Lokalnachrichten

Gutach
vor 2 Stunden
Hausach.  Rolf Schondelmaier (73) wird heute Abend aus dem Gutacher Gemeinderat verabschiedet. Seit zwölf Jahren lebt der ehemalige Direktor des Pfullendorfer Gymnasiums wieder in seinem Heimatort, seit neun Jahren ist er hier Fraktionsvorsitzender der CDU im Gemeinderat, den er nun schweren Herzens verlässt.   
»Ich hab’s doch gern gemacht«
vor 2 Stunden
Haslach im Kinzigtal.  In einer Feier im voll besetzten Haus der Musik wurde am Dienstag Karla Mahne als Stadträtin und Stellvertreterin des Bürgermeisters in den »kommunalpolitischen Ruhestand« verabschiedet. Alle Redner zollten der 77-jährigen Ärztin Anerkennung für dieses 29-jährige Engagement.
20. Freundschaftssportfest in Hornberg
vor 4 Stunden
Hornberg.  Kommenden Samstag begeht der TV Hornberg auf dem Sportplatz sein 20. Freundschaftssportfest, bei dem Leichtathletik-Wettkämpfe und ein Feldfaustballturnier im Mittelpunkt stehen. Leider sinken trotz der reizvollen Kombination die Teilnehmerzahlen.
Konzerte im Blauen Salon in Wolfach
vor 7 Stunden
Wolfach.  Vor sechs Jahren sind die beiden Schwestern schon einmal in Wolfachs Blauem Salon aufgetreten: die Sopranistinnen Judith und Felicitas Erb. Am Sonntag sangen sie unter der Klavierbegleitung von Doriana Tchakarova und ernteten wieder großen Beifall. 
Fischerbach
vor 16 Stunden
Fischerbach.  Bei einer Schlägerei bei der Ackerparty der KLJB (katholische Landjugend) Fischerbach wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag vier Personen verletzt. Die Polizei ermittelt gegen Deutsche wegen gefährlicher Körperverletzung. 
Gemeinderatssitzung
vor 14 Stunden
Oberwolfach.  »Ja« zur Offenhaltung und »ja«, dafür auch Geld in die Hand zu nehmen: Der Oberwolfacher  Gemeinderat hat grünes Licht dafür gegeben, auch Vorhaben, die nicht im Rahmen des Weidezaunförderprojekts vom Land bezuschusst werden, mit 25 Prozent Beteiligung an den Bruttokosten zu unterstützen. 
Kommentar
vor 16 Stunden
Fischerbach.  Kommentar zum Artikel: Flüchtlinge falsch beschuldigt: Schlägerei auf Ackerparty in Fischerbach
200 Jahre Stadtkapelle Hausach (4)
vor 17 Stunden
Hausach.  Die Stadtkapelle Hausach wird »200 Jahre jung« und feiert ein ganzes Jubiläumsjahr lang. Höhepunkt wird ein dreitägiges Fest vom 12. bis 14. Oktober sein. In einer Serie »ziehen wir alle Register« und stellen die Kapelle aus der Sicht aktiver Mitglieder vor. Heute: Die Blechbläser Matthias und Christian Lauble.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Ohne Führerschein am Steuer

19.09.2018

Bei der Überprüfung eines Chryslers stellte sich am Dienstagnachmittag in Freistett heraus, dass dessen Fahrer ohne Führerschein unterwegs war, informiert die Polizei. 

Beamte des Polizeipostens Rheinau hatten den 44-jährigen Fahrer des Wagens gegen 14.30 Uhr auf der L 87 kontrolliert. Seine Fahrt endete auf einem nahegelegenen Parkplatz.

Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen, heißt es. Auch der Halter des Fahrzeuges muss mit einer Ahndung rechnen, da er dem Mittvierziger die Nutzung des Autos überhaupt ermöglichte.

Ausgewichen

19.09.2018

Die Beamten des Polizeireviers Kehl sind nach einem Unfall am Dienstagabend auf der L 90 zwischen Odelshofen und Willstätt auf der Suche nach möglichen Zeugen. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 19:20 Uhr war dort ein VW-Fahrer auf der Landesstraße unterwegs, als ihm ein noch unbekanntes Fahrzeug entgegenkam. Da dieses nach links auf seine Fahrbahnseite geriet, konnte der 20-jährige VW-Lenker einen Zusammenstoß nur noch verhindern, indem er stark bremste und nach rechts in den Grünstreifen auswich.

Dabei entstand an seinem Wagen ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall oder zu dem unbekannten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Telefonnummer 07851 893-0 in Verbindung zu setzen.

Ermittlungen wegen Bedrohung und Körperverletzung

19.09.2018

Eine Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft in der Straße 'Am Sägeteich' in Offenburg rief am Dienstagabend die Polizei auf den Plan. Gegen 19.45 Uhr verlangte ein 20-jähriger gambischer Staatsangehöriger Zutritt zur dortigen Flüchtlingsunterkunft. Von zwei Mitarbeitern des eingesetzten Sicherheitsdienstes wurde er aufgefordert seinen Unterkunftsausweis vorzuzeigen. Das teilt die Polizei mit. 

Da der 20-Jährige diesen nicht aushändigen konnte, wurde ihm der Einlass zunächst verwehrt, heißt es. Daraufhin geriet der junge Mann in Rage und warf mit Schottersteinen in Richtung des Sicherheitsdienstes. Die beiden Endfünfziger wurden von den Steinen im Gesicht getroffen, zogen sich allerdings keine Verletzungen zu. Seiner Wurfeinlage folgten außerdem noch Bedrohungen in Richtung des Personals.

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgefahren

19.09.2018

Zu einem Auffahrunfall mit einem Schaden von rund 12.000 Euro kam es am Dienstagnachmittag auf der Hauptstraße in Sasbach. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 17.10 Uhr musste dort eine 70 Jahre alte Ford-Lenkerin verkehrsbedingt abbremsen, was die 24-jährige Fahrerin eines nachfolgenden Mitsubishis offenbar zu spät bemerkte.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Das Auto der Mittzwanzigerin musste abgeschleppt werden.

Schwerer Arbeitsunfall

19.09.2018

Ein 41 Jahre alter Arbeiter hat sich bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Straße ´Oberbach´ in Steinach schwere Verletzungen zugezogen. Das teilt die Polizei mit.

Der Mann war gegen 14 Uhr aus noch unklarer Ursache aus rund drei Metern Höhe von einer Leiter auf ein darunter verlaufendes Drahtseil und danach zu Boden gestürzt. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach einer notärztlichen Erstbehandlung ins Universitätsklinikum Freiburg gebracht werden musste.

Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen

Unfallflucht – Zeugen gesucht

19.09.2018

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte ein Garagentor des Anwesens 'Marktplatz 120' in Kappelrodeck. Im Zeitraum zwischen Sonntag, 15 Uhr und Montag, 2 Uhr, fuhr der Unbekannte mutmaßlich gegen das dortige Garagentor und entfernte sich daraufhin ohne sich um den Schaden zu kümmern. Letzterer wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Das teilt die Polizei mit.

Hinweise zum Verursacher werden von den Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch telefonisch unter der Rufnummer: 07841 7066-0 entgegengenommen.

Wohnungseinbruch

19.09.2018

Diebe machten sich am Dienstagabend an einem Anwesen in der Straße 'Sonnhalde' in Mahlberg zu schaffen. Das teilt die Polizei mit.

Zwischen 19 Uhr und 21 Uhr verschafften sie sich unbefugt Zutritt zu dem Gebäude und durchwühlten Schubladen und Schränke nach Wertgegenständen. Die Höhe des entstandenen Diebstahlschadens ist bislang noch nicht bekannt.

Kriminaltechniker und Beamte des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Radfahrer übersehen

18.09.2018

Eine 82-jährige Autofahrerin hat am Montagmorgen gegen 9 Uhr einen vor ihr fahrenden Radfahrer am Stadtbahnhof übersehen. Durch die Kollision stürzte der 71 Jahre alte Radfahrer und verletzte sich leicht, teilt die Polizei mit.

100 Euro Schaden

Eine ärztliche Behandlung lehnte der Betroffene jedoch ab. An dem Herrenrad entstand ein Schaden von etwa 100 Euro, der Opel blieb unbeschädigt.

Die Bundes-SPD liegt in Umfragen derzeit bei um die 16 Prozent. Glauben Sie, dass die Partei bei den nächsten Bundestagswahlen 20 Prozent oder mehr erreichen wird?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Nach der Flucht: Migranten kommen in Athen an. Wer über Griechenland nach Deutschland eingereist ist, muss zurück.
Salzburg
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Ägypten ist zu Beratungen mit der EU über eine «vertiefte Zusammenarbeit» bei den Themen Migration und Wirtschaft bereit.
Moon Jae In und seine Ehefrau Kim Jung Sook schreiten in Begleitung von Kim Jong Un und dessen Ehefrau Ri Sol Ju nach ihrer Ankunft auf dem Internationalen Sunan Flughafen die Ehrengarde ab.
Pjöngjang/Washington
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Die neuen Abrüstungsangebote Nordkoreas bringen auch den Dialog des Landes mit den USA wieder in Gang.
Der Journalist war durch eine provisorische Hängebrücke gebrochen.
Kerpen/Düsseldorf
vor 4 Stunden
Nachrichten.  Nach dem Tod eines Journalisten während der umstrittenen Räumungsaktion im Hambacher Forst wollen Polizisten Gefahrenquellen in dem Areal absichern.
Der Bundesgerichtshof klärt heute, inwieweit Sharehoster für illegal angebotene Inhalte haften.
Karlsruhe
vor 5 Stunden
Nachrichten.  Bei sogenannten File- oder Sharehostern können Internet-Nutzer Dateien hochladen und für andere verlinken - der Bundesgerichtshof (BGH) klärt heute, inwieweit...
Lebensgefährlich - für andere und einen selbst: Ablenkung ist zu einer Hauptunfallursache geworden.
Magdeburg
vor 6 Stunden
Nachrichten.  Wer sich heute mit einem Handy in der Hand oder Kopfhörern im Ohr im Straßenverkehr bewegt, riskiert, von der Polizei angehalten zu werden. Rund 11.000 Polizis...
SPD-Chefin Andrea Nahles vor dem Treffen, bei dem die Maaßen-Beförderung und das Aus für einen SPD-Staatssekretär beschlossen wurde.
München
vor 7 Stunden
Nachrichten.  Mitten im Streit über die Beförderung von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär wird SPD-Chefin Andrea Nahles heute im bayerischen Landtag...
Kommentar des Tages
vor 7 Stunden
Nachrichten.  Gebührenfreiheit für Geringverdiener, mehr Erzieherinnen, lebendige pädagogische Angebote: Das neue »Gute-Kita-Gesetz« verspricht viel. Auf Dauer ist es aus de...
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der Journalist durch eine provisorische Hängebrücke gebrochen.
15 Meter in die Tiefe
vor 17 Stunden
Nachrichten.  Während des Großeinsatzes im Braunkohlerevier Hambacher Forst hat es einen tödlichen Unfall gegeben: Ein Journalist stürzte rund 15 Meter in die Tiefe. Die Pol...
Blumen und Kerzen erinnern in Chemnitz an der getöteten 35-Jährigen.
Dresden/Chemnitz
vor 18 Stunden
Nachrichten.  Rund drei Wochen nach der Tötung eines 35-jährigen Deutschen in Chemnitz wird nach Angaben der Ermittler intensiv nach einem dritten Tatverdächtigen gefahndet....

- Anzeige -