Lokalnachrichten

vor 5 Stunden
Unterricht im Freien
Ortenau.  Draußen und ein bisschen wilder: Im Nationalpark üben Lehrkräfte Unterricht mal anders. Die Staatssekretäre Baumann und Schebesta loben Kooperationen für Aus- und Weiterbildung.
vor 6 Stunden
Gedenktag
Ortenau.  An öffentlichen Gebäuden wie Rathäusern, Polizeirevieren oder öffentlichen Verwaltungsgebäuden waren am Montag auch in der Ortenau die Flaggen der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Baden-Württembereg gehisst. Der Montag war offizieller Gedenktag an den Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR.
vor 8 Stunden
Ettenheim
Ortenau.  In den vergangenen Monaten hat ein Unbekannter auf einer Streuobstwiese im aufgeteilten Ackergelände "Margarten" im Ettenheimer Ortsteil Ettenheimweiler sein Unwesen getrieben. Er hat die Stämme von Obstbäumen abgesägt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. 
vor 12 Stunden
Landgericht Offenburg
Ortenau.  Eigentlich war er wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung und nicht wegen versuchten Totschlags vor dem Kehler Amtsgericht angeklagt. Weil der zuständige Richter daran allerdings Zweifel hatte, muss sich  ein 27-Jähriger ab dem 1. Juli wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Ein Kapitalverbrechen wie dieses darf nämlich nur vor einem Schwurgericht verhandelt werden. Dem Angeklagten droht damit eine schwere Gefängnisstrafe.
vor 12 Stunden
Einbrüche
Ortenau.  Zu einer Serie von drei Einbrüchen kam es in der Nacht auf Montag. Zwei davon fanden in der Ortenau - in Oppenau und Hausach - statt. Die Diebe erbeuteten dabei zwei Wandtresore. Die Polizei prüft, ob die Fälle in einem Zusammenhang stehen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Chemikalien in Mulhouse ausgelaufen

17.06.2019 - 18:17

In Mulhouse ist heute Morgen ein leerer Güterwagon entgleist und rammte dabei einen Tank, der mit Chemikalien gefüllt war. Ein spezieller Krisenstab wurde sofort eingerichtet, angeblich sollen die austretenden Chemikalien für die Umwelt ungefährlich sein. Die Feuerwehr hat den Unfallort abgesichert.

Fachkräfte von Offenburger Kinderkrippe entlassen

17.06.2019 - 14:46

Stand 17 Uhr: 
Mehr als 10 Kinder sollen laut Polizei betroffen sein. Aktuell werden 30 Kinder zwischen einem und drei Jahren in der Einrichtung betreut. (ys) 
Kinder sollen zum Essen und zum Schlafen gezwungen worden sein. drei pädagogische Fachkräfte der Offenburger Kinderkrippe "Mühlbachhopser" sind deswegen fristlos entlassen worden. Außerdem sollen sie drei Kinder unzulässig bestraft haben und sie einer pädagogisch fragwürdigen Behandlung ausgesetzt haben. Die zuständigen Spezialisten der Kriminalpolizei Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Ein ähnlicher Vorfall war erst vor zehn Tagen in Lauchringen (Kreis Waldshut) bekanntgeworden: Zwei Erzieherinnen, darunter der Leiterin der Einrichtung, war gekündigt worden, weil sie Kinder zum Essen bis zum Erbrechen und auch zum Schlafen genötigt haben sollen. Auch hier ermittelt die Staatsanwaltschaft. (db)

Obstbäume abgesäbelt in Ettenheim

17.06.2019 - 14:45

Wie den Beamten des Polizeipostens Ettenheim erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde, hat ein Unbekannter innerhalb der vergangenen Monate auf einer Streuobstwiese im Gewann "Margarten" sein Unwesen getrieben. Hierbei wurden die Stämme von insgesamt 15 Obstbäumen knapp über dem Boden abgesägt. Die Baumstümpfe der circa fünf Jahre alten Apfel- Birnen- und Mirabellenbäume wurden anschließend mit einem Mulchgerät dem Erdboden gleich gemacht. Dem Eigentümer der Obstwiese entstand so ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wendet sich bitte unter der Rufnummer: 07822 44695-0 an die Ermittler des Polizeipostens Ettenheim.

Das sind die Blutspendetermine diese Woche in der Ortenau

17.06.2019 - 13:11

Für jeden Spender gibt es einen besonderen Imbiss und einen Piccolo: Das Rote Kreuz in Offenburg veranstaltet zum 125. Geburtstag heute ein Jubiläums-Blutspenden. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis 73 Jahren von 14 bis 19 Uhr in der Reithalle. Wer heute nicht kann: Morgen Nachmittag geht Blutspenden in der Stadthalle Freistett und der Brumatthalle Ohlsbach. Am Mittwochnachmittag gibt es gleichzeitig Blutspendeaktionen in der Stadthalle Hausach und der Turn- und Festhalle Kehl-Bodersweier. Jeder Erstspender bekommt von HITRADIO OHR 200 OHRbits. Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. (ts)

Baccalaureat in Frankreich startet

17.06.2019 - 12:35

In Frankreich begann heute morgen für 744 000 Abiturienten das Baccalaureat. (Bakaloréa),  20 000 davon im Grossraum Strassburg. Das erste Prüfungsfach ist traditionsgemäß die Philosophie, und zwar für Alle. Die Themen sind landesweit die Gleichen. In diesem Jahr kommen besonders die deutschen Philosophen zu Ehren. Die Schüler müssen Texte von Hegel, Leibniz und Freud interpretieren. Der jüngste Anwärter auf das Baccalauréat (Bakaloréa), ist gerade mal 15, der Älteste 59 Jahre alt.

Erneuter Scheunenbrand in Herbolzheim

17.06.2019 - 12:28

 In Herbolzheim hat schon wieder eine Scheune gebrannt. Die Gesamtwehr Herbolzheim mit allen Abteilungen und die Feuerwehr Kenzingen waren heute Nacht im Ortsteil Broggingen im Einsatz. Die Scheune konnte noch gerettet werden. Es gab zuletzt eine ganze Reihe an Scheunenbränden in Herbolzheim. Die Polizei geht von Brandstiftern aus.

Wegen Quad-Unfall: Reutherbergtunnel bei Wolfach gestern gesperrt

17.06.2019 - 10:15

Gestern Nachmittag war der Reutherbergtunnel in Wolfach gesperrt. Grund war ein Unfall: Ein 78-jähriger Hyundai-Fahrer ist auf ein Quad drauf gefahren. Dabei wurde der Quadfahrer verletzt. Der Tunnel war durch die Reinigungsarbeiten bis ca. 14.00 Uhr gesperrt. (ts)

Goldscheuer: 4.000 Zuschauer beim internationalen Tauzieh-Turnier

17.06.2019 - 08:57

700 der weltbesten Tauzieher aus zehn Ländern kamen am Wochenende nach Goldscheuer. Zum 70. Jubiläum der Goldscheurer Tauzieher gab es eines der größten Tauzieh-Turniere Deutschlands. Gewonnen hat bei den Männern das Team aus Engelberg in der Schweiz, bei den Frauen gewann das Team aus Eibergen in den Niederlanden. (ts)

HITRADIO OHR

Halten Sie den Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert für einen fähigen Politiker?

Nachrichten

Lahr wählt am 22. September einen neuen Oberbürgermeister. Alle Infos dazu finden Sie in diesem Dossier.
Redakteur Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung.
In seiner wöchentlichen Kolumne gibt Hans Roschach Einblicke in die Welt des kulinarischen Genusses – mitsamt einem Rezept der Woche.
Schutterwald wählt am 7. Juli den Bürgermeister. Amtsinhaber Martin Holschuh tritt wieder an und hofft auf eine zweite Amtszeit.
In diesem Dossier finden Sie die Beiträge der Journalismus-AG des Offenburger Tageblatts, die unter redaktioneller Betreuung von Schülern verfasst wurden.
Die Kommunalwahl in Baden-Württemberg findet am 26. Mai statt. Alle Informationen und Berichte im Vorfeld und direkt zur Wahl finden Sie in diesem Dossier.
Jeden Mittwoch blicken wir ein Jahr zurück und greifen die Themen auf, die unsere Leser damals beschäftigt haben. Was hat sich seither getan?
Offenburg unter Schock: Ein 26-jähriger Somalier soll am 16. August 2018 einen Arzt in der Innenstadt in seiner Praxis erstochen haben. Er wird wenig später festgenommen, sein Motiv bleibt vorerst unklar.
In der OT-Sommerserie werden »Originale« aus dem Rebland und den Offenburger Stadtteilen vorgestellt. Menschen, die besonders und eben »Originale« sind.

- Anzeige -