Lokalnachrichten

Das Freiburger Unternehmen Badenova versorgt Unternehmen und Privathaushalte in der Region unter anderem mit Gas.
 
Bilanz gezogen
Ortenau.  Der Energieversorger Badenova hat 2023 einen Umsatzrekord erzielt. Vorstand Hans-Martin Hellebrand warnt jedoch: das Bild sei trügerisch, der Markt noch immer fragil.
Dass seit Mai sehr viel weniger Busse vom idyllisch gelegenen Seebach aus in das bei Touristen beliebte Höhengebiet fahren, sorgt in der Gemeinde für viel Unmut.
 
Bürgermeister findet Angebot "völlig unattraktiv"
Ortenau.  Im oberen Achertal verstummt die Kritik an dem seit Mai stark reduzierten ÖPNV-Angebot nicht. Einen Vorstoß, Richtlinien zur Regiobus-Landesförderung zu ändern, unterstützt der Ortenaukreis.
In Kehl-Zierolshofen gibt es erneut eine Rattenplage: Bewohner füttern die Tiere der Stadt Kehl.
 
Kehl - Zierolshofen
Zierolshofen.  Ein bereits 2022 von Ratten besetztes Hauses wurde erneut durchsucht: Nachbarn hatten sich bei der Stadt über die Plage beschwert. Was der Kommunale Ordnungsdienst außer den Nagern noch feststellte.
Die Große Strafkammer des Landgerichts Offenburg hat nun über die Eröffnung des Hauptverfahrens zu entscheiden.
 
Offenburg
Offenburg.  Nach den tödlichen Schüssen an der Waldbachschule in Offenburg hat die Staatsanwaltschaft Offenburg nun auch Anklage gegen die Eltern des Jugendlichen erhoben. Ihnen wird zur Last gelegt, den Tod des 15-jährigen Mitschülers fahrlässig mitverschuldet zu haben.
Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
 
Seebach
Seebach.  Infolge eines Auffahrunfalls am Sonntag in Seebach sind zwei Motorräder miteinander kollidiert. Dabei wurden beide Fahrer schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Über Freiburg war am Montagabend in Unwetter gezogen. (Symbolbild)
 
Gewitter über Baden-Württemberg
Region.  Ein Sturm zieht über Freiburg. Die Feuerwehr muss deswegen mehr als 30 Mal ausrücken.
Beamte des SEK bei einem Einsatz.
 
U-Ausschuss Polizeiaffäre
Region.  Ein heißer Gewehrlauf am Hintern des Kollegen, eine Kultur des Schweigens und der Verdacht auf rechtsextreme Umtriebe. Der Untersuchungsausschuss beschäftigt sich erneut mit lang zurückliegenden Vorgängen beim SEK. Was hat das mit dem Auftrag zu tun?
Am Tag nach der grausamen Tat sichert die Polizei in Albstadt im Stadtteil Lautlingen weiter Spuren am Tatort.
 
Gewalttat mit drei Toten
Region.  Die Stadt auf der Schwäbischen Alb steht unter Schock. Am Sonntag hat ein Familienvater mutmaßlich zwei Familienmitglieder und sich selbst getötet. Anwohner können sich die Tat nicht erklären, die Familie sei nett und engagiert gewesen.
Die Polizei ermittelt.
 
Freiburg im Breisgau
Region.  Ein Lastwagen erfasst am Freitag in Freiburg eine Radfahrerin und schleift sie mit. Die 71-Jährige wird schwer verletzt.
Der Mann, der die Wurfgranate aus dem Fluss gefischt hat, verständigte die Polizei.
 
Breisach am Rhein
Region.  Beim Magnetangeln macht ein Mann in Breisach am Rhein einen gefährlichen Fund: Er fischt eine Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg aus einem Fluss.
Die Kriminalpolizei richtete ein Sonderkommission ein.
 
Region
Region.  Mindestens eine Person dringt offenbar in der Nacht auf Sonntag in das Haus des 77-Jährigen ein. Dieser wird tödlich verletzt.

Bildergalerien

- Anzeige -

Polizeimeldungen

Renchen - Pedelec sichergestellt, Eigentümer gesucht

15.07.2024

Bereits am 04.07.2024 soll ein schwarzes Pedelec von einem älteren Herrn vor einem Geschäft entwendet worden sein. Die genaue Örtlichkeit ist derzeit nicht bekannt. Das E-Bike der Marke Staiger konnte nun sichergestellt werden. Es handelt sich um das Modell Sinus BC 55. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch sind nun auf der Suche nach dem rechtmäßigen Eigentümer. Dieser kann sich unter Telefonnummer 07841/7066-0 bei den Ermittlern melden.

Kehl - Vorfahrt missachtet

15.07.2024

Durch das Missachten der Vorfahrt kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag an der Einmündung Marktstraße/Kinzigstraße zu einem Verkehrsunfall mit der Folge eines Sachschaden in Höhe zirka 2500 Euro. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 19-jähriger Rollerfahrer gegen 3.15 Uhr von der Großherzog-Friedrich-Straße kommend auf der Kinzigstraße und übersah dabei mutmaßlich aus Unachtsamkeit an der Einmündung die von rechts aus der Marktstraße kommende 23 Jahre alten VW-Fahrerin. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. 

Kehl - Mehrfach ertappt

15.07.2024

Ein 41 Jahre alter Mann dürfte nach zwei Vorfällen in der Nacht von Sonntag auf Montag unangenehme Post der Staatsanwaltschaft erhalten. Der Autofahrer ging den Beamten des Polizeireviers Kehl gegen 23.30 Uhr in der Hauptstraße ins Netz, als er mit über einem Promille am Steuer seines Fords gesessen haben dürfte. Wie die Polizei mitteilt, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen derselbe mutmaßliche Verkehrssünder kurz vor 1 Uhr in der Königsberger Straße von einer Streifenbesatzung erneut am Steuer seines Wagens beobachtet. Er sieht sich nun mit entsprechenden Strafanzeigen konfrontiert.

Oberkirch - Wechselseitige Körperverletzung

15.07.2024

Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch wurden am Sonntagnachmittag aufgrund einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten in eine Unterkunft in der "Hesselbacher Straße" gerufen. Wie die Polizei mitteilt, kam es Zeugenangaben zufolge gegen 15.45 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei 24-Jährigen, einem 23-Jährigen und einem weiteren, bislang noch unbekannten Mann. Im Rahmen einer zunächst verbalen Auseinandersetzung soll es anschließend zu körperlichen Angriffen gekommen sein, bei welchen einer der Beteiligten auch mit dem Griff eines Messers auf sein Gegenüber eingeschlagen haben soll. Zum Einsatz der Klinge oder Stichbewegungen soll es hierbei nicht gekommen sein. Wenig später gerieten die beiden 24-Jährigen und der 23-Jährige im Bereich der Fußgängerzone erneut in Streit. Bei einer hier folgenden Körperverletzung, bei welcher auch ein Holzstock zum Einsatz gekommen sein soll, gelang es einem Zeugen, einzugreifen und einen Beteiligten bis zum Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch festzuhalten. Die beiden 24-Jährigen wurden leicht verletzt und im Anschluss medizinisch versorgt. Der 23-Jährige blieb augenscheinlich unverletzt. Die weiteren Ermittlungen werden von den Beamten des Polizeipostens Oberkirch geführt.

Oppenau - Diebstahl aus Vereinsheim

15.07.2024

In der Zeit zwischen Samstag 16.30 Uhr und Sonntag 9.45 Uhr kam es in einem Vereinsheim am Haldenhof zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls. Der bisher unbekannte Täter verschaffte sich Zutritt zu dem Gebäude, indem er allem Anschein nach ein Fenster im Erdgeschoss aufhebelte. Durch dieses gelang es ihm die Räumlichkeiten zu betreten. Er entwendete ein Sparschwein mit einer geringen Menge Bargeld und verließ daraufhin die Örtlichkeit vermutlich über das gleiche Fenster. Die Beamten des Polizeireviers Achern/ Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen beobachtet haben. Diese können sich unter 07841 7066-0 melden.

Offenburg - Nach Schlägerei in Gewahrsam / Zeugenaufruf

15.07.2024

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg sind nach einer gewaltsamen Konfrontation am späten Sonntagabend im Bereich des Bahnhofs auf der Suche nach Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, soll es ersten Ermittlungen zufolge kurz vor 22.30 Uhr zum Aufeinandertreffen zwischen vier Männern gekommen sein. Aus einem anfänglich verbal geführten Streit soll sich in der Folge eine handfeste Schlägerei entwickelt haben. Laut Zeugen soll es in diesem Zusammenhang auch zu Würfen von Flaschen gekommen sein. Die alarmierten Polizeikräfte konnten vor Ort einen 27 Jahre alten Mann vorläufig festnehmen. Der mit über einem Promille Alkoholisierte musste aufgrund seines aggressiven Verhaltens in Gewahrsam genommen werden. Hierbei leistete er massiven Widerstand. Die Suche nach den weiteren am Streit beteiligten Männern dauert an. Einer soll mit einer hellen Jeans und einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen sein. Ein Dritter trug eine halblange, schwarze Hose mit einem weißen Streifen an der Seite, ein schwarzes T-Shirt sowie einen hellen Pullover. Ein Weiterer soll komplett dunkel gekleidet gewesen sein und eine Umhängetasche mit sich geführt haben. Hinweise werden unter 0781 21-2200 entgegengenommen.

Offenburg - Auseinandersetzung nach mutmaßlichem Diebstahlsversuch

15.07.2024

Nach einer handfesten Auseinandersetzung am Freitagabend im Bereich des Offenburger Bahnhofs hat die Polizei unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Wie die Polizei mitteilt, sollen ersten Erkenntnissen zufolge zwei 26 und 29 Jahre alte Männer gegen 20.40 Uhr versucht haben, ein dort abgestelltes Fahrrad zu entwenden. Als der Besitzer des Fahrrades hinzukam und das Duo auf frischer Tat ertappte, soll es laut Zeugen zu einer Schlägerei zwischen den Beteiligten gekommen sein. Hierbei soll der 36-jährige Eigentümer des Rades seine Kontrahenten mit einem Fahrradschloss und einer Flasche attackiert haben. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Seebach - Unfall mit zwei verletzten Motorradfahrer

14.07.2024

Zwei Motorradfahrer sind bei Seebach bei einem Auffahrunfall am Sonntag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein Auto am Sonntagnachmittag die B500 vom Mummelsee in Richtung Ruhestein. Beim Seibelseckle wollte der Fahrer nach links auf den dortigen Parkplatz abbiegen und verlangsamte die Fahrt. Ein 70-jähriger Motorradfahrer erkannte das Auto zu spät und fuhr ihm auf. Das Motorrad wurde nach links abgewiesen und prallte im Anschluss mit einem entgegenkommenden 52-jährigen Motoradfahrer zusammen. Dieser kam laut Polizei ebenfalls zu Fall. Beide Motorradfahrer wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die B500 wurde zur Unfallaufnahme für rund eine Stunde voll gesperrt, wobei der Verkehr über den Parkplatz Seibelseckle geleitet wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 20.000 Euro. Die beiden Motorräder mussten abgeschleppt werden.

picture alliance/dpa

Das Deutschland-Ticket wird im Januar wahrscheinlich teurer werden. Darauf haben sich die Bundesländer geeinigt. Würden Sie das D-Ticket dann noch nutzen?

Aktuelle Themen

Nachrichten

In Ortenberg wird am 13. Oktober ein neuer Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin gewählt. In diesem Dossier halten wir Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.
Vor sieben Jahrzehnten ist das letzte Teilstück der Stadt Kehl freigegeben worden. Wir nehmen das historische Jubiläum zum Anlass für eine besondere Serie.
In unserer Serie „Von klein auf“ zeigen wir ganz konkret, wie es anderen Eltern und Kindern ergehen kann und wo man Unterstützung bekommt.
In dieser Serie gehen wir Fragen rund ums Thema Energiesparen und Alternativen zum Heizen mit Gas nach.
In unserer Gartenserie verraten Experten aus der Ortenau ihre Tipps und Tricks für Garten und Balkon.
In der zehnteiligen Serie „Stark bleiben“ beleuchtet die Mittelbadische Presse das Thema Resilienz von allen Seiten.
Serie über die Zusammenarbeit von Kehl und Straßburg.
Ob Historisches, Unterhaltsames oder ganz Praktisches: In zehn Folgen beleuchten wir Themen rund um die A5.
Claudia und Anton Ramsteiner aus dem Kinzigtal sind wieder mit dem Fahrrad auf Tour. Hier berichten sie davon.

- Anzeige -