Lokalnachrichten

Die Befragten des Ortenau-Checks finden, in Sasbachwalden ist die Lebensqualität am besten.
 
Die Heirats-Strategie
Ortenau.  Beim Ortenau-Check hat Sasbachwalden den ersten Platz in der Kategorie Lebensqualität erzielt. Bürgermeisterin Sonja Schuchter weiß, warum.
 
Ortenau
Ortenau.  Ein rund 8,5 Kilometer langer Abschnitt der B500 zwischen der Abzweigung nach Seebach (L 87) und der Abzweigung nach Sasbachwalden (L 86) wird ab Montag, 27. Mai, saniert und dafür komplett gesperrt. Darüber informiert das Regierungspräsidium Freiburg.
 
Ortenau
Ortenau.  Auf der B28 Richtung Neumühl hat es am Freitagmittag einen Unfall gegeben. Ein Rettungswagen ist im Einsatz. Der Autofahrer sei nicht schwer verletzt.
 
Ortenau
Ortenau.  16 Männer sollen bundesweit Geldautomaten gesprengt und Beute in Millionenhöhe gemacht haben. Auch in der Ortenau soll die Bande zugeschlagen haben. Bereits am zweiten Tag wurde der Prozess gegen sie ausgesetzt. Nun geht es weiter - mit Terminen bis 2026.
Ein 57-Jähriger stürzte während der Arbeit von einem Dach und verletzte sich dabei schwer. 
 
Hohberg - Niederschopfheim
Niederschopfheim.  In einer Werkstatt in Hohberg-Niederschopfheim ist es am Donnerstag zu einem Arbeitsunfall mit einem Schwerletzten gekommen. Der 57-Jährige stürzte 3,5 Meter von einem Dach auf den Boden.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Länger gemeinsam lernen – das will die Koalition Grundschülern in mehr in Ganztagsschulen ermöglichen.
 
Schulreformen in Baden-Württemberg
Region.  Um Kindern bessere Startchancen zu ermöglichen, setzt die Koalition auf hohe Fördersummen und eine Pflicht zum Ganztag schon in Grundschulen. Warum die Ankündigung hohe Wellen schlägt.
Die Polizei leitete den Verkehr um. (Symbolbild)
 
A5 im Kreis Karlsruhe
Region.  Ein 33-Jähriger verliert an der Ausfahrt der Autobahn 5 bei Kronau die Kontrolle über sein Auto und überschlägt sich mehrmals. Der Mann stirbt noch an der Unfallstelle.
Die Polizei nahm die Verfolgung auf.
 
Rastatt
Region.  Ein 14-Jähriger stiehlt in Rastatt die Autoschlüssel aus einem geöffneten Wagen und fährt später mit diesem davon. Bei der Flucht vor der Polizei baut der Jugendliche einen Unfall.
Diesen Teil von Roland Doschkas Garten bestimmen strenge symmetrische Formen und kubistisch geschnittene Bäume und Sträucher.
 
Gartenkunst am Albrand
Region.  Sechs Hektar umfasst Roland Doschkas Privatlandschaft bei Rottenburg, die er in Jahrzehnte langer Arbeit erschaffen hat. In ihr vereint er die Tradition des französischen Gartens und des englischen Landschaftsgartens. Jährlich staunen hier 5000 Besucher.
Die Nosferatu-Spinne auf einem Autodach.
 
Baden-Württemberg
Region.  Eigentlich stammt die verhältnismäßig große Nosferatu-Spinne aus dem Mittelmeerraum. Inzwischen etabliert sich das Tier aber auch in Baden-Württemberg. Besteht darin eine Gefahr?
Die Polizei suchte den Vermissten unter anderem mit einem Hubschrauber. Ein Fahndungsfoto finden Sie aus rechtlichen Gründen in unserer Bildergalerie.
 
Kreis Göppingen
Region.  Seit Sonntagvormittag sucht die Polizei nach dem vermissten Senior. Weil die Fahndung bisher erfolglos blieb, bitten die Ermittler nun auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Offenburg - Festnahmen wegen des Verdachts des Rauschgifthandels

16.05.2024

Ermittlungen der Offenburger Kriminalpolizei haben ergeben, dass mehrere Personen aus Offenburg mit Rauschgifthandel in Verbindung stehen. Dabei gibt es bereits Hinweise auf Beschaffungsfahrten in das benachbarte Ausland, heißt es. Anfang der Woche führten verdeckte Ermittlungsmaßnahmen zu Erkenntnissen über die Lieferung einer größeren Menge Marihuana an zwei Tatverdächtige aus dem Raum Offenburg. Daraufhin wurden durch die Staatsanwaltschaft Offenburg acht Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt, die am Dienstag durch Beamte der Kriminalpolizei, der Hundestaffel und einer Spezialeinheit aus Freiburg vollzogen wurden. In den durchsuchten Häusern wurden etwa 30 Kilogramm Cannabis, 600 Gramm Kokain, 6,5 Kilogramm Amphetamin und 600 Ecstasy-Tabletten aufgefunden und beschlagnahmt. Des Weiteren fanden die Beamten eine "scharfe" Schusswaffe, Streckmittel, diverse Rauschgiftutensilien und eine größere Menge Bargeld, die ebenfalls beschlagnahmt wurden. Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen einen 42-jährigen Deutschen und einen 42-jährigen Montenegriner wurde durch die Staatsanwaltschaft Offenburg Haftbefehl beantragt. Am Mittwochnachmittag wurden die beiden Tatverdächtigen zur Haftbefehlseröffnung der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht in Offenburg vorgeführt. Die Haftbefehle wurden in Vollzug gesetzt und beide Tatverdächtige im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Offenburg - Blutentnahme nach Kontrolle

16.05.2024

Nach einer Verkehrskontrolle in der Ortenberger Straße in Offenburg musste ein 33-Jähriger Blut abgeben. Laut Polizei wurde der Mann aufgrund seines nicht angelegten Sicherheitsgurtes von den Beamten kontrolliert, als diverse Auffälligkeiten auf einen möglichen Drogenkonsum hindeuteten. Nachdem ein Schnelltest ein positives Ergebnis zutage brachte, musste der 33-Jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Mahlberg - Wehrhaften Ladendieb erwischt

16.05.2024

In einem Supermarkt in der Industriestraße in Mahlberg kam es am Mittwoch gegen 14 Uhr zu einem Diebstahl von Waren im Wert von etwa 20 Euro. Wie die Polizei mitteilt, wurden zwei Mitarbeiter des Marktes auf den Mann aufmerksam, da dieser schon nach vergangenen Diebstählen geflüchtet war. Der mutmaßliche Dieb wurde zunächst auf dem Parkplatz zur Rede gestellt. Daraufhin soll er einen mitgeführten Rucksack weggeworfen und erneut die Flucht ergriffen haben. Den beiden Angestellten gelang es diesmal, den Ladendieb zu verfolgen und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festzuhalten. Hierbei soll sich der 48-Jährige durch Schlagen und Treten gewehrt und die Mitarbeiter verletzt haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erwarten ihn gleich mehrere Strafanzeigen.

Kehl - Fahrradfahrer schwer Verletzt

16.05.2024

Die mutmaßliche Unachtsamkeit eines Fahrradfahrers führte am Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall in der Pfarrgasse in Kehl, teilt die Polizei mit.

Der 41-Jährige fuhr gegen 12.45 Uhr mit seinem Pedelec gegen ein ordnungsgemäß geparktes Auto und stürzte in Folge dessen. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Aus diesem Grund wurde er durch den Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht.

Der entstandene Schaden am Rad sowie am Pkw beträgt insgesamt rund 6.000 Euro. 

Offenburg - Mit Straßenlaterne kollidiert

15.05.2024

Eine 69-jährige VW-Fahrerin beschädigte eine Straßenlaterne am Dienstagmittag gegen 13:15 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Freiburger Straße in Offenburg. Ersten Erkenntnissen zu Folge soll die 69-Jährige während der Fahrt unter gesundheitlichen Einschränkungen gelitten haben, weshalb es zur Kollision kam, so die Polizei. Verletzt wurde die Frau durch den Unfall glücklicherweise nicht. Durch die Kollision entstand laut Polizei ein Schaden von rund 10.000 Euro. 

Kehl - Volltrunken Außenspiegel abgefahren und Widerstand geleistet

15.05.2024

Ein 38 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Dienstagnachmittag unter Alkoholeinwirkung, den Außenspiegel eines Mercedes gestreift und hierdurch abgerissen zu haben. Während sich das Malheur kurz vor 15 Uhr in der Nibelungenstraße abgespielt hat, konnte eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl den Geflüchteten kurz darauf in der Ehrmannstraße stellen. Das teilt die Polizei mit.

Der Verdächtige stand volltrunken neben seinem Peugeot. Ein Alkoholtest bescheinigte dem 38-Jährigen einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Zur Erhebung einer Blutprobe wurde der Peugeot-Fahrer zum Klinikum Kehl gebracht. Dort mussten die Polizisten alle Kräfte mobilisieren, um den Mann in Schach zu halten und die Durchführung einer Blutentnahme zu ermöglichen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Lahr - Verkehrsunfall wegen heruntergefallener Zigarette

15.05.2024

Ein 24-jähriger Fiat-Fahrer beschädigte am Dienstagabend ein Verkehrszeichen in der Lahrer Otto-Hahn-Straße. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der Autofahrer die Otto-Hahn-Straße aus einem Kreisverkehr kommend in Richtung Mietersheimer Hauptstraße, teilt die Polizei mit. Als er offenbar seine zuvor heruntergefallene Zigarette aufhob, kam er nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Unfallschaden von insgesamt rund 2000 Euro.

Lahr - Unvermittelt zugeschlagen

15.05.2024

Auf seinem Weg in der Wilhelmstraße wurde ein 49-Jähriger am Dienstagabend in Lahr unvermittelt geschlagen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam ein 29-jähriger Mann ihm gegen 18.45 Uhr auf dem Bürgersteig entgegen und schlug ihm offenbar mit seiner gegipsten Hand auf die Wange. Der 29-Jährige gab in der Folge an, dass er sich in einem psychischen Ausnahmezustand befinden würde. Der mutmaßliche Tatverdächtige konnte in der Folge vorläufig festgenommen werden und in einer psychiatrischen Einrichtung gebracht werden. 

Julian Stratenschulte dpa/lni

Der Sprung ins kalte Nass gehört für viele zum Sommer wie der Eisbecher im Café oder die kühle Limo im Garten. Doch wo schwimmt es sich am besten in der Ortenau: Im Freibad oder am Baggersee?

Aktuelle Themen

Nachrichten

Hier finden Sie alle Infos, Vor- und Nachberichte zur Kommunalwahl in Baden-Württemberg auf einen Blick.
Die OB-Wahl in Achern findet am 17. September statt. Am Dienstag, 5. September, gibt es um 19 Uhr ein ARZ-Lokalforum in der Turn- und Festhalle in Oberachern mit den Kandidaten. Der Gemeindewahlausschuss hat alle vier Kandidatinnen und Kandidaten für die OB-Wahl in Achern zugelassen. Das sind Carmen Lötsch, Manuel Tabor, Thomas Merkt und Andreas Herbrandt. Klaus Muttach gibt nach 16 Jahren sein Amt als Acherner OB ab.
Im Gesundheits-Atlas der Mittelbadischen Presse werden die häufigsten Krankheitsbilder vorgestellt, die im Ortenau-Klinikum behandelt werden müssen. Verfolgen Sie die Berichterstattung im Dossier.
Strukturdebatte in der Ortenau: Was tut sich bei der Klinikreform, wie geht es weiter mit dem neuen Großklinikum in Offenburg? Verfolgen Sie die Berichterstattung im Dossier.
Namhafte internationale Journalisten und Korrespondenten werfen den „Blick von außen“ auf Deutschland.
Wo könnte man schöner wandern, als direkt vor unserer Haustür? Hier finden Sie Wanderstrecken und nützliche Tipps.
Hier finden Sie unsere gesammelten Berichte rund um den Europa-Park in Rust.

- Anzeige -