezeichnet.
Das mobile "Azure Modular Datacenter". Microsoft will seinen Clouddienst Azure künftig auch in den entlegensten Gebieten der Welt anbieten. Foto: Microsoft/dpa
20.10.2020
Für Unternehmen und Militärs
Digitales.  Mit dem mobilen «Azure Modular Datacenter» bietet Microsoft den Kunden eine robuste Option für die Einrichtung eines Azure-Rechenzentrums an entfernten Standorten und sogar im Weltraum.
Auch das Topmodell iPhone 12 Pro wird ohne Ladegerät in der Verpackung ausgeliefert.
20.10.2020
Neue iPhones ohne Ladegerät
Digitales.  Apple will künftig keine Netzteile mehr mit iPhones ausliefern. Die Konkurrenten machen sich lustig über die Aktion, mit der Apple nach eigenen Angaben die Umwelt schützen möchte.
Pitch-Gründer Christian Reber tritt mit seinem Angebot ausgerechnet gegen Microsoft und das Office-Programm PowerPoint an. Foto: Pitch/dpa
20.10.2020
Freemium-Modell
Digitales.  Zwei Jahre nach einer erfolgreichen Finanzierungsrunde hat das Berliner Start-up Pitch am Dienstag den Regelbetrieb für seine neuartige Präsentationssoftware gestartet.
Mitarbeiter stehen an einem Stand des chinesischen Technologieunternehmens Huawei auf der PT Expo in Peking. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa
20.10.2020
Chinesische Netzwerkausrüster
Digitales.  Huawei und ZTE sind beim 5G-Ausbau in vielen Teilen Europas umstritten, auch weil die US-Regierung in Washington massiv auf einen Verzicht drängt. Auch Schweden wird beim Ausbau seines 5G-Netzes die beiden chinesischen Netzwerkausrüster ausschließen.

- Anzeige -