Lokalnachrichten

vor 1 Stunde
Ortenberg
Ortenau.  Eine Radfahrerin ist am Dienstagmorgen in Ortenberg mit einem Audi-Fahrer zusammengestoßen und wurde dabei schwer verletzt. 
vor 6 Stunden
Prügelei bei Gründung von eritreischem Verein
Offenburg.  Es sollte ein friedliches Fest zur Gründung eines »Eritreischen Musik- und Kulturvereins« werden. 300 Personen aus Baden-Württemberg weilten hierzu am Samstagabend in der Festhalle in Rammersweier. Doch dann eskalierte die Veranstaltung. Es kam zu einer Massenschlägerei mit 70 bis 100 Personen. Anwohner, Ortsvorsteher und der Organisator sind hellauf entsetzt.
vor 6 Stunden
Kommentar
Ortenau.  Schottergärten sind im Trend. Das bedauert Ortenauredakteur Jens Sikeler. In seinem Kommentar erklärt er, warum er deren Besitzer für Egoisten hält.
vor 8 Stunden
Endgültiges Ergebnis
Ortenau.  Das endgültige Ergebnis der Kreistagswahl steht fest. Nach Unstimmigkeiten hat der Kreiswahlausschuss 93 Stimmzettel geprüft und entschieden, ob sie gültig sind. Im Vergleich zum vorläufigen Ergebnis haben sich so im Wahlkreis Offenburg Veränderungen ergeben.
Tichon Weber (links) und Theo Ringwald (Leiter Teilmarkt Achern Volksbank) bei der Gewinnübergabe.
vor 9 Stunden
»Musik bewegt«
Achern.  Beim Wettbewerb  »jugend creativ« konnte ein Sechstklässler aus Achern überzeugen.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Lahr - Ohne Führerschein auf Kleinkraftrad

19.06.2019

Zu einem Verkehrsunfall ist es in der Römerstraße am Dienstag gegen 22.45 gekommen. Wie die Polizei Lahr berichtet, hatte ein 16-jähriger Roller-Fahrer kurz vor der Einmündung zum Sportpark gewendet und dabei den entgegenkommenden Polo eines 19-Jährigen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Obwohl der 16-Jährige keinen Helm trug, blieb er unverletzt. Die Polizei stellte später fest, dass der Rollerfahrer ohne Wissen des Eigentümers mit dem Kleinkraftrad unterwegs war und keinen Führerschein besaß. 

Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Ortenberg - Radlerin schwer verletzt

19.06.2019

Eine 61 Jahre alte Radfahrerin ist am Dienstagmorgen nach einer Kollision mit einem Autofahrer schwer verletzt worden und musste mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Offenburg gebracht werden. Laut Polizei hatte ein 33 Jahre alter Audi-Fahrerin der Radfahrerin kurz nach 9.30 Uhr an der Einmündung des Bühlwegs in die Hauptstraße die Vorfahrt genommen. Der Schaden beziffert sich auf etwa 5.000 Euro. Der mutmaßliche Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon.

Achern - Fußgängerin beim Rückwärtsfahren übersehen

19.06.2019

Unachtsames Rückwärtsfahren endet für eine 58-Jährige Autofahrerin mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. Laut Polizei ist die Skoda-Fahrerin gegen 17.30 Uhr in der Hauptstraße rückwärts aus einer Parklücke herausgefahren. Hierbei kollidierte sie mit einer hinter dem Auto stehenden 55-jährigen Fußgängerin, die leicht verletzt wurde und sich in ärztliche Behandlung begab. Ein Schaden am Auto entstand keiner.

Hausach - Gefährliche Körperverletzung

19.06.2019

Nach Angaben eines 20-Jährigen soll dieser bei einem Streit von einem 21-jährigen Mann am Dienstag gegen 20.30 Uhr in der Eisenbahnstraße gewürgt worden sein. Die genaueren Hintergründe des Streits sind noch nicht eindeutig geklärt, wie die Polizei berichtet. Die Beamten des Polizeipostens Wolfach haben ein Strafverfahren eingeleitet und übernehmen die weiteren Ermittlungen.

Lahr - Rollerfahrer mit Sozius gestürzt

18.06.2019

Auf dem Verbindungsweg entlang der Schutter zwischen der Gutleutstraße und der Martin-Luther-Straße kam es Montagnachmittag gegen 17.20 Uhr zu einem folgeschweren Unfall. Der mutmaßlich unter Alkoholeinwirkung stehende 32-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades, der in Richtung Martin-Luther-Straße fuhr, kam nach rechts vom Weg ab, kollidierte mit einer Hecke und einem Zaun und kam zusammen mit seinem 36-jährigen Sozius zu Fall. Da der Mitfahrer nach bisherigen Feststellungen keinen Helm trug, wurde dieser beim Unfall schwer verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher erlitt leichte Blessuren. Am Roller entstand ein Schaden von circa 200 Euro. Die unfallaufnehmenden Beamten des Polizeireviers Lahr stellten beim Unfallverursacher bei einem durchgeführten Alkoholtest einen Atemalkoholwert von weit über einem Promille fest, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden musste. Der Roller war nicht versichert und der 32-Jährige verfügt darüber hinaus über keine entsprechende Fahrerlaubnis. Den Unfallfahrer erwarten nun Strafanzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Lahr - Unfall im Kreisverkehr

18.06.2019

Widersprüchliche Angaben machen die Beteiligten zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 09.45 Uhr im Kreisverkehr Rheinstraße - Flugplatzstraße in Lahr ereignet hat. Das schreibt die Polizei. Dort stießen demnach der 70-jährige Fahrer eines Polos und eine 43-jährige Radfahrerin zusammen. Die Radlerin kam beim Unfallgeschehen zu Fall und wurde leicht verletzt. Zum Unfallhergang ist laut Polizeibericht bekannt, dass der 70-Jährige auf der Rheinstraße stadtauswärts unterwegs war und den Kreisverkehr durchfahren wollte. Die Radfahrerin fuhr von der Flugplatzstraße kommend in den Kreisverkehr ein, um in Richtung Stadtmitte weiterzufahren. Kurz nach der Ausfahrt der Flugplatzstraße kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Insgesamt entstand ein Schaden von zirka 500 Euro. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich unter 07821 277-0 beim Polizeirevier Lahr zu melden.

Offenburg, B 33a - Unfall am "Offenburger Ei"

18.06.2019

Die angebliche Fehlleitung durch das Navigationssystem hat einen 66-jährigen Skoda-Fahrer dazu verleitet, sich falsch zu verhalten. Laut Polizei wollte der Fahrer von Offenburg kommend auf die Autobahn in Richtung Basel fahren. Allerdings verpasste er die Auffahrt. Der Skoda-Fahrer wollte daraufhin wenden, übersah jedoch einen auf dem linken Fahrstreifen in gleicher Richtung fahrenden Hyundai einer 29-Jährigen. Beide Fahrzeuge krachten ineinander. Die Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von circa 20.000 Euro. Den 66-jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

Achern - Zeugen zu Unfall vom 7. Juni gesucht

18.06.2019

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, soll es zu einem Auffahrunfall, der sich am 7. Juni gegen 11.20 in der Sasbacher Straße in Höhe der Einmündung zum Lindenweg ereignet hat, Zeugen geben.

Ein 71-jähriger Opel-Fahrer war infolge Unachtsamkeit auf den Renault einer 24-Jährigen aufgefahren. Durch den Aufprall wurde die 24-Jährige verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand hierbei ein Schaden von circa 6.000 Euro.

Zeugen gesucht 

Nach vorliegenden Informationen soll es zum Unfall zwei circa 20 bis 25 Jahre alte Zeuginnen geben. Diese hätten laut Polizei nach der Kollision auch kurz den Verkehr an der Unfallstelle geregelt. Die beiden Zeuginnen erreichen die Polizei Achern unter der Telefonnummer 07841/70660.

Halten Sie den Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert für einen fähigen Politiker?

Nachrichten

Die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, wird neue Justizministerin.
vor 43 Minuten
Berlin
Nachrichten.  Die parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, Christine Lambrecht, wird neue Bundesjustizministerin.
Ein Verkehrsschild weist Autofahrer der Stadtautobahn auf die Mautpflicht für die Passage des Warnowtunnels in Rostock hin.
vor 52 Minuten
Berlin
Nachrichten.  Nach dem Stopp der Pkw-Maut durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zieht der Bund erste schnelle Konsequenzen.
Die von dem seit 2018 andauernden Exportstopp betroffene Wolgaster Werft kann die für Saudi-Arabien bestimmten Patrouillenboote weiterhin nicht ausliefern.
vor 57 Minuten
Berlin
Nachrichten.  Die Bundesregierung hat 2018 fast ein Viertel weniger Rüstungsexporte genehmigt als im Vorjahr. Das geht aus dem Rüstungsexportbericht hervor, den das Bundeska...
vor 1 Stunde
Berlin
Nachrichten.  Das Bundeskabinett hat ein Gesetz für höhere Löhne in der Alten- und Krankenpflege auf den Weg gebracht. Ziel ist es, dass möglichst in der gesamten Pflegebran...
August vergangenen Jahres: Blumen und Kerzen vor dem Einfamilienhaus, in dem die Leichen der Kinder gefunden wurden.
vor 2 Stunden
Darmstadt
Nachrichten.  Ein Zahnärzte-Ehepaar soll angesichts einer Zwangsvollstreckung die eigenen Kinder getötet haben. Das Landgericht Darmstadt will heute das Urteil gegen die Ang...
Der Favorit unter den Bewerbern für die May-Nachfolge: Ex-Außenminister Boris Johnson.
vor 3 Stunden
London
Nachrichten.  Im Wettstreit um das Amt des Tory-Parteichefs und künftigen britischen Premierministers filtern die konservativen Abgeordneten heute einen weiteren Bewerber au...
Frauen und Kinder aus Venezuela überqueren die Grenze zu Brasilien.
vor 3 Stunden
Genf
Nachrichten.  Mehr als 70 Millionen Menschen waren 2018 vor Gewalt, Konflikten und Verfolgung auf der Flucht. Unter dem Begriff «Durch Gewalt Vertriebene» listet das UN-Flüc...
Die Sonne geht hinter der Sommaroy-Brücke unter, die die Inseln Kvaloya und Sommaroy verbindet.
vor 4 Stunden
Oslo
Nachrichten.  Eine nordnorwegische Insel will die auf ihr geltende Zeit abschaffen. Weil Sommarøy in den Sommermonaten von der Mitternachtssonne gesegnet sei und die Sonne d...
In den Schwimmbädern fehlen zunehmend ausgebildete Bademeister.
vor 4 Stunden
Berlin
Nachrichten.  Temperaturen weit über 30 Grad und Sonne satt - das sommerliche Wetter in Deutschland lockt Badelustige ans Wasser. Doch Schwimmbädern fehlt es vielerorts an a...

- Anzeige -