Lokalnachrichten

vor 21 Minuten
Bezahlbare Mieten am Wasser
Offenburg.  Am Donnerstag haben Vertreter von Gemibau, Wacker Objekt und Stadt Offenburg den symbolischen ersten Spatenstich zum Bauvorhaben »Wohnen am Wasser II« gesetzt. Im Kreuzschlag in unmittelbarer Nähe zum Burgerwaldsee entstehen zwei Wohngebäude mit insgesamt 30 Wohnungen und einer Tiefgarage. Die Fertigstellung ist für März 2021 geplant.  
vor 21 Minuten
Frauenfußball-Bundesliga
Ortenau.  Erneut kein Sieger im Südbaden-Derby der Frauenfußball-Bundesliga. Der SC Sand sicherte sich durch ein verdientes 0:0 am Sonntag im Möslestadion beim SC Freiburg einen Zähler. Bereits in der vergangenen Saison endeten beide Partien mit einem Remis.
vor 33 Minuten
Ortenau
Ortenau.  Drei Verletzte sind das Ergebnis eines Frontalzusammenstoßes in Lahr am Sonntagabend. Ereignet hat sich der Unfall bei einem Schnellrestaurant.
vor 14 Stunden
Delegation in Vidin
Ortenau.  Eine Wirtschaftsdelegation begleitete in diesem Jahr die Vertreter des Kreises bei ihrem Besuch im bulgarischen Vidim. Sie hoffen auf Fachkräfte aus der Partnerregion des Kreises.
vor 15 Stunden
Angebot der Hochschule Offenburg
Ortenau.  Wenn eine Firma oder eine Privatperson im Rahmen des Deutschlandstipendiums einen Studenten unterstützt, gibt der Staat noch mal dieselbe Summe dazu. Eine neue Datenbank soll jetzt an der Hochschule Offenburg die Suche nach einem geeigneten Stipendiaten erleichtern. 

Exklusiv für unsere Abonnenten

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Offenburg - Rettung in höchster Not

13.09.2019

Ein Mischlingshund hat sich in der Nacht auf Freitag in einem Mehrfamilienhaus »Am Gerberbach« in eine prekäre Lage gebracht und mit hilfesuchendem Gejaule die Nachbarschaft zum Handeln bewegt. Der dreieinhalbjährige Vierbeiner hatte in den Nachtstunden offenbar seine Kletterkünste entdeckt und war in Abwesenheit seines »Aufpassers« über ein Giebelfenster im Dachgeschoss auf das Schrägdach gelangt.

Nach einer kurzen »Rutschpartie« war es der neugierigen Spürnase dann nicht mehr möglich, aus eigenen Stücken in sein Heim zurückzukehren. Dies brachte er kurz nach 0.30 Uhr mit lautstarkem Wimmern deutlich zum Ausdruck. Den Beamten des Polizeireviers Offenburg gelang es über den Hausmeister des Gebäudes einen Generalschlüssel zu organisieren und anschließend den Hund, zwar etwas verängstigt, aber wohlbehalten, in die Obhut seines mittlerweile heimgekehrten Herrchens zu übergeben.

Offenburg - Beim Abbiegen übersehen

13.09.2019

Ein Lastwagenfahrer hat am Donnerstagnachmittag beim Abbiegen von der Moltkestraße nach rechts in die Turnhallenstraße eine in gleiche Richtung auf dem Radweg fahrende Fahrradfahrerin übersehen und ist mit ihr zusammengestoßen. Die 26 Jahre alte Radlerin konnte sich zunächst abfangen, fiel durch die Kollision dann aber doch auf die Straße.

Die 26-Jährige erlitt nach ersten Feststellungen keine erkennbaren Verletzungen, begab sich aber vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der 38 Jahre alte Lkw-Fahrer hatte den Unfall nicht bemerkt und fuhr weiter. Nach Recherchen bei der Halterfirma kam der mutmaßliche Unfallverursacher jedoch unverzüglich zum Polizeirevier Offenburg. Ein Schaden dürfte nicht entstanden sein.

Lahr - "Rechts vor Links"

12.09.2019

Bei einer Vorfahrtsverletzung am frühen Mittwochabend in der Fritz-Rinderspacher-Straße wurde ein 36-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Ein 47 Jahre alter Seat-Lenker hatte den von rechts herannahenden Vorfahrtsberechtigten kurz vor 19 Uhr übersehen und stieß so gegen die Seite des Zweirads. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Lahr bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 4.000 Euro.

Kehl - Unter Alkoholeinfluss

12.09.2019

Da der 52 Jahre alte Fahrer eines Kleinlasters in der Nacht auf Donnerstag am Steuer seines Wagens gesessen hatte, obwohl er unter dem Einfluss von Alkohol stand, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl. Der Mann war kurz nach Mitternacht in der Goethestraße unterwegs, als ihn die Ordnungshüter genauer unter die Lupe nahmen. Hierbei förderte ein Atemalkoholtest einen Wert von über einem Promille zutage. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Lahr - Unfallflucht, Zeugen gesucht

12.09.2019

Nach einer Unfallflucht am frühen Mittwochabend im Galgenbergweg sind die Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach Zeugen. Der noch unbekannte Fahrer eines mutmaßlich weißen Geländewagens, möglicherweise ein Mercedes, soll kurz vor 19 Uhr einen am Fahrbahnrand geparkten Audi im Frontbereich beschädigt und so einen Schaden von rund 2.000 Euro verursacht haben. Ohne das Malheur zu melden, suchte der Unfallverursacher anschließend das Weite. Hinweise werden an die Telefonnummer 07821 277-0 erbeten.

Achern - Ohne Führerschein

12.09.2019

Eine Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch am Mittwochabend hat für einen 17-jährigen Rollerfahrer unangenehme Konsequenzen. Der Jugendliche wurde kurz nach 21 Uhr auf einem Wirtschaftsweg parallel zur L87 einer genaueren Überprüfung unterzogen. Da die Ermittler bereits im Zuge der Nachfahrt festgestellt hatten, dass das Zweirad eine auffällig hohe Endgeschwindigkeit aufwies, der 17-Jährige jedoch keine entsprechende Fahrerlaubnis vorzeigen konnte, wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kehl - Berauscht und ohne Führerschein?

11.09.2019

Die Fahrt einer 23-jährigen Mitsubishi-Fahrerin endete am Mittwochmittag nach einer Polizeikontrolle in der Richard-Wagner-Straße. Einer Streife des Polizeireviers Kehl fiel das Auto zuvor gegen 11.45 Uhr in der Vogesenallee auf und wurde kurz darauf kontrolliert. Dabei konnten bei der Frau mögliche Anzeichen auf einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden. Da ein freiwilliger Urintest verweigert wurde, musste eine Blutprobe entnommen werden, um Klarheit über diese Umstände zu erhalten. Dem nicht genug stellte sich auch noch heraus, dass die Frau offenbar nie im Besitz einer Fahrererlaubnis war, weshalb die Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt und das Auto vor Ort belassen wurde. Sie sieht nun, nach Auswertung der Blutprobe, mehreren Anzeigen entgegen.

Achern - Mit Pedelec gestürzt

11.09.2019

Alleinbeteiligt stürzte am Mittwochmorgen ein Pedelec-Fahrer in der Heinrich-Schüle-Straße und zog sich dabei mehrere Verletzungen zu. Gegen 8.15 Uhr war der Mann die abschüssige Straße hinuntergefahren und kam nach einem Fahrfehler zu Fall. Durch den Sturz - der Mann trug keinen Radhelm - zog er sich verschiedene Verletzungen zu, weshalb er durch den alarmierten Rettungsdienst in das Acherner Klinikum gebracht wurde.

Der Sommer geht langsam zu Ende. Ab dieser Woche soll es auch schon kühler werden. Trauern Sie der Hitze nach?

Nachrichten

Die Mittelbadische Presse stellt Abiturienten des Jahrgangs 2019 aus der Ortenau vor.
Ottenhöfen wählt am 21. Juli den Bürgermeister. Amtsinhaber Hans-Jürgen Decker tritt wieder an.
Lahr wählt am 22. September einen neuen Oberbürgermeister. Alle Infos dazu finden Sie in diesem Dossier.
Redakteur Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung.
In seiner wöchentlichen Kolumne gibt Hans Roschach Einblicke in die Welt des kulinarischen Genusses – mitsamt einem Rezept der Woche.
Schutterwald wählt am 7. Juli den Bürgermeister. Amtsinhaber Martin Holschuh tritt wieder an und hofft auf eine zweite Amtszeit.
In diesem Dossier finden Sie die Beiträge der Journalismus-AG des Offenburger Tageblatts, die unter redaktioneller Betreuung von Schülern verfasst wurden.
Hier finden Sie alle Infos und Nachberichte zur Kommunalwahl in Baden-Württemberg vom 26. Mai.
Jeden Mittwoch blicken wir ein Jahr zurück und greifen die Themen auf, die unsere Leser damals beschäftigt haben. Was hat sich seither getan?

- Anzeige -