Lokalnachrichten

Das Landratsamt erlaubt dem Bürgerwindpark »Südliche Ortenau«, seine Anlage auch nachts laufen zu lassen.
Stellungnahme von "Pro Schuttertal"
vor 5 Stunden
Ortenau.  Die Bürgerinitiative »Pro Schuttertal« widerspricht dem Landratsamt Ortenaukreis, das in einer Pressemitteilung vom 31. Juli den Nachtbetrieb des Bürgerwindparks Südliche Ortenau erlaubt hatte. Dort sei der Eindruck erweckt worden, dass die Immissionswerte der Windräder nicht zu laut seien und die Immissionsgrenzwerte im reduzierten Nachtbetrieb voll eingehalten werden könnten, schreibt die Initiative in einer Pressemitteilung. Dem sei aber nicht so. 
Lebensgefahr
vor 7 Stunden
Ortenau.  Wasserkraftanlagen sind weder Schwimmbäder noch Spielplätze: Darauf weist das E-Werk Mittelbaden hin, nachdem die Videokameras Unbefugte in den Anlage zeigten. Ganz wichtig: Eltern sollten ihre Kinder für die Gefahren sensibilisieren.
Lastwagen touchiert und abgehauen
vor 8 Stunden
Ortenau.  Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer hat am Montagnachmittag bei Achern einen anderen Lastwagen beim Turücksetzen touchiert, ist dann aber davon gefahren. Als er vom Geschädigten einige Zeit später deswegen gestellt wurde, fuhr er ein weiteres Mal davon. Den Grund für sein Verhalten fanden die Polizisten aus Achern bald heraus. Der 46-Jährige hatte jede Menge Alkohol intus.
2017 gab es 50
vor 10 Stunden
Ortenau.  Im vergangenen Jahr gab es beim Landratsamt Ortenaukreis 50 Anmeldungen und Beratungen für Prostituierte. In diesem Jahr verzeichnet das Ordnungsamt bereit 81. 
Natur erkunden
13.08.2018
Ortenau.  Drei Wanderungen bietet der Nationalpark in dieser Woche an. Auf dem Programm steht unter anderem eine Wanderung zu den Wasserfällen von Allerheiligen. 

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Eigentümer von Herrenfahrrad gesucht

14.08.2018

In der Nacht auf Montag ist hinter dem evangelischen Gemeindehaus in der Kirchstraße in Rheinau-Rheinbischofsheim ein schwarzes Herrenfahrrad der Marke "Vortex" mit weißer Vordergabel aufgefunden worden. Das teilt die Polizei mit. Möglicherweise entstammt das Fahrrad des Typs "Travel 200" aus einem Diebstahl. Die Beamten des Polizeipostens Rheinau haben hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bitten den Eigentümer oder Zeugen, die Hinweise zu dessen Identität geben können, sich unter 07844/91149-0 zu melden. Ein Bild des Fahrrads kann im Presseportal der Polizei angesehen werden.

80-Jähriger stürzt und verletzt sich schwer

14.08.2018

Ein 80 Jahre alter Pedelec-Fahrer hat sich bei einem Sturz am Montag schwer verletzt. Er befuhr laut Polizeibericht gegen 11.30 Uhr die Offenburger Hauptstraße, als er aus noch nicht geklärter Ursache zu Fall kam. Er wurde zur Behandlung mit einen Krankenwagen in das Klinikum nach Offenburg gebracht.

Radfahrer stößt mit Auto zusammen

14.08.2018

Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Peugeot und einem Radfahrer hat sich letzterer am Montagabend leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Der 44 Jahre alte Fahrer des Autos befuhr gegen 18.45 Uhr die Offenburger Kinzigstraße, als er unmittelbar vor der Freiburgerstraße anhielt und beim Wiederanfahren mit dem auf dem Radweg fahrenden 32-Jährigen zusammenstieß. Hierbei verletzte dieser sich leicht, weshalb er zur Behandlung in das Klinikum in Offenburg gebracht wurde. Der entstandene Schaden beläuft sich auf zirka 600 Euro.

Grundlos zugeschlagen

14.08.2018

Zu einer Körperverletzung ist es am frühen Dienstagmorgen im Offenburger Pfählerpark gekommen. Das berichtet die Polizei. Ein 25-Jähriger war eigenen Angaben zufolge gegen 2 Uhr dort unterwegs, als er von zwei Unbekannten um Feuer gebeten wurde. Nachdem der Mittzwanziger dem Ersuchen nachkam, kippte offenbar die Stimmung aus derzeit unersichtlichem Grund und die beiden Fremden wurden aggressiver.

Dies mündete darin, dass der 25 Jahre alte Mann mittels Glasflaschen traktiert wurde und hierdurch leichte Verletzungen davon trug. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen zu den beiden im Anschluss Flüchtigen aufgenommen.

Einbruchsversuch

14.08.2018

Noch unbekannte Einbrecher haben versucht, sich im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag Zugang zu einem Anwesen in der Lahrer Straße "Im Blumert" zu verschaffen. Wie die Polizei mitteilt, wollten die Unbekannten, unter der Anwendung von brachialer Gewalt, durch die Eingangstüre gelangen. Vermutlich wurden sie hierbei gestört und konnten unerkannt entkommen. Nach der Spurensicherung durch Kriminaltechniker haben die Beamten des Polizeireviers in Lahr die Ermittlungen aufgenommen.

Rollerfahrerin gestürzt

14.08.2018

Weil eine Roller-Fahrerin ihren Partner offenbar auf Rehe im Bereich der Straße "Laubenhof" in Appenweier aufmerksam machen wollte, verlor sie am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr vermutlich die Kontrolle über ihr Gefährt und stürzte. Die Endvierzigerin zog sich laut Polizeibericht leichte Verletzungen zu. Zur Behandlung ihrer Blessuren wurde sie in das Krankenhaus nach Offenburg gebracht. Der entstandene Schaden am Roller beläuft sich auf zirka 400 Euro.

Heckenfläche in Brand geraten

13.08.2018

Die Flammen riefen am Sonntag gegen 15.20 Uhr Feuerwehr und Polizei nach Höfen bei Schutterwald. Die Ursache für den Brand in einem Waldstück nahe des Bolzplatzes ist bislang noch unklar, wie die Polizei mitteilt.

Die Wehrleute aus Schutterwald löschten eine fünf Quadratmeter große Heckenfläche am dortigen Waldweg ab. Ein Übergreifen der Flammen konnte somit verhindert werden.

Radfahrerin stürzt - leicht verletzt

13.08.2018

Eine 19 Jahre alte Fahrradfahrerin hat sich bei einem Sturz am Sonntagmittag leicht verletzt. Sie befuhr laut Polizeibericht in Begleitung eines Freundes die Unterführung des Radweges an der Offenburger Messe in Richtung Innenstadt, als sie gegen 14 Uhr vermutlich aufgrund einer Fehlbedienung der Bremse zu Fall kam. Zur Behandlung ihrer Blessuren wurde die junge Frau in das Klinikum nach Offenburg gebracht.

Seit 2011 ist die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Nun wird über eine Wiedereinführung diskutiert. Sind Sie dafür?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Blick auf die Trümmer der eingestürzten Autobahnbrücke.
Genua
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Das Grollen ist gewaltig. Doch es ist nicht der Donner des Gewitters, das sich im selben Moment über Genua entlädt. Im dichten Regen erkennt man schemenhaft, d...
Rettungskräfte arbeiten an einer eingestürzten Brücke auf dem Gelände einer Universität nahe der US-Metropole Miami.
Berlin
vor 6 Stunden
Nachrichten.  So wie jetzt im italienischen Genua hat es weltweit schon etliche Brückeneinstürze mit vielen Todesopfern gegeben. Die jüngsten Vorfälle:
Die Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden bei einem Belastungstest.
Berlin
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Nach dem Einsturz einer Autobahnbrücke im italienischen Genua mit mehreren Toten stellt sich die Frage nach dem Zustand von Brücken in Deutschland.
Die Zecken Gemeiner Holzbock und Hyalomma marginatum liegen nebeneinander.
Experten warnen
vor 8 Stunden
Nachrichten.  Eigentlich reichen einem schon die heimischen Zecken, die üble Krankheitserreger in sich tragen können. Wegen der anhaltenden Hitze fühlen sich jetzt auch ihre...
Seit Sonntag verschwunden
vor 8 Stunden
Nachrichten.  Der vermisste 33-jährige Schwimmer in Bühl ist gestorben. Seine Leiche wurde am Dienstag am Ufer eines Badesees gefunden. Der Mann war seit Sonntag vermisst, a...
Das Rettungsschiff «Aquarius» im Hafen von Marseille.
Barcelona
vor 8 Stunden
Nachrichten.  Die Regierung der spanischen Region Katalonien würde gern die 141 Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffes «Aquarius» aufnehmen. Die Zentralregierung muss aber...
Auf dem besonders großen Markt für PC- und Konsolenspiele ist der Marktanteil deutscher Entwicklungen immerhin ein wenig gestiegen - von 0,5 auf fast 1 Prozent.
Berlin
vor 10 Stunden
Nachrichten.  Der Markt der Computer- und Videospiele wächst kräftig - doch bei Entwicklungen aus Deutschland sackt der Marktanteil weiter ab.
Holzfäller im brasilianischen Regenwald.
Stockholm
vor 10 Stunden
Nachrichten.  Steuerparadiese im Ausland ermöglichen Reichen nicht nur Milliardengeschäfte - sie erleichtern einer neuen Studie zufolge auch die Ausbeutung der Natur.
Nachrichten
vor 11 Stunden
Nachrichten.  Der Alarm ist um 7.37 Uhr am Dienstagmorgen ausgelöst worden. Ein silberfarbenes Auto fuhr vor dem Parlamentsgebäude in London in eine Gruppe von Fußgängern un...

- Anzeige -