Lokalnachrichten

Die Zurückhaltung beim Ausbau der Windkraft ist nicht nachvollziehbar, findet Simon Allgeier.
17.08.2019
Kommentar zum Windkraftausbau
Ortenau.  Zwei Windräder wurden 2018 im Ortenaukreis in Betrieb genommen und damit deutlich weniger als in den Vorjahren. Ein Kommentar dazu von Simon Allgeier.
Zwei Windräder und damit deutlich weniger als in den Vorjahren, gingen im vergangenen Jahr in der Ortenau in Betrieb.
17.08.2019
Ausbau der Windkraft stagniert
Ortenau.  Der Ausbau der Windkraft in der Ortenau ist ins Stocken geraten. Wurden 2016 noch 15 neue Windräder in Betrieb genommen, waren es 2017 vier und im vergangenen Jahr kamen nur noch zwei hinzu. Windkraftbetreiber machen dafür die Rahmenbedingungen verantwortlich.
17.08.2019
Essen & Trinken
Ortenau.  Plötzlich ist Filterkaffee nicht mehr nur beliebt, sondern auch wieder in. Das hat Kolumnist Hans Roschach beobachtet. 
16.08.2019
Einschulungsuntersuchung
Ortenau.  Kinder werden in der Ortenau vor der Einschulung vom Gesundheitsamt untersucht. Die Ergebnisse sind stellenweise erschreckend. 
16.08.2019
Scheiben eingeschlagen
Lahr/Schwarzwald.  Der Inhaber vom Mietwagenservice Minicar in Lahr schlägt Alarm: Auf der Facebookseite des Unternehmens wird berichtet, dass es im Laufe des vergangenen Jahres immer wieder zu Vandalismus gekommen ist. Jetzt sucht Inhaber Jihad Amaich nach Zeugen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Kehl - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

16.08.2019

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat am Donnerstagnachmittag im Bereich eines Elektro-Handels in der Gewerbestraße einen dort geparkten Honda beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Der Unbekannte hat so zwischen 14 Uhr und 16 Uhr einen Schaden von etwa 2.000 Euro hinterlassen. Hinweise zum nun gesuchten Unfallverursacher nehmen die Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Telefonnummer 07851 893-0 entgegen.

Offenburg - Bei Rotlicht in Kreuzung eingefahren? Zeugen gesucht

16.08.2019

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg sind nach einer Unfallflucht am späten Donnerstagvormittag auf der Suche nach dem mutmaßlichen Unfallverursacher. Nach bisherigen Feststellungen war eine 33 Jahre alte Frau gegen 11:40 Uhr mit ihrem VW Golf bei Grünlicht von der Rheinstraße in den Kreuzungsbereich der Okenstraße eingefahren. Ein bislang unbekannter Autofahrer soll zur gleichen Zeit die Kreuzung bei Rotlicht aus Appenweier kommend in Richtung Innenstadt fahrend passiert haben.

Nach der daraufhin erfolgten Kollision soll der Unbekannte einfach weiter gefahren sein, ohne sich um den angerichteten Schaden von mehreren Hundert Euro zu kümmern. Hinweise zum Unfallgeschehen, dem nun gesuchten Wagen und oder zu dessen Fahrer werden unter der Rufnummer 0781 21-2200 an die Ermittler des Polizeireviers Offenburg erbeten.

Achern - Betrüger unterwegs

15.08.2019

Gleich zwei Mal hatte ein Mann am Mittwochnachmittag in Achern Erfolg bei seinen Betrügereien. Gegen 17:30 Uhr betrat der Unbekannte ein Geschäft in der Rosenstraße und bat die Angestellte einen 50 Euro Schein zu wechseln. Bei dem Wechselvorgang nahm der Mann den Schein wieder unbemerkt an sich, von der Mitarbeiterin darauf angesprochen bestritt er die Wegnahme. Nachdem er angab sich nicht ausweisen zu können, verließ er das Geschäft samt dem Wechselgeld.

Nur 15 Minuten später tauchte der vermutlich gleiche Mann in einer Apotheke «Am Stadtgarten» auf und wiederholte die Masche mit dem 50 Euro Schein auf die gleiche Weise. Folgende Informationen sind über den Betrüger bekannt: Etwa 50 Jahre alt, 165 bis 170 Zentimeter groß, schlank und dunkler Teint. Der Mann spricht flüssiges Deutsch mit rheinländischem Dialekt, hat kurze schwarze Haare sowie einen Oberlippenbart. Er trug ein weißes Kurzarm-Shirt mit einem oder zwei blauen Streifen. Hinweise auf den noch unbekannten Mann werden von den Beamten des Polizeireviers Achern unter der Telefonnummer 07841/7066-0 entgegengenommen.

Offenburg - Von der Polizei gestört

15.08.2019

Bisher Unbekannte verschafften sich am frühen Donnerstagmorgen gegen 2:45 Uhr unerlaubt Zutritt zu der Baustelle einer Schule in der Turnhallestraße. Nach dem Eindringen in das Gebäude wurden von den Eindringlingen mehrere Türen aufgehebelt und diverse Räume durchwühlt. Als die alarmierten Beamten des Polizeireviers Offenburg eintrafen, konnten die Täter den Bereich fluchtartig und unerkannt verlassen. An der Baustelle werden nun von der Polizei die Spuren gesichert.

Lahr - Versuchte Einbrüche in der Alleestraße

14.08.2019

Zu zwei versuchten Einbrüchen kam es am Dienstagabend in der Alleestraße. Gegen 20:30 Uhr versuchte ein noch nicht bekannter Langfinger an zwei dortigen Geschäften die Eingangstüren aufzuhebeln. Noch bevor es gelang ins Innere der Geschäfte zu kommen, wurden die Tathandlungen abgebrochen. An beiden Türen entstand noch nicht genauer zu beziffernder Sachschaden. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen zur unbekannten Person aufgenommen.

Achern - Berauscht vorbeigerauscht

14.08.2019

Weil er augenscheinlich zu schnell einen an einer Einmündung wartenden Streifenwagen passierte, zog ein 49 Jahre alter Audi-Fahrer am Dienstagabend die folgenschwere Aufmerksamkeit der Beamten auf sich. Gegen 18:40 Uhr wartete eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Achern/Oberkirch an der Einmündung der Danziger Straße zur Berliner Straße, als der Endvierziger sehr zügig aus Richtung Stadtmitte auf der Vorfahrtstraße an ihnen vorbeifuhr.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle brachte ein Test einen Atemalkoholwert von annähernd eineinhalb Promille zu Tage. Der weitere Weg führte in das Acherner Klinikum zur Entnahme einer Blutprobe, die genaueren Aufschluss zum Grad der Alkoholisierung bringen soll. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Friesenheim - Graffitis an Schule, Hinweise erbeten

14.08.2019

Die Wände einer Schule in der Friedhofstraße, der angrenzenden Sporthalle und eine Fußgängerbrücke wurden über das vergangene Wochenende Ziel von Farbschmierereien. Unbekannte hatten offenbar politisch motivierte Symbole und Schriftzüge aufgebracht und so unter anderem einen Sachschaden von rund 5.000 Euro verursacht. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer 07821 277-0 um Hinweise zu den noch unbekannten Sprühern.

Achern - Silberner Mercedes nach Unfallflucht gesucht, Hinweise erbeten

13.08.2019

Nach einer Unfallflucht, die sich bereits am Freitag vor einer Woche (2. August 2019) in der Josef-Wurzler-Straße ereignet hat, haben die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkrich nun Hinweise auf das mögliche Verursacherfahrzeug erhalten. Bei dem gesuchten Wagen könnte es sich um einen silbernen Mercedes gehandelt haben.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hatte damals zwischen 5:50 Uhr und 13:50 Uhr einen im Bereich der "Von-Behring-Straße" geparkten Seat beschädigt und hierbei einen Schaden von etwa 1.500 Euro angerichtet. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte sich der Unfall bei einem Wendemanöver zugetragen haben. Mögliche Zeugen des Unfalls oder wer Hinweise auf das Verursacherfahrzeug und/oder zu dessen Fahrer geben kann, melden sich bitte unter der Telefonnummer 07841 7066-0 bei den Ermittlern.

Linken-Chef Bernd Riexinger hat eine Abschaffung der 1. Klasse im Regionalexpress gefordert. Finden Sie das gut?

Nachrichten

Wie gut lebt es sich in den Städten und Gemeinden des Renchtals? Dieser Frage gehen wir in dieser mehrteiligen Serie nach.
In der neuen Serie »Unsere Galerien« stellt die Acher-Rench-Zeitung Ausstellungsorte für Kunst in der Region vor.
Diese Serie der Acher-Rench-Zeitung widmet sich Menschen, die sich auf unterschiedlichste Art für Kinder und Jugendliche einsetzen.
Anpflanzen, Pflegen, Wässern, Züchten: Die neue Serie des Lahrer Anzeiger stellt Menschen vor, die sich um die Pflege der öffentlichen Grünflächen in Friesenheim kümmern.
In der neuen Serie der Mittelbadischen Presse »Starke Frauen im Ried« stellt der Lahrer Anzeiger Frauen vor, die Ungewöhnliches leisten.
Medizinischer Nutzen, Geschichtlichtes, Rezepte- Expertin Brigitte Walde-Frankenberger und Illustrator Paul Walde stellen 24 Kräuter der Region vor.
Menschen aus dem Renchtal, die in anderen Teilen der Welt ihr Glück gefunden haben. Die Leute sprechen über ihre Beweggründe, was sie sich erhofft haben und was sie vermissen. Die Auswanderer leben in den USA, Kanada, Frankreich, Südafrika, Neuseeland, Israel, Uganda, Spanien, Norwegen und der Türkei.
Am Sonntag vor 50 Jahren kam der Film »Easy Rider« in die amerikanischen Kinos. Für uns ist das Anlass zu einer Serie über einstige und aktuelle Motorradclubs im Kinzigtal.
Jasmin und Simon Link aus Wolfach erfüllen sich einen großen Traum: Sie reisen ein Jahr um die Welt – völlig frei und unabhängig. Hier schreiben sie über ihre Erlebnisse.

- Anzeige -